Zum Hauptinhalt springen

Veranstaltungsverzeichnis

Lehrveranstaltungen WiSe 2020/2021

Fachbereich 12: Erziehungs- und Bildungswissenschaften

Veranstaltungen anzeigen: alle | in englischer Sprache | für ältere Erwachsene

Bereich Erziehungswissenschaft: Bildungswissenschaften des Primar- und Elementarbereichs, B.A. (BiPEB)

Modul EW-L P1: Pädagogische Professionalität entwickeln - zum Professionsverständnis in Elementarbereich und Schule - Das Modul ist anerkannt für Inklusive Pädagogik! (Grundschule)

Englischer Titel: Introduction to Primary Education - Principles and Approaches

Modulverantwortlicher: Prof. Dr. Robert Baar

Sekretariat: Reinhilt Schultze
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-55-E/P-M1-105Einführung in die Elementar- und Grundschulpädgogik (Vorlesung)
Introduction into early childhood and primary school education

Vorlesung
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Di 12:00 - 14:00 Online (2 SWS)

B.A. BiPEB
EW L1 (a)

Prof. Dr. Robert Baar
Therese Papperitz, M.A.
Sven Trostmann, (WiMi/Lektor)
12-55-E/P-M1-106Elementar- und primarpädagogische Bildungseinrichtungen: Pädagogische Beziehungsgestaltung, Elternkooperation, Transitionsprozesse (Gruppe 1)
Elementary and primary educational institutions: educational relationships, parental cooperation, transition processes - group 1
Online-Seminar über das Videokonferenz-Tool Zoom

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 08:30 - 10:00 Online Online (2 SWS)

B.A. BiPEB
EW L1 ©

Soner Uygun, M. Ed.
12-55-E/P-M1-107Elementar- und primarpädagogische Bildungseinrichtungen: Pädagogische Beziehungsgestaltung, Elternkooperation, Transitionsprozesse (Gruppe 2)
Elementary and primary educational institutions: educational relationships, parental cooperation, transition processes - group 2
Online-Seminar über das Videokonferenz-Tool Zoom

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 Online Online (2 SWS)

B.A. BiPEB
EW L1 ©

Soner Uygun, M. Ed.
12-55-E/P-M1-108Pädagogische Beziehungen in institutionellen Kontexten verstehen und gestalten (Gruppe 1)
Theory and practice of relationships in educational and instiutional contexts (group 1)

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 Online (2 SWS)

B.A. BiPEB
EW L1 ©

Therese Papperitz, M.A.
12-55-E/P-M1-109Pädagogische Beziehungen in institutionellen Kontexten verstehen und gestalten (Gruppe 2)
Theory and practice of relationships in educational and instiutional contexts (group 2)

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 16:00 Online (2 SWS)

B.A. BiPEB
EW L1 ©

Therese Papperitz, M.A.
12-55-E/P-M1-110Der Übergang: Ein Forschungsfeld der Erziehungswissenschaft und Herausforderung für die Akteure in Schule und Kita
The transition: field of research and challece for stakeholders at school and early primary school

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 08:30 - 10:00 Online Online (2 SWS)

B.A. BiPEB
EW L1 (b)

Sven Trostmann, (WiMi/Lektor)
12-55-E/P-M1-111Bildung - Erziehung - Betreuung - Drei grundlegende Begriffe für die Arbeit in der Kita und in der Grundschule im Wandel der Zeit - Gruppe 1
What is education in the course of time? - study group 1

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 12:00 - 14:00 Online Online (2 SWS)

B.A. BiPEB
EW L1 (b)

Sven Trostmann, (WiMi/Lektor)
12-55-E/P-M1-112Bildung - Erziehung - Betreuung - Drei grundlegende Begriffe für die Arbeit in der Kita und in der Grundschule im Wandel der Zeit - Gruppe 2
What is education in the course of time? - study group 2

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 16:00 - 18:00 Online Online (2 SWS)

B.A. BiPEB
EW L1 (b)

Sven Trostmann, (WiMi/Lektor)
12-55-E/P-M1-113Perspektiven und Methoden der Grundschulforschung
Perspectives and Methods of primary school research

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 12:00 - 14:00 Online (2 SWS)

B.A. BiPEB
EW L1 (b)

Prof. Dr. Robert Baar
12-55-E/P-M1-124Eine gemeinsame Schule für alle: Entstehung, Entwicklung und aktuelle Herausforderungen der Grundschule
Historical and contemporary perspectives on early childhood and primary education

Seminar
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Fr 14:00 - 16:00

B.A. BiPEB
EW-L E/P 1 (b)

Alexander-Philip Wuthe
12-55-E/P-M1-126Zusammenarbeit mit Eltern. Eltern sind ein wichtiger Schlüssel zum Kind. Erziehungspartnerschaft in Kita und Grundschule. Methodik der Kommunikation, des professionellen Dialogs und der Beratung.
Cooperation with parents. Parents are an important key to the child. Education partnership in Kita and elementary school. Methodology

Seminar
ECTS: 1-3

Termine:
wöchentlich Di 16:00 - 18:00 FVG M0160 (2 SWS)

B.A. BiPEB
EW L E/P1 c)

Dipl. Sozialpädagoge Axel Antons-Eichner, regionaler Geschäftsleiter Nord bei Impuls Soziales Mangagement
12-55-E/P-M1-127Den Übergang von der Kita in die Grundschule gestalten - theoretische Grundlagen und empirische Befunde
Shaping the transition from kindergarten to primary school - theoretical foundations and empirical findings

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 16:00 - 18:00 (2 SWS)

B.A. BiPEB
EW L M1 (b)

Kristina Anna Binder
12-55-E/P-M1-128Beziehungsgestaltung im pädagogischen Feld - Kontakt aufnehmen - halten - gestalten

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 (2 SWS)

B.A. BiPEB
EW-L M1 c)

Renate Bäuerle

Modul EW-L E1: Pädagogische Professionalität entwickeln - zum Professionsverständnis in Elementarbereich und Schule (Elementarbereich)

Englischer Titel: Introduction to Early Childhood Education - Principles and Approaches

Modulverantwortlicher: Prof. Dr. Robert Baar

Sekretariat: Reinhilt Schultze
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-55-E/P-M1-105Einführung in die Elementar- und Grundschulpädgogik (Vorlesung)
Introduction into early childhood and primary school education

Vorlesung
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Di 12:00 - 14:00 Online (2 SWS)

B.A. BiPEB
EW L1 (a)

Prof. Dr. Robert Baar
Therese Papperitz, M.A.
Sven Trostmann, (WiMi/Lektor)
12-55-E/P-M1-106Elementar- und primarpädagogische Bildungseinrichtungen: Pädagogische Beziehungsgestaltung, Elternkooperation, Transitionsprozesse (Gruppe 1)
Elementary and primary educational institutions: educational relationships, parental cooperation, transition processes - group 1
Online-Seminar über das Videokonferenz-Tool Zoom

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 08:30 - 10:00 Online Online (2 SWS)

B.A. BiPEB
EW L1 ©

Soner Uygun, M. Ed.
12-55-E/P-M1-107Elementar- und primarpädagogische Bildungseinrichtungen: Pädagogische Beziehungsgestaltung, Elternkooperation, Transitionsprozesse (Gruppe 2)
Elementary and primary educational institutions: educational relationships, parental cooperation, transition processes - group 2
Online-Seminar über das Videokonferenz-Tool Zoom

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 Online Online (2 SWS)

B.A. BiPEB
EW L1 ©

Soner Uygun, M. Ed.
12-55-E/P-M1-108Pädagogische Beziehungen in institutionellen Kontexten verstehen und gestalten (Gruppe 1)
Theory and practice of relationships in educational and instiutional contexts (group 1)

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 Online (2 SWS)

B.A. BiPEB
EW L1 ©

Therese Papperitz, M.A.
12-55-E/P-M1-109Pädagogische Beziehungen in institutionellen Kontexten verstehen und gestalten (Gruppe 2)
Theory and practice of relationships in educational and instiutional contexts (group 2)

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 16:00 Online (2 SWS)

B.A. BiPEB
EW L1 ©

Therese Papperitz, M.A.
12-55-E/P-M1-110Der Übergang: Ein Forschungsfeld der Erziehungswissenschaft und Herausforderung für die Akteure in Schule und Kita
The transition: field of research and challece for stakeholders at school and early primary school

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 08:30 - 10:00 Online Online (2 SWS)

B.A. BiPEB
EW L1 (b)

Sven Trostmann, (WiMi/Lektor)
12-55-E/P-M1-111Bildung - Erziehung - Betreuung - Drei grundlegende Begriffe für die Arbeit in der Kita und in der Grundschule im Wandel der Zeit - Gruppe 1
What is education in the course of time? - study group 1

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 12:00 - 14:00 Online Online (2 SWS)

B.A. BiPEB
EW L1 (b)

Sven Trostmann, (WiMi/Lektor)
12-55-E/P-M1-112Bildung - Erziehung - Betreuung - Drei grundlegende Begriffe für die Arbeit in der Kita und in der Grundschule im Wandel der Zeit - Gruppe 2
What is education in the course of time? - study group 2

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 16:00 - 18:00 Online Online (2 SWS)

B.A. BiPEB
EW L1 (b)

Sven Trostmann, (WiMi/Lektor)
12-55-E/P-M1-113Perspektiven und Methoden der Grundschulforschung
Perspectives and Methods of primary school research

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 12:00 - 14:00 Online (2 SWS)

B.A. BiPEB
EW L1 (b)

Prof. Dr. Robert Baar
12-55-E/P-M1-124Eine gemeinsame Schule für alle: Entstehung, Entwicklung und aktuelle Herausforderungen der Grundschule
Historical and contemporary perspectives on early childhood and primary education

Seminar
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Fr 14:00 - 16:00

B.A. BiPEB
EW-L E/P 1 (b)

Alexander-Philip Wuthe
12-55-E/P-M1-126Zusammenarbeit mit Eltern. Eltern sind ein wichtiger Schlüssel zum Kind. Erziehungspartnerschaft in Kita und Grundschule. Methodik der Kommunikation, des professionellen Dialogs und der Beratung.
Cooperation with parents. Parents are an important key to the child. Education partnership in Kita and elementary school. Methodology

Seminar
ECTS: 1-3

Termine:
wöchentlich Di 16:00 - 18:00 FVG M0160 (2 SWS)

B.A. BiPEB
EW L E/P1 c)

Dipl. Sozialpädagoge Axel Antons-Eichner, regionaler Geschäftsleiter Nord bei Impuls Soziales Mangagement
12-55-E/P-M1-127Den Übergang von der Kita in die Grundschule gestalten - theoretische Grundlagen und empirische Befunde
Shaping the transition from kindergarten to primary school - theoretical foundations and empirical findings

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 16:00 - 18:00 (2 SWS)

B.A. BiPEB
EW L M1 (b)

Kristina Anna Binder
12-55-E/P-M1-128Beziehungsgestaltung im pädagogischen Feld - Kontakt aufnehmen - halten - gestalten

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 (2 SWS)

B.A. BiPEB
EW-L M1 c)

Renate Bäuerle

Modul EW- L P2: Kindheit in Gesellschaft reflektieren - Grundlagen von Entwicklung und Sozialisation (inkl. Orientierungspraktikum) (Grundschule)

Englischer Titel: Basic principles of development and socialization (including practical courses/practicum)

Modulverantwortliche: Prof. Dr. Anne Levin, fuer das Orientierungspraktikum Sven Trostmann

Sekretariat: Susanne Mueller-Wuensch
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-55-E/P-M2P-119Praktikum: Begleitseminar für das erziehungswissenschaftliche Orientierungspraktikum - BiPEB 2020/2021
Vorbereitung: 24.-26.08.2020 / Nachbereitung: 30.09.-02.10.2020

Praktikum
ECTS: 6

Einzeltermine:
Mo 24.08.20 - Mi 26.08.20 (Mo, Di, Mi) 08:00 - 16:00
Mi 30.09.20 - Fr 02.10.20 (Mi, Do, Fr) 14:00 - 19:00 MZH 1100

B.A. BiPEB
EW L2P (Praktikum)

Christoph Fantini
12-55-E/P-M2P-126Praktikum: Begleitseminar für das erziehungswissenschaftliche Orientierungspraktikum - BiPEB 2020/2021
Vorbereitung: 24.-26.08.2020 / Nachbereitung: 30.09.-02.10.2020

Praktikum
ECTS: 6

Einzeltermine:
Mo 24.08.20 - Mi 26.08.20 (Mo, Di, Mi) 08:00 - 16:00 Extern LIS Am Weidedamm, Bremen
Mi 30.09.20 - Fr 02.10.20 (Mi, Do, Fr) 14:00 - 19:00 Extern LIS Am Weidedamm, Bremen

B.A. BiPEB
EW L2P (Praktikum)

N. N.

Modul EW- L E2: Kindheit in Gesellschaft reflektieren - Grundlagen von Entwicklung und Sozialisation inkl. Orientierungspraktikum (Elementarbereich)

Englischer Titel: Basic principles of development and socialization (including practical courses/practicum)

Modulverantwortliche: Prof. Dr. Anne Levin, fuer das Orientierungspraktikum Sven Trostmann

Sekretariat: Susanne Mueller-Wuensch
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-55-E/P-M2P-119Praktikum: Begleitseminar für das erziehungswissenschaftliche Orientierungspraktikum - BiPEB 2020/2021
Vorbereitung: 24.-26.08.2020 / Nachbereitung: 30.09.-02.10.2020

Praktikum
ECTS: 6

Einzeltermine:
Mo 24.08.20 - Mi 26.08.20 (Mo, Di, Mi) 08:00 - 16:00
Mi 30.09.20 - Fr 02.10.20 (Mi, Do, Fr) 14:00 - 19:00 MZH 1100

B.A. BiPEB
EW L2P (Praktikum)

Christoph Fantini
12-55-E/P-M2P-126Praktikum: Begleitseminar für das erziehungswissenschaftliche Orientierungspraktikum - BiPEB 2020/2021
Vorbereitung: 24.-26.08.2020 / Nachbereitung: 30.09.-02.10.2020

Praktikum
ECTS: 6

Einzeltermine:
Mo 24.08.20 - Mi 26.08.20 (Mo, Di, Mi) 08:00 - 16:00 Extern LIS Am Weidedamm, Bremen
Mi 30.09.20 - Fr 02.10.20 (Mi, Do, Fr) 14:00 - 19:00 Extern LIS Am Weidedamm, Bremen

B.A. BiPEB
EW L2P (Praktikum)

N. N.

Modul EW- L P3: Lehren und Lernen im Kontext von Entwicklung verstehen - Grundlagen der Grundschuldidaktik (Grundschule)

Englischer Titel: Primary Education - Didactics, Methods and Classroom Management

Modulverantwortlicher: Sven Trostmann (kommissarisch)
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-55-P-M3-101Zentrale Fragen der Grundschuldidaktik
Inquiries in Primary School Didactics

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 16:00 Online (2 SWS)

B.A. BiPEB (Grundschule)
EW L3 (a)

Prof. Dr. Robert Baar
12-55-P-M3-102Die Allgemeine Didaktik und ihre Begriffe für die Grundschule: Im Fokus: Anspruch und empirische "Wirklichkeit" von Unterrichtsqualität - Gruppe 2
General didactics and their terms for the primary education

Seminar
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Di 12:00 - 14:00 Online GW2 B1410 (2 SWS)

B.A. BiPEB (Grundschule)
EW L3 (a)

Sven Trostmann, (WiMi/Lektor)
12-55-P-M3-103Die Allgemeine Didaktik und ihre Begriffe für die Grundschule: Im Fokus: Anspruch und empirische "Wirklichkeit" von Unterrichtsqualität - Gruppe 1
General didactics and their terms for the primary education

Seminar
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Do 08:30 - 10:00 Online GW2 B1820 (2 SWS)

B.A. BiPEB (Grundschule)
EW L3 (a)

Sven Trostmann, (WiMi/Lektor)
12-55-P-M3-121Lehr- und Lernprozesse verstehen und gestalten: Eine Einführung in die Allgemeine Didaktik für die Grundschule
Primary education - didactics, methods and classroom management

Seminar
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Di 16:00 - 18:00 GW2 B1410 (2 SWS)
wöchentlich Di 16:00 - 18:00 GW2 B1820 GW2 B1216 (2 SWS)

B.A. BiPEB (Primarbereich)
EW L3 (a)

Alexander-Philip Wuthe
12-55-P-M3-125Grundlagen der Grundschuldidaktik in der digitalen Welt: Individuelle Förderung in heterogenen Klassen
Principles of primary school didactics in the digital world: Individual support in heterogeneous classes

Seminar
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Di 12:00 - 14:00 GW2 A2320 (CIP-Raum FB 12) (2 SWS)

B.A. BiPEB (Grundschule)
EW L- P3 (a)

Prof. Dr. Karsten Detlef Wolf
12-55-P-M3-132Didaktische Konzepte - Anwendungen, Beobachtungen und Analysieren im Sport- und Bewegungsunterricht (online, zwei Präsenztermine)
Didactic concepts - application, observation and analysis in sports and movement lessons

Seminar
ECTS: 2

Einzeltermine:
Mo 30.11.20 14:00 - 16:00 GW2 B1400 NUR Mi. - So.
Mo 08.02.21 14:00 - 16:00 GW2 B1400 NUR Mi. - So.

B.A. BiPEB (Grundschule)
EW-L P M3 (a)

Monika Fikus

Modul EW- L E3: Bildungsprozesse im Kontext von Entwicklung verstehen - Grundlagen einer Elementardidaktik (Elementarbereich)

Englischer Titel: Early Childhood Education - Didactics and Methods Across the Integrated Curriculum

Modulverantwortlicher: Sven Trostmann (kommissarisch)
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-55-E-M3-114Frühkindliche Bildungsprozesse wahrnehmen und gestalten - Einführung in die Elementardidaktik
early childhood education

Seminar
ECTS: 2

Einzeltermine:
Do 05.11.20 08:30 - 10:00 GW2 B1400 NUR Mi. - So.
Sa 28.11.20 09:00 - 14:30
Sa 12.12.20 09:00 - 14:30
Sa 09.01.21 09:00 - 14:30
Do 28.01.21 08:15 - 09:45
Do 11.02.21 08:15 - 09:45

B.A. BiPEB (Elementarbereich)
EW L3 (a)

Anika Wittkowski

Modul EW - L P4: Pädagogische Institutionen entwickeln - Konzepte der Qualitätssicherung und Professionalisierung (Grundschule)

Englischer Titel: Develping Institutions of Education - Concepts of Quality Management and Professionalization

Modulverantwortlicher: Dr. Angela Bolland

Sekretariat: Susanne Müller-Wünsch
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
Forschungs-Projekt Halbjahreseinschulung

Forschungsgruppe
Dr. Angela Bolland
12-55-E/P-M4-100Multiprofessionelle Kooperation an Grundschulen

Seminar
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mi 14:00 - 18:00 (3 SWS)

B.A. BiPEB
EW L4 (b)

Dr. Silvia Thünemann
12-55-E/P-M4-101Heterogenitätssensible Lernbegleitung und Professionalsierung am Beispiel des "Coyote Mentorings" - Blockseminar in der Wildnisschule Wildeshausen
Heterogeneity-sensitive learning support and professionalization using the example of "coyote mentoring"
Es finden während des Wintersemesters keine regelmäßigen Termine statt

Seminar
ECTS: 6

Einzeltermine:
Di 29.09.20 - Do 01.10.20 (Di, Mi, Do) 09:00 - 18:00 außeruniversitäres Blockseminar 29.9.-1.10.20 Veranstaltungsort Wildnisschule Wildeshausen
Fr 16.10.20 09:00 - 17:00 GW2 B1820
Fr 23.10.20 09:00 - 17:00 GW2 B1820
Fr 30.10.20 09:00 - 17:00 GW2 B1820

B.A. BibEB (Grundschule)
EW-L4 (b)

Im Coyote Mentoring werden Sie praxisnah mit alternativen Lernformen vertraut gemacht, die ein besonderes Handwerkszeug darstellen und Sie dazu befähigt, im Schulalltag eine adäquate Lernbegleitung anbieten zu können. Das freinetpädagogische Konzept der "Méthode naturelle" kommt bei diesem naturnahen Lernen zur Anwendung. Aufgrund der Kooperation mit der Wildnisschule ist es erforderlich, dieses Seminar kostenpflichtig anzubieten.
Coyote Mentoring in der Wildnisschule
Liebe Interessierte am Workshop in der Wildnisschule,dies ist ein Angebot, indem wir einmal anders, als in der Universität, d.h. naturnah, inzidentell und hautnah an eigenen praktischen Erfahrungen lernen werden. Wir leben und arbeiten drei Tage gemeinsam auf dem Gelände der Wildnisschule Wildeshausen und werden von einer ausgebildeten Wildnispädagogin angeleitet. Tagsüber sind wir draußen im engen Kontakt mit der Natur, - dort, wo das Leben und Lernen indigener Kulturen am authentischsten erfahrbar wird. Dem überlieferten Handwerk und dem breit gefächerten Wissen über Pflanzen und Tiere werden wir uns besonders widmen.Der „Coyote“, der heimliche Trickser, wird uns eine ursprüngliche Art des Lernens und Lehrens zeigen, die uns auf ganz besondere Weise auf das gemeinsame Lernen mit Kindern vorbereitet.
Anreise und Unterkunft



Die Wildnisschule Wildeshausen liegt inmitten des Naturparks Wildeshauser Geest …


… und zwar in direkter Nähe des Tagungshauses MIKADO, auf dessen Gelände wir in Zelten übernachten (www.tagungshaus-mikado.de Notruf-Telefonnummer: 04224-95068.

Die Anreise und das Kennenlernen erfolgt gemeinsam per Zug und per Fahrrad. Eine partielle Teilnahme und Einzelanreise ist nicht möglich!

Termin

Der Workshop findet vom Di, 29.9. bis Do, 1.10.2020 (Dienstag bis Donnerstag) statt. Eine Teilnahme ist nur am kompletten Workshop möglich - es gibt keine Sonderkonditionen.

Anreise/Treffpunkt Radreisende: Hauptbahnhof Bremen (Hinterausgang): 09.30 Uhr (Hbf.) am Anreisetag. DB bis Delmenhorst-Ost, Fahrrad-Tickets erforderlich. Bitte Radtasche(n) und Tagesrucksack packen! Rückkehr am Rückreisetag: ca. 17.00 Uhr Hauptbahnhof Bremen (Hinterausgang).
Anerkennung und Prüfungsleistung

Dies ist ein Seminar im Rahmen des B.A. Bipeb EW L4-b im Wintersemester, für welches Sie nicht nur 2 SWS, sondern 4 SWS nachweisen müssen. In der Modulbeschreibung finden sich konkretere Angaben. Das Blockseminar Coyote Mentoring wird im September vorgezogen, kann nur als vollständiger Block gebucht werden und entspricht einer Seminaranwesenheit von mindestens 2 SWS. Darüber hinaus ist ein Praxisatelier von 28 Unterrichtsstunden vorgesehen, in welchem das Gelernte direkt mit Kindern umgesetzt wird. Die Prüfungsleistung besteht aus folgenden Elementen:

a) der Umsetzung des Coyote Mentorings in einem eigenständig durchzuführenden Praxisprojekt. Zeitlicher Umfang: 2 SWS (d.h. 28 Unterrichtsstunden) im Zeitraum von September bis Oktober

b) einer schriftlichen fragegeleiteten Reflexion über Seminar, Praxisatelier und Präsentation

c) der abschließenden Präsentation Ihres Projekts am Freitag, den 30.10.20
Anmeldeverfahren

Dieser Workshop findet mit professionellen Wildnispädaogog*innen auf deren Gelände statt und ist deshalb kostenpflichtig – mit Studierenden-Sonderrabatt! Er wird zudem von beiden Seminarleiterinnen gesponsert, d.h. wir verzichten auf einen Teil der Vergütung: Drei Tage Vollpension und zwei Übernachtungen kosten für Studierende aktuell dadurch nur € 119,-.


Die Voraussetzung zur Anmeldung zu diesem Seminar ist die Hochstufung als Teilnehmer*in über Stud. IP. Die Anmeldung ist erst gültig, wenn der Teilnahmebeitrag bei der Wildnisschule eingegangen ist und eine Kopie/Scan der Überweisung sowie die beiliegende Rücktrittserklärung unterschrieben in der Universität vorliegen: Bitte senden an Sekretariat Claudia Heitzhausen, * heitzi@uni-bremen.de. Der Zeitpunkt der eingereichten Überweisung sichert Ihnen den Platz, - falls die Nachfrage wieder mal zu groß sein sollte. Überweisungen ab sofort möglich!!
Überweisungsinformationen

Wildnisschule Wildeshausen, Verein für Ganzheitliches Lernen, Volksbank Harpstedt

IBAN: DE14 2806 6214 4830 2503 03



WICHTIG - Bitte folgenden Verwendungszweck unbedingt angeben:

Coyote M. / Uni HB / Name, Vorname

Packliste

Und hier noch eine Liste von Dingen, die wir im Camp benötigen:

Schlafsack und Isomatte

Zelt

evtl. Decke (je nach Wetter)

Handtuch

Taschenlampe

Messer

Tagesrucksack

Wasserflasche

Geschirr/ Besteck

Schreibzeug, Wildnistagebuch (mit wasserfestem Umschlag)

Sitzunterlage (wasserfest)

Regenjacke, wetterfeste Kleidung und Schuhe

Kopfbedeckung

Musikinstrumente

Liedertexte


Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten sind bitte 1-2 Wochen vorher der Wildnisschule bekannt zu geben!


Wir freuen uns schon jetzt auf die gemeinsame Zeit in der Natur!



Angela Bolland, Universität Bremen

Myriam Kentrup, Wildnisschule Wildeshausen

Claudia Heitzhausen (Sekretariat), Universität Bremen

Dr. Angela Bolland
Myriam Kentrup
12-55-E/P-M4-102Zum Akualitätsbezug reformpädagogischer und werkstattbasierter Konzepte in Schule und Kita
Searching the actual "Reformpädagogik"-concepts in primary school and kindergarden

Seminar
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 GW2 B1400 NUR Mo. + Di. (4 SWS)

B.A. BibEB (Grundschule)
EW-L4 (b)
Vorankündigung: Im WiSe 2020-21 findet dieses Seminarangebot auf dem internationalen Kongress der Freinetpädagogik in Kanada statt (Termin im Juli 2020).

Zusätzliche Praxisprojektzeiten von 2 SWS fallen an. Die wöchentlichen Zeitfenster dafür sind frei wählbar.
Die im Seminar entwickelten Spezifika der Reformpädagogik (2 SWS) werden in sogenannten Praxisprojekten außerhalb des wöchentlichen Seminars (+ 2 SWS) praktisch vertieft. Je nach Auswahl der reformpädagogischen Strömung wird das Charakteristische in waldorf-, montessori- und freinetpädagogischen Einrichtungen durch eigene Mitwirkung dort konkret erfahrbar und dient als Basis für praxisrelevante Reflexionen im Seminar.

Dr. Angela Bolland
12-55-E/P-M4-103Freier Ausdruck in der Freinetpädagogik; Zusammenarbeit mit Kindertheater

Seminar
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mi 10:00 - 12:00 GW2 B1216 (4 SWS)

Einzeltermine:
Di 17.11.20 15:00 - 17:00 Schildstr. 12-19

B.A. BibEB (Grundschule)
EW-L4 (b)
Thematisch wird es u.a. darum gehen, Differenzen zwischen den reformpädagogischen Konzepten herauszuarbeiten und diese in der heutigen Schulpraxis zu eruieren. Vorankündigung: Im WiSe 2020-21 findet dieses Seminarangebot auf dem internationalen Kongress der Freinetpädagogik in Kanada statt (Termin im Juli 2020).

Zusätzliche Praxisprojektzeiten von 2 SWS fallen an. Die wöchentlichen Zeitfenster dafür sind frei wählbar.
Das Praxisprojekt (2 SWS) zu diesem Seminar (+ 2 SWS) findet zusammen mit dem Verein für Umweltbildung statt, der in ausgewählten Grundschulen Kindertheater zum Thema Bienen anbietet, bei welchem Sie Gast sein dürften, um die weiterführende unterrichtliche Vertiefung im Praxisprojekt zu entwickeln. Es wird dafür Termine zur Wahl geben.

Dr. Angela Bolland
12-55-E/P-M4-129Körper, Chaos und Computer. Schulentwicklung in herausfordernden Zeiten. Eine experimentelle Annäherung. Vorsichtige, forschende, experimentelle Annäherung an ein Lernen im 21. Jahrhundert.
Body, Chaos and Computer. Development of the Educational System in Challenging Times.

Seminar
ECTS: 6

Einzeltermine:
Di 03.11.20 16:00 - 18:00 Online
Sa 07.11.20 10:00 - 16:00 GW2 B1216
Di 10.11.20 16:00 - 18:00 Online
Di 17.11.20 16:00 - 18:00 Online
Di 12.01.21 16:00 - 18:00 Online
Sa 16.01.21 10:00 - 16:00 GW2 B1216
Di 19.01.21 16:00 - 18:00 Online
Di 26.01.21 16:00 - 18:00 Online

B.A. BiPEB
EW-L E/P M4 (b)

Ruth Marianne Ils
12-55-E/P-M4-131Bewegte Schule - Schule in Bewegung. Ein Beitrag zur Schulentwicklung (online)
Active School - School on the move

Seminar
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mi 16:00 - 18:00 (4 SWS)

B.A. BiPEB
EW-L E/P M4 c)

Monika Fikus
12-55-P-M4-104Pädagogische Beratung und Supervision als Beitrag zur Schulentwicklung
Educational Counseling and Developing Schools

Seminar
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 Online (2 SWS)

Einzeltermine:
Di 27.10.20 10:00 - 13:00 Online
Di 08.12.20 14:00 - 16:00 Online
Di 02.02.21 14:00 - 16:00 Online
Sa 06.02.21 10:00 - 13:00 Online
So 07.02.21 10:00 - 13:00 Online
Di 09.02.21 14:00 - 16:00 Online
Di 16.02.21 14:00 - 16:00 Online

EW-L4 (a)

Ulrike Becker
12-55-P-M4-115Die Ausdifferenzierung der Grundschule - Schulkulturen und Professionalisierungsprozesse erforschen

Seminar
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mi 14:00 - 18:00 Online GW2 B1580 Online (4 SWS)

B.A. BiPEB (Grundschule)
EW L4 (b)

Hilke Pallesen
12-55-P-M4-132Ganztagsschulentwicklung - Öffnung von Schule - Außerschulische Lernorte

Seminar
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Do 16:00 - 18:00 (4 SWS)

Einzeltermine:
Do 05.11.20 16:00 - 19:00
Do 12.11.20 16:00 - 19:00

B.A. BibEB (Grundschule)
EW-L4 (a)

Hans-Georg Bock

Modul EW - L E4: Pädagogische Institutionen entwickeln - Konzepte der Qualitätssicherung und Professionalisierung (Elementarbereich)

Englischer Titel: Develping Institutions of Education - Concepts of Quality Management and Professionalization

Modulverantwortlicher: Dr. Angela Bolland

Sekretariat: Susanne Müller-Wünsch
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
Forschungs-Projekt Halbjahreseinschulung

Forschungsgruppe
Dr. Angela Bolland
12-55-E/P-M4-100Multiprofessionelle Kooperation an Grundschulen

Seminar
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mi 14:00 - 18:00 (3 SWS)

B.A. BiPEB
EW L4 (b)

Dr. Silvia Thünemann
12-55-E/P-M4-101Heterogenitätssensible Lernbegleitung und Professionalsierung am Beispiel des "Coyote Mentorings" - Blockseminar in der Wildnisschule Wildeshausen
Heterogeneity-sensitive learning support and professionalization using the example of "coyote mentoring"
Es finden während des Wintersemesters keine regelmäßigen Termine statt

Seminar
ECTS: 6

Einzeltermine:
Di 29.09.20 - Do 01.10.20 (Di, Mi, Do) 09:00 - 18:00 außeruniversitäres Blockseminar 29.9.-1.10.20 Veranstaltungsort Wildnisschule Wildeshausen
Fr 16.10.20 09:00 - 17:00 GW2 B1820
Fr 23.10.20 09:00 - 17:00 GW2 B1820
Fr 30.10.20 09:00 - 17:00 GW2 B1820

B.A. BibEB (Grundschule)
EW-L4 (b)

Im Coyote Mentoring werden Sie praxisnah mit alternativen Lernformen vertraut gemacht, die ein besonderes Handwerkszeug darstellen und Sie dazu befähigt, im Schulalltag eine adäquate Lernbegleitung anbieten zu können. Das freinetpädagogische Konzept der "Méthode naturelle" kommt bei diesem naturnahen Lernen zur Anwendung. Aufgrund der Kooperation mit der Wildnisschule ist es erforderlich, dieses Seminar kostenpflichtig anzubieten.
Coyote Mentoring in der Wildnisschule
Liebe Interessierte am Workshop in der Wildnisschule,dies ist ein Angebot, indem wir einmal anders, als in der Universität, d.h. naturnah, inzidentell und hautnah an eigenen praktischen Erfahrungen lernen werden. Wir leben und arbeiten drei Tage gemeinsam auf dem Gelände der Wildnisschule Wildeshausen und werden von einer ausgebildeten Wildnispädagogin angeleitet. Tagsüber sind wir draußen im engen Kontakt mit der Natur, - dort, wo das Leben und Lernen indigener Kulturen am authentischsten erfahrbar wird. Dem überlieferten Handwerk und dem breit gefächerten Wissen über Pflanzen und Tiere werden wir uns besonders widmen.Der „Coyote“, der heimliche Trickser, wird uns eine ursprüngliche Art des Lernens und Lehrens zeigen, die uns auf ganz besondere Weise auf das gemeinsame Lernen mit Kindern vorbereitet.
Anreise und Unterkunft



Die Wildnisschule Wildeshausen liegt inmitten des Naturparks Wildeshauser Geest …


… und zwar in direkter Nähe des Tagungshauses MIKADO, auf dessen Gelände wir in Zelten übernachten (www.tagungshaus-mikado.de Notruf-Telefonnummer: 04224-95068.

