Zum Hauptinhalt springen

Gesprächsgruppe für Studierende aus dem Autismusspektrum (z.B. Asperger)

Als Studierende aus dem Autismus-Spektrum müssen Sie besondere Herausforderungen meistern. Haben Sie Interesse daran, andere Studierende aus dem Autismus-Spektrum kennenzulernen und sich auszutauschen? Dann laden wir Sie herzlich zur Gesprächsgruppe für Studierende aus dem Autismusspektrum ein. In der moderierten Gesprächsgruppe soll es vor allem um die Situation im Studium und im Alltag gehen.

Für wen?

Studierende der Hochschule Bremen und der Universität Bremen, die sich dem Autismusspektrum zugehörig fühlen. Für Ihre Teilnahme muss eine Autismus-Diagnose nicht vorliegen.

Wie oft und wann findet die Gesprächsgruppe statt?

Die Gesprächsgruppe trifft sich dreimal im Semester, ca. alle 6 Wochen.

Termine für das Wintersemester 2022/23:

Donnerstag, 03.11.22 von 17:30 – 18:30 Uhr (Achtung, Termin hat sich geändert!)

Donnerstag, 08.12.22 von 17:30 – 18:30 Uhr

Donnerstag, 19.01.23 von 17:30 – 18:30 Uhr

Eine Anmeldung per Email unter ingrid.zondervanprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de oder Elena-Maria.Bahloulprotect me ?!hs-bremenprotect me ?!.de ist erforderlich.

Wenn Sie weitere Informationen brauchen, dann schreiben Sie gerne eine Email oder rufen Sie an unter 0421 218 61050 / 0421 5905 2059.

Was erwartet Sie?

  • Moderierte Gesprächsgruppe mit 2 Moderatorinnen
  • Eigene Themen sind willkommen, aber kein Muss
  • Vertraulicher Rahmen
  • Gleichbleibender Raum
  • Maximal 10 Teilnehmer:innen

Themen könnten sein:

  • Kommunikation und Arbeiten in Gruppen
  • Mehrdeutige Fragen in Gesprächen
  • Aufgaben und Prüfungen
  • Wo bekomme ich Unterstützungsleistungen
  • Räumliche Orientierung
  • Gestresst oder abgelenkt sein durch bestimmte sensorische Aspekte
  • Angst, vor Gruppen zu sprechen
  • Neigung, sich in Nebensächlichkeiten zu verlieren oder zu lang über die eigenen Spezialinteressen zu sprechen