Die Anreise und das Kennenlernen erfolgt gemeinsam per Zug und per Fahrrad. Eine partielle Teilnahme und Einzelanreise ist nicht möglich!

Termin

Der Workshop findet vom Di, 29.9. bis Do, 1.10.2020 (Dienstag bis Donnerstag) statt. Eine Teilnahme ist nur am kompletten Workshop möglich - es gibt keine Sonderkonditionen.

Anreise/Treffpunkt Radreisende: Hauptbahnhof Bremen (Hinterausgang): 09.30 Uhr (Hbf.) am Anreisetag. DB bis Delmenhorst-Ost, Fahrrad-Tickets erforderlich. Bitte Radtasche(n) und Tagesrucksack packen! Rückkehr am Rückreisetag: ca. 17.00 Uhr Hauptbahnhof Bremen (Hinterausgang).
Anerkennung und Prüfungsleistung

Dies ist ein Seminar im Rahmen des B.A. Bipeb EW L4-b im Wintersemester, für welches Sie nicht nur 2 SWS, sondern 4 SWS nachweisen müssen. In der Modulbeschreibung finden sich konkretere Angaben. Das Blockseminar Coyote Mentoring wird im September vorgezogen, kann nur als vollständiger Block gebucht werden und entspricht einer Seminaranwesenheit von mindestens 2 SWS. Darüber hinaus ist ein Praxisatelier von 28 Unterrichtsstunden vorgesehen, in welchem das Gelernte direkt mit Kindern umgesetzt wird. Die Prüfungsleistung besteht aus folgenden Elementen:

a) der Umsetzung des Coyote Mentorings in einem eigenständig durchzuführenden Praxisprojekt. Zeitlicher Umfang: 2 SWS (d.h. 28 Unterrichtsstunden) im Zeitraum von September bis Oktober

b) einer schriftlichen fragegeleiteten Reflexion über Seminar, Praxisatelier und Präsentation

c) der abschließenden Präsentation Ihres Projekts am Freitag, den 30.10.20
Anmeldeverfahren

Dieser Workshop findet mit professionellen Wildnispädaogog*innen auf deren Gelände statt und ist deshalb kostenpflichtig – mit Studierenden-Sonderrabatt! Er wird zudem von beiden Seminarleiterinnen gesponsert, d.h. wir verzichten auf einen Teil der Vergütung: Drei Tage Vollpension und zwei Übernachtungen kosten für Studierende aktuell dadurch nur € 119,-.


Die Voraussetzung zur Anmeldung zu diesem Seminar ist die Hochstufung als Teilnehmer*in über Stud. IP. Die Anmeldung ist erst gültig, wenn der Teilnahmebeitrag bei der Wildnisschule eingegangen ist und eine Kopie/Scan der Überweisung sowie die beiliegende Rücktrittserklärung unterschrieben in der Universität vorliegen: Bitte senden an Sekretariat Claudia Heitzhausen, * heitzi@uni-bremen.de. Der Zeitpunkt der eingereichten Überweisung sichert Ihnen den Platz, - falls die Nachfrage wieder mal zu groß sein sollte. Überweisungen ab sofort möglich!!
Überweisungsinformationen

Wildnisschule Wildeshausen, Verein für Ganzheitliches Lernen, Volksbank Harpstedt

IBAN: DE14 2806 6214 4830 2503 03



WICHTIG - Bitte folgenden Verwendungszweck unbedingt angeben:

Coyote M. / Uni HB / Name, Vorname

Packliste

Und hier noch eine Liste von Dingen, die wir im Camp benötigen:

Schlafsack und Isomatte

Zelt

evtl. Decke (je nach Wetter)

Handtuch

Taschenlampe

Messer

Tagesrucksack

Wasserflasche

Geschirr/ Besteck

Schreibzeug, Wildnistagebuch (mit wasserfestem Umschlag)

Sitzunterlage (wasserfest)

Regenjacke, wetterfeste Kleidung und Schuhe

Kopfbedeckung

Musikinstrumente

Liedertexte


Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten sind bitte 1-2 Wochen vorher der Wildnisschule bekannt zu geben!


Wir freuen uns schon jetzt auf die gemeinsame Zeit in der Natur!



Angela Bolland, Universität Bremen

Myriam Kentrup, Wildnisschule Wildeshausen

Claudia Heitzhausen (Sekretariat), Universität Bremen

Dr. Angela Bolland
Myriam Kentrup
12-55-E/P-M4-102Zum Akualitätsbezug reformpädagogischer und werkstattbasierter Konzepte in Schule und Kita
Searching the actual "Reformpädagogik"-concepts in primary school and kindergarden

Seminar
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 GW2 B1400 NUR Mo. + Di. (4 SWS)

B.A. BibEB (Grundschule)
EW-L4 (b)
Vorankündigung: Im WiSe 2020-21 findet dieses Seminarangebot auf dem internationalen Kongress der Freinetpädagogik in Kanada statt (Termin im Juli 2020).

Zusätzliche Praxisprojektzeiten von 2 SWS fallen an. Die wöchentlichen Zeitfenster dafür sind frei wählbar.
Die im Seminar entwickelten Spezifika der Reformpädagogik (2 SWS) werden in sogenannten Praxisprojekten außerhalb des wöchentlichen Seminars (+ 2 SWS) praktisch vertieft. Je nach Auswahl der reformpädagogischen Strömung wird das Charakteristische in waldorf-, montessori- und freinetpädagogischen Einrichtungen durch eigene Mitwirkung dort konkret erfahrbar und dient als Basis für praxisrelevante Reflexionen im Seminar.

Dr. Angela Bolland
12-55-E/P-M4-103Freier Ausdruck in der Freinetpädagogik; Zusammenarbeit mit Kindertheater

Seminar
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mi 10:00 - 12:00 GW2 B1216 (4 SWS)

Einzeltermine:
Di 17.11.20 15:00 - 17:00 Schildstr. 12-19

B.A. BibEB (Grundschule)
EW-L4 (b)
Thematisch wird es u.a. darum gehen, Differenzen zwischen den reformpädagogischen Konzepten herauszuarbeiten und diese in der heutigen Schulpraxis zu eruieren. Vorankündigung: Im WiSe 2020-21 findet dieses Seminarangebot auf dem internationalen Kongress der Freinetpädagogik in Kanada statt (Termin im Juli 2020).

Zusätzliche Praxisprojektzeiten von 2 SWS fallen an. Die wöchentlichen Zeitfenster dafür sind frei wählbar.
Das Praxisprojekt (2 SWS) zu diesem Seminar (+ 2 SWS) findet zusammen mit dem Verein für Umweltbildung statt, der in ausgewählten Grundschulen Kindertheater zum Thema Bienen anbietet, bei welchem Sie Gast sein dürften, um die weiterführende unterrichtliche Vertiefung im Praxisprojekt zu entwickeln. Es wird dafür Termine zur Wahl geben.

Dr. Angela Bolland
12-55-E/P-M4-129Körper, Chaos und Computer. Schulentwicklung in herausfordernden Zeiten. Eine experimentelle Annäherung. Vorsichtige, forschende, experimentelle Annäherung an ein Lernen im 21. Jahrhundert.
Body, Chaos and Computer. Development of the Educational System in Challenging Times.

Seminar
ECTS: 6

Einzeltermine:
Di 03.11.20 16:00 - 18:00 Online
Sa 07.11.20 10:00 - 16:00 GW2 B1216
Di 10.11.20 16:00 - 18:00 Online
Di 17.11.20 16:00 - 18:00 Online
Di 12.01.21 16:00 - 18:00 Online
Sa 16.01.21 10:00 - 16:00 GW2 B1216
Di 19.01.21 16:00 - 18:00 Online
Di 26.01.21 16:00 - 18:00 Online

B.A. BiPEB
EW-L E/P M4 (b)

Ruth Marianne Ils
12-55-E/P-M4-131Bewegte Schule - Schule in Bewegung. Ein Beitrag zur Schulentwicklung (online)
Active School - School on the move

Seminar
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mi 16:00 - 18:00 (4 SWS)

B.A. BiPEB
EW-L E/P M4 c)

Monika Fikus
12-55-P-M4-115Die Ausdifferenzierung der Grundschule - Schulkulturen und Professionalisierungsprozesse erforschen

Seminar
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mi 14:00 - 18:00 Online GW2 B1580 Online (4 SWS)

B.A. BiPEB (Grundschule)
EW L4 (b)

Hilke Pallesen

Modul EW - L PE SQ: Schlüsselqualifikationen - Überfachliche Kompetenzen entwickeln

Englischer Titel: Key qualifications - developing interpersonal skills

Modulverantwortlicher: Sven Trostmann
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-55-E/P-SQ-115Die digitale ISSU-Werkstatt: Erklärvideos zu Phänomenen der Sachbildung
Explaining phenomena with digital media in interdisciplinary Science Education

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Sa 07.11.20 10:00 - 14:00 Online
Sa 16.01.21 10:00 - 14:00 Online

B.A. BiPEP / B.Sc GO
Schlüsselqualifikation ©

Dr. rer. nat. Corina Rohen
12-55-E/P-SQ-116Östliche Weisheit - westliche Vernunft? Über die interkulturelle Kommunikation zwischen Tradition und Moderne.
Eastern wisdom - western rationality? Interculturell communication between tradition and modernity.

Seminar
ECTS: 1-3

Termine:
wöchentlich Fr 10:00 - 12:00 GW2 B1820 Online (2 SWS)

B.A. BiPEb / B.Sc. GO
Schlüsselqualifikation (a, b oder c)

Christoph Fantini
12-55-E/P-SQ-119Erzählen - Geschichten erfinden und präsentieren (online)
Storytelling - Methods for inventing stories ans presentation skills

Seminar
ECTS: 2-3

Termine:
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 (2 SWS)

B.A. BiPEB / B.Sc. GO
Schlüsselqualifiaktion (b oder c)

Barbara Weller
12-55-E/P-SQ-120Improvisation - Förderung von Kommunikation und Interaktion durch Theaterpädagogik (online)
Promoting communicative skills and cooperation by the use of methods in theatrical work

Seminar
ECTS: 2-3

Termine:
wöchentlich Fr 10:00 - 12:00 (2 SWS)

B.A. BiPEB / B.Sc. GO
Schlüsselqualifiaktion (b oder c)

Barbara Weller
12-55-E/P-SQ-122Die Kunst, sich selbst und eine Lerngruppe zu leiten: Classroom Management (A)
The art of guiding oneself as a teacher and a group of learners: classroom management

Seminar
ECTS: 1-3

Einzeltermine:
Mi 14.10.20 12:00 - 18:00 GW2 B2900
Do 15.10.20 - Fr 16.10.20 (Do, Fr) 09:00 - 15:00 GW2 B2900
Do 29.10.20 09:00 - 12:00 Online
Fr 30.10.20 12:00 - 15:00 Online
Do 05.11.20 12:00 - 15:00 Online
Fr 06.11.20 09:00 - 12:00 Online

B.A. BiPEB / B.Sc. GO
EW L EP Schlüsselqualifikation (a, b oder c)

Ulrike Becker
12-55-E/P-SQ-123Die Kunst, sich selbst und eine Lerngruppe zu leiten: Classroom Management (B)
The art of guiding oneself as a teacher and a group of learners: classroom management

Seminar
ECTS: 1-3

Einzeltermine:
Do 22.10.20 09:00 - 12:00 Online
Fr 23.10.20 12:00 - 15:00
Sa 24.10.20 09:00 - 12:00 Online
So 25.10.20 09:00 - 12:00
Sa 31.10.20 09:00 - 15:00
Sa 14.11.20 09:00 - 12:00 Online
So 15.11.20 09:00 - 12:00
Do 19.11.20 12:00 - 15:00 Online
Fr 20.11.20 09:00 - 12:00

B.A. BiPEB / B.Sc. GO
EW L EP Schlüsselqualifikation (a, b oder c)

Ulrike Becker
12-55-E/P-SQ-130Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation (M. Rosenberg) und ihre Anwendung im privaten und beruflichen Alltag
Introduction to Non-Violent-Communication (M. Rosenberg)

Seminar
ECTS: 1-3

Einzeltermine:
Di 23.02.21 - Do 25.02.21 (Di, Mi, Do) 10:00 - 18:00 GW2 B1216

B.A. BiPEB / B. Sc. GO
EW-L EP SQ (a, b oder c)
EW-L GO SQ (a, b oder c)

David Ginati
12-55-E/P-SQ-133Lehrer*innen als Akteur*innen der Gesundheitsförderung (online)
Teachers as actors in health promotion

Seminar
ECTS: 1-3

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 (2 SWS)

B.A. BiPEB
EW-L PE SQ (a, b oder c)
B.Sc. GO
EW-L GO SQ (a, b oder c)

Monika Fikus
ZPS 2-1-RZCulture4all. Performance Studies: Regiesprachen und Zuschaukunst. Wege der Wahrnehmung und produktiver Umgang mit dem Fremden in der Begegnung mit dem Gegenwartstheater.

Seminar
ECTS: 3-4

Termine:
wöchentlich Do 16:00 - 20:00 ZB-B B0500 - Foyer-Theater Online (4 SWS)
zweiwöchentlich (Startwoche: 2) Do 16:00 - 20:00 ZB-B B0490 (Theater) (Theater) Online (4 SWS)

Schlüsselqualifikation (a,b oder c)
Baumhet
Interkulturelle Bildung

Simon Makhali
Philipp Piechura

Modul EW - L BA-UM-HET-EP: Umgang mit Heterogenität in der Schule und im Elementarbereich

Englischer Titel: Handling heterogeneity in school and elementary education

Modulverantwortlicher: Dr. Christoph Fantini

Sekretariat: Britta von Schaper
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-53-BAUMHET-102Ungesicherter Aufenhalt und Schule in der Migrationsgesellschaft
precarious residence status and school in migration society

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 Online (2 SWS)

EW-L BA-UM-HET: 1 (b)
Interkulturelle Bildung

Barbara Funck
12-53-BAUMHET-103Schule gegen Diskriminierung. Theoretische und praktische Zugänge
Anti-discrimination in schools. Theoretical and practical approaches

Seminar
ECTS: 3

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 1) Fr 08:00 - 12:00 Online GW2 B1400 NUR Mi. - So. (2 SWS)

EW-L BA-UM-HET: (b)
Interkulturelle Bildung
Im Bremischen Schulgesetz ist festgelegt, dass sich Schulen „der sozialen Gerechtigkeit und Mitmenschlichkeit [verpflichten]“ und dass Schulen „gefährdenden Äußerungen religiöser, weltanschaulicher oder politischer Intoleranz entgegenzuwirken [haben]“ (§ 5 I BremSchulG). Dem widerspricht die Diagnose von Bildungsforscher*innen wie Karim Fereidooni, die Schule als einen Ort beschreiben, an dem Menschen diskriminiert werden. Im Seminar schauen wir uns gemeinsam an, was Diskriminierung und insbesondere Rassismus im schulischen Kontext bedeuten.

Lydia Heidrich, M.A.
12-53-BAUMHET-105Der Vorkurs - sprachliche und soziale Integration?
The preparing Language Course - linguistic and social integration?

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Fr 06.11.20 10:00 - 14:00 Online
Fr 13.11.20 10:00 - 14:00 Online
Fr 20.11.20 10:00 - 14:00 Online
Fr 27.11.20 10:00 - 14:00 Online
Fr 04.12.20 10:00 - 14:00 Online
Fr 11.12.20 10:00 - 14:00 Online
Fr 18.12.20 10:00 - 14:00 Online

EW-L BA-UM-HET
DaZ

Nastassia Rozum
12-53-BAUMHET-106Rassismus & Bildungsinstitutionen
Racism & Educational Institutions

Seminar
ECTS: 2-3

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 Online (2 SWS)

EW-L BA-UM-HET
Interkulturelle Bildung

Dennis Barasi, M.Ed.
12-53-BAUMHET-107Schools and Migration in a comparative perspective (multilingual with English as dominant language) (in englischer Sprache)
Schulen und Migration in vergleichender Perspektive (mehrsprachig mit Englisch als dominanter Sprache)

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 Online GW2 B1216 (2 SWS)

EW-L BA-UM-HET
Interkulturelle Bildung
The seminar aims at exploring what migration means for schools. It is an elective course in the Bremen teacher students’ curriculum on dealing with heterogenity. The seminar requires active participation and encourages interaction of students with school experiences in different countries. It is planned to combine online and classroom teaching.

Dr. Dita Vogel
12-55-BAUMHET-101Interkulturelles Training
Intercultural Training

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 12:00 - 14:00 Online GW2 B1820 (2 SWS)

EW-L BA-UM-HET: (b)
Interkulturelle Bildung

Christoph Fantini
12-55-BAUMHET-102Schulische Zusammenarbeit mit Eltern unter Bedingungen soziokultureller Diversität
cooperation with parents at school

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 12:00 - 14:00 Online GW2 B1820 (2 SWS)

EW-L BA-UM-HET: (b)
Interkulturelle Bildung

Christoph Fantini
12-55-BAUMHET-103Cybermobbing und neue Medien - (k)ein Thema für die inklusive Grundschule
Cyberbullying and new media - no/a topic in inclusive elementary schools

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 GW2 B1150 (Planungswerkstatt) (2 SWS)

Einzeltermine:
Di 03.11.20 10:00 - 12:00 GW2 B1580

EW-L BA-UM-HET
Inklusive Pädagogik

Chris-Michell Barnick, M.Ed.
12-55-BAUMHET-104Wie lernen in heterogenen Klassen gelingen kann - eine theoretische und praktische Auseinandersetzung mit inklusivem Unterricht

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 16:00 - 18:00 Online (2 SWS)

Einzeltermine:
Sa 05.12.20 09:00 - 14:00 Online
So 06.12.20 09:00 - 13:00 Online
Do 17.12.20 16:00 - 19:00 Online

Baumhet - Inklusive Pädagogik

Dr. Elke Köllmann ((LB))
12-55-BAUMHET-105Das Sprechen über Migration - Eine rassismuskritische Perspektive auf (Hoch-)Schulen der Migrationsgesellschaft
Speaking about Migration

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 Online (2 SWS)

EW-L BA-UM-HET: (b)
Interkulturelle Bildung

Dennis Barasi, M.Ed.
12-55-BAUMHET-106Mehrsprachigkeit als Zugang zu Deutsch als Zweitsprache
Multilingualism as access to German as a second language
C1 Die digitale Lehre findet im Wesentlichen asynchron statt.

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 08:00 - 10:00 Online (2 SWS)

EW-L BA-UM-HET: (b)
DaZ

Dr. Anne Gadow
12-55-BAUMHET-107Inklusion aus diversen Perspektiven. Kooperationsseminar mit Studierenden der Universität Wien
Multilingualism as access to German as a second language
"TN Begrenzung: 15 Studierende. Losverfahren nach Infotermin via zoom am 19.10."

Seminar

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 (2 SWS) Online Seminar. Informationstermin Mo, 19.10., 14.00 (zoom link wird an vorläufig angemeldete TN versendet)

EW-L BA-UM-HET: (b)
DaZ
Keine Prüfungsoption für M.Ed (IB, IP)

Im Seminar wird kooperativ mit Studierenden der Universität Wien ein Blick auf zentrale Fragen inklusiver Schule und Unterricht geworfen. Als Ausgangsbasis für die virtuellen Gruppenarbeiten dienen die Videos der Seite https://path2in.uni-bremen.de/ . Außerdem erfolgt ein international vergleichender Einblick in die Schulsysteme in Bremen und Wien. Genauere Informationen zu Inhalten, Ablauf und Anforderungen erhalten Sie auf einer Info-Veranstaltung am 19.10. um 14.00 st. Alle vorläufig angemeldeten Teilnehmer*innen erhalten dazu einen zoom-link. Es besteht eine Teilnehmer*innenbegrenzung auf 15 Studierende. Die Vergabe der Plätze erfolgt im Losverfahren nach Infotermin am 19.10..

Prof. Dr. Natascha Korff
Lisa-Katharina Möhlen
ZPS 2-1-RZCulture4all. Performance Studies: Regiesprachen und Zuschaukunst. Wege der Wahrnehmung und produktiver Umgang mit dem Fremden in der Begegnung mit dem Gegenwartstheater.

Seminar
ECTS: 3-4

Termine:
wöchentlich Do 16:00 - 20:00 ZB-B B0500 - Foyer-Theater Online (4 SWS)
zweiwöchentlich (Startwoche: 2) Do 16:00 - 20:00 ZB-B B0490 (Theater) (Theater) Online (4 SWS)

Schlüsselqualifikation (a,b oder c)
Baumhet
Interkulturelle Bildung

Simon Makhali
Philipp Piechura

Bereich Erziehungswissenschaften, 2-Fächer-Bachelor Gymnasium/Oberschule)

Modul EW - L GO2: Schule als Sozialraum verstehen - Grundlagen von Entwicklung und Sozialisation

In diesem Semester findet für das Modul keine Vorlesung statt. Die Seminare sind auf 5 CPs aufgewertet.
Englischer Titel: Basic Principles of Development and Socialization
Modulverantwortlicher: Prof. Dr. Christian Palentien
Sekretariat: Claudia Heitzhausen
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-53-GO2-101Schule als Sozialraum verstehen. Jugendhilfe und Schule
Thinking school in its social context

Seminar
ECTS: 5

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 4) Fr 10:00 - 14:00 Online (2 SWS)

Einzeltermine:
Fr 15.01.21 10:00 - 14:00 Online
Fr 29.01.21 10:00 - 14:00 Online

EW-L GO2 (b)

Im Seminar schauen wir uns an, wo die Schule auf die Jugendhilfe trifft, welche Ziele beiden Institutionen verfolgen und warum eine gute Zusammenarbeit so wichtig ist. Wir hoffen auch dieses Jahr wieder auf nette Gastbeiträge von Expert*innen, die aus ihrem Arbeitsfeld berichten. In kleinen Forschungen vertiefen die Studierenden ein selbst gewähltes Thema mit passender Ausrichtung.

Jacqueline Eidemann
12-53-GO2-102Schule als Sozialraum verstehen. Kinder- und Jugendarmut und ihre Folgen für die Bildung
Thinking school in its social context

Seminar
ECTS: 5

Einzeltermine:
Mo 02.11.20 10:00 - 14:00 Online
Mo 16.11.20 10:00 - 14:00 Online
Mo 30.11.20 10:00 - 14:00 Online
Mo 14.12.20 10:00 - 14:00 Online
Mo 11.01.21 10:00 - 14:00 Online
Mo 25.01.21 10:00 - 14:00 Online

EW-L GO2 (b)

Im Seminar beschäftigen wir uns mit Kinder-und Jugendarmut in Deutschland. Dabei versuchen wir uns zunächst an einer Definition und schauen uns aktuelle Statistiken und Forschungen zum Thema an. Eine große Rolle wird auch das Thema Bildungsarmut spielen. Die Studierenden vertiefen in eigenen kleinen Forschungsprojekten spezifische Fragestellungen.

Jacqueline Eidemann
12-53-GO2-103Schule als Sozialraum verstehen. (b)
Thinking School in its Social Context

Seminar
ECTS: 5

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 Online (2 SWS)

EW-L GO2 (b)

Prof. Dr. Christian Palentien
12-53-GO2-104Schule als Sozialraum verstehen. (b)
Thinking School in its Social Context

Seminar
ECTS: 5

Termine:
wöchentlich Di 12:00 - 14:00 (2 SWS)

EW-L GO2 (b)

Prof. Dr. Christian Palentien
12-53-GO2-105Schule als Sozialraum verstehen. (b)
Thinking School in its Social Context

Seminar
ECTS: 5

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 Online (2 SWS)

EW-L GO2 (b)

Prof. Dr. Christian Palentien
12-53-GO2-106Begleitseminar zur Portfolioprüfung
Thinking School in its Social Context

Seminar
ECTS: 1

Termine:
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 (2 SWS)

EW-L GO2 Portfolio

Prof. Dr. Christian Palentien
12-53-GO2-107Schule als Sozialraum verstehen - Übergänge in berufliche und akademische Bildung. (b)
Transitions in vocational and higher education

Seminar
ECTS: 5

Einzeltermine:
Do 08.10.20 10:00 - 14:00
Do 15.10.20 - Fr 16.10.20 (Do, Fr) 09:00 - 17:00
Sa 12.12.20 09:00 - 17:00 GW2 B1216

EW-L GO2 (b)
Das Seminar „Schule als Sozialraum verstehen – Schwerpunkt: Übergänge in berufliche und akademische Bildung“ im Modul GO-2 versteht Schule als Sozialraum und behandelt davon ausgehend theoretische Grundlagen von Entwicklung und Sozialisation. Den thematischen Schwerpunkt bilden dabei Übergangsprozesse in berufliche und akademische Bildung. Die Veranstaltung ist als Forschungsseminar konzipiert und zielt darauf ab, forschungspraktisch den Übergang Schule – berufliche/akademische Bildung als Sozialisationsprozess, der von der Schule als Übergangsakteur begleitet wird, zu ergründen. Zunächst wird es im Seminar um begriffliche Grundlagen (Erziehung, Bildung, Lernen, Entwicklung und Sozialisation) und ausgewählte Übergangskonzepte/-theorien gehen. Diese erarbeiten Sie zum Teil im Selbststudium. Anschließend widmen wir uns zentralen Merkmalen qualitativer Forschung und beschäftigen uns sowohl mit ausgewählten Interviewmethoden als auch der Datenauswertungsmethode, die sog. Qualitative Inhaltsanalyse nach Mayring, die Sie schließlich in Ihren Forschungsprojekte anwenden sollen. In der Freiarbeitsphase erfolgt schließlich die Projektdurchführung in den gebildeten Arbeitsgruppen. Das Seminar endet mit der Präsentation und Diskussion der Projektergebnisse.

Lara-Joy Rensen
12-53-GO2-108Begleitseminar zur Portfolioprüfung. (b)

Seminar
ECTS: 1

Termine:
wöchentlich Mo 12:00 - 14:00 Online

EW-L GO2 (b)

Dr. Katja Meyer-Siever
12-53-GO2-109Schule als Sozialraum verstehen
Support requirements for students - school and extracurricular offerings
Problemlagen für Schüler*innen - schulische und außerschulische Unterstützungsangebote

Seminar
ECTS: 5

Termine:
wöchentlich Mo 16:00 - 18:00 (2 SWS) Online

EW-L GO2 (b)

Eckhard Feige
12-53-GO2-110Schule als Sozialraum verstehen
Support requirements for students - school and extracurricular offerings
Problemlagen für Schüler*innen - schulische und außerschulische Unterstützungsangebote

Seminar
ECTS: 5

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 (2 SWS) Online

EW-L GO2 (b)

Eckhard Feige

EW-L GO SQ: Schlüsselqualifikationen - Überfachliche Kompetenzen entwickeln

Englischer Titel: Key qualifications - developing interpersonal skills

Modulverantwortlicher: Prof. Dr. Karsten D. Wolf

Sekretariat: Sylvia von Palubicki
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-55-E/P-SQ-115Die digitale ISSU-Werkstatt: Erklärvideos zu Phänomenen der Sachbildung
Explaining phenomena with digital media in interdisciplinary Science Education

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Sa 07.11.20 10:00 - 14:00 Online
Sa 16.01.21 10:00 - 14:00 Online

B.A. BiPEP / B.Sc GO
Schlüsselqualifikation ©

Dr. rer. nat. Corina Rohen
12-55-E/P-SQ-116Östliche Weisheit - westliche Vernunft? Über die interkulturelle Kommunikation zwischen Tradition und Moderne.
Eastern wisdom - western rationality? Interculturell communication between tradition and modernity.

Seminar
ECTS: 1-3

Termine:
wöchentlich Fr 10:00 - 12:00 GW2 B1820 Online (2 SWS)

B.A. BiPEb / B.Sc. GO
Schlüsselqualifikation (a, b oder c)

Christoph Fantini
12-55-E/P-SQ-119Erzählen - Geschichten erfinden und präsentieren (online)
Storytelling - Methods for inventing stories ans presentation skills

Seminar
ECTS: 2-3

Termine:
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 (2 SWS)

B.A. BiPEB / B.Sc. GO
Schlüsselqualifiaktion (b oder c)

Barbara Weller
12-55-E/P-SQ-120Improvisation - Förderung von Kommunikation und Interaktion durch Theaterpädagogik (online)
Promoting communicative skills and cooperation by the use of methods in theatrical work

Seminar
ECTS: 2-3

Termine:
wöchentlich Fr 10:00 - 12:00 (2 SWS)

B.A. BiPEB / B.Sc. GO
Schlüsselqualifiaktion (b oder c)

Barbara Weller
12-55-E/P-SQ-122Die Kunst, sich selbst und eine Lerngruppe zu leiten: Classroom Management (A)
The art of guiding oneself as a teacher and a group of learners: classroom management

Seminar
ECTS: 1-3

Einzeltermine:
Mi 14.10.20 12:00 - 18:00 GW2 B2900
Do 15.10.20 - Fr 16.10.20 (Do, Fr) 09:00 - 15:00 GW2 B2900
Do 29.10.20 09:00 - 12:00 Online
Fr 30.10.20 12:00 - 15:00 Online
Do 05.11.20 12:00 - 15:00 Online
Fr 06.11.20 09:00 - 12:00 Online

B.A. BiPEB / B.Sc. GO
EW L EP Schlüsselqualifikation (a, b oder c)

Ulrike Becker
12-55-E/P-SQ-123Die Kunst, sich selbst und eine Lerngruppe zu leiten: Classroom Management (B)
The art of guiding oneself as a teacher and a group of learners: classroom management

Seminar
ECTS: 1-3

Einzeltermine:
Do 22.10.20 09:00 - 12:00 Online
Fr 23.10.20 12:00 - 15:00
Sa 24.10.20 09:00 - 12:00 Online
So 25.10.20 09:00 - 12:00
Sa 31.10.20 09:00 - 15:00
Sa 14.11.20 09:00 - 12:00 Online
So 15.11.20 09:00 - 12:00
Do 19.11.20 12:00 - 15:00 Online
Fr 20.11.20 09:00 - 12:00

B.A. BiPEB / B.Sc. GO
EW L EP Schlüsselqualifikation (a, b oder c)

Ulrike Becker
12-55-E/P-SQ-130Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation (M. Rosenberg) und ihre Anwendung im privaten und beruflichen Alltag
Introduction to Non-Violent-Communication (M. Rosenberg)

Seminar
ECTS: 1-3

Einzeltermine:
Di 23.02.21 - Do 25.02.21 (Di, Mi, Do) 10:00 - 18:00 GW2 B1216

B.A. BiPEB / B. Sc. GO
EW-L EP SQ (a, b oder c)
EW-L GO SQ (a, b oder c)

David Ginati
12-55-E/P-SQ-133Lehrer*innen als Akteur*innen der Gesundheitsförderung (online)
Teachers as actors in health promotion

Seminar
ECTS: 1-3

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 (2 SWS)

B.A. BiPEB
EW-L PE SQ (a, b oder c)
B.Sc. GO
EW-L GO SQ (a, b oder c)

Monika Fikus
ZPS 1-3-STPerformance Studies: Studio des Theaters der Versammlung zwischen Bildung, Wissenschaft und Kunst
Performance Studies: Theater of Assemblage, Studio. Located between education, science and art
Auch Bestandteil des Zusatzstudiums Performance Studies. Die Teilnahme ist begrenzt.

Seminar
ECTS: 6-15

Termine:
wöchentlich Mo 16:00 - 20:00 ZB-B B0490 (Theater) (Theater) Online
wöchentlich Mo 16:00 - 20:00 ZB-B B0500 - Foyer-Theater Online (6 SWS)
wöchentlich Di 16:00 - 20:00 ZB-B B0500 - Foyer-Theater Online
wöchentlich Di 16:00 - 20:00 ZB-B B0490 (Theater) (Theater) Online (6 SWS)

Mitveranstalter sind die Ensemblemitglieder des Theaters der Versammlung (TdV)
Die TeilnehmerInnenzahl ist begrenzt. Anmeldungen ausschließlich über das Zentrum für Performance Studies: tdvart@uni-bremen.de

B.Sc. GO
Schlüsselqualifikation (a, b oder c)

EW-MA 7.1

Simon Makhali
Anna Maria Nadine Seitz, M.A.
ZPS 2-1-RZCulture4all. Performance Studies: Regiesprachen und Zuschaukunst. Wege der Wahrnehmung und produktiver Umgang mit dem Fremden in der Begegnung mit dem Gegenwartstheater.

Seminar
ECTS: 3-4

Termine:
wöchentlich Do 16:00 - 20:00 ZB-B B0500 - Foyer-Theater Online (4 SWS)
zweiwöchentlich (Startwoche: 2) Do 16:00 - 20:00 ZB-B B0490 (Theater) (Theater) Online (4 SWS)

Schlüsselqualifikation (a,b oder c)
Baumhet
Interkulturelle Bildung

Simon Makhali
Philipp Piechura

Modul EW - L BA-UM-HET: Umgang mit Heterogenität in der Schule

Englischer Titel: Handling heterogeneity in school

Modulverantwortlicher: Dr. Christoph Fantini, Prof. Dr. Yasemin Karakasoglu

Sekretariat: Britta von Schaper
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-53-BAUMHET-101Schule unter Bedingung von Migration und Corona - Unterricht entwickeln, durchführen und reflektieren in der Lehrlernwerkstatt
Basics of Educational Science for teaching in Lehrlernwerkstatt Fach, Sprache, Migration

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Fr 06.11.20 14:00 - 18:00 Online
Sa 07.11.20 10:00 - 17:00 GW2 B1820
Fr 20.11.20 10:00 - 17:00 Online
Sa 21.11.20 14:00 - 18:00 GW2 B1820

EW-L BA-UM-HET:
Interkulturelle Bildung

Die Seminarteilnehmer*innen arbeiten in Doppelstunden, die sie im Rahmen der Lehrlernwerkstatt durchführen und reflektieren. Ausarbeitung, Hospitation und Reflexion bilden die Prüfungsleistung.

Eine anschließende Unterrichtstätigkeit in der Lehrlernwerkstatt ist auf Honorarbasis möglich.

Prof. Dr. Yasemin Walda Karakasoglu, M.A.
Katja Baginski
12-53-BAUMHET-102Ungesicherter Aufenhalt und Schule in der Migrationsgesellschaft
precarious residence status and school in migration society

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 Online (2 SWS)

EW-L BA-UM-HET: 1 (b)
Interkulturelle Bildung

Barbara Funck
12-53-BAUMHET-103Schule gegen Diskriminierung. Theoretische und praktische Zugänge
Anti-discrimination in schools. Theoretical and practical approaches

Seminar
ECTS: 3

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 1) Fr 08:00 - 12:00 Online GW2 B1400 NUR Mi. - So. (2 SWS)

EW-L BA-UM-HET: (b)
Interkulturelle Bildung
Im Bremischen Schulgesetz ist festgelegt, dass sich Schulen „der sozialen Gerechtigkeit und Mitmenschlichkeit [verpflichten]“ und dass Schulen „gefährdenden Äußerungen religiöser, weltanschaulicher oder politischer Intoleranz entgegenzuwirken [haben]“ (§ 5 I BremSchulG). Dem widerspricht die Diagnose von Bildungsforscher*innen wie Karim Fereidooni, die Schule als einen Ort beschreiben, an dem Menschen diskriminiert werden. Im Seminar schauen wir uns gemeinsam an, was Diskriminierung und insbesondere Rassismus im schulischen Kontext bedeuten.

Lydia Heidrich, M.A.
12-53-BAUMHET-104Abweichung und Norm - Zur sozialen Konstruktion von Ungleichheit am Beispiel sog. "(Geistiger) Behinderung"
Deviation and norm - The social construction of inequality using the example of "(mental) disability"

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Mi 04.11.20 16:00 - 20:00 GW2 B1820
Mi 18.11.20 16:00 - 20:00 GW2 B1820
Mi 02.12.20 16:00 - 20:00 GW2 B1820
Mi 06.01.21 16:00 - 20:00 GW2 B1820

EW-L BA-UM-HET
Interkulturelle Bildung

Philipp Von Au
12-53-BAUMHET-105Der Vorkurs - sprachliche und soziale Integration?
The preparing Language Course - linguistic and social integration?

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Fr 06.11.20 10:00 - 14:00 Online
Fr 13.11.20 10:00 - 14:00 Online
Fr 20.11.20 10:00 - 14:00 Online
Fr 27.11.20 10:00 - 14:00 Online
Fr 04.12.20 10:00 - 14:00 Online
Fr 11.12.20 10:00 - 14:00 Online
Fr 18.12.20 10:00 - 14:00 Online

EW-L BA-UM-HET
DaZ

Nastassia Rozum
12-53-BAUMHET-106Rassismus & Bildungsinstitutionen
Racism & Educational Institutions

Seminar
ECTS: 2-3

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 Online (2 SWS)

EW-L BA-UM-HET
Interkulturelle Bildung

Dennis Barasi, M.Ed.
12-53-BAUMHET-107Schools and Migration in a comparative perspective (multilingual with English as dominant language) (in englischer Sprache)
Schulen und Migration in vergleichender Perspektive (mehrsprachig mit Englisch als dominanter Sprache)

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 Online GW2 B1216 (2 SWS)

EW-L BA-UM-HET
Interkulturelle Bildung
The seminar aims at exploring what migration means for schools. It is an elective course in the Bremen teacher students’ curriculum on dealing with heterogenity. The seminar requires active participation and encourages interaction of students with school experiences in different countries. It is planned to combine online and classroom teaching.

Dr. Dita Vogel
12-53-BAUMHET-108Teamarbeit und Kooperation an inklusiven Schulen. (Auch für MAUMHET-GY/OS)
Teamwork and cooperation in inclusive schools

Seminar
ECTS: 2/3

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 Online (2 SWS)

EW-L BA-UM-HET
Inklusive Pädagogik

Dr. Ingrid Arndt
12-55-BAUMHET-101Interkulturelles Training
Intercultural Training

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 12:00 - 14:00 Online GW2 B1820 (2 SWS)

EW-L BA-UM-HET: (b)
Interkulturelle Bildung

Christoph Fantini
12-55-BAUMHET-102Schulische Zusammenarbeit mit Eltern unter Bedingungen soziokultureller Diversität
cooperation with parents at school

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 12:00 - 14:00 Online GW2 B1820 (2 SWS)

EW-L BA-UM-HET: (b)
Interkulturelle Bildung

Christoph Fantini
12-55-BAUMHET-105Das Sprechen über Migration - Eine rassismuskritische Perspektive auf (Hoch-)Schulen der Migrationsgesellschaft
Speaking about Migration

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 Online (2 SWS)

EW-L BA-UM-HET: (b)
Interkulturelle Bildung

Dennis Barasi, M.Ed.
12-55-BAUMHET-107Inklusion aus diversen Perspektiven. Kooperationsseminar mit Studierenden der Universität Wien
Multilingualism as access to German as a second language
"TN Begrenzung: 15 Studierende. Losverfahren nach Infotermin via zoom am 19.10."

Seminar

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 (2 SWS) Online Seminar. Informationstermin Mo, 19.10., 14.00 (zoom link wird an vorläufig angemeldete TN versendet)

EW-L BA-UM-HET: (b)
DaZ
Keine Prüfungsoption für M.Ed (IB, IP)

Im Seminar wird kooperativ mit Studierenden der Universität Wien ein Blick auf zentrale Fragen inklusiver Schule und Unterricht geworfen. Als Ausgangsbasis für die virtuellen Gruppenarbeiten dienen die Videos der Seite https://path2in.uni-bremen.de/ . Außerdem erfolgt ein international vergleichender Einblick in die Schulsysteme in Bremen und Wien. Genauere Informationen zu Inhalten, Ablauf und Anforderungen erhalten Sie auf einer Info-Veranstaltung am 19.10. um 14.00 st. Alle vorläufig angemeldeten Teilnehmer*innen erhalten dazu einen zoom-link. Es besteht eine Teilnehmer*innenbegrenzung auf 15 Studierende. Die Vergabe der Plätze erfolgt im Losverfahren nach Infotermin am 19.10..

Prof. Dr. Natascha Korff
Lisa-Katharina Möhlen
ZPS 1-1-KSCulture4all. Performance Studies: KOPFSPRÜNGE. Bildung, Wissenschaft und Kunst im Dialog
Auch Bestandteil des Zusatzstudiums Performance Studies Die TeilnehmerInnenzahl ist begrenzt. Anmeldung bis zum 15.09.20 ausschließlich über das Zentrum für Performance Studies: tdvart@uni-bremen.de

Seminar
ECTS: 3-4

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 1) Do 16:00 - 20:00 ZB-B B0490 (Theater) (Theater) Online (4 SWS)

GO 3 ©
Maumhet
Interkultuerelle Bildung

Anna Maria Nadine Seitz, M.A.
Simon Makhali
ZPS 2-1-RZCulture4all. Performance Studies: Regiesprachen und Zuschaukunst. Wege der Wahrnehmung und produktiver Umgang mit dem Fremden in der Begegnung mit dem Gegenwartstheater.

Seminar
ECTS: 3-4

Termine:
wöchentlich Do 16:00 - 20:00 ZB-B B0500 - Foyer-Theater Online (4 SWS)
zweiwöchentlich (Startwoche: 2) Do 16:00 - 20:00 ZB-B B0490 (Theater) (Theater) Online (4 SWS)

Schlüsselqualifikation (a,b oder c)
Baumhet
Interkulturelle Bildung

Simon Makhali
Philipp Piechura

Bereich Erziehungswissenschaften: Master of Education Grundschule

EW-L P5/IP5 (a) VL: Lernen analysieren und beurteilen - Grundlagen pädagogischer Diagnostik

Englischer Titel: Analyzing and assessing learning – principles of pedagogical diagnostics

Modulverantwortlicher: Prof. Dr. Florian Schmidt-Borcherding

Sekretariat: Sylvia von Palubicki
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-21-P5-100Lernen analysieren und beurteilen: Grundlagen pädagogischer Diagnostik
Analyzing and assasing learning: principles of pedagogical diagnostics

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 12:00 - 14:00 Online (2 SWS)

M.Ed. Grundschule
EW L5P (a)

Florian Schmidt-Borcherding

EW-L P5 (b): Lernen analysieren und beurteilen: Anwendungen pädagogischer Diagnostik in der Grundschule

Englischer Titel: Analyzing and assessing learning – Applying pedagogical diagnostics in primary school

Modulverantwortlicher: Prof. Dr. Florian Schmidt-Borcherding

Sekretariat: Sylvia von Palubicki
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-21-P5-101Lernen analysieren und beurteilen: Leistungsbeurteilung und Lernverlaufsdiagnostik in der Grundschule
Analyzing and assasing learning: Formative and summative assessment in primary school

Seminar
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 Online GW2 B1580 (3 SWS)

M.Ed. Grundschule
EW L5P (b)

Sarah-Lena Schneemilch
12-21-P5-102Lernen analysieren und beurteilen: Pädagogische Diagnostik im Unterricht (Gruppe A)
Learning analysis and evaluation: Diagnostics for effective teaching

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 Online (2 SWS)

M.Ed. Grundschule
EW L5P (b)

Dr. Thomas Lehmann
12-21-P5-103Lernen analysieren und beurteilen: Pädagogische Diagnostik im Unterricht (Gruppe B)
Learning analysis and evaluation: Diagnostics for effective teaching

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 16:00 Online (2 SWS)

M.Ed. Grundschule
EW L5P (b)

Dr. Thomas Lehmann
12-21-P5-104Lernen analysieren und beurteilen: Pädagogische Diagnostik im Unterricht (Gruppe C)
Learning analysis and evaluation: Diagnostics for effective teaching

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 10:00 - 12:00 Online (2 SWS)

M.Ed. Grundschule
EW L5P (b)

Dr. Thomas Lehmann

EW-L IP 5 (b): Lernen analysieren und beurteilen: Anwendungen pädagogischer Diagnostik in der Grundschule

Englischer Titel: Analyzing and assessing learning – Applying pedagogical diagnostics in primary school

Modulverantwortlicher: Prof. Dr. Florian Schmidt-Borcherding

Sekretariat: Sylvia von Palubicki
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-21-P5-106Diagnostik in der inklusiven Pädagogik - Gruppe 1
Diagnostic in inclusive education - group 1

Seminar
ECTS: 2

Einzeltermine:
Mo 26.10.20 - Di 27.10.20 (Mo, Di) 09:00 - 15:30 GW2 B1400 NUR Mi. - So.
Sa 16.01.21 09:00 - 15:30 GW2 B1400 NUR Mi. - So.

M.Ed. Grundschule
EW LP (b)

Prof. Dr. Anja Starke
12-21-P5-107Diagnostik in der inklusiven Pädagogik - Gruppe 2
Diagnostic in inclusive education - group 1

Seminar
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Fr 10:00 - 12:00 GW2 B1700 GW2 B1400 NUR Mi. - So. GW2 B1216 (2 SWS)

M.Ed. Grundschule
EW LP (b)

Prof. Dr. Anja Starke

EW-L P Master: Masterabschlussmodul

Englischer Titel: Master Thesis

Modulverantwortlicher: Prof. Dr. Robert Baar

Sekretariat: Christine Hoener
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-21-AM-108Begleitveranstaltung zur Masterarbeit (qualitative Methoden)
Master Thesis Seminar

Seminar
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 Online (2 SWS)

M.Ed. Grundschule und M.Ed. Gymnasium/Oberschule
Abschlussmodul: Begleitseminar

Prof. Dr. Robert Baar
12-23-AM-103Forschendes Studieren in der Masterarbeit: Leitfadeninterviews erheben und auswerten nach der reflexiven Grounded Theory
master thesis

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 Online (2 SWS)

EW-L-GO Master
Abschlussmodul: Begleitseminar

Dr. Silvia Thünemann
12-23-AM-112Beratungsangebot der Forschungswerkstatt Erziehungswissenschaft zu Themen der qualitativen Sozialforschung
Research monitoring
Kein reguläres Seminar, keine CP`s, Einzeltermine siehe Profilseite

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 16:00 (2 SWS)

M.Ed. Grundschule / M.Ed. GO
Abschlussmodul: Masterthesis

M.Ed. alle Schulstufen (auslaufend)
Abschlussmodul: Master-Arbeit

B.A. BiPEB
Abschlussmodul

Dr. Silvia Thünemann

MA-UM-HET: Umgang mit Heterogenität in der Schule

Englischer Titel: Handling heterogeneity in school

Modulverantwortliche: Frau Prof. Karakasoglu und Dr. Christoph Fantini

Sekretariat: Britta von Schaper
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-21-MAUMHET-101Jungensozialisationen, diversitätssensibel betrachtet
socialisation of boys

Seminar
ECTS: 2/3

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 Online (2 SWS)

MA-UM-HET: 1 (a)
Interkulturelle Bildung

Christoph Fantini
12-21-MAUMHET-102Machtdimensionen im Umgang mit Vielfalt in Schule
power relations in school

Seminar
ECTS: 2/3

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 Online (2 SWS)

MA-UM-HET: 1 (a)
Interkulturelle Bildung

Christoph Fantini
12-21-MAUMHET-103Migration, Religion und Gender - intersektionale Perspektiven auf Schule
Gender, Religion and Migration

Seminar
ECTS: 2/3

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 Online (2 SWS)

MA-UM-HET: 1 (a)
Interkulturelle Bildung

Christoph Fantini
12-21-MAUMHET-104Inklusive Schulentwicklung (ohne Prüfungsoption, nur für IP-Studierende)
Inclusive school developtment - a challange - as well for Bremen?

Seminar
ECTS: 2 oder 3

Termine:
wöchentlich Fr 16:00 - 18:00 GW2 B1820 GW2 B1580 GW2 B1410

Maumhet:
Inklusive Pädagogik
Liebe IP-Studierende im MA-UMHET-Modul,
bitte beachten Sie für die Anwahl der MA-UMHET Lehrveranstaltungen die bisherige im Modulhandbuch festgelegte Regelung, dass für Lehramtsstudierende mit den Fächern Deutsch und/oder Inklusiver Pädagogik gilt, dass sie die Vertiefungsveranstaltungen jeweils zu den Bereichen belegen, die sie nicht bereits als Fach studieren. Im Falle einer Fächerkombination Deutsch und Inklusive Pädagogik werden zwei Vertiefungs-veranstaltungen zu Interkultureller Bildung belegt, eine weitere Veranstaltung ist freiwählbar." (https://www.fb12.uni-bremen.de/fileadmin/_migrated/content_uploads/Modulhandbuch_Studienbereich_Erziehungswissenschaften_Bachelor_of_Arts_BildungsModulhandbuch_B.A._BiPEb_und_M.Ed._Grundschule_-_Bereich_Erziehungswissenschaft_2015_02.pdf).

Diese Regelung bleibt bestehen. Ab dem WiSe 19/20 wird den IP-Studierenden im MA-UMHET Modul empfohlen, dass sie das spezifisch für sie ausgewiesene Seminar (Titelzusatz "nur für IP-Studierende") mit dem inhaltlichen Schwerpunkt "Inklusive Schulentwicklung" besuchen. Das Seminar bietet die Gelegenheit, sich mit dem für die spätere berufliche Praxis sehr bedeutsame Thema vertiefend auseinanderzusetzen. In den anderen IP-bezogenen Seminaren (ausgewiesen mit "nicht für IP-Studierende"), werden primär Grundlagen der Inklusiven Pädagogik thematisiert. Hierdurch kommt es zu großen thematischen Überschneidungen mit den von ihnen bereits besuchten Modulen im Studienfach Inklusive Pädagogik.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Herzliche Grüße,
Dr. Eileen Schwarzenberg
Bei Rückfragen kontaktieren sie mich bitte: eschwarz@uni-bremen.de

Annekatrin Kelz (LB)
12-21-MAUMHET-105Trauma und Behinderung - mögliche Zusammenhänge und die Bedeutung dieser Aspekte für den inklusiven Unterricht (nicht für IP-Studierende).
Trauma and disability - possible contexts and the importance of these aspects for inclusive teaching

Seminar
ECTS: 2-3

Termine:
wöchentlich Fr 08:00 - 10:00 GW2 B1580 (2 SWS)

MA-UM-HET
Inklusive Pädagogik

Liebe IP-Studierende im MA-UMHET-Modul,
bitte beachten Sie für die Anwahl der MA-UMHET Lehrveranstaltungen die bisherige im Modulhandbuch festgelegte Regelung, dass für Lehramtsstudierende mit den Fächern Deutsch und/oder Inklusiver Pädagogik gilt, dass sie die Vertiefungsveranstaltungen jeweils zu den Bereichen belegen, die sie nicht bereits als Fach studieren. Im Falle einer Fächerkombination Deutsch und Inklusive Pädagogik werden zwei Vertiefungs-veranstaltungen zu Interkultureller Bildung belegt, eine weitere Veranstaltung ist freiwählbar." (https://www.fb12.uni-bremen.de/fileadmin/_migrated/content_uploads/Modulhandbuch_Studienbereich_Erziehungswissenschaften_Bachelor_of_Arts_BildungsModulhandbuch_B.A._BiPEb_und_M.Ed._Grundschule_-_Bereich_Erziehungswissenschaft_2015_02.pdf).

Diese Regelung bleibt bestehen. Ab dem WiSe 19/20 wird den IP-Studierenden im MA-UMHET Modul empfohlen, dass sie das spezifisch für sie ausgewiesene Seminar (Titelzusatz "nur für IP-Studierende") mit dem inhaltlichen Schwerpunkt "Inklusive Schulentwicklung" besuchen. Das Seminar bietet die Gelegenheit, sich mit dem für die spätere berufliche Praxis sehr bedeutsame Thema vertiefend auseinanderzusetzen. In den anderen IP-bezogenen Seminaren (ausgewiesen mit "nicht für IP-Studierende"), werden primär Grundlagen der Inklusiven Pädagogik thematisiert. Hierdurch kommt es zu großen thematischen Überschneidungen mit den von ihnen bereits besuchten Modulen im Studienfach Inklusive Pädagogik.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Herzliche Grüße,
Dr. Eileen Schwarzenberg
Bei Rückfragen kontaktieren sie mich bitte: eschwarz@uni-bremen.de

Julia Bialek
12-21-MAUMHET-106Bildungssprache im naturwissenschaftlichen Sachunterricht
Academic Language in Science Education in Primary School
C1 Die digitale Lehre findet im Wesentlichen asynchron statt.

Seminar
ECTS: 2 - 3

Termine:
wöchentlich Mi 10:00 - 12:00 Online (2 SWS)

Maumhet
DaZ

Dr. Anne Gadow
12-21-MAUMHET-107Bewertung mündlicher und schriftlicher Sprachprodukte aus schul- und forschungsrelevanter Perspektive (Primarstufe)
Evaluation of oral and written language products from school and research relevant perspectives (primary level)
C1 Die digitale Lehre findet im Wesentlichen asynchron statt.

Seminar
ECTS: 2 - 3

Termine:
wöchentlich Mi 08:00 - 10:00 Online (2 SWS)

Maumhet
DaZ

Dr. Anne Gadow
12-21-MAUMHET-108Inklusion im und durch Sport - schulische Kooperation mit Sportvereinen und Sportverbänden (nicht für IP-Sudierende)
Inclusion in and through sport - school cooperation with sports clubs and sports associations

Seminar
ECTS: 2/3

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 Online (2 SWS)

MA-UM-HET
Inklusive Pädagogik

Liebe IP-Studierende im MA-UMHET-Modul,
bitte beachten Sie für die Anwahl der MA-UMHET Lehrveranstaltungen die bisherige im Modulhandbuch festgelegte Regelung, dass für Lehramtsstudierende mit den Fächern Deutsch und/oder Inklusiver Pädagogik gilt, dass sie die Vertiefungsveranstaltungen jeweils zu den Bereichen belegen, die sie nicht bereits als Fach studieren. Im Falle einer Fächerkombination Deutsch und Inklusive Pädagogik werden zwei Vertiefungs-veranstaltungen zu Interkultureller Bildung belegt, eine weitere Veranstaltung ist freiwählbar." (https://www.fb12.uni-bremen.de/fileadmin/_migrated/content_uploads/Modulhandbuch_Studienbereich_Erziehungswissenschaften_Bachelor_of_Arts_BildungsModulhandbuch_B.A._BiPEb_und_M.Ed._Grundschule_-_Bereich_Erziehungswissenschaft_2015_02.pdf).

Diese Regelung bleibt bestehen. Ab dem WiSe 19/20 wird den IP-Studierenden im MA-UMHET Modul empfohlen, dass sie das spezifisch für sie ausgewiesene Seminar (Titelzusatz "nur für IP-Studierende") mit dem inhaltlichen Schwerpunkt "Inklusive Schulentwicklung" besuchen. Das Seminar bietet die Gelegenheit, sich mit dem für die spätere berufliche Praxis sehr bedeutsame Thema vertiefend auseinanderzusetzen. In den anderen IP-bezogenen Seminaren (ausgewiesen mit "nicht für IP-Studierende"), werden primär Grundlagen der Inklusiven Pädagogik thematisiert. Hierdurch kommt es zu großen thematischen Überschneidungen mit den von ihnen bereits besuchten Modulen im Studienfach Inklusive Pädagogik.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Herzliche Grüße,
Dr. Eileen Schwarzenberg
Bei Rückfragen kontaktieren sie mich bitte: eschwarz@uni-bremen.de

Dr. Eileen Schwarzenberg
12-23-MAUMHET-101Pädagogik neu denken!? Die Schule der Migrationsgesellschaft im Spiegel der Interkultureller und rassismuskritischer Bildung
Rethinking Pedagogy!? Intercultural and Critical Race Theoretical Approaches to School in the Society Shaped by Migration

Seminar
ECTS: 2-3

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 Online GW2 B1700 (2 SWS)

MA-UM-HET 1 (a)
Interkulturelle Bildung

Prof. Dr. Yasemin Walda Karakasoglu, M.A.
12-23-MAUMHET-104Zugang zu Schule und Bildungsteilhabe im Kontext von aktueller (Flucht-) Migration
access to school and prticipation in education in context of current

Seminar
ECTS: 2-3

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 2) Fr 10:00 - 14:00 Online (2 SWS)

MA-UM-HET 1 (a)
Interkulturelle Bildung

Barbara Funck
12-23-MAUMHET-105Diskriminierung in der Schule
Discrimination at school

Seminar
ECTS: 2-3

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 1) Fr 12:00 - 16:00 Online (2 SWS)

MA-UM-HET: 1 (a)
Interkulturelle Bildung
Im Bremischen Schulgesetz ist festgelegt, dass sich Schulen „der sozialen Gerechtigkeit und Mitmenschlichkeit [verpflichten]“ und dass Schulen „gefährdenden Äußerungen religiöser, weltanschaulicher oder politischer Intoleranz entgegenzuwirken [haben]“ (§ 5 I BremSchulG). Dem widerspricht die Diagnose von Bildungsforscher*innen wie Karim Fereidooni, die Schule als einen Ort beschreiben, an dem Menschen diskriminiert werden. Im Seminar schauen wir uns gemeinsam an, was Diskriminierung und insbesondere Rassismus im schulischen Kontext bedeuten.bt.

Lydia Heidrich, M.A.
12-23-MAUMHET-111Migrationsgesellschaftliche Diskurse in der universitären Lehramtsausbildung
Discourses about migration in academic teacher training

Seminar
ECTS: 2-3

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 GW2 B1700 GW2 B1410 (2 SWS)

MAUMHET: 1 (a)
Interkulturelle Bildung

Dennis Barasi, M.Ed.
12-23-MAUMHET-112Politische und weltanschauliche Positionierung in der Migrationsgesellschaft
Political and Ideological Positioning in Migration Society

Seminar
ECTS: 2-3

Einzeltermine:
Fr 15.01.21 - Sa 16.01.21 (Fr, Sa) 10:00 - 16:30 GW2 B1580
Fr 29.01.21 10:00 - 16:30 GW2 B1400 NUR Mi. - So.
Sa 30.01.21 10:00 - 16:30 GW2 B1580

MAUMHET: 1 (a)
Interkulturelle Bildung

Dennis Barasi, M.Ed.
12-23-MAUMHET-113Multimediale Lernmöglichkeiten im DAZ-Unterricht (Primar und Sek)
Multimedia learning opportunities in DaF-DaZ lessons

Seminar
ECTS: 2-3

Termine:
wöchentlich Mo 16:00 - 18:00 Online (2 SWS)

MAUMHET: 1 ©
DaZ

Dr. Mehmet Latif Durlanik
12-55-BAUMHET-107Inklusion aus diversen Perspektiven. Kooperationsseminar mit Studierenden der Universität Wien
Multilingualism as access to German as a second language
"TN Begrenzung: 15 Studierende. Losverfahren nach Infotermin via zoom am 19.10."

Seminar

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 (2 SWS) Online Seminar. Informationstermin Mo, 19.10., 14.00 (zoom link wird an vorläufig angemeldete TN versendet)

EW-L BA-UM-HET: (b)
DaZ
Keine Prüfungsoption für M.Ed (IB, IP)

Im Seminar wird kooperativ mit Studierenden der Universität Wien ein Blick auf zentrale Fragen inklusiver Schule und Unterricht geworfen. Als Ausgangsbasis für die virtuellen Gruppenarbeiten dienen die Videos der Seite https://path2in.uni-bremen.de/ . Außerdem erfolgt ein international vergleichender Einblick in die Schulsysteme in Bremen und Wien. Genauere Informationen zu Inhalten, Ablauf und Anforderungen erhalten Sie auf einer Info-Veranstaltung am 19.10. um 14.00 st. Alle vorläufig angemeldeten Teilnehmer*innen erhalten dazu einen zoom-link. Es besteht eine Teilnehmer*innenbegrenzung auf 15 Studierende. Die Vergabe der Plätze erfolgt im Losverfahren nach Infotermin am 19.10..

Prof. Dr. Natascha Korff
Lisa-Katharina Möhlen
12-L19-UMH-InklusionInklusion in der beruflichen Bildung

Seminar

Termine:
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 (2 SWS) Online; Anmeldung erforderlich.
Dr. Franziska Bonna
12-L19-UMH-InterkulturLernen und Lehren in der Migrationsgesellschaft

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 (2 SWS) Online
Prof. Dr. Maria Bettina Heinemann
12-L19-UMH DaZUmgang mit Mehrsprachigkeit in der Beruflichen Bildung

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 16:00 (2 SWS) Online

Individuelle und gesellschaftliche Mehrsprachigkeit stellen in unserer globalisierten und von Migrationsprozessen geprägten Welt schon lange keine Ausnahme mehr dar, so dass ein ressourcenorientierter Blick auch in Bildungsinstitutionen gefordert ist. Während im Vorschul- und Primarbereich und sukzessive auch in der Sekundarstufe der allgemeinbildenden Schule Durchgängige Sprachbildung und sprachsensibler Fachunterricht mittlerweile als gesetzt gelten, hat die Berufsaus- und -weiterbildung hier noch Nachholbedarf. Aufbauend auf Grundlagen und aktuellen Studien der Mehrsprachigkeitsforschung sowie einer breiten Sichtweise auf Mehrsprachigkeit erarbeiten wir in dem Seminar zum einen, wie die lebensweltliche Mehrsprachigkeit aller Lernenden als Ressource wahrgenommen und gezielt im Berufsschulunterricht aufgegriffen und gefördert werden kann. Zum andern geht es auf Basis des Unterrichtsprinzips Scaffolding und einem funktionalen Blick auf sprachliche Mittel um unterrichtspraktische Möglichkeiten, bei allen Lernenden bildungs- und fachsprachliche Kompetenzen des Deutschen zu fördern und auszubauen. Das Vorgehen ist in weiten Teilen fall-/beispielorientiert, das Einbringen von Text- und Unterrichtsbeispielen aus den jeweiligen Gewerken ist dafür erforderlich.

Prof. Dr. Maria Bettina Heinemann
ZPS 1-1-KSCulture4all. Performance Studies: KOPFSPRÜNGE. Bildung, Wissenschaft und Kunst im Dialog
Auch Bestandteil des Zusatzstudiums Performance Studies Die TeilnehmerInnenzahl ist begrenzt. Anmeldung bis zum 15.09.20 ausschließlich über das Zentrum für Performance Studies: tdvart@uni-bremen.de

Seminar
ECTS: 3-4

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 1) Do 16:00 - 20:00 ZB-B B0490 (Theater) (Theater) Online (4 SWS)

GO 3 ©
Maumhet
Interkultuerelle Bildung

Anna Maria Nadine Seitz, M.A.
Simon Makhali

Bereich Erziehungswissenschaften: Master of Education Gymnasium/Oberschule

EW-L GO3: Schule und Unterricht gestalten - Grundlagen von Lehren und Lernen

Englischer Titel: Creating learning environments - Principles of learning and teaching

Modulverantwortliche: Prof. Dr. Anne Levin

Sekretariat: Susanne Müller-Wünsch
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-23-GO3-100Lehren und Lernen in Institutionen
Teaching and Learning in institional Settings

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 12:00 - 14:00 Online (2 SWS)

M.Ed. GO
EW-L GO3 (a) VL

Prof. Dr. Anne Levin
12-23-GO3-101Moralische Entwicklung
moral development

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 16:00 - 18:00 Online (2 SWS)

M.Ed. GO
EW-L GO3 ©

Prof. Dr. Anne Levin
12-23-GO3-102Pädagogische Diagnostik im Unterricht (Achtung: Online-Seminar mit eingeschobenen Präsenzphasen)
Pedagogical diagnostic of acamical achievement

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 Online (2 SWS)

M.Ed. GO
EW-L GO3 (b)

Dr. Katja Meyer-Siever
12-23-GO3-103Pädagogische Diagnostik im Unterricht (Achtung: Online-Seminar mit eingeschobenen Präsenzphasen)
Pedagogical diagnostic of acamical achievement

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 Online (2 SWS)

M.Ed. GO
EW-L GO3 (b)

Dr. Katja Meyer-Siever
12-23-GO3-104Pädagogische Diagnostik im Unterricht (Achtung: Online-Seminar mit eingeschobenen Präsenzphasen)
Pedagogical diagnostic of acamical achievement

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 14:00 - 16:00 Online (2 SWS)

M.Ed. GO
EW-L GO3 (b)

Dr. Katja Meyer-Siever
12-23-GO3-105Pädagogische Diagnostik im Unterricht (Achtung: Online-Seminar mit eingeschobenen Präsenzphasen)
Pedagogical diagnostic of acamical achievement

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 Online (2 SWS)

M.Ed. GO
EW-L GO3 (b)

Dr. Katja Meyer-Siever
12-23-GO3-106Unterrichtliche Praxis didaktischer Modelle
Didactic models of teaching practice

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 12:00 - 14:00 Online (2 SWS)

M.Ed. GO
EW-L GO3 ©

Dr. Katja Meyer-Siever
12-23-GO3-107Unterrichtliche Praxis didaktischer Modelle
Didactic models of teaching practice

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 GW2 B1820 (2 SWS)

M.Ed. GO
EW-L GO3 ©

Dr. Katja Meyer-Siever
12-23-GO3-108Kognitive Entwicklung
cognitive development

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 Online (2 SWS)

M.Ed. GO
GO3 ©

Prof. Dr. Anne Levin
12-23-GO3-109Diagnostische Verfahren der Erfassung von Lern- und Entwicklungsständen
Diagnostic Procedures to assess Learning and Development

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 08:00 - 10:00 Online (2 SWS)

M.Ed. GO
EW-L GO3 (b)

Prof. Dr. Anne Levin
12-23-GO3-110Diagnostische Verfahren der Erfassung von Lern- und Entwicklungsständen (online-Seminar)
Diagnostic Procedures to assess Learning and Development (online-seminar)

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 Online (2 SWS)

M.Ed. GO
EW-L GO3 (b)

Prof. Dr. Anne Levin
12-23-GO3-111Mediendidaktik & Medienbildung. Reflexion und Evaluation digitaler Elemente in der Lehre und der Gesellschaft
Media Didactics & Media Education. Reflection and evaluation of digital elements in teaching and society

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 Online (2 SWS)

M.Ed. GO
EW-L GO3 ©

Till Rümenapp
ZPS 1-1-KSCulture4all. Performance Studies: KOPFSPRÜNGE. Bildung, Wissenschaft und Kunst im Dialog
Auch Bestandteil des Zusatzstudiums Performance Studies Die TeilnehmerInnenzahl ist begrenzt. Anmeldung bis zum 15.09.20 ausschließlich über das Zentrum für Performance Studies: tdvart@uni-bremen.de

Seminar
ECTS: 3-4

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 1) Do 16:00 - 20:00 ZB-B B0490 (Theater) (Theater) Online (4 SWS)

GO 3 ©
Maumhet
Interkultuerelle Bildung

Anna Maria Nadine Seitz, M.A.
Simon Makhali
ZPS 2-1-FLPerformance Studies: Forschendes Lernen mit dem Theater der Versammlung
Performance Studies: Explorative learning with the \'Theater der Versammlung\'
Auch Bestandteil der ersten Teilqualifikation für das Fach "Darstellendes Spiel" an Bremer Schulen. Anmeldung bis 15.09.2020 ausschließlich das Zentrum für Performance Studies: tdvart@uni-bremen.de

Seminar
ECTS: 3-4

GO 3 ©

Tom Schröpfer
Simon Makhali

EW-L GO4: Bildung und Gesellschaft reflektieren - Grundlagen der Bildungstheorie und Bildungsforschung

Englischer Titel: Education and society: theoretical concepts, research methods and methodology of \"Bildung\"

Modulverantwortliche: Prof. Dr. Nadine Rose

Sekretariat: Claudia Heitzhausen
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-02-01Cultures of Knowledge in Question: Ein Glossar zu fachlichen Wissenskulturen im Unterricht
Ringvorlesung

Vorlesung

Termine:
wöchentlich Mi 16:00 - 17:00 GW2 B1400 NUR Mi. - So. (2 SWS)
Prof. Dr. Nadine Rose
Prof. Dr. Anja Starke
Florian Schmidt-Borcherding
Prof. Dr. Till-Sebastian Idel
Sabine Oda Doff
Prof. Dr. Andreas Klee
Prof. Dr. Maike Vollstedt
Prof. Dr. Lydia Murmann
12-23-GO4-100Bildung in Gesellschaft reflektieren. (a)
Education and Society

Vorlesung
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Di 12:00 - 14:00 Online (2 SWS)

EW-L GO 4 (a) VL

Prof. Dr. Nadine Rose
12-23-GO4-101Cultures of Knowledge in Question: Wissenskulturen im Unterricht“ - Begleitseminar zur Ringvorlesung. (d)

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 16:00 - 18:00 Online (2 SWS)

EW-L GO 4 (d)

Prof. Dr. Nadine Rose
12-23-GO4-102Bildungstheorien (Lektüreseminar). (c)
Theory of Bildung (education)

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 (2 SWS)

EW-L GO 4 ©

Carolin Bebek
12-23-GO4-103Mit Lebensgeschichten forschen - Einführung in die Theorie und Praxis der Biographieforschung. (b)
Researching life stories - Introduction to Theory and Practice of Biographical Research

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 12:00 - 14:00 GW2 B1400 NUR Mo. + Di. (2 SWS)

EW-L GO 4 (b)

Marie Hoppe
12-23-GO4-104Subjekt - Diskurs - Erzählung. Forschen mit dem biographisch-narrativen Interview unter diskurstheoretischen Vorzeichen. (b)
Subject - Discourse - Narration. Discourse theoretical implications of doing research with the biographical-narrative interview

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 Online GW2 B1820 (2 SWS)

EW-L GO 4 (b)

Marie Hoppe
12-23-GO4-105Theorie - Empirie - Praxis: macht- und gesellschaftskritische Perspektiven auf Schule. (b)

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 11:45 GW2 B1700 GW2 B1410 (2 SWS)

EW-L GO 4 (b)

Anne Sophie Otzen
12-23-GO4-106Schulbuch in der Forschung - Migrationspädagogische, rassismuskritische Perspektive, Methoden und Analysen. (b)
Theoretical Analysis - Empirical Research - Professional Practice: Critical Perspectives on School in the light of Power and Society

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 08:00 - 10:00 (2 SWS)

EW-L GO 4 (b)

Irina Grünheid
12-23-GO4-107Wie Gruppen denken, wie Gruppen handeln. Gruppendiskussion und dokumentarische Methode. (b) -online
Theoretical Analysis - Empirical Research - Professional Practice: Critical Perspectives on School in the light of Power and Society

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 (2 SWS)

EW-L GO 4 (b)

Joana Kahlau
12-23-GO4-108"Qualitative Forschungsmethoden: Ideenwerkstätten zu qualitativen Forschungsvorhaben in der Praxisforschung. (b)
Theoretical Analysis - Empirical Research - Professional Practice: Critical Perspectives on School in the light of Power and Society

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Mo 26.10.20 14:00 - 16:00
Fr 06.11.20 14:00 - 18:00 Online
Sa 07.11.20 10:00 - 17:00 Online
Fr 20.11.20 14:00 - 18:00 Online
Sa 21.11.20 10:00 - 17:00 Online

EW-L GO 4 (b)

Lukas Vangelis Schäfermeier
12-23-GO4-109"Ethnographische Forschungsperspektiven in Lern- und Lehrprozessen". (b)
Theoretical Analysis - Empirical Research - Professional Practice: Critical Perspectives on School in the light of Power and Society

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Fr 06.11.20 12:00 - 14:00 Online
Fr 04.12.20 14:00 - 18:00 Online
Sa 05.12.20 10:00 - 17:00 Online
Fr 18.12.20 14:00 - 18:00 Online
Sa 19.12.20 10:00 - 17:00 Online

EW-L GO 4 (b)

Lukas Vangelis Schäfermeier
12-23-GO4-110Macht und Bildung. Postkoloniale Perspektiven auf pädagogisches Denken und Handeln (d)
Power and education. Postcolonial perspectives on pedagogical thought and action

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 GW2 B1400 NUR Mo. + Di. Online (2 SWS)

EW-L GO 4 (d)

Saman Anabel Sarabi
12-23-GO4-111Studien zum Lehrerhabitus. (c)

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00

EW-L GO 4 ©

Hilke Pallesen
12-23-GO4-112Theorien der Verletzlichkeit. Ein pädagogischer Lektürekurs. (d)

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 (2 SWS)

EW-L GO 4 (d)

Pawel Mehring
12-23-GO4-113"daß Auschwitz nicht sich wiederhole, nichts Ähnliches geschehe" (c)
Theory of Bildung (education)
Einführung in die antisemitismuskritische Bildungsarbeit mit Kritischer Theorie.

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Fr 06.11.20 16:00 - 18:00
Sa 05.12.20 - So 06.12.20 (So, Sa) 11:00 - 16:00
Sa 09.01.21 - So 10.01.21 (So, Sa) 11:00 - 16:00

GO 4 ©

Henning Gutfleisch, Mag.
12-23-GO4-114Vergessene Bildungsprovokationen: Der Bremer Pädagogikprofessor Johannes Beck (c)
Forgotten Provocations in Education: The Bremen professor of pedagogy Johannes Beck

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 GW2 B1216 (2 SWS)

GO 4 ©

Carolin Bebek

MA-UM-HET: Umgang mit Heterogenität in der Schule

Englischer Titel: Handling heterogeneity in school

Modulverantwortliche: Frau Prof. Karakasoglu und Dr. Christoph Fantini

Sekretariat: Britta von Schaper
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-21-MAUMHET-101Jungensozialisationen, diversitätssensibel betrachtet
socialisation of boys

Seminar
ECTS: 2/3

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 Online (2 SWS)

MA-UM-HET: 1 (a)
Interkulturelle Bildung

Christoph Fantini
12-21-MAUMHET-102Machtdimensionen im Umgang mit Vielfalt in Schule
power relations in school

Seminar
ECTS: 2/3

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 Online (2 SWS)

MA-UM-HET: 1 (a)
Interkulturelle Bildung

Christoph Fantini
12-21-MAUMHET-103Migration, Religion und Gender - intersektionale Perspektiven auf Schule
Gender, Religion and Migration

Seminar
ECTS: 2/3

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 Online (2 SWS)

MA-UM-HET: 1 (a)
Interkulturelle Bildung

Christoph Fantini
12-21-MAUMHET-106Bildungssprache im naturwissenschaftlichen Sachunterricht
Academic Language in Science Education in Primary School
C1 Die digitale Lehre findet im Wesentlichen asynchron statt.

Seminar
ECTS: 2 - 3

Termine:
wöchentlich Mi 10:00 - 12:00 Online (2 SWS)

Maumhet
DaZ

Dr. Anne Gadow
12-21-MAUMHET-107Bewertung mündlicher und schriftlicher Sprachprodukte aus schul- und forschungsrelevanter Perspektive (Primarstufe)
Evaluation of oral and written language products from school and research relevant perspectives (primary level)
C1 Die digitale Lehre findet im Wesentlichen asynchron statt.

Seminar
ECTS: 2 - 3

Termine:
wöchentlich Mi 08:00 - 10:00 Online (2 SWS)

Maumhet
DaZ

Dr. Anne Gadow
12-23-MAUMHET-101Pädagogik neu denken!? Die Schule der Migrationsgesellschaft im Spiegel der Interkultureller und rassismuskritischer Bildung
Rethinking Pedagogy!? Intercultural and Critical Race Theoretical Approaches to School in the Society Shaped by Migration

Seminar
ECTS: 2-3

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 Online GW2 B1700 (2 SWS)

MA-UM-HET 1 (a)
Interkulturelle Bildung

Prof. Dr. Yasemin Walda Karakasoglu, M.A.
12-23-MAUMHET-102Pädagogische Ansätze zur Zweitsprachenbildung in der USA
Pedagogical approaches to second language learners in the United States

Seminar
ECTS: 2-3

Einzeltermine:
Mo 09.11.20 18:00 - 20:00 Online
Mo 14.12.20 18:00 - 20:00 GW2 B1820
Mo 15.02.21 - Do 18.02.21 (Mo, Di, Mi, Do) 14:00 - 18:00 Online

MA-UM-HET: 1 (a)
Interkulturelle Bildung
Anerkennung auch als Maumhet 1c DAZ-Seminar
Dr. Marguerite Lukes vom Internationals Network for Public Schools wird als Gast einzelne Sitzungen - online oder vor Ort - übernehmen.

Dr. Dita Vogel
12-23-MAUMHET-103Transnationale Vergleichsperspektiven auf Schule und Lehrer*innen in der Migrationsgesellschaft: Kanada u.a.
School and Teacher Training in a Society shaped by Migration. Transnational Perspectives from Kanada and other national contexts

Seminar
ECTS: 2-3

Termine:
wöchentlich Do 16:00 - 18:00 Online (2 SWS)

MA-UM-HET 1 (a)
Interkulturelle Bildung

Prof. Dr. Yasemin Walda Karakasoglu, M.A.
12-23-MAUMHET-104Zugang zu Schule und Bildungsteilhabe im Kontext von aktueller (Flucht-) Migration
access to school and prticipation in education in context of current

Seminar
ECTS: 2-3

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 2) Fr 10:00 - 14:00 Online (2 SWS)

MA-UM-HET 1 (a)
Interkulturelle Bildung

Barbara Funck
12-23-MAUMHET-105Diskriminierung in der Schule
Discrimination at school

Seminar
ECTS: 2-3

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 1) Fr 12:00 - 16:00 Online (2 SWS)

MA-UM-HET: 1 (a)
Interkulturelle Bildung
Im Bremischen Schulgesetz ist festgelegt, dass sich Schulen „der sozialen Gerechtigkeit und Mitmenschlichkeit [verpflichten]“ und dass Schulen „gefährdenden Äußerungen religiöser, weltanschaulicher oder politischer Intoleranz entgegenzuwirken [haben]“ (§ 5 I BremSchulG). Dem widerspricht die Diagnose von Bildungsforscher*innen wie Karim Fereidooni, die Schule als einen Ort beschreiben, an dem Menschen diskriminiert werden. Im Seminar schauen wir uns gemeinsam an, was Diskriminierung und insbesondere Rassismus im schulischen Kontext bedeuten.bt.

Lydia Heidrich, M.A.
12-23-MAUMHET-106"Superheldin 21" - Autobiografische Zugänge zur Differenzdimension Behinderung.
"Super hero 21" - autobiographical approaches toward the difference dimension disability

Seminar
ECTS: 2 oder 3

Termine:
wöchentlich Mo 12:00 - 14:00 Online (2 SWS)

MA-UM-HET: Inklusive Pädagogik

Dr. Eileen Schwarzenberg
12-23-MAUMHET-107Schulische Berufsorientierung und Übergänge in die Arbeitswelt aus inklusionspädagogischer Perspektive.
Inclusion and transition from school to work

Seminar
ECTS: 2-3

Termine:
wöchentlich Mi 16:00 - 18:00 Online (2 SWS)

Einzeltermine:
Di 27.10.20 14:00 - 19:00
Do 29.10.20 09:00 - 16:00 online

MA-UM-HET: 1 (b)
Inklusive Pädagogik

Dr. Ingrid Arndt
12-23-MAUMHET-109Aus der Praxis in die Theorie – ein Angebot für im Kontext von Migration unterrichtende Studierende
From practice to theory - an offer for students teaching in the context of migration

Seminar
ECTS: 2-3

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 GW2 B1216 (2 SWS)

MAUMHET: 1 (a)
Interkulturelle Bildung

Katja Baginski
12-23-MAUMHET-111Migrationsgesellschaftliche Diskurse in der universitären Lehramtsausbildung
Discourses about migration in academic teacher training

Seminar
ECTS: 2-3

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 GW2 B1700 GW2 B1410 (2 SWS)

MAUMHET: 1 (a)
Interkulturelle Bildung

Dennis Barasi, M.Ed.
12-23-MAUMHET-112Politische und weltanschauliche Positionierung in der Migrationsgesellschaft
Political and Ideological Positioning in Migration Society

Seminar
ECTS: 2-3

Einzeltermine:
Fr 15.01.21 - Sa 16.01.21 (Fr, Sa) 10:00 - 16:30 GW2 B1580
Fr 29.01.21 10:00 - 16:30 GW2 B1400 NUR Mi. - So.
Sa 30.01.21 10:00 - 16:30 GW2 B1580

MAUMHET: 1 (a)
Interkulturelle Bildung

Dennis Barasi, M.Ed.
12-23-MAUMHET-113Multimediale Lernmöglichkeiten im DAZ-Unterricht (Primar und Sek)
Multimedia learning opportunities in DaF-DaZ lessons

Seminar
ECTS: 2-3

Termine:
wöchentlich Mo 16:00 - 18:00 Online (2 SWS)

MAUMHET: 1 ©
DaZ

Dr. Mehmet Latif Durlanik
12-23-MAUMHET-114Sprachliche Anforderungen in den gesellschaftswissenschaftlichen Fächern erkennen und unterstützen (Sek) (mit Prüfungsoption)
Recognize and support language requirements in the social sciences classes at secondary level

Seminar
ECTS: 2-3

Termine:
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 Online (2 SWS)

MAUMHET: 1 ©
DaZ
Ausgehend von lernersprachlichen Voraussetzungen aller Schüler*innen befassen wir uns in der Veranstaltung mit allgemeinen (bildungs-) sprachlichen Anforderungen in der Sekundarstufe sowie den besonderen sprachlichen Anforderungen in den gesellschaftswissenschaftlichen Fächern. Dabei wird eine breite, subjekt- und ressourcenorientierte Sicht von Mehrsprachigkeit zugrunde gelegt, die zum einen alle Schüler*innen und zum anderen Registerdifferenzierungen einschließt. Auf Basis des Unterrichtsprinzips Scaffolding und einem funktionalen Blick auf sprachliche Mittel in den gesellschaftswissenschaftlichen Fächern geht es um die Planung und die didaktisch-methodischen Verfahren eines sprach- und registersensiblen und -förderlichen Fachunterrichts. Weitere Themen sind z.B. die sprachlichen Anforderungen von Operatoren und Aufgabenstellungen, der Umgang mit diskontinuierlichen Texten oder die sprachförderliche Gestaltung der Unterrichtsinteraktion. Das Vorgehen ist in weiten Teilen fall-/beispielorientiert, das Einbringen von Text- und Unterrichtsbeispielen ist erwünscht.

Prof. Dr. Andrea Daase
12-23-MAUMHET-115DaZ-relevante Diskursphänome (Sek) (mit Prüfungsoption)
Relevant discourse types for German as a Second Language

Seminar
ECTS: 2-3

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 Online (2 SWS)

MAUMHET: 1 ©
DaZ

Dr. Mehmet Latif Durlanik
12-23-MAUMHET-116Sprachliche Anforderungen in den MINT-Fächern erkennen und unterstützen (Sek)
Recognize and support language requirements in the natural sciences classes at secondary level

Seminar
ECTS: 2-3

Termine:
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 (2 SWS)

MAUMHET: 1 ©
DaZ
Ausgehend von lernersprachlichen Voraussetzungen aller Schüler*innen befassen wir uns in der Veranstaltung mit allgemeinen (bildungs-) sprachlichen Anforderungen in der Sekundarstufe sowie den besonderen sprachlichen Anforderungen in den sogenannten MINT-Fächern. Dabei wird eine breite, subjekt- und ressourcenorientierte Sicht von Mehrsprachigkeit zugrunde gelegt, die zum einen alle Schüler*innen und zum anderen Registerdifferenzierungen einschließt. Auf Basis des Unterrichtsprinzips Scaffolding und einem funktionalen Blick auf sprachliche Mittel in den MINT-Fächern geht es um die Planung und die didaktisch-methodischen Verfahren eines sprach- und registersensiblen und -förderlichen Fachunterrichts. Weitere Themen sind z.B. die sprachlichen Anforderungen von Operatoren und Aufgabenstellungen, der Umgang mit diskontinuierlichen Texten oder die sprachförderliche Gestaltung der Unterrichtsinteraktion. Das Vorgehen ist in weiten Teilen fall-/beispielorientiert, das Einbringen von Text- und Unterrichtsbeispielen ist erwünscht.

Milena Nunez Reinoso
12-53-BAUMHET-108Teamarbeit und Kooperation an inklusiven Schulen. (Auch für MAUMHET-GY/OS)
Teamwork and cooperation in inclusive schools

Seminar
ECTS: 2/3

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 Online (2 SWS)

EW-L BA-UM-HET
Inklusive Pädagogik

Dr. Ingrid Arndt
12-55-BAUMHET-107Inklusion aus diversen Perspektiven. Kooperationsseminar mit Studierenden der Universität Wien
Multilingualism as access to German as a second language
"TN Begrenzung: 15 Studierende. Losverfahren nach Infotermin via zoom am 19.10."

Seminar

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 (2 SWS) Online Seminar. Informationstermin Mo, 19.10., 14.00 (zoom link wird an vorläufig angemeldete TN versendet)

EW-L BA-UM-HET: (b)
DaZ
Keine Prüfungsoption für M.Ed (IB, IP)

Im Seminar wird kooperativ mit Studierenden der Universität Wien ein Blick auf zentrale Fragen inklusiver Schule und Unterricht geworfen. Als Ausgangsbasis für die virtuellen Gruppenarbeiten dienen die Videos der Seite https://path2in.uni-bremen.de/ . Außerdem erfolgt ein international vergleichender Einblick in die Schulsysteme in Bremen und Wien. Genauere Informationen zu Inhalten, Ablauf und Anforderungen erhalten Sie auf einer Info-Veranstaltung am 19.10. um 14.00 st. Alle vorläufig angemeldeten Teilnehmer*innen erhalten dazu einen zoom-link. Es besteht eine Teilnehmer*innenbegrenzung auf 15 Studierende. Die Vergabe der Plätze erfolgt im Losverfahren nach Infotermin am 19.10..

Prof. Dr. Natascha Korff
Lisa-Katharina Möhlen
12-L19-UMH-InklusionInklusion in der beruflichen Bildung

Seminar

Termine:
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 (2 SWS) Online; Anmeldung erforderlich.
Dr. Franziska Bonna
12-L19-UMH-InterkulturLernen und Lehren in der Migrationsgesellschaft

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 (2 SWS) Online
Prof. Dr. Maria Bettina Heinemann
12-L19-UMH DaZUmgang mit Mehrsprachigkeit in der Beruflichen Bildung

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 16:00 (2 SWS) Online

Individuelle und gesellschaftliche Mehrsprachigkeit stellen in unserer globalisierten und von Migrationsprozessen geprägten Welt schon lange keine Ausnahme mehr dar, so dass ein ressourcenorientierter Blick auch in Bildungsinstitutionen gefordert ist. Während im Vorschul- und Primarbereich und sukzessive auch in der Sekundarstufe der allgemeinbildenden Schule Durchgängige Sprachbildung und sprachsensibler Fachunterricht mittlerweile als gesetzt gelten, hat die Berufsaus- und -weiterbildung hier noch Nachholbedarf. Aufbauend auf Grundlagen und aktuellen Studien der Mehrsprachigkeitsforschung sowie einer breiten Sichtweise auf Mehrsprachigkeit erarbeiten wir in dem Seminar zum einen, wie die lebensweltliche Mehrsprachigkeit aller Lernenden als Ressource wahrgenommen und gezielt im Berufsschulunterricht aufgegriffen und gefördert werden kann. Zum andern geht es auf Basis des Unterrichtsprinzips Scaffolding und einem funktionalen Blick auf sprachliche Mittel um unterrichtspraktische Möglichkeiten, bei allen Lernenden bildungs- und fachsprachliche Kompetenzen des Deutschen zu fördern und auszubauen. Das Vorgehen ist in weiten Teilen fall-/beispielorientiert, das Einbringen von Text- und Unterrichtsbeispielen aus den jeweiligen Gewerken ist dafür erforderlich.

Prof. Dr. Maria Bettina Heinemann
ZPS 1-1-KSCulture4all. Performance Studies: KOPFSPRÜNGE. Bildung, Wissenschaft und Kunst im Dialog
Auch Bestandteil des Zusatzstudiums Performance Studies Die TeilnehmerInnenzahl ist begrenzt. Anmeldung bis zum 15.09.20 ausschließlich über das Zentrum für Performance Studies: tdvart@uni-bremen.de

Seminar
ECTS: 3-4

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 1) Do 16:00 - 20:00 ZB-B B0490 (Theater) (Theater) Online (4 SWS)

GO 3 ©
Maumhet
Interkultuerelle Bildung

Anna Maria Nadine Seitz, M.A.
Simon Makhali
ZPS 2-1-RZCulture4all. Performance Studies: Regiesprachen und Zuschaukunst. Wege der Wahrnehmung und produktiver Umgang mit dem Fremden in der Begegnung mit dem Gegenwartstheater.

Seminar
ECTS: 3-4

Termine:
wöchentlich Do 16:00 - 20:00 ZB-B B0500 - Foyer-Theater Online (4 SWS)
zweiwöchentlich (Startwoche: 2) Do 16:00 - 20:00 ZB-B B0490 (Theater) (Theater) Online (4 SWS)

Schlüsselqualifikation (a,b oder c)
Baumhet
Interkulturelle Bildung

Simon Makhali
Philipp Piechura

EW-L GO Master: Masterabschlussmodul

Englischer Titel: Masterthesis

Modulverantwortlicher: Prof. Dr. Robert Baar

Sekretariat: Christine Hoener
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-23-AM-103Forschendes Studieren in der Masterarbeit: Leitfadeninterviews erheben und auswerten nach der reflexiven Grounded Theory
master thesis

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 Online (2 SWS)

EW-L-GO Master
Abschlussmodul: Begleitseminar

Dr. Silvia Thünemann
12-23-AM-104Kolloquium zur Masterarbeit (rekonstruktive Methoden)
master thesis

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 Online GW2 B1580 Online (2 SWS)

EW-L-GO Master
Abschlussmodul: Begleitseminar

Hilke Pallesen
12-23-AM-105Begleitseminar zu den Studien-Praxis-Projekten
master thesis

Seminar

Einzeltermine:
Fr 04.12.20 14:00 - 16:00 Online
Fr 15.01.21 15:00 - 17:00 Online
Fr 29.01.21 15:00 - 17:00 Online
Sa 13.02.21 10:00 - 13:00 Online
Sa 24.04.21 10:00 - 13:00 Online

Abschlussmodul: Begleitseminar

Prof. Dr. Natascha Korff
Christina Tietjen
Kathrin Ulbricht
Rebecca Tscheslog
12-23-AM-112Beratungsangebot der Forschungswerkstatt Erziehungswissenschaft zu Themen der qualitativen Sozialforschung
Research monitoring
Kein reguläres Seminar, keine CP`s, Einzeltermine siehe Profilseite

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 16:00 (2 SWS)

M.Ed. Grundschule / M.Ed. GO
Abschlussmodul: Masterthesis

M.Ed. alle Schulstufen (auslaufend)
Abschlussmodul: Master-Arbeit

B.A. BiPEB
Abschlussmodul

Dr. Silvia Thünemann

Deutschdidaktik, B.A. BiPEb

Modul FDD1 Fachdidaktische Grundlagen

Modulbeauftragte/r: Prof. Dr. Sven Nickel (SD); Dr. Elisabeth Hollerweger (LD); Dr. Detta Schütz (SPE)
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-55-FDD1-1(LD) Einführung in die Deutschdidaktik der Grundschule. Teil 1: Literaturdidaktik
Introduction Teaching Literature

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 08:00 - 10:00 Externer Ort: Home Office (2 SWS) virtuell, synchron via Zoom
Dr. Elisabeth Hollerweger
12-55-FDD1-2(LD) Einführung in die Deutschdidaktik der Grundschule. Teil 1: Literaturdidaktik

Vorlesung

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 Externer Ort: HomeOffice (2 SWS) virtuell, synchron via Zoom
Dr. Elisabeth Hollerweger
12-55-FDD1-3Spracherwerb unter erschwerten Bedingungen (NUR für IP-Studierende)
Language Acquisition

Seminar

Einzeltermine:
Fr 06.11.20 14:00 - 17:00 Homeoffce: virtuell, synchon via Zoom
Fr 13.11.20 14:00 - 17:00 Homeoffce: virtuell, synchon via Zoom
Fr 20.11.20 14:00 - 17:00 Homeoffce: virtuell, synchon via Zoom
Fr 04.12.20 14:00 - 17:00 Homeoffce: virtuell, synchon via Zoom
Fr 18.12.20 14:00 - 17:00 Homeoffce: virtuell, synchon via Zoom
Fr 08.01.21 14:00 - 17:00 Homeoffce: virtuell, synchon via Zoom
Fr 22.01.21 14:00 - 17:00 Homeoffce: virtuell, synchon via Zoom
Christine Wendt
Eva-Maria Regelmann

FDD2, FDD2k, FDD2E, FDD2kE

Modulbeauftragte/r: Prof. Dr. Sven Nickel (SSE); Dr. Elisabeth Hollerweger (KJL); Annika Baldaeus (POE)
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
10-79-3-GR3-06Natur und Umwelt in der Kinder- und Jugendliteratur in literaturwissenschaftlicher und literaturdidaktischer Perspektive
KOMBI GR 3 / FDD 2! Die digitale Lehre verbindet synchrone und asynchrone Elemente.

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 18:00 GW2 B1400 NUR Mo. + Di. Online (2 SWS)

Das Seminar widmet sich dem Themenkomplex Natur und Umwelt und damit einem Bereich, der nicht erst im Zuge der aktuellen Fridays for Future Bewegung enorme Relevanz gewonnen hat. Literatur und Medien für Kinder und Jugendliche greifen bereits länger die Aspekte von Klimawandel, Naturbewusstsein und ökologischer Verantwortung auf. Das Seminar untersucht, wie diese Themen literarisch verhandelt werden und reflektiert dabei auch die narrative Formung. Daran anknüpfend werden literaturdidaktische Überlegungen entwickelt.

WICHTIG -
Das Seminar ist als Kombi-Seminar angelegt. D.h. es besteht aus einem literaturwissenschaftlichen (Dr. Anna Stemmann / GR3) und einem literaturdidaktischen (Dr. Elisabeth Hollerweger / FDD2) Teil. Beide Bestandteile können nur gemeinsam belegt werden, da die Inhalte der Kurse miteinander verzahnt sind. Die Veranstaltung finde jede Woche von 14-18 Uhr statt, dabei wechseln sich im 14-tägigen Rhythmus der literaturwissenschaftliche und der didaktische Teil ab. So wird jeder Gegenstand zunächst aus literaturwissenschaftlicher Perspektive analysiert und dann auf sein literaturdidaktisches Potential hin untersucht.

Dr. Anna Stemmann
Dr. Elisabeth Hollerweger
12-55-FDD2-KJL2(KJL) Serielle Erzählungen im Literaturunterricht der Grundschule

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Fr 06.11.20 14:00 - 18:00 virtuell synchron via Zoom
Fr 13.11.20 14:00 - 18:00 virtuell synchron via Zoom
Fr 27.11.20 14:00 - 18:00 virtuell synchron via Zoom
Fr 04.12.20 14:00 - 18:00 virtuell synchron via Zoom
Fr 11.12.20 14:00 - 18:00 virtuell synchron via Zoom

Blockveranstaltung

Katrin Aude
12-55-FDD2-KJL3(KJL) Literarisches Verstehen als soziales Verstehen? Gesellschaftliche Heterogenität im Literaturunterricht.

Seminar

Einzeltermine:
Mo 01.03.21 14:00 - 18:00 GW2 B1216
Di 02.03.21 09:00 - 13:00 GW2 B1216
Mi 03.03.21 14:00 - 18:00 GW2 B1216
Do 04.03.21 09:00 - 13:00 GW2 B1216
Fr 05.03.21 14:00 - 18:00 GW2 B1216

Blockseminar

Dr. Elisabeth Hollerweger
12-55-FDD2-SSE1[SSE] Grundlagen des Schriftspracherwerbs [Gruppe 1]

Seminar

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 15:30 (2 SWS) virtuell, asynchron via Opencast etc.

Einzeltermine:
Mo 22.03.21 13:00 - 18:00 Testcenter
Prof. Dr. Sven Nickel
12-55-FDD2-SSE2[SSE] Grundlagen des Schriftspracherwerbs (Gruppe 2)
Teaching Literacy

Seminar

Termine:
wöchentlich Mo 15:30 - 17:00 Externer Ort: HomeOffice (2 SWS) virtuell, asynchron via Opencast etc.

Einzeltermine:
Mo 22.03.21 13:00 - 18:00 Testcenter
Prof. Dr. Sven Nickel
12-55-FDD2-SSE3[SSE] Grundlagen des Schriftspracherwerbs (Gruppe 3)
Teaching Literacy

Seminar

Termine:
wöchentlich Mo 17:00 - 18:30 Externer Ort: HomeOffice (2 SWS) virtuell, asynchron via Opencast etc.

Einzeltermine:
Mo 22.03.21 13:00 - 18:00 Testcenter
Prof. Dr. Sven Nickel
12-55-FDD2-SSE4[SSE] Grundlagen des Schriftspracherwerbs [Gruppe 4]

Seminar

Termine:
wöchentlich Mo 18:30 - 20:00 Externer Ort: HomeOffice (2 SWS) virtuell, asynchron via Opencast etc.

Einzeltermine:
Mo 22.03.21 13:00 - 18:00 Testcenter
Prof. Dr. Sven Nickel

Modul FDD2

Modulbeauftragte/r: Prof. Dr. Sven Nickel (SSE); Dr. Elisabeth Hollerweger (KJL); Annika Baldaeus (POE)
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
10-79-3-GR3-06Natur und Umwelt in der Kinder- und Jugendliteratur in literaturwissenschaftlicher und literaturdidaktischer Perspektive
KOMBI GR 3 / FDD 2! Die digitale Lehre verbindet synchrone und asynchrone Elemente.

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 18:00 GW2 B1400 NUR Mo. + Di. Online (2 SWS)

Das Seminar widmet sich dem Themenkomplex Natur und Umwelt und damit einem Bereich, der nicht erst im Zuge der aktuellen Fridays for Future Bewegung enorme Relevanz gewonnen hat. Literatur und Medien für Kinder und Jugendliche greifen bereits länger die Aspekte von Klimawandel, Naturbewusstsein und ökologischer Verantwortung auf. Das Seminar untersucht, wie diese Themen literarisch verhandelt werden und reflektiert dabei auch die narrative Formung. Daran anknüpfend werden literaturdidaktische Überlegungen entwickelt.

WICHTIG -
Das Seminar ist als Kombi-Seminar angelegt. D.h. es besteht aus einem literaturwissenschaftlichen (Dr. Anna Stemmann / GR3) und einem literaturdidaktischen (Dr. Elisabeth Hollerweger / FDD2) Teil. Beide Bestandteile können nur gemeinsam belegt werden, da die Inhalte der Kurse miteinander verzahnt sind. Die Veranstaltung finde jede Woche von 14-18 Uhr statt, dabei wechseln sich im 14-tägigen Rhythmus der literaturwissenschaftliche und der didaktische Teil ab. So wird jeder Gegenstand zunächst aus literaturwissenschaftlicher Perspektive analysiert und dann auf sein literaturdidaktisches Potential hin untersucht.

Dr. Anna Stemmann
Dr. Elisabeth Hollerweger

Modul SQ Schlüsselqualifikation / General Studies

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
08-zsp-GS-1009Freiwilliges Engagement im Rahmen des Mentorenprogramms "Balu und Du" der Freiwilligen-Agentur Bremen (A)
Balou and you - Volunteer work - Volunteer Bureau Bremen

Seminar
ECTS: 6

Einzeltermine:
Mo 09.11.20 12:00 - 14:00 Freiwilligen-Agentur Bremen, Dammweg 18-20, 28211 Bremen
Mo 23.11.20 12:00 - 14:00 Freiwilligen-Agentur Bremen, Dammweg 18-20, 28211 Bremen
Mo 07.12.20 12:00 - 14:00 Freiwilligen-Agentur Bremen, Dammweg 18-20, 28211 Bremen
Mo 25.01.21 12:00 - 14:00 Freiwilligen-Agentur Bremen, Dammweg 18-20, 28211 Bremen
Mo 08.02.21 12:00 - 14:00 Freiwilligen-Agentur Bremen, Dammweg 18-20, 28211 Bremen
Mo 22.02.21 12:00 - 14:00 Freiwilligen-Agentur Bremen, Dammweg 18-20, 28211 Bremen
Mo 08.03.21 12:00 - 14:00 Freiwilligen-Agentur Bremen, Dammweg 18-20, 28211 Bremen
Mo 22.03.21 12:00 - 14:00 Freiwilligen-Agentur Bremen, Dammweg 18-20, 28211 Bremen

Wer möchte sich gerne verantwortungsvoll für ein Kind im Grundschulalter engagieren? Im Rahmen des Mentorenprogramms "Balu und Du" erhalten Studierende die Möglichkeit, als Paten, einmal in der Woche, ehrenamtlich, Zeit mit einem Schulkind zu verbringen. Diese Paten bzw. Balus bringen Bewegung und Abwechslung in den konkreten Alltag der Patenkinder bzw. Moglis. Balu und Mogli treffen sich zuverlässig über einen Zeitraum von einen Jahr.

Für Moglis ist es eine ganz besondere Gelegenheit eine etwas andere Welt kennenzulernen. Durch die Freundschaft mit ihrem Balu entsteht häufig ein Entwicklungsschub. Sie wirken in der Schule konzentrierte, offener und konflikfähiger.

Das bundesweite Mentorenprogramm "Balu und Du" besteht seit 2002. Menschen an 70 Standorten in Deutschland engagieren sich dafür, dass es Kindern in besonderen Lebenslagen besser geht. Seit 2008 wird das Konzept des Mentorenprogramms von der Freiwilligen-Agentur Bremen umgesetzt.

Der Fachbereich Sozialwissenschaften fördert das ehrenamtliche Engagement von Studierenden, insbesondere im Rahmen des Mentorenprogramm. Daher besteht eine Kooperation mit der Freiwilligen-Agentur Bremen.

Das Begleitseminar dient der Supervision sowie der Vor- und Nachbereitung der Patinnen und Paten für die anspruchvolle Rolle des Balus. Die geplanten Supervisionstermine finden in der Freiwilligen-Agentur Bremen, Dammweg 18-20, 28211 Bremen statt.

Der Veranstaltungsort für die Auftaktveranstaltung am 09.11.2020 ist ebenfalls die Freiwilligen-Agentur Bremen, Dammweg 18-20, 28211 Bremen. Die Auswahl- und Informationsgespräche können bereits vor der Auftaktveranstaltung mit Claudia Fantz vereinbart werden.

Claudia Fantz

Deutschdidaktik, M.Ed. (Grundschule)

Modul FDD3 Sprachlich-literarische Lehr- und Lernprozesse analysieren und gestalten

Modulbeauftragte: Jennifer Reiske
HINWEIS: Die Studierenden werden von den Lehrenden in die Veranstaltungen eingetragen!
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-M31-FDD3-1Geöffnete Formen des Deutschunterrichts in der Grundschule
Promoting Reading in Libraries
(Vorbereitung des Praxissemesters)

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 08:00 - 10:00 Online Online GW2 B1820 (2 SWS) Präsenzseminar

Teilnahme nur mit BA-Abschluss möglich (keine vorgezogene Teilnahme).
Alle Studierenden, die Deutsch mit IP kombinieren wollen, müssen diese VA zur Vorbereitung wählen. Es sind max. 18 Kombi-Plätze zu vergeben. Vorrang haben IP-Deutsch-Kombinierer mit kleinen Fächern neben Deutsch.

Albrecht Bohnenkamp
12-M31-FDD3-2Vielfältige Zugänge zum Erzählen, Lesen und Schreiben
(Vorbereitung des Praxissemesters)

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 Online GW2 B1410 (2 SWS) Präsenzseminar

Teilnahme nur mit BA-Abschluss möglich (keine vorgezogene Teilnahme).
Studierende, die ihre Praxisphase in BHV, Niedersachsen oder international absolvieren, MÜSSEN diese VA wählen (diese Studierende haben Vorrang), für alle anderen ist sie offen, allerdings ist KEINE Deutsch-IP Kombi möglich [36]

Jennifer Lena Reiske
12-M31-FDD3-3Rechtschreibung und Rechtschreibunterricht
(Vorbereitung des Praxissemesters)

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 08:00 - 10:00 Externer Ort: HomeOffice virtuell (Zoom), synchron

Teilnahme nur mit BA-Abschluss möglich (keine vorgezogene Teilnahme).'
Keine Deutsch-IP Kombi und keine Studierende mit Schulzuweisung in BHV möglich

Sarah Fornol

Modul FDD4 Spezielle Fragen der Sprach-, Literatur- und Mediendidaktik

Modulbeauftragte/r: Sarah Fornol
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-M31-FDD4-01Leseportfolio, Lesetagebuch & Co: Portfolioarbeit im Deutschunterricht

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 Externer Ort: HomeOffice virtuell, asynchron via Zoom, p:ier u.a.
Annika Grünwald
12-M31-FDD4-02Family Literacy (in englischer Sprache)

Seminar
ECTS: 3

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 1) Sa 09:00 - 13:00 Externer Ort: HomeOffice virtuell, synchron via Zoom
Dr. Melike Yumus
12-M31-FDD4-03Spielend lernen? Lernspiele im Deutschunterricht der Grundschule
Didaktische und methodische Aspekte von spielerischen Unterrichtselementen

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 Online HS 2010 (Großer Hörsaal) (2 SWS) Präsenzseminar
Albrecht Bohnenkamp
12-M31-FDD4-04Rechtschreibung und Rechtschreibunterricht

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 Online (2 SWS) virtuell, asynchron (via opencast, p:ier etc.)

Eine gleichzeitige Belegung dieses Seminars mit der Wahl der identischen Thematik im FDD3-Seminar (Praxissemester) schließt sich aus.

Sarah Fornol
12-M31-FDD4-05Sprachsensibles Unterrichtsmaterial

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 Online GW2 B1410 (2 SWS) virtuell, asynchron (via opencast, p:ier etc.)
Sarah Fornol
12-M31-FDD4-06Kino macht Schule: Begleitung der Schulkinowochen (im Kino 46)

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Mi 11.11.20 10:00 - 12:00
Mi 09.12.20 10:00 - 12:00 Präsenzseminar Kino 46
Mi 13.01.21 10:00 - 12:00 Präsenzseminar Kino 46
Mi 10.02.21 10:00 - 12:00 Präsenzseminar Kino 46
Mi 03.03.21 10:00 - 12:00 Präsenzseminar Kino 46
Mi 24.03.21 10:00 - 12:00 Präsenzseminar Kino 46

Die Veranstaltung findet im Kinosaal 2 des City46 statt (unbegrenzte Teilnehmerzahl – so lange es nicht über 60 werden. Voraussetzung zur Teilnahme am Seminar ist (neben der regelmäßigen Teilnahme an den Sitzungszeiten), Zeit in der Schulkinowoche zu haben, d.h. vom: 15.-19.03.21 (liegt in den Semesterferien!).

Anja-Magali Trautmann
12-M31-FDD4-07Textproduktion

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 16:00 - 18:00 Externer Ort: HomeOffice virtuell, synchron via Zoom

In diesem Seminar werden wir uns mit der Frage beschäftigen, wie Kinder Texte entwickeln und welche Kompetenzen hierbei eine Rolle spielen. Zudem werden wir uns mit der Erarbeitung verschiedener Textsorten und den entsprechenden Konzepten auseinandersetzen (z.B. Freies Schreiben, Schreiben zu literarischen Vorlagen, Profilierte Schreibaufgaben usw.)
Zur Organisation:
Folgende Sitzungen werden gemeinsam als Zoom-Meeting abgehalten:
06.11., 04.12., 08.01., 12.02, 19.02
Alle weiteren Sitzungen werden selbständig erarbeitet. Hierzu erhalten Sie vertonte PowerPoint Präsentationen, Hintergrundliteratur und verschiedene Aufgabenstellungen, die Sie schriftlich berarbeiten und am Ende des Semesters abgeben. Diese werden nicht benotet.
Ihre Prüfungsleistung besteht aus einer mittleren Hausarbeit.

Annika Baldaeus
12-M31-FDD4-08Textproduktion

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 18:00 - 20:00 Externer Ort: HomeOffice virtuell, synchron via Zoom

In diesem Seminar werden wir uns mit der Frage beschäftigen, wie Kinder Texte entwickeln und welche Kompetenzen hierbei eine Rolle spielen. Zudem werden wir uns mit der Erarbeitung verschiedener Textsorten und den entsprechenden Konzepten auseinandersetzen (z.B. Freies Schreiben, Schreiben zu literarischen Vorlagen usw.)
Zur Organisation:
Folgende Sitzungen werden gemeinsam als Zoom-Meeting abgehalten:
06.11., 04.12., 08.01., 12.02, 19.02
Alle weiteren Sitzungen werden selbständig erarbeitet. Hierzu erhalten Sie vertonte PowerPoint Präsentationen, Hintergrundliteratur und verschiedene Aufgabenstellungen, die Sie schriftlich berarbeiten und am Ende des Semesters abgeben. Diese werden nicht benotet.
Ihre Prüfungsleistung besteht aus einer mittleren Hausarbeit.

Annika Baldaeus
12-M31-FDD4-09Dialogisches Lesen als Methode der Förderung morphosyntaktischer Fähigkeiten
Forschungsprojekt

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Mo 02.11.20 18:00 - 20:00 HomeOffice
Mi 04.11.20 18:00 - 20:00 HomeOffice
Fr 06.11.20 18:00 - 21:00 HomeOffice
Dr. Detta Sophie Schütz
12-M31-FDD4-10Sprache und Schrift: entwicklungsbedingte Störungen

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Fr 05.02.21 14:00 - 17:00 Homeoffice
Sa 06.02.21 09:00 - 13:00 Homeoffice
Fr 19.02.21 14:00 - 17:00 Homeoffice
Sa 20.02.21 09:00 - 13:00 Homeoffice
Fr 05.03.21 14:00 - 17:00 Homeoffice
Sa 06.03.21 09:00 - 13:00 Homeoffice
Christine Wendt

Elementarmathematik (Didaktik), B.A. BiPEb

2. Studienjahr

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-55-200Fachdidaktische Grundlagen. Mathematischer Anfangsunterricht: Kl. 1/2
Introduction to didactics of mathematics: Grade 1/2

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 16:00

Modul MDG 1
Elementarmathematik als großes Fach

Prof. Dr. Dagmar Bönig
12-55-201Vertiefungsseminar zum mathematischen Anfangsunterricht, Gruppe 1
Introduction to didactics of mathematics: Grade 1/2 (tutorial)

Seminar

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 2) Mi 10:00 - 12:00 (2 SWS)

Modul MDG 1
Elementarmathematik als großes Fach
14-tägig im Wechsel mit Gruppe 2

Prof. Dr. Dagmar Bönig
12-55-202Vertiefungsseminar zum mathematischen Anfangsunterricht, Gruppe 2
Introduction to didactics of mathematics: Grade 1/2 (tutorial)

Seminar

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 3) Mi 10:00 - 12:00 (2 SWS)

Modul MDG 1
Elementarmathematik als großes Fach
14-tägig im Wechsel mit Gruppe 1

Prof. Dr. Dagmar Bönig

3. Studienjahr

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-55-203Mathematisches Denken und Lehren 2b - Fachdidaktische Grundlagen : Klasse 1/2
Mathematical Reasoning and Teaching 2b - Introduction to didactics of mathematics: Grade 1/2

Seminar

Termine:
wöchentlich Mi 14:00 - 16:00 (2 SWS)

Einzeltermine:
Mi 24.02.21 14:00 - 16:00 GW2 B1820

Modul EMDG 2b, Grundschule / Elementarbereich
(Elementarmathematik als kleines Fach)

Anna Körner
12-55-204Vertiefungsseminar zu fachdidaktischen Grundlagen, Gruppe 1
Mathematical Reasoning and Teaching 2b - Introduction to didactics of mathematics: Grade 1/2 (tutorial)

Seminar

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 1) Mi 16:00 - 18:00 (2 SWS)

Modul EMDG 2b
14-tägig im Wechsel mit Gruppe 2

Anna Körner
N. N.
12-55-205Vertiefungsseminar zu fachdidaktischen Grundlagen, Gruppe 2
Mathematical Reasoning and Teaching 2b - Introduction to didactics of mathematics: Grade 1/2 (tutorial)

Seminar

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 2) Mi 16:00 - 18:00 (2 SWS)

14-tägig
Modul EMDG 2b
14 tägig im Wechsel mit Gruppe 1

Anna Körner
12-55-206Didaktik der Geometrie (mit Auswertung der praxisorientierten Elemente), Gruppe 1
Didactics of geometry

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 (2 SWS)

Modul MDG 2 / MDG2-E
(Elementarmathematik als großes Fach)

Bernadette Thöne
12-55-207Didaktik der Geometrie (mit Auswertung der praxisorientierten Elemente), Gruppe 2
Didactics of geometry

Seminar

Termine:
wöchentlich Mi 14:00 - 16:00 (2 SWS)

Modul MDG 2 / MDG 2-E
(Elementarmathematik als großes Fach)

Bernadette Thöne
12-55-208Didaktik der Geometrie (mit Auswertung der praxisorientierten Elemente), Gruppe 3
Didactics of geometry

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 (2 SWS)

Modul MDG 2 / MDG 2-E
(Elementarmathematik als großes Fach)

Jonathan von Ostrowski
12-55-209Didaktik der Geometrie (mit Auswertung der praxisorientierten Elemente), Gruppe 4
Didactics of geometry

Seminar

Termine:
wöchentlich Mi 14:00 - 16:00 (2 SWS)

Modul MDG 2 / MDG 2-E
(Elementarmathematik als großes Fach)

Jonathan von Ostrowski

Elementarmathematik (Didaktik), M.Ed. (Grundschule)

Professionalisierungsbereich Elementarmathematik

1. Studienjahr

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-05-M7-01Mathematische Lernumgebungen - Analyse aus fachlicher und didaktischer Perspektive, Gruppe 1
Mathematical learning contexts - analysis from mathematical and didactical perspectives

Seminar

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 Online (2 SWS)

Hinweis: Studierende mit Inklusiver Pädagogik müssen diese Gruppe wählen!
Modul EMDG 3

Prof. Dr. Dagmar Bönig
12-05-M7-02Mathematische Lernumgebungen - Analyse aus fachlicher und didaktischer Perspektive, Gruppe 2
Mathematical learning context from mathematical and didactical perspectives

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 16:00 - 18:00 Online HS 2010 (Großer Hörsaal) (2 SWS)

Modul EMDG 3

Anna Körner
12-05-M7-03Mathematische Lernumgebungen - Analyse aus fachlicher und didaktischer Perspektive, Gruppe 3
Mathematical learning context from mathematical and didactical perspectives

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 16:00 Online (2 SWS)

Einzeltermine:
Do 25.02.21 14:00 - 16:00 GW2 B1820

Modul EMDG 3

Anna Körner
12-05-M7-04Mathematische Lernumgebungen - Analyse aus fachlicher und didaktischer Perspektive, Gruppe 4
Mathematical learning context from mathematical and didactical perspectives

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 16:00 - 18:00 Online (2 SWS)

Einzeltermine:
Do 04.03.21 16:00 - 18:00

Modul EMDG 3

Anna Körner
Prof. Dr. Dagmar Bönig
12-05-M7-05Mathematische Lernumgebungen - Analyse aus fachlicher und didaktischer Perspektive, Gruppe 5
Mathematical learning context from mathematical and didactical perspectives

Seminar

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 Online (2 SWS)

Einzeltermine:
Mo 22.02.21 10:00 - 12:00 GW2 B1400 NUR Mo. + Di.

Modul EMDG 3

Prof. Dr. Dagmar Bönig
Anna Körner
12-05-M7-06Mathematische Lernprozesse analysieren und gestalten. Gruppe 1
Analyzing and guiding mathematical learning Processes

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 16:00 - 18:00 GW2 B1400 NUR Mi. - So. Online (2 SWS)

Modul MDG 4
Hinweis: Studierende mit Inklusiver Pädagogik müssen diese Gruppe wählen!

Prof. Dr. Dagmar Bönig
12-05-M7-07Mathematische Lernprozesse analysieren und gestalten. Gruppe 2
Analyzing and guiding mathematical learning Processes

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 16:00 Online Online (2 SWS)

Modul MDG 4

Bernadette Thöne
12-05-M7-08Mathematische Lernprozesse analysieren und gestalten. Gruppe 3
Analyzing and guiding mathematical learning Processes

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 16:00 - 18:00 Online Online (2 SWS)

Modul MDG 4

Bernadette Thöne
N. N.
12-05-M7-09Mathematische Lernprozesse analysieren und gestalten. Gruppe 4
Analyzing and guiding mathematical learning Processes

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 16:00 Online (2 SWS)

Modul MDG 4

Bernadette Thöne
N. N.

2. Studienjahr

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-05-M7-11Spezielle Fragen der Mathematikdidaktik III, Gruppe 1 (Parallelangebot zu Gruppe 2 und 3)
Selected Topics in mathematics education 3

Seminar

Termine:
wöchentlich Mo 16:00 - 18:00 Online (2 SWS)

Modul MDG 5

Bernadette Thöne
12-05-M7-12Spezielle Fragen der Mathematikdidaktik III, Gruppe 2 (Parallelangebot zu Gruppe 1 und 3)
Selected Topics in mathematics education 3

Seminar

Termine:
wöchentlich Mo 16:00 - 18:00 Online GW2 B1820 (2 SWS)

Modul MDG 5

Kristian Bunte
12-05-M7-13Spezielle Fragen der Mathematikdidaktik III, Gruppe 3 (Parallelangebot zu Gruppe 1 und 2)
Selected Topics in mathematics education 3

Seminar

Termine:
wöchentlich Mo 16:00 - 18:00 Online GW2 B1820 (2 SWS)

Modul MDG 5

Kristian Bunte
12-05-M7-14Mathematischer Anfangsunterricht 1 - Fachdidaktische Grundlagen. Kl. 1/2
Introduction to didactics of mathematics: Grade 1/2

Seminar

Termine:
wöchentlich Mi 16:00 - 18:00 Online (2 SWS)

Modul IP-GS-AU-EM-I
(Master Inklusive Pädagogik ohne Studienfach Elementarmathematik)
Online-Veranstaltung

Friederike Reuter
12-05-M7-15Vertiefungsseminar zu MAU 1 - Fachdidaktische Grundlagen
Introduction to didactics of mathematics: Grade 1/2 (tutorial)

Seminar

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 2) Mo 14:00 - 16:00 GW2 B1400 NUR Mo. + Di. (2 SWS)

Modul IP-GS-AU-EM-I
(Master Inklusive Pädagogik ohne Studienfach
Elementarmathematik)
Online-Veranstaltung

Friederike Reuter

Erziehungs- und Bildungswissenwissenschaften, Bachelor Komplementärfach

1. Semester

EW BA 1 Grundstrukturen pädagogischen Denkens und Handelns

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-59-M1-800Grundstrukturen pädagogischen Denkens und Handelns
Basic Structures of Pedagogical Thought and Action

Vorlesung
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 Online (2 SWS)
Prof. Dr. Nadine Rose
12-59-M1-801Grundstrukturen pädagogischen Denkens und Handelns
Basic Structures of Pedagogical Thought and Action

Seminar
ECTS: 4

Termine:
wöchentlich Mi 14:00 - 16:00 Online (2 SWS)

Diese Veranstaltung widmet sich grundsätzlichen Fragen und Problemen pädagogischen Denkens und Handelns. Sie führt punktuell in pädagogische und erziehungswissenschaftliche Grundbegriffe und Klassiker ein und setzt ihren Schwerpunkt auf jene komplexen und oft widersprüchlichen Herausforderungen, die sich in und aus pädagogischer Praxis ergeben. Auf Grundlage der Lektüren bieten die Seminargespräche die Möglichkeit, das eigene pädagogische Selbstverständnis zu hinterfragen.

Carolin Bebek
12-59-M1-802Grundstrukturen pädagogischen Denkens und Handelns
Basic Structures of Pedagogical Thought and Action

Seminar
ECTS: 4

Termine:
wöchentlich Mo 16:00 - 18:00 Online (2 SWS)

Diese Veranstaltung widmet sich grundsätzlichen Fragen und Problemen pädagogischen Denkens und Handelns. Sie führt punktuell in pädagogische und erziehungswissenschaftliche Grundbegriffe und Klassiker ein und setzt ihren Schwerpunkt auf jene komplexen und oft widersprüchlichen Herausforderungen, die sich in und aus pädagogischer Praxis ergeben. Auf Grundlage der Lektüren bieten die Seminargespräche die Möglichkeit, das eigene pädagogische Selbstverständnis zu hinterfragen.

Marie Hoppe
12-59-M1-803Grundstrukturen pädagogischen Denkens und Handelns
Basic Structures of Pedagogical Thought and Action

Seminar
ECTS: 4

Termine:
wöchentlich Mi 14:00 - 16:00 (2 SWS)

Diese Veranstaltung widmet sich grundsätzlichen Fragen und Problemen pädagogischen Denkens und Handelns. Sie führt punktuell in pädagogische und erziehungswissenschaftliche Grundbegriffe und Klassiker ein und setzt ihren Schwerpunkt auf jene komplexen und oft widersprüchlichen Herausforderungen, die sich in und aus pädagogischer Praxis ergeben. Auf Grundlage der Lektüren bieten die Seminargespräche die Möglichkeit, das eigene pädagogische Selbstverständnis zu hinterfragen.

Dominik Schütte
12-59-M1-804Grundstrukturen pädagogischen Denkens und Handelns
Basic Structures of Pedagogical Thought and Action

Seminar
ECTS: 4

Termine:
wöchentlich Mo 16:00 - 18:00 Online

Diese Veranstaltung widmet sich grundsätzlichen Fragen und Problemen pädagogischen Denkens und Handelns. Sie führt punktuell in pädagogische und erziehungswissenschaftliche Grundbegriffe und Klassiker ein und setzt ihren Schwerpunkt auf jene komplexen und oft widersprüchlichen Herausforderungen, die sich in und aus pädagogischer Praxis ergeben. Auf Grundlage der Lektüren bieten die Seminargespräche die Möglichkeit, das eigene pädagogische Selbstverständnis zu hinterfragen.

Dominik Schütte

EW BA 3.1 Lernen und Lehren I: Lernen

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-59-M3-805Lernen und Lehren I: Lernen (Vorlesung)
Learning and Instruction I: Learning

Vorlesung
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 (2 SWS)
Florian Schmidt-Borcherding
12-59-M3-806Lernen und Lehren I: Lernen (Seminar)
Learning and Instruction I: Learning

Seminar
ECTS: 4

Termine:
wöchentlich Mo 16:00 - 18:00 Online GW2 B1400 NUR Mo. + Di. (2 SWS)

Lernen ist ein Alltagsbegriff, den wir alle verwenden und zu dem wir eigene Vorstellungen und Erfahrung mitbringen. Doch was ist Lernen aus wissenschaftlicher Sicht? Welche Rolle spielen dabei Aspekte wie unser Selbstbild, Interesse, Motivation und Gefühle? Welche Art von Feedback wirkt (auf wen und wie)? Wie kann Lernen konstruktiv unterstützt werden?
In diesem Seminar werden wir uns in Form von "Lernen durch Entdecken" und "Lernen durch Schreiben" einführend mit solchen und ähnlichen Fragen beschäftigen. Dafür werden wir seminar-interne, kleine "Tagungen" zu jedem Themenblock vorbereiten, die Sie jeweils abwechselnd als Expert*innen oder Besucher*innen erleben. In Vorbereitung dieser gibt es Input von der Dozentin, bereitgestellte Texte und kleine Experimente, die die theoretischen Inhalte erfahrbar machen sollen und zum selber Fragen und Weiterlernen anregen. Dabei freue ich mich auf aktive Mitgestaltung der Seminargruppe an den Stellen, an denen es möglich und / oder gewünscht ist.

Dipl.-Psych. Katrin Klieme
Florian Schmidt-Borcherding
12-59-M3-807Lernen und Lehren I: Lernen (Seminar A)
Learning and Teaching I: Learning

Seminar
ECTS: 4

Termine:
wöchentlich Mi 14:00 - 16:00 Online Online (2 SWS)

In diesem Seminar erwerben Sie Kenntnisse über theoretische und empirische Modelle des Lernens. Dabei werden insbesondere kognitive, motivationale und emotionale Strukturen und Prozesse als intra-individuelle Lernvoraussetzungen sowie -ergebnisse fokussiert.

Dr. Thomas Lehmann
12-59-M3-808Lernen und Lehren I: Lernen (Seminar B)
Learning and Teaching I: Learning

Seminar
ECTS: 4

Termine:
wöchentlich Fr 08:00 - 10:00 Online (2 SWS)

In diesem Seminar erwerben Sie Kenntnisse über theoretische und empirische Modelle des Lernens. Dabei werden insbesondere kognitive, motivationale und emotionale Strukturen und Prozesse als intra-individuelle Lernvoraussetzungen sowie -ergebnisse fokussiert.

Dr. Thomas Lehmann
12-59-M3-809Lernen und Lehren I: Lernen
Learning and Teaching I: Learning

Seminar
ECTS: 4

Termine:
wöchentlich Mo 16:00 - 18:00 Online GW2 B1216 (2 SWS)

In dem Seminar werden Themen der Vorlesung vertieft. Im Vordergrund steht die Diskussion verschiedener theoretischer (u.a. pädagogische, lernpsychologische, neurowissenschaftliche) und empirischer Modelle des Lernens.

Dr. Daniela Ahrens

3. Semester

EW BA 4.1 Planung und Evaluation I: Angebots- und Programmplanung

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-59-M4-810Planung und Evaluation I: Angebots- und Programmplanung (Online-Seminar)
Planning und evaluation I: Preperation and implementation of learning programms

Seminar
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Fr 14:00 - 16:00 Online (2 SWS)

Im Seminar werden Grundlagen der Planung von Angeboten und Programmen in der außerschulischen Bildungsarbeit erarbeitet. Die Vertiefung eigener Planungsfähigkeiten erfolgt durch die eigene, aktive Auseinandersetzung mit bestehenden Programmen sowie der Entwicklung eigener Angebote.

Dr. Ida Kristina Kühn
12-59-M4-811Planung- und Evaluation I: Angebots- und Programmplanung
Planning und evaluation I: Preperation and implementation of learning programms

Seminar
ECTS: 6

Einzeltermine:
Fr 06.11.20 14:00 - 20:00 GW2 B1700
Fr 13.11.20 14:00 - 20:00 Online
Fr 27.11.20 14:00 - 20:00 GW2 B1700
Fr 15.01.21 14:00 - 20:00 GW2 B1700
Fr 29.01.21 14:00 - 20:00 GW2 B1700
Dr. Susanne Peters
12-59-M4-812Planung- und Evaluation I: Angebots- und Programmplanung
Planning und evaluation I: Preperation and implementation of learning programms

Seminar
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Di 14:15 - 15:45 Online (2 SWS)
Dr. Susanne Peters

EW BA 4.2 Planung und Evaluation II: Bildungsevaluation

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-59-M4-813Planung und Evaluation II: Bildungsevaluation
Educational Evaluation

Seminar
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 Online (2 SWS)
Prof. Dr. Dr. h.c. Michael Gessler
12-59-M4-814Planung und Evaluation II: Bildungsevaluation (Online-Seminar)
Evaluation in Education

Seminar
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 GW2 B1820 (2 SWS)
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 GW2 B1820 (2 SWS)

Im Seminar werden Grundlagen der Evaluation von Bildungsangeboten und -programmen in der außerschulischen Bildungsarbeit erarbeitet. Die Teilnehmenden vertiefen ihre Kenntnisse und Fähigkeiten durch die Entwicklung und Durchführung einer eigenen Evaluation begleitend zum Seminar.

Dr. Ida Kristina Kühn
12-59-M4-815Planung und Evaluation II: Bildungsevaluation
Education evaluation

Seminar
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Di 16:00 - 18:00 Online (2 SWS)
Dr. Susanne Peters

5. Semester

EW BA 6 Projektseminar

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-59-M6-816Projektseminar Gruppe A (online)
Project Seminar Group A

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Fr 06.11.20 10:00 - 14:00 Online
Sa 28.11.20 10:00 - 18:00 Online
Fr 18.12.20 10:00 - 14:00 Online
Fr 29.01.21 10:00 - 14:00 Online
Sa 13.02.21 10:00 - 18:00 Online

Abstract: Teilnehmende setzten i.d.R. Ihre Planungen eines Bildungsprojektes aus dem vorherigen fort und setzen diese im Verlauf des Semester um. Die Ergebnisse hierzu werden präsentiert und in Form eines Projektberichts dokumentiert. Hierbei können sie u.a. auf der theoretischen Grundlage ihres bisherigen Studiums aufbauend verschiedene Arbeitsfelder der Bildungspraxis kennenlernen und eigenes Bildungshandeln erproben. Zudem erlernen sie die Grundlagen zur Planung von Projekten und zur Initiierung und Gestaltung von Gruppenarbeit.

Dr. Andreas Sebe-Opfermann
12-59-M6-817Projektseminar Gruppe B (online)
Project Seminar Group B

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Sa 07.11.20 10:00 - 18:00 Online
Fr 27.11.20 10:00 - 14:00 Online
Sa 19.12.20 10:00 - 18:00 Online
Sa 30.01.21 10:00 - 14:00 Online
Fr 12.02.21 08:00 - 14:00 Online

Abstract: Teilnehmende setzten i.d.R. Ihre Planungen eines Bildungsprojektes aus dem vorherigen fort und setzen diese im Verlauf des Semester um. Die Ergebnisse hierzu werden präsentiert und in Form eines Projektberichts dokumentiert. Hierbei können sie u.a. auf der theoretischen Grundlage ihres bisherigen Studiums aufbauend verschiedene Arbeitsfelder der Bildungspraxis kennenlernen und eigenes Bildungshandeln erproben. Zudem erlernen sie die Grundlagen zur Planung von Projekten und zur Initiierung und Gestaltung von Gruppenarbeit.

Dr. Andreas Sebe-Opfermann

Zusatzangebot ohne Anrechnung von CP

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-M90-M9-890"Lehre der Zukunft gestalten - alles digital?"

Seminar

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 15:00 Online-Treffen (siehe Reiter Meetings)
zweiwöchentlich (Startwoche: 57) Di 15:00 - 16:00
zweiwöchentlich (Startwoche: 70) Di 15:00 - 16:00

Einzeltermine:
Fr 10.01.20 10:00 - 17:00 WFB beta lab, Langenstr 2-4 Marktplatz Bremen
Do 13.02.20 10:00 - 10:45 MZH 1090
Do 13.02.20 11:00 - 15:30 MZH 1090
Mo 23.03.20 13:00 - 14:00 https://jitsi.informatik.uni-bremen.de/LehreDerZukunftGestalten
Di 26.01.21 15:00 - 16:00 Digital - BBB-Meeting
Prof. Dr. Karsten Detlef Wolf
Dr. Martin Holi
Franziska Richter

Erziehungs- und Bildungswissenschaften, M.A.

1. Semester

Modul EW 1.1 Lernen, Entwicklung und Sozialisation

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-M90-M1-850Lernen, Entwicklung und Sozialisation
Learning, Development and Socialisation

Seminar

Termine:
wöchentlich Mo 16:00 - 18:00 GW2 B1216 GW2 B1410 (2 SWS)

Sie können an der digitalen Veranstaltung teilnehmen, indem Sie auf folgenden Link klicken:

https://uni-bremen.zoom.us/j/92322478400?pwd=NGdVL09ZVGlEL0RHZzdPQzBxZWw0Zz09

Lars Heinemann
12-M90-M1-851Lernen, Entwicklung und Sozialisation
Learning, Development and Socialisation

Seminar

Termine:
wöchentlich Mi 16:00 - 18:00 GW2 B1700 (2 SWS)

Sie können an der digitalen Veranstaltung teilnehmen, indem Sie auf folgenden Link klicken:

https://uni-bremen.zoom.us/j/98987375438?pwd=cytwNzkzVlQ5Vk1aeEdvUXd1UjZvdz09

Lars Heinemann

1. Semester

Modul EW-MA 2.1 Medienbildung und Mediendidaktik I

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-M90-M2-853Medienbildung und Mediendidaktik I
Media education and educational media I

Vorlesung
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 Online (2 SWS)

Sie können an der digitalen Veranstaltung teilnehmen, indem Sie auf folgenden Link klicken:

http://uni-bremen.zoom.us/my/kadewe

Prof. Dr. Karsten Detlef Wolf
Christina Broo
12-M90-M2-854Medienbildung und Mediendidaktik I: Didaktische Gestaltung digitaler Lern- und Übungsformate
Media education and educational media I: Didactic design of digital learning and exercise formats

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 12:00 - 14:00 GW2 B1580 (2 SWS)

Sie können an der digitalen Veranstaltung teilnehmen, indem Sie auf folgenden Link klicken:

http://uni-bremen.zoom.us/my/kadewe

Prof. Dr. Karsten Detlef Wolf
12-M90-M2-855Medienbildung und Mediendidaktik I: Lernen durch Erklären mit Videos
Media education and educational media I: Learning by explaining with videos

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 12:00 - 14:00 GW2 B1400 NUR Mi. - So. (2 SWS)

Sie können an der digitalen Veranstaltung teilnehmen, indem Sie auf folgenden Link klicken:

https://uni-bremen.zoom.us/j/92053790698?pwd=Tk1xTHAva2pJTWpreXhqbzV1c1l4Zz09

Patrick Jung

Modul EW-MA 3.1 Forschungsmethoden und Forschungsdesign I

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-M90-M3-856Einführung in qualitative und quantitative Forschungsmethoden
Introduction to qualitative and quantative research methods

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 14:00 - 16:00 GW2 B1700 GW2 B1216 (2 SWS)
wöchentlich Mi 14:00 - 16:00 Online

Einzeltermine:
Mi 04.11.20 14:00 - 16:00 Online
Mi 11.11.20 14:00 - 16:00 GW2 B1216
Mi 11.11.20 14:00 - 16:00 Online

Sie können an der digitalen Veranstaltung teilnehmen, indem Sie auf folgenden Link klicken:

https://uni-bremen.zoom.us/j/94603313176?pwd=YWt5Snp4aEFKZ3BRN2dBU2pEM0pLdz09

Florian Schmidt-Borcherding

Modul EW-MA 4.1 Projekt- und Qualitätsmanagement

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-M90-M4-858Projekt- und Qualitätsmanagement (E-Learning)
Project and Quality Management (E-Learning)

Seminar
ECTS: 5

Termine:
wöchentlich Mi 18:00 - 20:00 (2 SWS)

Das Seminar zielt auf den Erwerb von Basiswissen in den Handlungsfeldern Projekt- und Qualitätsmanagement sowie auf die Entwicklung und Vertiefung planungsbezogener Fertigkeiten und Fähigkeiten.

Prof. Dr. Dr. h.c. Michael Gessler
12-M90-M4-859Projekt- und Qualitätsmanagement (E-Learning)
Project and Quality Management (E-Learning)

Seminar
ECTS: 5

Termine:
wöchentlich Do 16:00 - 18:00 Online (2 SWS)

Sie können an der digitalen Veranstaltung teilnehmen, indem Sie auf folgenden Link klicken:
https://uni-bremen.zoom.us/j/91898423677?pwd=ZHBiZ3dXV0hZRFZkcTdJMUxMeWZxUT09 - ID:918 98423677 - Kenncode: 504730
Das Seminar zielt auf den Erwerb von Basiswissen in den Handlungsfeldern Projekt- und Qualitätsmanagement sowie auf die Entwicklung und Vertiefung planungsbezogener Fertigkeiten und Fähigkeiten.

Dr. Ida Kristina Kühn

Modul EW-MA 5.1 Diversität I: Grundlagen zu Differenz und Gleichheit

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-M90-M5-860Diversität I: Einführung in die theoretischen Grundlagen Gruppe A
Diversity I - Introduction to theoretical basics

Seminar
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 FVG M0160 (2 SWS)

Sie können an der digitalen Veranstaltung teilnehmen, indem Sie auf folgenden Link klicken:
https://uni-bremen.zoom.us/j/99179598929?pwd=R2U4L2tPWFRCUDhMd1RaZjlpT1FRQT09

Das Seminar Diversität I „Grundlagen zu Differenz“ führt in den Themenschwerpunkt „Diversität“ des Masterstudiengangs Erziehungs- und Bildungswissenschaften ein. Im Rahmen der Veranstaltung werden die theoretischen Grundlagen des wissenschaftlichen Diskurses um „Differenz“ beleuchtet. Dies beinhaltet die kritische Auseinandersetzung mit der Rolle von Erziehung und Bildung im Kontext von Macht- und Ungleichheitsverhältnissen sowie die intensive Erarbeitung der Bedeutung und Verwobenheit von Differenzordnungen, wie beispielweise „natio-ethno-kulturelle Zugehörigkeit“, „class“, „gender“ oder „ableism“. Das Seminar basiert auf der intensiven Auseinandersetzung mit grundlagentheoretischen und forschungsbasierten Texten.

Prof. Dr. Maria Bettina Heinemann
12-M90-M5-861Diversität I: Einführung in die theoretischen Grundlagen Gruppe B
Diversity I - Introducation to theoretical basics

Seminar
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 Online (2 SWS)

Sie können an der digitalen Veranstaltung teilnehmen, indem Sie auf folgenden Link klicken:
https://uni-bremen.zoom.us/j/99324708822?pwd=akE0eG01RURHTkNERUc5TGNJOU5odz09

Das Seminar Diversität I „Grundlagen zu Differenz“ führt in den Themenschwerpunkt „Diversität“ des Masterstudiengangs Erziehungs- und Bildungswissenschaften ein. Im Rahmen der Veranstaltung werden die theoretischen Grundlagen des wissenschaftlichen Diskurses um „Differenz“ beleuchtet. Dies beinhaltet die kritische Auseinandersetzung mit der Rolle von Erziehung und Bildung im Kontext von Macht- und Ungleichheitsverhältnissen sowie die intensive Erarbeitung der Bedeutung und Verwobenheit von Differenzordnungen, wie beispielweise „natio-ethno-kulturelle Zugehörigkeit“, „class“, „gender“ oder „ableism“. Das Seminar basiert auf der intensiven Auseinandersetzung mit grundlagentheoretischen und forschungsbasierten Texten.

Sarah Ahmed
12-M90-M5-862Diversität I: Vertiefung Interkulturelle Bildung
5.1 Diversity I: Focus Intercultural Education

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 Online Online (2 SWS)

Sie können an der digitalen Veranstaltung teilnehmen, indem Sie auf folgenden Link klicken:
https://uni-bremen.zoom.us/j/91748857602?pwd=WERMRjdVQno1WGFjWHVSZ29ocCtjUT09

Dieses, das entsprechende Grundlagenseminar „Grundlagen zur Differenz. Diversität I“ ergänzende Vertiefungsseminar mit Schwerpunkt „Interkulturelle Bildung“ setzt sich insbesondere mit dem disziplinären Selbstverständnis von Interkultureller Bildung im Hinblick auf einen migrationssensiblen Umgang mit Differenz und Gleichheit auseinander. Nach einer Einführung in die historische Entwicklung dieser erziehungswissenschaftlichen Subdisziplin durch die Dozentin, erarbeiten sich die Teilnehmenden verschiedene disziplinäre Zugänge zu und Verständnisse von Bildung in der Migrationsgesellschaft, setzen sich mit disziplinären Kontroversen über Konzepte und Begriffe (u.a. Interkulturelle Bildung; Migrationspädagogik; Rassismuskritische Pädagogik) sowie inhaltlich-konzeptionellen Anschlüssen an andere Subdisziplinen mit Bezug zu Diversität, Gleichheit, Migration und Globalisierung anhand von theoretischen und empirischen Forschungsbezügen auseinander. Ziel ist es, den Teilnehmenden grundlegende Kenntnisse zu Verständnissen Interkultureller Bildung zu vermitteln und ihnen eine kritisch-reflexive Auseinandersetzung mit diesen zu ermöglichen. Gemäß der seminarischen Form sind Teilnehmer/innen aufgefordert, sich unter Einbezug interaktiver Vermittlungsmethoden an der Gestaltung von Seminarsitzungen, einzeln (z.B. über eine Posterpräsentation, eine Buchvorstellung u.a.) oder in Gruppen (z.B. unterstützt durch eine Power-Point Präsentation), zu beteiligen.

Prof. Dr. Yasemin Walda Karakasoglu, M.A.
12-M90-M5-863Diversität I: Vertiefung Inklusive Pädagogik
5.1 Diversity I: Focus Inclusive Education

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 08:00 - 10:00 GW2 B1216 (2 SWS)

Sie können an der digitalen Veranstaltung teilnehmen, indem Sie auf folgenden Link klicken:

https://uni-bremen.zoom.us/j/93428042330?pwd=TWJ1VFlzYXJtRDFIZjl6NmNKTVF5dz09

Dr. Ingrid Arndt

Modul EW-MA 6.1 Biographien

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-M90-M6-864Bildungsbiografien Jugendlicher
Educational biographies - focus on youth

Seminar
ECTS: 5

Einzeltermine:
Fr 06.11.20 10:00 - 14:00 Online
Fr 20.11.20 10:00 - 14:00 Online
Fr 04.12.20 10:00 - 14:00 Online
Fr 18.12.20 10:00 - 14:00 Online
Fr 08.01.21 10:00 - 14:00 Online
Fr 22.01.21 10:00 - 14:00 Online
Fr 05.02.21 10:00 - 14:00 Online

Bitte kontaktieren Sie die Dozentin per E-Mail (j.eidemann@uni-bremen.de) um die Zugangsdaten für die Zoom-Session zu erhalten.
Im Seminar „Bildungsbiografien Jugendlicher“ beschäftigen wir uns mit der Lebenswelt von Jugendlichen. Dabei versuchen wir uns an einer Definition "der Jugend", betrachten den Wandel der Jugend im Lauf der Zeit und legen einen Fokus auf die Entwicklungsaufgaben, die Jugendliche heute zu bewältigen haben. Im Seminar spielen nicht nur eine gelingende Bewältigung der Entwicklungsaufgaben, sondern auch verschiedenen Risikowege bei der Bewältigung eine Rolle. In einer selbst durchgeführten Biografieforschung legen die Studierenden selbst einen Fokus auf ein jugendrelevantes Thema und werten das durchgeführte narrative Interview mit der Narrationsanalyse im Seminar aus.

Jacqueline Eidemann
12-M90-M6-865Biografien Erwachsenenalter
biographies adulthood

Seminar
ECTS: 5

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 16:00 Online (2 SWS)

Bitte kontaktieren Sie die Dozentin per E-Mail (dahrens@uni-bremen.de) um die Zugangsdaten für die Zoom-Session zu erhalten.

Dr. Daniela Ahrens

3. Semester

Modul EW-MA 7 Fachspezifischer Wahlbereich

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-M90-M7-865Digitale Transformation und Bildungsorganisation
Digital Transformation and Educational Organizations

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Fr 13.11.20 14:00 - 18:00 Online
Fr 27.11.20 14:00 - 18:00 Online
Fr 04.12.20 14:00 - 18:00 Online
Fr 18.12.20 14:00 - 18:00 Online
Fr 15.01.21 13:00 - 19:00 Online
Dr. Daniela Ahrens
12-M90-M7-871Radical Ideas in Pedagogy (in englischer Sprache)

Seminar
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 (2 SWS)

Seminarbeschreibung (DE)
Kritische Pädagogik ist nicht nur ein besonderer Ansatz, der Bildungsstrukturen und -systeme in Frage stellt, die Menschen unterdrücken und diskriminieren, sondern auch Teil eines ehrgeizigen Projekts, das darauf abzielt, die Lage der Menschen im Allgemeinen zu verbessern. Obwohl dieser Begriff der Pädagogik ein relativ neues Konzept ist, das Freire zugeschrieben wird, sind ihre grundlegenden Denk- und Handlungsweisen seit Beginn der Neuzeit vorhanden. Dieser Kurs wird Studierende mit einer Reihe ausgewählter Philosophen und Denker bekannt machen, deren Ideen höchst einflussreiche Antworten auf die Fragen geben, die sich aus den Bedürfnissen und Anforderungen einer emanzipatorischen Pädagogik ergeben. Das Ziel dieses Kurses ist ein dreifaches. Erstens soll die Hervorhebung der Ideen bestimmter Pädagogen hier als Sprungbrett dienen, um in eine Diskussion über Fragen im Zusammenhang mit Gleichheit, Freiheit und Solidarität einzusteigen. Zweitens, zielt der Kurs darauf ab, die üblichen Denkweisen durch die Werke ausgewählter Pädagogen in Frage zu stellen. Daher wird eine Vielzahl von Themen wie Rasse, Ethnizität, Geschlecht, Klasse, Religion, Sprache erforscht, die in den Rahmen der Beziehung zwischen Bildung und Macht passen. Drittens, da das Endziel jeder Lehrtätigkeit darin besteht, zu inspirieren, d.h. Menschen zum Denken und Handeln anzuregen, zielt dieser Kurs auch darauf ab, die Studenten zu ermutigen, die Arbeit jener herausragenden Pädagogen fortzusetzen, die von einer gerechteren und freieren Welt träumten.

Seminar Description (EN)
Critical pedagogy is not only a particular approach that challenges educational structures and systems that oppress and discriminate between human beings, but also a part of an ambitious project that aims to improve the human condition in general. Although this notion of pedagogy is a relatively new concept attributed to the theory of Freire, the consciousness of it as a mode of thinking and acting has been present since the beginning of modern ages. This course will introduce students to a range of selected philosophers and thinkers, whose ideas offer highly influential answers to the questions posed by the needs and demands of an emancipatory pedagogy. The aim of this course is threefold. First, highlighting the ideas of certain pedagogues here is intended to serve as a springboard to engage us in a discussion of issues related to equality, liberty and solidarity. Second, the aim of this course is to challenge usual ways of thinking through works of selected pedagogues. Hence, a variety of themes like race, ethnicity, gender, class, religion, language are explored which fit into the frame of the relationship between education and power. Third, since the ultimate goal of any teaching activity is to inspire, that is to prompt people to think and to act, this course also aims at encouraging the students to continue the work of those highlighted pedagogues who dreamed about a more just and free world.

Betül Yarar ((LB))
Asst. Prof. Dr. Ahmet Murat Aytac ((LB))
12-M90-M7-877Medien in der beruflichen Aus- und Weiterbildung I
Media in Vocational Education and Training I

Seminar
ECTS: 4

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00

Für Studierende der Studiengänge M.A. Erziehungs- und Bildungswissenschaften, M.Ed. Lehramt an berufsbildenden Schulen - Pflege sowie M.A. Berufspädagogik Pflegewissenschaft

Prof. Dr. Karsten Detlef Wolf

Modul EW-MA 8 Praktikumsmodul

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-M90-M8-872Praktikums-Vorbereitungsseminar (online)

Seminar
ECTS: 0,5

Einzeltermine:
Fr 06.11.20 14:00 - 19:00 Online
Fr 27.11.20 14:00 - 19:00 Online
Fr 29.01.21 14:00 - 18:00 Online

Abstract: Im Seminar werden Studierende unterstützt sich auf das Pflichtpraktikum vorzubereiten. Auf der Grundalge eigener Interessen entwickeln Studierende u.a. Wege und Vorgehen, um Praxiserfahrungen systematisch an im Studium erworbenes Wissen anzubinden bzw. auf dieser Grundlage zu reflektieren. Hierfür werden u.a. Anforderungen und individuelle Zielsetzungen geklärt, leitende Fragen sowie Aspekte zur (Selbst-)Reflexion für das Praktikum konkretisiert und durch ein grobes Forschungsdesign ergänzt.

Dr. Andreas Sebe-Opfermann
12-M90-M8-873Praktikums-Supervisionsseminar (online)

Seminar
ECTS: 1,5

Einzeltermine:
Fr 18.12.20 14:00 - 19:00 Online
Sa 30.01.21 14:00 - 18:00 Online
Fr 12.02.21 14:00 - 19:00 Online

Im Zentrum des Seminar stehen die Praxiserfahrungen der Teilnehmenden aus dem Praktikum und die Reflexion dieser auf dem Hintergrund eigener Interessen und Studium erworbenen Wissens. Im gegenseitigen Austausch, werden Lernerfahrungen und geplantes Vorgehen im Praktikum aufeinander bezogen und aus einer erziehungswissenschaftlichen Perspektive beleuchtet. Neben Hinweise zur Verfassung des Praktikumsberichts bietet die Veranstaltung den Teilnehmenden einen Rahmen sich anhand praxisbezogener Interessen für die anstehende berufliche Phase zu vernetzen.

Dr. Andreas Sebe-Opfermann

Modul EW-MA 9.1 Projektforschungsseminar

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-M90-M9- 874Projektforschungsseminar
Project research seminar

Seminar
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 GW2 B1700 (2 SWS)

Das Projektforschungsseminar begleitet die Master - Studierenden, die im Rahmen des Moduls Projektforschung in kleinen Teams in laufende Projekte des Fachbereichs eingebunden sind. Im Seminar werden grundlegende Fragen zum gemeinsamen Arbeiten im Projekt, Forschungsmethoden und dem Verfassen von Projektberichten begleitet.

Prof. Dr. Maria Bettina Heinemann
12-M90-M9- 875Projektforschungsseminar
Project research seminar

Seminar
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Di 16:00 - 18:00 Online (2 SWS)
wöchentlich Di 16:00 - 18:00 Online (2 SWS)
Dr. Ingrid Arndt

4. Semester

Modul EW-MA 9.2 Modul Masterarbeit

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-M90-M9-876Begleitseminar zur Masterarbeit
Master´s thesis seminar

Seminar
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Di 12:00 - 14:00 Online (2 SWS)

Im Begleitseminar zur Masterarbeit werden v.a. generelle (arbeitstechnische) Fragen und Themen behandelt, z.B. das Finden einer Forschungsfrage, der Aufbau einer Arbeit und Fragen zum methodischen Vorgehen. Darüber hinaus können eigene Arbeitsfortschritte vorgestellt und Herausforderungen diskutiert werden, um gerade benötigtes Feedback von der Seminarleitung und den Kommiliton*innen einzuholen

Dr. Thomas Lehmann

Zusatzangebot ohne Anrechnung von CPs

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-M90-M9-890"Lehre der Zukunft gestalten - alles digital?"

Seminar

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 15:00 Online-Treffen (siehe Reiter Meetings)
zweiwöchentlich (Startwoche: 57) Di 15:00 - 16:00
zweiwöchentlich (Startwoche: 70) Di 15:00 - 16:00

Einzeltermine:
Fr 10.01.20 10:00 - 17:00 WFB beta lab, Langenstr 2-4 Marktplatz Bremen
Do 13.02.20 10:00 - 10:45 MZH 1090
Do 13.02.20 11:00 - 15:30 MZH 1090
Mo 23.03.20 13:00 - 14:00 https://jitsi.informatik.uni-bremen.de/LehreDerZukunftGestalten
Di 26.01.21 15:00 - 16:00 Digital - BBB-Meeting
Prof. Dr. Karsten Detlef Wolf
Dr. Martin Holi
Franziska Richter

Inklusive Pädagogik - Lehramt Sonderpädagogik, M.Ed.

Inklusive Pädagogik - Lehramt Sonderpädagogik M.Ed. (ab WiSe 19/20)

Beinhaltet alle Module der Prüfungsordnung vom 1.7.19 und deren Änderung per 1.10.19.

Modul IP-GS-8 Inklusive Didaktik - Vertiefung und Begleitung Praxissemester

Inclusive Didactics - Specialization and Supervision of Teaching Practice

Modulverantwortung: Prof. Dr. Natascha Korff

IP-GS-8a: Vertiefung in die Inklusive Didaktik

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-34-GS/M8-700Vertiefungsseminar Inklusive (Fach-) Didaktik Gruppe 1 bevorzugt für Studierende mit der Kombination IP - Deutsch
In-depth Exploration on Inclusive Didactics

Seminar
ECTS: 2

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 2) Do 14:00 - 16:00 GW2 B1216 Online (3 SWS)
Prof. Dr. Natascha Korff
Nicoletta Sack ((LB))
12-34-GS/M8-701Vertiefungsseminar Inklusive (Fach-) Didaktik Gruppe 2 bevorzugt für Studierende mit der Kombination Mathe - IP und ISSU - IP
In-depth Exploration on Inclusive Didactics

Seminar
ECTS: 2

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 1) Do 14:00 - 16:00 GW2 B1216 Online (3 SWS)
Prof. Dr. Natascha Korff
Nicoletta Sack ((LB))

IP-GS-8b: Unterrichtsplanung in inklusiven Gruppen

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-34-GS/M8-702Unterricht(splanung) in inklusiver Schule Gruppe 1
Lessonplaning in inclusive schools

Seminar
ECTS: 1

Einzeltermine:
Fr 13.11.20 13:00 - 17:00 Online
Fr 22.01.21 13:00 - 17:00 Online
Dr. Katja Scheidt
12-34-GS/M8-703Unterricht(splanung) in inklusiver Schule Gruppe 2
Lessonplaning in inclusive schools

Seminar
ECTS: 1

Einzeltermine:
Fr 13.11.20 14:00 - 18:00 Online
Fr 22.01.21 14:00 - 18:00 Online
Dr. Katja Scheidt

Modul IP-GS-9A Fallarbeit: Diagnostik und Förderung Emotionale-Soziale Entwicklung

Zu belegen im 3. Semester des Masterstudiengangs Inklusive Pädagogik.

Case Study: Diagnostic, Support and Intervention at School for Social-emotional (Behavioral) Development

Modulverantwortung: Prof. Dr. Anja Starke

IP-GS-9A(a): Förderplanung

Es wird ein Seminar \\\"Grundlagen der Förderplanung\\\" belegt (crosskategorial) sowie ein\\\" Seminar zur (Begleitung der) \\\"Fallarbeit\\\" (spezifisch im Förderschwerpunkt)
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-34-GS/M9-704Grundlagen der Förderplanung - Gruppe 1
Basic principles of individual support plans - group 1

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 Online (2 SWS)
Katharina Hoge, M. Ed.
12-34-GS/M9-705Grundlagen der Förderplanung - Gruppe 2
Basic principles of individual support plans - group 2

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 14:00 - 16:00 Online (2 SWS)
Katharina Hoge, M. Ed.

IP-GS-9A(b): Fallarbeit im Förderschwerpunkt Emotionale-Soziale Entwicklung

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-34-GS/M9-706Fallarbeit im Förderschwerpunkt Emotionale-Soziale Entwicklung und Lernen
Case studies focussing social-emotional development and learning

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Sa 29.08.20 12:00 - 17:00 GW2 B2890

Die Folge-Termine werden im Seminar abgesprochen.

Nils Katz
12-34-GS/M9-707Fallarbeit im Förderschwerpunkt Emotionale-Soziale Entwicklung und Lernen
Case studies of students with emotional/social disabilities

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Do 10.09.20 09:00 - 15:00
Fr 11.09.20 09:00 - 13:00
Do 24.09.20 09:00 - 15:00

Termin für Vorbesprechung wird noch bekanntgegeben, fortlaufende Termine im WiSe nach Vereinbarung

Julia Bialek

Modul IP-GS-9B Fallarbeit: Diagnostik und Förderung geistige Entwicklung

Zu belegen im 3. Semester des Masterstudiengangs Inklusive Pädagogik.

Case Study: Diagnostic, Support and Intervention at School for Children Categorized as Having Learning Difficulties

Modulverantwortung: Dr. Frank J. Müller

IP-GS-9B(a): Förderplanung

Es wird ein Seminar \\\"Grundlagen der Förderplanung\\\" belegt (crosskategorial) sowie ein\\\" Seminar zur (Begleitung der) \\\"Fallarbeit\\\" (spezifisch im Förderschwerpunkt)
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-34-GS/M9-704Grundlagen der Förderplanung - Gruppe 1
Basic principles of individual support plans - group 1

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 Online (2 SWS)
Katharina Hoge, M. Ed.
12-34-GS/M9-705Grundlagen der Förderplanung - Gruppe 2
Basic principles of individual support plans - group 2

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 14:00 - 16:00 Online (2 SWS)
Katharina Hoge, M. Ed.

IP-GS-9B(b): Fallarbeit im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-34-GS/M9-704Fallarbeit im Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung
Case studies of students with learning/intellectual disabilties

Seminar
ECTS: 2

Einzeltermine:
Mo 04.05.20 08:00 - 10:00
Mo 24.08.20 - Di 25.08.20 (Mo, Di) 09:00 - 15:00
Do 24.09.20 09:00 - 13:00 MZH 1110

Fortlaufende Termine im WiSe nach Vereinbarung

Julia Bialek

Modul IP-GS-9C Fallarbeit: Diagnostik und Förderung Lernen

Zu belegen im 3. Semester des Masterstudiengangs Inklusive Pädagogik.

Case Study: Diagnostic, Support and Intervention at School for Children Categorized as Having Learning Difficulties

Modulverantwortung: Dr. Ingrid Arndt

IP-GS-9C(a): Förderplanung

Es wird ein Seminar \\\"Grundlagen der Förderplanung\\\" belegt (crosskategorial) sowie ein\\\" Seminar zur (Begleitung der) \\\"Fallarbeit\\\" (spezifisch im Förderschwerpunkt)
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-34-GS/M9-704Grundlagen der Förderplanung - Gruppe 1
Basic principles of individual support plans - group 1

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 Online (2 SWS)
Katharina Hoge, M. Ed.
12-34-GS/M9-705Grundlagen der Förderplanung - Gruppe 2
Basic principles of individual support plans - group 2

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 14:00 - 16:00 Online (2 SWS)
Katharina Hoge, M. Ed.

IP-GS-9C(b): Fallarbeit im Förderschwerpunkt Lernen

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-34-GS/M9-706Fallarbeit im Förderschwerpunkt Emotionale-Soziale Entwicklung und Lernen
Case studies focussing social-emotional development and learning

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Sa 29.08.20 12:00 - 17:00 GW2 B2890

Die Folge-Termine werden im Seminar abgesprochen.

Nils Katz
12-34-GS/M9-707Fallarbeit im Förderschwerpunkt Emotionale-Soziale Entwicklung und Lernen
Case studies of students with emotional/social disabilities

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Do 10.09.20 09:00 - 15:00
Fr 11.09.20 09:00 - 13:00
Do 24.09.20 09:00 - 15:00

Termin für Vorbesprechung wird noch bekanntgegeben, fortlaufende Termine im WiSe nach Vereinbarung

Julia Bialek

Modul IP-GS-9D Fallarbeit: Diagnostik und Förderung Sprache

Zu belegen im 3. Semester des Masterstudiengangs Inklusive Pädagogik.

Case Study: Diagnostic, Support and Intervention at School for Speech and Language

Modulverantwortung: Prof. Dr. Anja Starke

IP-GS-9D(a): Förderplanung

Es wird ein Seminar \\\"Grundlagen der Förderplanung\\\" belegt (crosskategorial) sowie ein\\\" Seminar zur (Begleitung der) \\\"Fallarbeit\\\" (spezifisch im Förderschwerpunkt)
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-34-GS/M9-704Grundlagen der Förderplanung - Gruppe 1
Basic principles of individual support plans - group 1

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 Online (2 SWS)
Katharina Hoge, M. Ed.
12-34-GS/M9-705Grundlagen der Förderplanung - Gruppe 2
Basic principles of individual support plans - group 2

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 14:00 - 16:00 Online (2 SWS)
Katharina Hoge, M. Ed.

IP-GS-9D(b): Fallarbeit im Förderschwerpunkt Sprache

Case Study: Diagnostic, Support and Intervention at School for Speech and Language
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-34-GS/M9-709Fallarbeit im Förderschwerpunkt Sprache
Case studies of students with speech, language and communication needs

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 Online GW2 B1216 (2 SWS)

Einzeltermine:
Mi 09.09.20 10:00 - 16:00 GW2 B1170
Mi 16.09.20 10:00 - 16:00 GW2 B1170
Do 16.09.21 12:00 - 14:00 GW2 B1216
So 19.09.21 10:00 - 16:00
Birte Alber, M. Sc

Modul IP-GS-10-A1 Vertiefung Förderschwerpunkt Emotionale und Soziale Entwicklung

Eines von vier Modulen IP-GS-10 ist im ersten Semester Master IP zu belegen.

Area of Special Educational Needs: Social-emotional Development

Modulverantwortung: NN
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-34-GS/M10-713Spezifische Aspekte des Förderschwerpunktes emotionale-soziale Entwicklung
Specific aspects of supporting students with behavioral disorders

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 18:00 - 20:00 GW2 B1580 (3 SWS)
Chris-Michell Barnick, M.Ed.
12-U62-GS3-757Spezifische Aspekte des Förderschwerpunktes emotionale-soziale Entwicklung
Specific aspects of supporting students with behavioral disorders

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 08:00 - 10:00 GW2 B1410 (2 SWS)
Chris-Michell Barnick, M.Ed.

Modul IP-GS-10-B1 Vertiefung Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung

Eines von vier Modulen IP-GS-10 ist im ersten Semester Master IP zu belegen.

Area of Special Educational Needs: Cognitive impairment

Modulverantwortung: Prof. Dr. Frank J. Müller
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-34-GS/M10-710Vertiefung im Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung
Specific aspects of supporting students with cognitive problems

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 08:00 - 10:00 Online (2 SWS)
Dr. Eileen Schwarzenberg

Modul IP-GS-10-C1 Vertiefung Förderschwerpunkt Lernen

Eines von vier Modulen IP-GS-10 ist im ersten Semester Master IP zu belegen.

Area of Special Educational Needs: Learning Difficulties

Modulverantwortung: Dr. Ingrid Arndt
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-34-GS/M10-712Vertiefung im Förderschwerpunkt Lernen

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 18:00 - 20:00 Externer Ort: online (2 SWS)
Flora Daumal

Modul IP-GS-10-D1 Vertiefung Förderschwerpunkt Sprache

Eines von vier Modulen IP-GS-10 ist im ersten Semester Master IP zu belegen.

Area of Special Educational Needs: Speech and Language

Modulverwantwortung: Prof. Dr. Anja Starke
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-34-GS/M10-711Vertiefungsseminar Förderschwerpunkt Sprache
Advanced seminar - Inclusive education for speech and language needs

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 12:00 - 14:00 GW2 B1216 (2 SWS)
Prof. Dr. Anja Starke

Modul IP-GS-11 Master Abschluss

Master Thesis

Modulverantwortung: Dr. Ingrid Arndt

IP-GS-11a: Vorbereitungsveranstaltung

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-34-GS/M11-715Vorbereitung zur Masterarbeit
Master Thesis Colloquium

Seminar
ECTS: Keine

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 Online (2 SWS)
Dr. Ingrid Arndt

Modul IP-GS-AU-Deu

Foundations in Teaching German in Primary School Education

Modulverantwortung:
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-34-GS-AU-DeuGrundlagen der Deutschdidaktik: Einführung in das nicht gewählte Fach ((Teil: Sprachdidaktik / Spracherwerb)
NUR für Studierende im M.Ed. (Einführung in das nicht gewählte Fach)

Seminar

Termine:
wöchentlich Mo 18:00 - 20:00 Online (2 SWS)

Modul IP-GS-AU-Deu

Albrecht Bohnenkamp

Inklusive Pädagogik - Lehramt Sonderpädagogik M.Ed. (vor WiSe 19/20)

alle Module im IP-Master der die Prüfungsordnung vor 2019 zugrundeliegt

Modul IP-8: Inklusive Didaktik - Vertiefung und Begleitung Praxissemester

Modulverantwortliche: Prof. Dr. Natascha Korff

IP 8a: Vertiefung

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-34-GS/M8-700Vertiefungsseminar Inklusive (Fach-) Didaktik Gruppe 1 bevorzugt für Studierende mit der Kombination IP - Deutsch
In-depth Exploration on Inclusive Didactics

Seminar
ECTS: 2

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 2) Do 14:00 - 16:00 GW2 B1216 Online (3 SWS)
Prof. Dr. Natascha Korff
Nicoletta Sack ((LB))
12-34-GS/M8-701Vertiefungsseminar Inklusive (Fach-) Didaktik Gruppe 2 bevorzugt für Studierende mit der Kombination Mathe - IP und ISSU - IP
In-depth Exploration on Inclusive Didactics

Seminar
ECTS: 2

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 1) Do 14:00 - 16:00 GW2 B1216 Online (3 SWS)
Prof. Dr. Natascha Korff
Nicoletta Sack ((LB))

IP 8a1: Unterrichtsplanung

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-34-GS/M8-702Unterricht(splanung) in inklusiver Schule Gruppe 1
Lessonplaning in inclusive schools

Seminar
ECTS: 1

Einzeltermine:
Fr 13.11.20 13:00 - 17:00 Online
Fr 22.01.21 13:00 - 17:00 Online
Dr. Katja Scheidt
12-34-GS/M8-703Unterricht(splanung) in inklusiver Schule Gruppe 2
Lessonplaning in inclusive schools

Seminar
ECTS: 1

Einzeltermine:
Fr 13.11.20 14:00 - 18:00 Online
Fr 22.01.21 14:00 - 18:00 Online
Dr. Katja Scheidt

Modul IP-9: Fallarbeit und Diagnostik

Modulverantwortliche: Prof. Dr. Anja Starke

IP 9b: Vorbereitung und Begleitung der Fallarbeit

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-34-GS/M9-704Fallarbeit im Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung
Case studies of students with learning/intellectual disabilties

Seminar
ECTS: 2

Einzeltermine:
Mo 04.05.20 08:00 - 10:00
Mo 24.08.20 - Di 25.08.20 (Mo, Di) 09:00 - 15:00
Do 24.09.20 09:00 - 13:00 MZH 1110

Fortlaufende Termine im WiSe nach Vereinbarung

Julia Bialek
12-34-GS/M9-706Fallarbeit im Förderschwerpunkt Emotionale-Soziale Entwicklung und Lernen
Case studies focussing social-emotional development and learning

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Sa 29.08.20 12:00 - 17:00 GW2 B2890

Die Folge-Termine werden im Seminar abgesprochen.

Nils Katz
12-34-GS/M9-707Fallarbeit im Förderschwerpunkt Emotionale-Soziale Entwicklung und Lernen
Case studies of students with emotional/social disabilities

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Do 10.09.20 09:00 - 15:00
Fr 11.09.20 09:00 - 13:00
Do 24.09.20 09:00 - 15:00

Termin für Vorbesprechung wird noch bekanntgegeben, fortlaufende Termine im WiSe nach Vereinbarung

Julia Bialek
12-34-GS/M9-709Fallarbeit im Förderschwerpunkt Sprache
Case studies of students with speech, language and communication needs

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 Online GW2 B1216 (2 SWS)

Einzeltermine:
Mi 09.09.20 10:00 - 16:00 GW2 B1170
Mi 16.09.20 10:00 - 16:00 GW2 B1170
Do 16.09.21 12:00 - 14:00 GW2 B1216
So 19.09.21 10:00 - 16:00
Birte Alber, M. Sc

Modul IP-10: Förderschwerpunkte - Vertiefung

Modulverantwortlicher: Prof. Dr. Frank J. Müller

IP 10a,1: Vertiefung im Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-34-GS/M10-710Vertiefung im Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung
Specific aspects of supporting students with cognitive problems

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 08:00 - 10:00 Online (2 SWS)
Dr. Eileen Schwarzenberg

IP 10a,2: Vertiefung im Förderschwerpunkt Sprache

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-34-GS/M10-711Vertiefungsseminar Förderschwerpunkt Sprache
Advanced seminar - Inclusive education for speech and language needs

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 12:00 - 14:00 GW2 B1216 (2 SWS)
Prof. Dr. Anja Starke

IP 10a,3: Vertiefung im Förderschwerpunkt Lernen

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-34-GS/M10-712Vertiefung im Förderschwerpunkt Lernen

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 18:00 - 20:00 Externer Ort: online (2 SWS)
Flora Daumal

IP 10a,4: Vertiefung im Förderschwerpunkt Emotionale-Soziale Entwicklung

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-34-GS/M10-713Spezifische Aspekte des Förderschwerpunktes emotionale-soziale Entwicklung
Specific aspects of supporting students with behavioral disorders

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 18:00 - 20:00 GW2 B1580 (3 SWS)
Chris-Michell Barnick, M.Ed.
12-U62-GS3-757Spezifische Aspekte des Förderschwerpunktes emotionale-soziale Entwicklung
Specific aspects of supporting students with behavioral disorders

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 08:00 - 10:00 GW2 B1410 (2 SWS)
Chris-Michell Barnick, M.Ed.

Modul IP-11: Master Abschluss

Modulverantwortlicher: Dr. Ingrid Arndt

IP 11a: Vorbereitung

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-34-GS/M11-715Vorbereitung zur Masterarbeit
Master Thesis Colloquium

Seminar
ECTS: Keine

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 Online (2 SWS)
Dr. Ingrid Arndt

Sonstige Veranstaltungen (ohne Erwerb von CP für den Bereich M.Ed. "Inklusive Pädagaogik")

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-M90-M9-890"Lehre der Zukunft gestalten - alles digital?"

Seminar

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 15:00 Online-Treffen (siehe Reiter Meetings)
zweiwöchentlich (Startwoche: 57) Di 15:00 - 16:00
zweiwöchentlich (Startwoche: 70) Di 15:00 - 16:00

Einzeltermine:
Fr 10.01.20 10:00 - 17:00 WFB beta lab, Langenstr 2-4 Marktplatz Bremen
Do 13.02.20 10:00 - 10:45 MZH 1090
Do 13.02.20 11:00 - 15:30 MZH 1090
Mo 23.03.20 13:00 - 14:00 https://jitsi.informatik.uni-bremen.de/LehreDerZukunftGestalten
Di 26.01.21 15:00 - 16:00 Digital - BBB-Meeting
Prof. Dr. Karsten Detlef Wolf
Dr. Martin Holi
Franziska Richter

Interdisziplinäre Sachbildung/Sachunterricht, M.Ed. (Grundschule)

Master of Education (Grundschule) (ALT)

ISSU M 9: Lehr-Lernprozesse in der Interdisziplinären Sachbildung / im Sachunterricht

Modulbeauftragte: Prof. Dr. Meike Wulfmeyer, Kontakt: wulfmeyer@uni-bremen.de

Das Modul ISSU M9 im zweisemestrigen Master wird regulär nicht mehr angeboten, Wenn Sie im Rahmen der alten Studienstruktur in ISSU Ihre Masterarbeit schreiben möchten, wenden Sie sich bitte direkt an Frau Prof. Dr. Wulfmeyer (wulfmeyer@uni-bremen.de).
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-33-B6-1Lehr-Lernforschung im Sachunterricht
Research on Learning and Instruction in Interdisciplinary Science Education

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 Online (2 SWS)
Prof. Dr. Meike Wulfmeyer

Master of Education (Grundschule) (NEU)

ISSU B4: Interdisziplinäre Sachbildung / Sachunterricht in Theorie und Praxis

Modulbeauftragte: N. N. , Kontakt: N. N.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-33-B4-1Bildung für nachhaltige Entwicklung im Sachunterricht: Die Stadt zum Lernort machen
Education for Sustainable Development as an out-of-school experience: Exploring the city
Projektgruppe 1

Seminar
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Di 16:00 - 20:00 Online (4 SWS)

TN-Begrenzung 30

Prof. Dr. Meike Wulfmeyer
12-33-B4-2Globales Lernen im Sachunterricht: Chancen und Grenzen von Erklärvideos im Unterricht
Global learning in Interdisciplinary Science Education: opportunities and limitations of explanatory videos in the classroom
Projektgruppe 2

Seminar
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Di 16:00 - 20:00 GW2 B1700 (4 SWS)

TN-Begrenzung 30

Ulrike Oltmanns
12-33-B4-3Sachunterricht planen und gestalten
Planning and structuring Interdisciplinary Science Education

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 Online (2 SWS)

TN-Begrenzung 30

Dr. Linya Coers
12-33-B4-4Sachunterricht planen und gestalten
Planning and structuring Interdisciplinary Science Education

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 Online (2 SWS)

TN-Begrenzung 30

Stefan John
12-33-B4-5Sachunterricht planen und gestalten
Planning and structuring Interdisciplinary Science Education

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 (2 SWS) Online

TN-Begrenzung 30

Stefan John

ISSU B6: Lehr- und Lernforschung in Interdisziplinärer Sachbildung und Sachunterricht

Modulbeauftragte: Prof. Dr. Meike Wulfmeyer, Kontakt: wulfmeyer@uni-bremen.de
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-33-B6-1Lehr-Lernforschung im Sachunterricht
Research on Learning and Instruction in Interdisciplinary Science Education

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 Online (2 SWS)
Prof. Dr. Meike Wulfmeyer

ISSU C3: Sachunterricht in der Schule

Modulbeauftragte: N. N., Kontakt: N. N.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-33-B4-3Sachunterricht planen und gestalten
Planning and structuring Interdisciplinary Science Education

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 Online (2 SWS)

TN-Begrenzung 30

Dr. Linya Coers
12-33-B4-4Sachunterricht planen und gestalten
Planning and structuring Interdisciplinary Science Education

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 Online (2 SWS)

TN-Begrenzung 30

Stefan John
12-33-B4-5Sachunterricht planen und gestalten
Planning and structuring Interdisciplinary Science Education

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 (2 SWS) Online

TN-Begrenzung 30

Stefan John

ISSU C4: Ausgewählte Schwerpunkte der Interdisziplinären Sachbildung / des Sachunterrichts

Modulbeauftragter: Stefan John, Kontakt: stjohn@uni-bremen.de
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-33-C4-1Pflegen, Warten und Reparieren als Inhalte des Sachunterrichts
Care, maintenance and repairas Topics in Interdisciplinary Science Education

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 GW2 B1580 (2 SWS)

TN-Begrenzung 30

Prof. Dr. Lydia Murmann

ISSU C3: Sachunterricht in der Schule

Modulbeauftragte: Sonja Dietrich und Stine Albers
Kontakt: dietrich@uni-bremen.de und albers@uni-bremen.de
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
08-26-ISSU-1BSoWi-Integrationsmodul Politikwissenschaft/C
Introduction to Political Science for Students of ISSU

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 (2 SWS)

Die Veranstaltung findet online statt.

Prof. Dr. Andreas Klee

ISSU NaWi: Wahlbereich I

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
05-08-1-ISSU-1Gesteinsbestimmung für Studierende ISSU

Übung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 12:00 - 16:00 Externer Ort: GEO 0340

2 Kurse

Prof. Dr. Gerhard Bohrmann
05-08-2-ISSU-1Geolog. Übungen für ISSU-Studierende

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 12:00 - 16:00 GEO 0340 (Übungsraum) (2 SWS)

+ Übung

2 SWS
Block n.V.
online

Prof. Dr. Gerhard Bohrmann
05-BA-1-G1-1Endogene und exogene Dynamik der Erde

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 GEO 1550 (Hörsaal)

Di 10-12
online

SWS 2

Prof. Dr. Gerhard Bohrmann
Gerhard Fischer
PD Dr. Frank Lisker
Cornelia Spiegel-Behnke
12-55-213ISSU-Tech 1.3 - Techniken der Materialbearbeitung

Seminar
ECTS: 3

Teilnehmerbegrenzung 12
Liebe Studierende, Herr Lammers wird in Kürze die Samstag-Termine (10:00 bis 16:00) bekanntgeben, 2 Termine sind in Präsenz vorgesehen. Alles Weitere dann zu Beginn des Semesters.
Blockveranstaltung, Termine werden in der VA: ISSU - Tech 1.1 bekanntgegeben
Die Veranstaltung findet im GW2, Raum A 1250 (Technikwerkstatt) statt

Tischlermeister Dirk Lammers
12-55-214ISSU-Tech 1.2 - Experimentelles Lernen in technischen Handlungsfeldern

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 GW2 B1410 GW2 B1580

Teilnehmerbegrenzung 12

Dipl.-Ing. Wolfgang Günther
12-55-215ISSU-Tech 1.1 - Technische Systeme und ausgewählte Anwendungsgebiete

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 GW2 A1250 Technikwerkstatt (2 SWS)

Teilnehmerbegrenzung 12

Kathrin Sebastian

ISSU NaWi: Wahlbereich II

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
02-02-ISSU-M6-2-1ISSU 6.2 Biologiedidaktik für den Sachunterricht: Interdisziplinäre Umweltbildung mit Experimenten
Environmental Biology

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 08:00 - 10:00 NW2 A1290

Ablaufplan und weitere Infos in Stud.IP

Prof. Dr. Doris Elster
Nicklas Müller
02-02-ISSU-M6-2-2ISSU 6.2 Biologiedidaktik für den Sachunterricht: Humanbiologie und Gesundheitserziehung
Human Biology and Health Education in Primary and Secondary Schools

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 NW2 A1290
Dr. Dörte Ostersehlt
02-03-5-EVC-1Spezielle Themen der Chemie und ihre experimentelle Vermittlung
Special topics of chemistry and teaching about them by practical work

Seminar

Montag: 14:00 - 18:00, NW2 A1080

Prof. Dr. Ingo Eilks
N. N.
12-55-216ISSU-Tech 2.1 - Technik, Arbeit und Gesellschaft

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 16:00 GW2 B1700 (2 SWS)

Teilnehmerbegrenzung 12

Kathrin Sebastian
12-55-217ISSU-Tech 2.2 - Techniken der Materialbearbeitung

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 GW2 B1216 (2 SWS)

Teilnehmerbegrenzung 12

Dipl.-Ing. Wolfgang Günther

ISSU SoWi

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
08-27-9-IM-Geo-1AGeographie für ISSU-Studierende im M.Ed. : Norddeutschland /A
Geography II

Seminar
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 16:00
wöchentlich Do 14:00 - 16:00 GW2 B1081
Friedrich Meyer zu Erbe
08-27-9-IM-Geo-1BGeographie für ISSU-Studierende im M.Ed. : Norddeutschland /A
Geography II

Seminar
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Do 16:00 - 18:00 GW2 B1081
wöchentlich Do 16:00 - 18:00
Friedrich Meyer zu Erbe
08-27-9-IM-Geo-1CGeographie für ISSU-Studierende im M.Ed. : Norddeutschland /A
Geography II

Seminar
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Do 18:00 - 20:00 GW2 B1081
wöchentlich Do 18:00 - 20:00 GW2 B2900 (2 SWS)

GW2 B2900 und GW2 B1081

Friedrich Meyer zu Erbe
08-27-9-IM-Geo-1DGeographie für ISSU-Studierende im M.Ed. : Norddeutschland / A, TN: 8
Geography II

Seminar
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Do 20:00 - 22:00 GW2 B1081
wöchentlich Do 20:00 - 22:00 GW2 B2880 (2 SWS)

GW2 B2900 und GW2 B1081

Friedrich Meyer zu Erbe
08-28-HIS-3.1Interdisziplinäre Perspektiven auf Kultur und Gesellschaft im Mittelalter /B
The Middle Ages from an Interdisciplinary Perspective

Proseminar

Termine:
wöchentlich Do 08:00 - 10:00 GW2 B2890

Hybrid - die Veranstaltung findet in Präsenz und digital statt.

Prof. Dr. Cordula Nolte
08-28-HIS-3.2Ein Zeitalter der Gewalt? Konfliktformen im Spätmittelalter / A
An Age of Violence? Late Medieval Conflicts

Proseminar

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 14:00 GW2 B2890

(Präsenz)

Dr. Jan Ulrich Büttner
08-28-HIS-4.1Utopia erleben. Reisen in die Sowjetunion der 1920er und 1930er Jahre. / A
Experiencing utopia. Travel to the Soviet Union in the 1920s and 1930s.

Seminar
ECTS: 9

Termine:
wöchentlich Mi 16:00 - 20:00 GW2 B2880 (4 SWS)

Im Zeitraum von ihrer Gründung 1922 bis zum deutschen Überfall auf die Sowjetunion 1941 bereisten Schätzungen zufolge mehrere Zehntausend TouristInnen die junge UdSSR. Aus verschiedensten Gründen folgten sie den Einladungen und Werbungen sowjetischer Institutionen, um das sozialistische Projekt in Russland aus erster Hand zu erleben. Die Idee, die Russische Revolution habe eine völlig neue Kultur geschaffen, inspirierte Menschen verschiedenster politischer Couleur und nicht wenigen von ihnen erschien die Sowjetunion als Ausweg aus den internationalen wirtschaftlichen und politischen Krisen ihrer Zeit und als Zivilisationsform der Zukunft.
Die Veranstaltung wird das Phänomen des Reisens in die UdSSR sowie seine Protagonisten beleuchten und dabei in die Geschichte der frühen Sowjetunion einführen. Durch die Kontextualisierung sowjetischer Selbstdarstellung mit Projektionen und Erfahrungen Reisender sollen sowohl die gesellschaftlichen Umbrüche und Entwicklungen im revolutionären Russland erschlossen, wie auch die Faszination, die das sowjetische Projekt unter Zeitgenossen auszulösen vermochte, untersucht werden. Das Seminar richtet sich an Studienanfänger*innen und fortgeschrittene Studierende und basiert auf der Arbeit mit Literatur und Quellen in englischer und deutscher Sprache.

Benedikt Funke
08-28-HIS-4.2In 12 Städten um die Welt: Eine Einführung in die Global Urban History / B
Around the World in 12 Cities: An Introduction to Global Urban History

Proseminar
ECTS: 9

Termine:
wöchentlich Mi 08:00 - 10:00 Externer Ort: in Eigenregie Quellenstudium in Eigenregie
wöchentlich Mi 10:00 - 12:00 Externer Ort: ZOOM

Die Global Urban History ist ein noch recht junger Zweig der Geschichtswissenschaft. Er interessiert sich vor allem dafür, welche Funktion und Rolle Städte in einer global vernetzten Welt einnehmen, ob sie Triebkräfte oder Ergebnis der Globalisierung sind, wie globale Trends in Städten erfahrbar und verhandelt wurden. Der Ansatz verbindet also die Forschungen von Stadt- und Globalgeschichte miteinander. Im Seminar bewegen wir uns mithilfe von 12 verschiedenen Fallbeispielen einmal um den Globus und gehen den offensichtlichen, fühlbaren, geheimen und gefährlichen Verflechtungen der Städte auf den Grund. Die Lektüre wird sowohl deutsch- als auch englischsprachig sein.

Norman Aselmeyer
08-28-HIS-4.3Azteken und Maya im Mexiko des 19. und frühen 20. Jahrhunderts: Zur Rezeption indigener Geschichte und Kultur im Nationalstaat / A

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 12:00 - 14:00 SpT C4180 (2 SWS)

Das Seminar bietet eine problemorientierte Einführung in die Neuere und Neueste Geschichte und in das „Handwerkszeug“ der Historikerinnen und Historiker. Thematisch stehen die Bedeutung und Rezeption prä-kolumbischer Hochkulturen im unabhängigen Mexiko ab 1821 im Mittelpunkt. Hierzu werden wir uns eingangs in einem summarischen Rückblick mit der Geschichte der Konquista beschäftigen: die Eroberung Mexikos und die Entwicklung der indigenen Bevölkerungen und die Herausbildung des Vizekönigreiches werden anhand von Bild-Quellen, zeitgenössischen Chroniken und Fachliteratur erschlossen. Danach steht der Umgang mit dem Erbe der Hochkulturen und dessen Bedeutung für den mexikanischen Nationalstaat bis zur Weltausstellung von 1929 in Sevilla und dem mexikanischen Pavillon im Mittelpunkt.

Als Prüfungsleistung sollen thematische Beiträge für einen Blog verfasst werden, der redaktionell von der Professur zur Geschichte Lateinamerikas und ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geleitet wird. Besonders gelungene Beiträge sollen mitsamt der Autorenschaft im Blog veröffentlicht werden.

Erste und einführende Literatur:

Melton-Villanueva, Miriam: The Aztecs at Independence. Nahua Culture Makers in Central Mexico, 1799-1832, Tucson: The University of Arizona Press 2016. (Auch als elektronische Rassource verfügbar)

Rinke, Stefan: Conquistadoren und Azteken. Cortés und die Eroberung Mexikos, München: C.H.Beck 2019.

Tenorio Trillo, Mauricio. Mexico at the World Fairs: Crafting a Modern Nation, Berkeley: University of California Press 1996.

Prof. Dr. Delia González de Reufels
08-28-HIS-4.4Die Inka-Hochkultur und ihre erinnerungspolitische Rezeption in den Ländern des Andenraums / A

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 12:15 - 15:45 SpT C4180 (2 SWS) Die Sitzungen teilen sich in einen Seminar-Teil (12:15-13:45) und ein anschließendes Tutorium (ab 14:15) auf.

Das Seminar führt ein in die Geschichte der Altamerikanischen Kulturen und wird am Beispiel der Inka-Zivilisation zeigen, welchen Einfluss das präkolumbianische Erbe in der Herausbildung einer kulturell-ethnischen Identität und kollektiven Erinnerungspolitik in den Ländern des Andenraums hatte. Zunächst soll in einem thematischen Einstieg in die Hochkultur der Inkas mitsamt ihren zivilisatorischen Leistungen eingeführt werden. Im weiteren Verlauf des Seminars wird ergründet, welches zeitgenössisches Wissen über die Inkas während der Konsolidierung der Nationalstaaten im 19. Jahrhundert bestand und welche Rolle dieses Erbe in der Herausbildung einer eigenen kulturellen Identität hatte. Schließlich soll noch auf die Entwicklung des Erbes der Inkas in und außerhalb der Andenländer bis in die Gegenwart eingegangen werden.

Simon Gerards Iglesias
Prof. Dr. Delia González de Reufels
08-28-HIS-7.5Eine Gesellschaft in Bewegung? Mobilität und Migration in der Frühen Neuzeit / B
A Society on the Move? Mobility and Migration in the Early Modern Period

Seminar
ECTS: 12

Termine:
wöchentlich Fr 10:00 - 14:00 SpT C4180 (4 SWS)
Sarah Lentz
08-28-HIS-7.6.1Amerikanische Sozialpolitik vom New Deal bis zu Obamas Gesundheitsreform / C
American Social Policy from the New Deal to Obamacare

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 16:00 - 18:00 Online

(Digital)
In der Reaktion auf die Weltwirtschaftskrise seit 1929 liegen die Ursprünge des modernen amerikanischen Wohlfahrtsstaats. Im Seminar soll die Entwicklung der Sozialpolitik von Roosevelts „New Deal“ über Johnsons „Great Society“ bis zu Obamas Gesundheitsreform verfolgt werden. Dabei richtet sich das Augenmerk nicht nur auf die Bundesebene, sondern ebenso auf die Gliedstaaten sowie den Bereich der privaten Absicherung gegen soziale Risiken. Gleichzeitig soll es darum gehen, welche Auswirkungen der spezifische Zuschnitt des amerikanischen Wohlfahrtsstaats auf die Strukturen sozialer Ungleichheit in der US-Gesellschaft hatte. (Die Bereitschaft zur Lektüre englischsprachiger Quellen und Sekundärliteratur wird vorausgesetzt)

Prof. Dr. Cornelius Torp
08-28-HIS-7.6.2Zwischen Protektionismus und Freihandel: US-Handelspolitik im 20. und 21. Jahrhundert / C
Between Protectionism and Free Trade: US Trade Policy in the Twentieth and Twenty-First Centuries

Seminar

Termine:
wöchentlich Mi 14:00 - 16:00 Online

(Digital)
Die Vereinigten Staaten haben eine weit ins 19. Jahrhundert zurückreichende protektionistische Tradition. Nach dem Zweiten Weltkrieg jedoch waren sie die entscheidende Triebkraft bei der Liberalisierung des Welthandels. Mit Präsident Trump scheinen nun wieder Protektionismus und Handelskriege auf der Tagesordnung zu stehen. Im Seminar sollen die Ideen und Interessen, die die amerikanische Handelspolitik bestimmt haben, ebenso im Zentrum stehen wie ihre ökonomischen und sozialen Auswirkungen. (Die Bereitschaft zur Lektüre englischsprachiger Quellen und Sekundärliteratur wird vorausgesetzt)

Prof. Dr. Cornelius Torp
12-33-ISSU08-1Ich bin Teil der Geschichte - Frühes historisches Lernen fördern
Planning and structuring Interdisciplinary Science Education

Seminar

Einzeltermine:
Sa 23.01.21 09:00 - 16:00 GW2 B1410
Sa 30.01.21 09:00 - 16:00 GW2 B1410
Sa 06.02.21 09:00 - 16:00

TN-Begrenzung 30

Dr. Sabine Horn
12-33-ISSU08-1Ich bin Teil der Geschichte - Frühes historisches Lernen fördern /B

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Sa 23.01.21 09:00 - 16:00
Sa 30.01.21 09:00 - 16:00
Sa 06.02.21 09:00 - 16:00

Die Veranstaltung findet digital und in Präsenz statt.

Johanna Sachse

Inklusive Pädagogik, B.A. BiPEb

Inklusive Pädagogik B.A. BiPEb (PO 2019)

Alle Module, denen die Prüfungsordnung 2019 zugrunde liegt.

Modul IP-GS-1: Grundlagen Inklusiver Pädagogik

Modulverantwortung: Prof. Dr. Natascha Korff

IP-GS-1a: Einführung in die Inklusive Pädagogik

HINWEIS für das Wintersemester 20/21:

IP-GS1/GO1
Sollten Sie noch keinen Zugang zum StudIP haben und sich zu den einzelnen Veranstaltungen des Moduls IP-GS1/GO1 anmelden können, schicken Sie bitte eine Email mit den folgenden Informationen an orgaip1@uni-bremen.de:
Welche Veranstaltung(en) möchten Sie besuchen? (Bitte auflisten und genaue Bezeichnung angeben)
Wie heißen Sie?
Fügen Sie als Anhang bitte Ihre Immatrikulationsbescheinigung an, sollte diese noch nicht vorliegen senden Sie uns bitte Ihren Zulassungsbescheid. Sollten Sie sich im Klageverfahren befinden, schicken Sie uns einen entsprechenden Beleg (z.B. den Eilantrag beim Verwaltungsgericht oder eine einstweilige Anordnung).
Nur wenn alle Informationen vollständig vorliegen, können wir Ihnen weitere Informationen zu den Veranstaltungen zukommen lassen. Die entsprechenden Lehrenden werden sich dann vor Beginn der Veranstaltung mit Zugangsdaten oder Ähnlichem bei Ihnen melden.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-U62-GS/M1-750Einführung in die Inklusive Pädagogik (Vorlesung)
Introduction to Inclusive Education

Vorlesung
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 GW2 B1410 Online (2 SWS)
Prof. Dr. Natascha Korff

IP-GS-1b: Vertiefungsseminar

HINWEIS für das Wintersemester 20/21:

IP-GS1/GO1

Sollten Sie noch keinen Zugang zum StudIP haben und sich zu den einzelnen Veranstaltungen des Moduls IP-GO2 anmelden können, schicken Sie bitte eine Email mit den folgenden Informationen an orgaip1@uni-bremen.de:

-Welche Veranstaltung(en) möchten Sie besuchen? (Bitte auflisten und genaue Bezeichnung angeben)
-Wie heißen Sie?
-Fügen Sie als Anhang bitte Ihre Immatrikulationsbescheinigung an, sollte diese noch nicht vorliegen senden Sie uns bitte Ihren Zulassungsbescheid. Sollten Sie sich im Klageverfahren befinden, schicken Sie uns einen entsprechenden Beleg (z.B. den Eilantrag beim Verwaltungsgericht oder eine einstweilige Anordnung).
Nur wenn alle Informationen vollständig vorliegen, können wir Ihnen weitere Informationen zu den Veranstaltungen zukommen lassen. Die entsprechenden Lehrenden werden sich dann vor Beginn der Veranstaltung mit Zugangsdaten oder Ähnlichem bei Ihnen melden.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-U62-GS/M1-751Einführung in die Inklusive Pädagogik - Vertiefungsseminar Gruppe 1

Seminar
ECTS: 3+2

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 GW2 B1820 (3 SWS)

ein zusätzlicher Blocktermin wird noch bekannt gegeben

Christina Tietjen ((LB))
12-U62-GS/M1-752Einführung in die Inklusive Pädagogik - Vertiefungsseminar Gruppe 2
Introduction to Inclusive Education

Seminar
ECTS: 3+2

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 Online (3 SWS)

ein zusätzlicher Blocktermin wird noch bekannt gegeben

Susanne Michel

IP-GS-1c: Intersektionalität und (Anti)diskriminierung

HINWEIS für das Wintersemester 20/21:

IP-GS1/GO1
Sollten Sie noch keinen Zugang zum StudIP haben und sich zu den einzelnen Veranstaltungen des Moduls IP-GS1/GO1 anmelden können, schicken Sie bitte eine Email mit den folgenden Informationen an orgaip1@uni-bremen.de:
Welche Veranstaltung(en) möchten Sie besuchen? (Bitte auflisten und genaue Bezeichnung angeben)
Wie heißen Sie?
Fügen Sie als Anhang bitte Ihre Immatrikulationsbescheinigung an, sollte diese noch nicht vorliegen senden Sie uns bitte Ihren Zulassungsbescheid. Sollten Sie sich im Klageverfahren befinden, schicken Sie uns einen entsprechenden Beleg (z.B. den Eilantrag beim Verwaltungsgericht oder eine einstweilige Anordnung).
Nur wenn alle Informationen vollständig vorliegen, können wir Ihnen weitere Informationen zu den Veranstaltungen zukommen lassen. Die entsprechenden Lehrenden werden sich dann vor Beginn der Veranstaltung mit Zugangsdaten oder Ähnlichem bei Ihnen melden.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-U62-GS/M1-753Intersektionalität und (Anti-)Diskriminierung Gruppe 1 (Beginn 6.11.20)
Studierende IP-Grundschule

Seminar
ECTS: 1

Einzeltermine:
Fr 06.11.20 16:00 - 18:00 Erster Termin online
Fr 27.11.20 16:00 - 18:00 GW2 B1400 NUR Mi. - So.
Sa 28.11.20 10:00 - 18:00 GW2 B1400 NUR Mi. - So.
Fr 11.12.20 16:00 - 18:00 GW2 B1400 NUR Mi. - So.
Ira Schumann
12-U62-GS/M1-754Intersektionalität (Anti-)Diskriminierung Gruppe 2 (Beginn 13.11.20)
Studierende IP-Grundschule

Seminar
ECTS: 1

Einzeltermine:
Fr 13.11.20 16:00 - 18:00 GW2 B1410
Fr 15.01.21 16:00 - 18:00 GW2 B1410
Sa 16.01.21 10:00 - 18:00 GW2 B1410
Fr 29.01.21 16:00 - 18:00 GW2 B1410
Ira Schumann

IP-GS-1d: Lehren und Lernen unter erschwerten Bedingungen

HINWEIS für das Wintersemester 20/21:

IP-GS1/GO1
Sollten Sie noch keinen Zugang zum StudIP haben und sich zu den einzelnen Veranstaltungen des Moduls IP-GS1/GO1 anmelden können, schicken Sie bitte eine Email mit den folgenden Informationen an orgaip1@uni-bremen.de:
Welche Veranstaltung(en) möchten Sie besuchen? (Bitte auflisten und genaue Bezeichnung angeben)
Wie heißen Sie?
Fügen Sie als Anhang bitte Ihre Immatrikulationsbescheinigung an, sollte diese noch nicht vorliegen senden Sie uns bitte Ihren Zulassungsbescheid. Sollten Sie sich im Klageverfahren befinden, schicken Sie uns einen entsprechenden Beleg (z.B. den Eilantrag beim Verwaltungsgericht oder eine einstweilige Anordnung).
Nur wenn alle Informationen vollständig vorliegen, können wir Ihnen weitere Informationen zu den Veranstaltungen zukommen lassen. Die entsprechenden Lehrenden werden sich dann vor Beginn der Veranstaltung mit Zugangsdaten oder Ähnlichem bei Ihnen melden.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-U62-GS/M1-755Lehren und Lernen unter erschwerten Bedingungen (Grundschule)
Barriers for teaching and learning (primary school)

Seminar
ECTS: 1

Einzeltermine:
Di 24.11.20 16:00 - 18:00 Online
Di 15.12.20 16:00 - 18:00 Online
Di 19.01.21 16:00 - 18:00 Online
Di 09.02.21 16:00 - 18:00 Online
Di 16.02.21 16:00 - 18:00 Online

Termin am 16.2.21 = Vorstellung der Förderschwerpunkte (Online-Termin)
Weiterer Termin nach Vereinbarung im SoSe 2021 -> Seminartermin mit der Initiative related aus Berlin.

Nils Katz
Simon Klippert ((LB; Blocktermin))
12-U62-GS/M1-756Lehren und Lernen unter erschwerten Bedingungen (Fokus GS, offen für Sek.)
Barriers for teaching and learning (focus primary, open for secondaryl)

Seminar
ECTS: 1

Einzeltermine:
Di 17.11.20 16:00 - 18:00 Online
Di 08.12.20 16:00 - 18:00 GW2 B1400 NUR Mo. + Di.
Di 12.01.21 16:00 - 18:00 GW2 B1400 NUR Mo. + Di.
Di 02.02.21 16:00 - 18:00 Online
Di 16.02.21 16:00 - 18:00 Online

Termin am 16.2.21 = Vorstellung der Förderschwerpunkte (Online-Termin)
Weiterer Termin nach Vereinbarung im SoSe 2021 -> Seminartermin mit der Initiative related aus Berlin.

Nils Katz
Simon Klippert ((LB; Blocktermin))

Modul IP-GS-3A: Förderschwerpunkt Emotionale-soziale Entwicklung

Modulverantwortung: Prof. Dr. Anja Starke

IP-GS-3A(b): Vertiefung des Förderschwerpunkts Emotionale-Soziale Entwicklung

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-34-GS/M10-713Spezifische Aspekte des Förderschwerpunktes emotionale-soziale Entwicklung
Specific aspects of supporting students with behavioral disorders

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 18:00 - 20:00 GW2 B1580 (3 SWS)
Chris-Michell Barnick, M.Ed.
12-U62-GS3-757Spezifische Aspekte des Förderschwerpunktes emotionale-soziale Entwicklung
Specific aspects of supporting students with behavioral disorders

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 08:00 - 10:00 GW2 B1410 (2 SWS)
Chris-Michell Barnick, M.Ed.

Modul IP-GS-3B: Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung

Modulverantwortung: Prof. Dr. Frank J. Müller

IP-GS-3B(b): Vertiefung des Förderschwerpunkts Geistige Entwicklung

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-62-GO/GS3-708Vertiefung im Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung
Students categorized as having cognitive impairments in inclusive education

Seminar
ECTS: 4

Termine:
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 Online (2 SWS)
Prof. Dr. Frank J. Müller

Modul IP-GS-3C: Förderschwerpunkt Lernen

Modulverantwortung: Dr. Ingrid Arndt

IP-GS-3C(b): Vertiefung des Förderschwerpunkts Lernen

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-U62-GS3-759Vertiefung im Förderschwerpunkt Lernen

Seminar
ECTS: 4

Termine:
wöchentlich Mo 16:00 - 18:00 Externer Ort: online (2 SWS)

In diesem Seminar werden die Störungsbilder im Förderschwerpunkt Lernen erarbeitet.

Flora Daumal

Modul IP-GS-3D: Förderschwerpunkt Sprache

Modulverantwortung: Prof. Dr. Anja Starke

IP-GS-3D(b): Vertiefung des Förderschwerpunkts Sprache

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-U62-GS/GO3-760Vertiefungsseminar Förderschwerpunkt Sprache
Advanced seminar - Inclusive education for speech and language needs

Seminar

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 Online (2 SWS)
Prof. Dr. Anja Starke

Modul IP-GS-4: Grundlagen Inklusiver Didaktik und Praxisorientierte Elemente

Modulverantwortung: Dr. Heike Hegemann-Fonger

IP-GS-4a: Grundlagen inklusiver Didaktik

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-U62-GS4-761Grundlagen inklusiver Didaktik (Gruppe 1)
Inlcusive teaching and learning - foundations

Seminar
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Di 08:00 - 10:00 Online Online (2 SWS)

In diesem Seminar werden didaktische Theorien, Modelle und Konzepte für inklusiven Unterricht vorgestellt. Weiterhin werden Methoden der Binnendifferenzierung und Individualisierung im Hinblick auf spezifische Förderbedarfe erarbeitet. Zusätzlich wird ein erster Einblick in Ansätze inklusiver Schulentwicklung gegeben.

Dr. Heike Hegemann-Fonger
12-U62-GS4-762Grundlagen inklusiver Didaktik
Inlcusive teaching and learning - foundations

Seminar
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 16:00 Online (2 SWS)

In diesem Seminar werden didaktische Theorien, Modelle und Konzepte für inklusiven Unterricht vorgestellt. Weiterhin werden Methoden der Binnendifferenzierung und Individualisierung im Hinblick auf spezifische Förderbedarfe erarbeitet. Zusätzlich wird ein erster Einblick in Ansätze inklusiver Schulentwicklung gegeben.

Dr. Heike Hegemann-Fonger

IP-GS-4b: Einführung in die inklusive Unterrichtsforschung

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-U62-GS4-763Einführung in die (inklusive) Unterrichtsforschung

Seminar
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Mo 08:00 - 10:00 Online GW2 B1820 (2 SWS)

Im Seminar werden Forschungsansätze und -ergebnisse der empirischen Lehr-Lernforschung im Hinblick auf Inkusion in der Schule vorgestellt. Des Weiteren werden unterrichtsbezogene Forschungsmethoden (z.B. Indikatoren zur Bewertung von inklusiver Unterrichtsqualität) erarbeitet sowie erste Konzepte zur Unterrichtsplanung und - dokumentation vorgestellt.

Chris-Michell Barnick, M.Ed.
12-U62-GS4-764Einführung in die (inklusive) Unterrichtsforschung

Seminar
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 GW2 B1410 (2 SWS)

Im Seminar werden Forschungsansätze und -ergebnisse der empirischen Lehr-Lernforschung im Hinblick auf Inkusion in der Schule vorgestellt. Des Weiteren werden unterrichtsbezogene Forschungsmethoden (z.B. Indikatoren zur Bewertung von inklusiver Unterrichtsqualität) erarbeitet sowie erste Konzepte zur Unterrichtsplanung und - dokumentation vorgestellt.

Chris-Michell Barnick, M.Ed.

Inklusive Pädagogik B.A. BiPEb (PO 2011)

Alle Module, denen die Prüfungsordnung 2011 zugrunde liegt.

Modul IP 1: Grundlagen der Inklusiven Pädagogik (9 cp)

Modulverantwortliche: Dr. Natascha Korff
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-U62-GS/M1-750Einführung in die Inklusive Pädagogik (Vorlesung)
Introduction to Inclusive Education

Vorlesung
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 GW2 B1410 Online (2 SWS)
Prof. Dr. Natascha Korff
12-U62-GS/M1-751Einführung in die Inklusive Pädagogik - Vertiefungsseminar Gruppe 1

Seminar
ECTS: 3+2

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 GW2 B1820 (3 SWS)

ein zusätzlicher Blocktermin wird noch bekannt gegeben

Christina Tietjen ((LB))
12-U62-GS/M1-752Einführung in die Inklusive Pädagogik - Vertiefungsseminar Gruppe 2
Introduction to Inclusive Education

Seminar
ECTS: 3+2

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 Online (3 SWS)

ein zusätzlicher Blocktermin wird noch bekannt gegeben

Susanne Michel
12-U62-GS/M1-753Intersektionalität und (Anti-)Diskriminierung Gruppe 1 (Beginn 6.11.20)
Studierende IP-Grundschule

Seminar
ECTS: 1

Einzeltermine:
Fr 06.11.20 16:00 - 18:00 Erster Termin online
Fr 27.11.20 16:00 - 18:00 GW2 B1400 NUR Mi. - So.
Sa 28.11.20 10:00 - 18:00 GW2 B1400 NUR Mi. - So.
Fr 11.12.20 16:00 - 18:00 GW2 B1400 NUR Mi. - So.
Ira Schumann
12-U62-GS/M1-754Intersektionalität (Anti-)Diskriminierung Gruppe 2 (Beginn 13.11.20)
Studierende IP-Grundschule

Seminar
ECTS: 1

Einzeltermine:
Fr 13.11.20 16:00 - 18:00 GW2 B1410
Fr 15.01.21 16:00 - 18:00 GW2 B1410
Sa 16.01.21 10:00 - 18:00 GW2 B1410
Fr 29.01.21 16:00 - 18:00 GW2 B1410
Ira Schumann
12-U62-GS/M1-755Lehren und Lernen unter erschwerten Bedingungen (Grundschule)
Barriers for teaching and learning (primary school)

Seminar
ECTS: 1

Einzeltermine:
Di 24.11.20 16:00 - 18:00 Online
Di 15.12.20 16:00 - 18:00 Online
Di 19.01.21 16:00 - 18:00 Online
Di 09.02.21 16:00 - 18:00 Online
Di 16.02.21 16:00 - 18:00 Online

Termin am 16.2.21 = Vorstellung der Förderschwerpunkte (Online-Termin)
Weiterer Termin nach Vereinbarung im SoSe 2021 -> Seminartermin mit der Initiative related aus Berlin.

Nils Katz
Simon Klippert ((LB; Blocktermin))

Modul IP 5: Kooperation und Beratung ( 9cp)

Modulverantwortliche: Dr. Heike Hegemann-Fonger
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-U62-M5-767Kooperation und Teamentwicklung (Gruppe 1)
Team and cooperation in areas of inclusive practice (group 1)

Seminar
ECTS: 4+1

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 Online GW2 B1580 (3 SWS)

Neben theoretischen Grundlagen zu Konzepten und Methoden der Teamarbeit an inklusiven Schulen, wird das Thema kollegiale Kooperation im multiprofessionellen Team erarbeitet. Auch die Reflexion der eigenen Rolle und des eigenen Kommunikationsverhaltens in Teamprozessen wird thematisiert.

Dr. Eileen Schwarzenberg
Dr. Heike Hegemann-Fonger
12-U62-M5-768Kooperation und Teamentwicklung (Gruppe 2)
Team and cooperation in areas of inclusive practice (group 2)

Seminar
ECTS: 4+1

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 GW2 B1580 Online Online (3 SWS)

Neben theoretischen Grundlagen zu Konzepten und Methoden der Teamarbeit an inklusiven Schulen, wird das Thema kollegiale Kooperation im multiprofessionellen Team erarbeitet. Auch die Reflexion der eigenen Rolle und des eigenen Kommunikationsverhaltens in Teamprozessen wird thematisiert.

Dr. Eileen Schwarzenberg
Dr. Heike Hegemann-Fonger
12-U62-M5-769Beratung
Counselling

Seminar
ECTS: 4+1

Einzeltermine:
Do 29.10.20 18:00 - 20:00 GW2 B1820
Fr 06.11.20 15:30 - 19:00 GW2 B1820
Sa 07.11.20 10:00 - 17:00 GW2 B1400 NUR Mi. - So.
Fr 27.11.20 15:30 - 19:00 GW2 B1820
Sa 28.11.20 10:00 - 17:00 GW2 B1820

Zusätzlich Exkursionen nach Absprache (1 SWS)

Marie Desiree Feldmeier, M.A.
Dr. Heike Hegemann-Fonger
12-U62-M5-770Beratung
Counselling

Seminar
ECTS: 4+1

Termine:
wöchentlich Fr 08:00 - 10:00 Online (3 SWS)

zusätzlich Exkursionen nach Absprache (1 SWS)

Marie Desiree Feldmeier, M.A.
Dr. Heike Hegemann-Fonger

Interdisziplinäre Sachbildung/Sachunterricht; B.A. BiPEb

ISSU B1: Konzeptionen und theoretische Grundlagen der Interdisziplinären Sachbildung/des Sachunterrichts

Modulverantwortliche: Prof. Dr. Meike Wulfmeyer, Kontakt: wulfmeyer@uni-bremen.de

Liebe Studierende,
bitte melden Sie sich zur Vorlesung B1-1 und zusätzlich zu jeweils einem Seminar zur Vielperspektivität des Sachunterrichts B1-2 / B1-3 und zu einem Seminar zu Sachunterricht in heterogenen Lerngruppen B1-4 / B 1-5 an.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-55-B1-1Konzeptionelle Entwicklung der Interdisziplinären Sachbildung/des Sachunterrichts
Conceptional Development of Interdisciplinary Science Education

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 Online (2 SWS)

Einzeltermine:
Mo 22.02.21 10:00 - 12:00

Pflichtveranstaltung: Sicherheitsschulung und Brandschutzunterweisung inkl. für Erstsemesterstudierende inkl. Brandschutzübung:
Achtung: Für die Brandschutzveranstaltung bitte unter VAK: 12-Brandschutz anmelden!!!
Einmalig am Freitag: 06.11.2020 von 08:00 Uhr - 11:30 Uhr (pünktlich!!!)
Keksdose-HS 2010:, Vortrag 08:00 Uhr - 08:45 Uhr durch Referat 02 - Arbeitsschutz
Übungsplatz: praktische Brandschutzübung 09:30 Uhr - 11:00 Uhr

Prof. Dr. Meike Wulfmeyer
12-55-B1-2Vielperspektivität des Sachunterrichts
Multi-Perspektivity of Interdisciplinary Science Education

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 16:00 - 18:00 Online (2 SWS)

Seminar zur konzeptionellen Vertiefung
TN-Begrenzung: 40

Dr. Linya Coers
12-55-B1-3Vielperspektivität des Sachunterrichts
Multi-Perspektivity of Interdisciplinary Science Education

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 Online (2 SWS)

Seminar zur konzeptionellen Vertiefung
TN-Begrenzung: 40

Dr. Linya Coers
12-55-B1-4Sachunterricht in heterogenen Lerngruppen
Interdisciplinary Science Education in heterogeneous settings

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 16:00 - 18:00 Online (2 SWS)

Seminar zum Übergang
TN-Begrenzung 40

Dr. rer. nat. Corina Rohen
12-55-B1-5Sachunterricht in heterogenen Lerngruppen
Interdisciplinary Science Education in heterogeneous settings

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 Online (2 SWS)

Seminar zum Übergang
TN-Begrenzung 40

Dr. rer. nat. Corina Rohen

ISSU B1-EB: Konzeptionen und theoretische Grundlagen der Interdisziplinären Sachbildung/des Sachunterrichts - Elementarbereich

Modulverantwortliche: Prof. Dr. Meike Wulfmeyer, Kontakt: wulfmeyer@uni-bremen.de

Liebe Studierende,
bitte melden Sie sich zur Vorlesung B1-1 und zusätzlich zu jeweils einem Seminar zur Vielperspektivität des Sachunterrichts B1-2 / B1-3 und zu einem Seminar zu Sachunterricht in heterogenen Lerngruppen B1-4 / B 1-5 an.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-55-B1-1Konzeptionelle Entwicklung der Interdisziplinären Sachbildung/des Sachunterrichts
Conceptional Development of Interdisciplinary Science Education

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 Online (2 SWS)

Einzeltermine:
Mo 22.02.21 10:00 - 12:00

Pflichtveranstaltung: Sicherheitsschulung und Brandschutzunterweisung inkl. für Erstsemesterstudierende inkl. Brandschutzübung:
Achtung: Für die Brandschutzveranstaltung bitte unter VAK: 12-Brandschutz anmelden!!!
Einmalig am Freitag: 06.11.2020 von 08:00 Uhr - 11:30 Uhr (pünktlich!!!)
Keksdose-HS 2010:, Vortrag 08:00 Uhr - 08:45 Uhr durch Referat 02 - Arbeitsschutz
Übungsplatz: praktische Brandschutzübung 09:30 Uhr - 11:00 Uhr

Prof. Dr. Meike Wulfmeyer
12-55-B1-2Vielperspektivität des Sachunterrichts
Multi-Perspektivity of Interdisciplinary Science Education

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 16:00 - 18:00 Online (2 SWS)

Seminar zur konzeptionellen Vertiefung
TN-Begrenzung: 40

Dr. Linya Coers
12-55-B1-3Vielperspektivität des Sachunterrichts
Multi-Perspektivity of Interdisciplinary Science Education

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 Online (2 SWS)

Seminar zur konzeptionellen Vertiefung
TN-Begrenzung: 40

Dr. Linya Coers
12-55-B1-4Sachunterricht in heterogenen Lerngruppen
Interdisciplinary Science Education in heterogeneous settings

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 16:00 - 18:00 Online (2 SWS)

Seminar zum Übergang
TN-Begrenzung 40

Dr. rer. nat. Corina Rohen
12-55-B1-5Sachunterricht in heterogenen Lerngruppen
Interdisciplinary Science Education in heterogeneous settings

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 Online (2 SWS)

Seminar zum Übergang
TN-Begrenzung 40

Dr. rer. nat. Corina Rohen

ISSU B3: Fachwissenschaftliche Bezüge fachdidaktischer Praxis der Interdisziplinären Sachbildung / des Sachunterrichts

Modulverantwortliche: Prof. Dr. Lydia Murmann, Kontakt: murmann@uni-bremen.de

Liebe Studierende,
bitte beachten Sie, dass die Veranstaltungen B3-1 und B3-3 (Stefan John) sowie B3-2 und B3-4 (Prof. Dr. Lydia Murmann und N.N.) im thematischen Zusammenhang stehen und deshalb in Kombination gewählt werden müssen.
Zusätzlich melden Sie sich bitte für eine Veranstaltung aus der Gruppe B3-5, B3-7 und B3-8 an.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-55-B3-1Fachwissenschaftliche Bezüge des Sachunterrichts (FW): Naturphänomene
Scientific approach to Interdisciplinary Education: Natural phenomena

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 10:00 - 12:00 GW2 B1700 (2 SWS)

TN-Begrenzung 40
Gekoppelt an Seminar 12-55-B3-3

Stefan John
12-55-B3-2Fachwissenschaftliche Bezüge des Sachunterrichts (FW): Energie und Technik in Zeiten des Klimawandels verstehen und multimedial vermitteln
Scientific approach to Interdisciplinary Education:: Natural phenomena

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 10:00 - 12:00 Online (2 SWS)

TN-Begrenzung 40

Dr. Linya Coers
Dr. Christian Staden
Moritz Johannes Reinhards
12-55-B3-3Didaktische und methodische Zugangsweisen des Sachunterrichts (FD): Naturphänomene
Didactical approach to Interdisciplinary Science Education: Natural phenomena

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 08:00 - 10:00 Online (2 SWS)

TN-Begrenzung 40
Gekoppelt an Seminar 12-55-B3-1

Stefan John
12-55-B3-4Didaktische und methodische Zugangsweisen des Sachunterrichts (FD): Energie und Technik in Zeiten des Klimawandels verstehen und multimedial vermitteln
Didactical approach to Interdisciplinary Science Education: Natural phenomena

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 12:00 - 14:00 Online (2 SWS)

TN-Begrenzung 40
Gekoppelt an Seminar 12-55-B3-2

Dr. Linya Coers
Dr. Christian Staden
Moritz Johannes Reinhards
12-55-B3-5Schulbezogene Praxis (POE): Der Bremer Bildungsplan und seine naturwissenschaftlich-technischen Lernfelder
Practical studies:

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 GW2 B1700 (2 SWS)

TN-Begrenzung 18

Stefan John
12-55-B3-6Praktische Erfahrungen in Kita und Schule (POE) - Klima und Klimawandel
Practical studies in Child Care Institutions and School (POE) - Climate und climate chang

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 Online (2 SWS)

TN-Begrenzung 18. Diese Veranstaltung richtet sich insbesondere an Studierende mit Schwerpunkt Elementarbereich

Dr. rer. nat. Corina Rohen
12-55-B3-7Praktische Erfahrungen in Kita und Schule (POE): Bildung für nachhaltige Entwicklung im Sachunterricht
Practical studies:

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 Online (2 SWS)

TN-Begrenzung 18. Diese Veranstaltung richtet sich insbesondere an Studierende mit Schwerpunkt Elementarbereich

Prof. Dr. Meike Wulfmeyer
12-55-B3-8Schulbezogene Praxis (POE): Gesellschaftsbezogene Perspektiven im Sachunterricht
Practical studies: Society related Perspectives in Interdisciplinary Science Education
Dozentin: Anja Groß (LIS)

Seminar
ECTS: 3

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 1) Do 14:00 - 18:00 Extern LIS, Am Weidedamm, Bremen (4 SWS)

TN-Begrenzung 18. TN-Begrenzung 18. Die Veranstaltung findet im LIS, Am Weidedamm in Bremen statt

N. N.
12-55-B3-9Praktische Erfahrungen in der Schule (POE): Entdeckendes und forschendes Lernen im Sachunterricht an exemplarischen naturwissenschaftlichen Themen
Practical Experiences in School (POE): Discovery and research learning in science lessons on exemplary scientific topics.
(Dozent: Wilfried Meyer, LB (LIS))

Seminar
ECTS: 3

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 1) Mo 08:00 - 12:00 GW2 B1820 (4 SWS)

TN-Begrenzung 18

N. N.

Modul ISSU B3-EB: Fachwissenschaftliche Bezüge fachdidaktischer Praxis der Interdisziplinären Sachbildung / des Sachunterrichts-Elementarbereich

Gruppierung B3-1 und B3-3 (Stefan John) sowie B3-2 und B3-4 (Prof. Dr. Lydia Murmann und N.N.) bilden jeweils eine Gruppe, sodass man sich jeweils nur für eine dieser beiden Seminargruppen anmelden kann. Zusätzlich melden Sie sich bitte für eines der Seminare B3-6 oder B3-9 an.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-55-B3-1Fachwissenschaftliche Bezüge des Sachunterrichts (FW): Naturphänomene
Scientific approach to Interdisciplinary Education: Natural phenomena

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 10:00 - 12:00 GW2 B1700 (2 SWS)

TN-Begrenzung 40
Gekoppelt an Seminar 12-55-B3-3

Stefan John
12-55-B3-2Fachwissenschaftliche Bezüge des Sachunterrichts (FW): Energie und Technik in Zeiten des Klimawandels verstehen und multimedial vermitteln
Scientific approach to Interdisciplinary Education:: Natural phenomena

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 10:00 - 12:00 Online (2 SWS)

TN-Begrenzung 40

Dr. Linya Coers
Dr. Christian Staden
Moritz Johannes Reinhards
12-55-B3-3Didaktische und methodische Zugangsweisen des Sachunterrichts (FD): Naturphänomene
Didactical approach to Interdisciplinary Science Education: Natural phenomena

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 08:00 - 10:00 Online (2 SWS)

TN-Begrenzung 40
Gekoppelt an Seminar 12-55-B3-1

Stefan John
12-55-B3-4Didaktische und methodische Zugangsweisen des Sachunterrichts (FD): Energie und Technik in Zeiten des Klimawandels verstehen und multimedial vermitteln
Didactical approach to Interdisciplinary Science Education: Natural phenomena

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 12:00 - 14:00 Online (2 SWS)

TN-Begrenzung 40
Gekoppelt an Seminar 12-55-B3-2

Dr. Linya Coers
Dr. Christian Staden
Moritz Johannes Reinhards
12-55-B3-6Praktische Erfahrungen in Kita und Schule (POE) - Klima und Klimawandel
Practical studies in Child Care Institutions and School (POE) - Climate und climate chang

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 Online (2 SWS)

TN-Begrenzung 18. Diese Veranstaltung richtet sich insbesondere an Studierende mit Schwerpunkt Elementarbereich

Dr. rer. nat. Corina Rohen
12-55-B3-7Praktische Erfahrungen in Kita und Schule (POE): Bildung für nachhaltige Entwicklung im Sachunterricht
Practical studies:

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 Online (2 SWS)

TN-Begrenzung 18. Diese Veranstaltung richtet sich insbesondere an Studierende mit Schwerpunkt Elementarbereich

Prof. Dr. Meike Wulfmeyer

ISSU C1: Einführung in Konzeptionen und fachwissenschaftliche Perspektiven der Interdisziplinären Sachbildung/des Sachunterrichts

Modulverantwortliche: Prof. Dr. Meike Wulfmeyer, Kontakt: wulfmeyer@uni-bremen.de
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-55-C1-1Einführung in Konzeptionen des Sachunterrichts
Introduction to Interdisciplinary Science Education

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 Online GW2 B1700 (2 SWS)

Pflichtveranstaltung: Sicherheitsschulung und Brandschutzunterweisung inkl. für
Erstsemesterstudierende inkl. Brandschutzübung:
Achtung: Für die Brandschutzveranstaltung bitte unter VAK: 12-Brandschutz anmelden!!!
Einmalig am Freitag: 06.11.2020 von 08:00 Uhr - 11:30 Uhr (pünktlich!!!)
Keksdose-HS 2010:, Vortrag 08:00 Uhr - 08:45 Uhr durch Referat 02 - Arbeitsschutz
Übungsplatz: praktische Brandschutzübung 09:30 Uhr - 11:00 Uhr

Prof. Dr. Lydia Murmann
12-Brandschutzübung-ISSUPflichtveranstaltung: Sicherheitsschulung und Brandschutzunterweisung inkl. für Erstsemesterstudierende inkl. Brandschutzübung (Pflichtveranstaltung)
Introduction to Interdisciplinary Science Education

Seminar

Einzeltermine:
Fr 06.11.20 08:00 - 08:45 Großer Saal (Keksdos) HS 2010
Fr 06.11.20 09:30 - 11:00 Übungsplatz in der Emmy-Nether-Str. (hinter dem SFG Gebäude)

Nur für ISSU-Studierende
Einmalig am Freitag: 06.11.2020 von 08:00 Uhr - 11:30 Uhr (pünktlich!!!)
Einlass ist ab 7:30 Uhr, damit die Abstandsregeln greifen können
Keksdose-HS 2010:, Vortrag 08:00 Uhr - 08:45 Uhr durch Referat 02 - Arbeitsschutz
Übungsplatz: praktische Brandschutzübung 09:30 Uhr - 11:00 Uhr

Prof. Dr. Lydia Murmann

ISSU C2: Fachwissenschaftliche Bezüge fachdidaktischer Praxis der Interdisziplinären Sachbildung / des Sachunterrichts

Modulverantwortliche:: Prof. Dr. Lydia Murmann, Kontakt: murmann@uni-bremen.de
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-55-C2-1Vom Denkort zum Lernort - Gesellschaftswissenschaftliche Perspektiven des Sachunterrichts an Außerschulischen Lernorten (FW)
Extracurricular places of learning in Interdisciplinary Science Education

Seminar

Termine:
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 GW2 B1820 (2 SWS)

TN-Begrenzung 40
Das Seminar umfasst voraussichtlich zwei Lernortbesuche (Teilnahmepflicht) außerhalb der Seminarzeit innerhalb der Zeitfenster dieses Moduls (Do. bzw. Fr.). Die Termine werden vor Semesterbeginn bekannt gegeben.

Stefan John

ISSU NaWi: Wahlbereich I

Modulverantwortliche: Prof. Dr. Horst Schecker, Prof. Dr. Gerhard Bohrmann, Kathrin Sebastian
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
05-08-1-ISSU-1Gesteinsbestimmung für Studierende ISSU

Übung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 12:00 - 16:00 Externer Ort: GEO 0340

2 Kurse

Prof. Dr. Gerhard Bohrmann
05-08-2-ISSU-1Geolog. Übungen für ISSU-Studierende

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 12:00 - 16:00 GEO 0340 (Übungsraum) (2 SWS)

+ Übung

2 SWS
Block n.V.
online

Prof. Dr. Gerhard Bohrmann
05-BA-1-G1-1Endogene und exogene Dynamik der Erde

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 GEO 1550 (Hörsaal)

Di 10-12
online

SWS 2

Prof. Dr. Gerhard Bohrmann
Gerhard Fischer
PD Dr. Frank Lisker
Cornelia Spiegel-Behnke
12-55-213ISSU-Tech 1.3 - Techniken der Materialbearbeitung

Seminar
ECTS: 3

Teilnehmerbegrenzung 12
Liebe Studierende, Herr Lammers wird in Kürze die Samstag-Termine (10:00 bis 16:00) bekanntgeben, 2 Termine sind in Präsenz vorgesehen. Alles Weitere dann zu Beginn des Semesters.
Blockveranstaltung, Termine werden in der VA: ISSU - Tech 1.1 bekanntgegeben
Die Veranstaltung findet im GW2, Raum A 1250 (Technikwerkstatt) statt

Tischlermeister Dirk Lammers
12-55-214ISSU-Tech 1.2 - Experimentelles Lernen in technischen Handlungsfeldern

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 GW2 B1410 GW2 B1580

Teilnehmerbegrenzung 12

Dipl.-Ing. Wolfgang Günther
12-55-215ISSU-Tech 1.1 - Technische Systeme und ausgewählte Anwendungsgebiete

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 GW2 A1250 Technikwerkstatt (2 SWS)

Teilnehmerbegrenzung 12

Kathrin Sebastian

ISSU NaWi: Wahlbereich II

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
01-01-53-PD1-1-VSchülervorstellungen und Lernprozesse
Alternative Frameworks and Learning Processes

Vorlesung

Termine:
wöchentlich Mi 08:15 - 09:45 (2 SWS) NW1 N3380
Prof. Dr. Horst Schecker
02-02-ISSU-M6-2-1ISSU 6.2 Biologiedidaktik für den Sachunterricht: Interdisziplinäre Umweltbildung mit Experimenten
Environmental Biology

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 08:00 - 10:00 NW2 A1290

Ablaufplan und weitere Infos in Stud.IP

Prof. Dr. Doris Elster
Nicklas Müller
02-02-ISSU-M6-2-2ISSU 6.2 Biologiedidaktik für den Sachunterricht: Humanbiologie und Gesundheitserziehung
Human Biology and Health Education in Primary and Secondary Schools

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 NW2 A1290
Dr. Dörte Ostersehlt
02-03-5-EVC-1Spezielle Themen der Chemie und ihre experimentelle Vermittlung
Special topics of chemistry and teaching about them by practical work

Seminar

Montag: 14:00 - 18:00, NW2 A1080

Prof. Dr. Ingo Eilks
N. N.
12-55-216ISSU-Tech 2.1 - Technik, Arbeit und Gesellschaft

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 16:00 GW2 B1700 (2 SWS)

Teilnehmerbegrenzung 12

Kathrin Sebastian
12-55-217ISSU-Tech 2.2 - Techniken der Materialbearbeitung

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 GW2 B1216 (2 SWS)

Teilnehmerbegrenzung 12

Dipl.-Ing. Wolfgang Günther

ISSU SoWi: Wahlpflichtbereich I

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
08-26-ISSU-1AEinführung in die Politikwissenschaft für ISSU Studierende
Introduction to Political Science for Students of ISSU

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 (2 SWS)

Die Veranstaltung findet online statt.

Dr. Hendrik Schröder
08-26-ISSU-1BSoWi-Integrationsmodul Politikwissenschaft/C
Introduction to Political Science for Students of ISSU

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 (2 SWS)

Die Veranstaltung findet online statt.

Prof. Dr. Andreas Klee
08-27-3-M7-1AEinführung in die Geographie für ISSU-Studierende / A: Fr. 06., u. 13.11.2020, C: alle weiteren Termine
Introduction in geography lessons
Die ersten beiden Termine (Fr. 06., u. 13.11.2020, 14-16 Uhr) finden präsent statt, die weiteren Termine wöchentlich Freitag 14-16 Uhr digital.

Seminar
ECTS: 2

Einzeltermine:
Fr 06.11.20 14:00 - 16:00 GW2 B2880
Fr 13.11.20 14:00 - 16:00 GW2 B2880
Friedrich Meyer zu Erbe
Markus Jahn
08-27-3-M7-1BEinführung in die Geographie für ISSU-Studierende / A: Fr. 06., u. 13.11.2020, C: alle weiteren Termine
Introduction in geography lessons
Die ersten beiden Termine (Fr. 06., u. 13.11.2020, 16-18 Uhr) finden präsent statt, die weiteren Termine wöchentlich Freitag 16-18 Uhr digital.

Seminar
ECTS: 2

Einzeltermine:
Fr 06.11.20 16:00 - 18:00 GW2 B2880
Fr 13.11.20 16:00 - 18:00 GW2 B2880
Friedrich Meyer zu Erbe
Markus Jahn
08-28-ISSU-1Einführung in die Geschichtswissenschaft für ISSU-Studierende /C

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 Online Online

Die Veranstaltung findet digital statt.

Matthias Loeber, M.A.
08-28-ISSU-2Einführung in die Geschichtswissenschaft für ISSU-Studierende /C

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 18:00 - 20:00 Online Online

Die Veranstaltung findet digital statt.

Matthias Loeber, M.A.

ISSU SoWi: Wahlbereich I (9 cp)

Modul HIS 2: Einführung in die Alte Geschichte

Wahlpflichtmodul "HIS 2-4" / ISSU / ECTS: 9
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
08-28-HIS-2.2aDie Zeit der Severer /A

Proseminar

Termine:
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 GW2 B2900 Online

Nach der Ermordung des Commodus und seines kurzzeitigen Nachfolgers Pertinax, gelangte der aus Africa stammende Septimius Severus (193–211) auf den römischen Kaiserthron. In einem langen Bürgerkrieg konnte er sich gegen seine Konkurrenten durchsetzen und die Stellung seiner neuen Dynastie in Kriegen im Osten festigen. Mit Septimius Severus begann der langsame Niedergang des Römischen Reiches, dem er mit Veränderungen in den Strukturen des Staates begegnen wollte. In diesem Modul wollen wir die Regierungszeit des Septimius Severus und seiner Nachfahren, die Strukturen und die Gesellschaft des Römischen Reiches im 2. und frühen 3. Jahrhundert n. Chr. und die Beziehungen Roms zu seinen Nachbarn betrachten.
Auf Basis der erhaltenen Quellen aus unterschiedlichen Gattungen sollen in diesem Seminar die in der Einführungsvorlesung vermittelten theoretischen Kenntnisse praktisch eingeübt werden. Dazu gehört die Lektüre einschlägiger Abschnitte, das Erstellen einer Bibliographie sowie die Ausführung verschiedener kleinerer Arbeitsaufträge.
Literatur:
Bellen, Heinz, Grundzüge der römischen Geschichte, Bd. 2, Darmstadt 1998, 172–202 (Einführung)
Birley, Anthony R., The African Emperor Septimius Severus, London 1988
Christ, Karl, Geschichte der römischen Kaiserzeit. Von Augustus bis zu Konstantin, München 62009 (S. 600–634).
Nadolny, Sonja, Die severischen Kaiserfrauen, Stuttgart 2016
Spielvogel, Jörg, Septimius Severus, Darmstadt 2006

Jean Coert
Frank Schleicher
08-28-HIS-2.2bDer Hellenistische Osten und die Römische Republik /A

Proseminar

Termine:
wöchentlich Mi 18:00 - 20:00 GW2 B2890

Nach dem Zerfall des Weltreiches, welches Alexander der Große im Orient geschaffen hatte, konkurrierten verschiedene griechische Könige um das Erbe des Makedonen. Keinem von ihnen war es vergönnt mehr als ein Teilreich im Nahen Osten zu beherrschen. Dass die Großmachtbestreben der zahlreichen ehrgeizigen Herrscher fruchtlos blieben, lag auch an dem Kommen einer neuen politischen Macht aus Italien, die im 2. Jh. und 1. Jh. v.u.Z. zunehmend in das östliche Mediterraneum eingriff und dort ihr Imperium ausdehnte. Nicht nur die hellenischen Monarchen waren dadurch mit einer schwierigen Konstellation konfrontiert, sondern auch die Bewohner der Tibermetropole. Einige Quiriten nutzten die Hegemonie der ewigen Stadt zu ihrem eigenen Vorteil aus. Bankiers quetschten ganze Landstriche aus, ambitionierte Senatoren eröffneten eigenwillig Kriege und manch Feldherr fand Königinnen, wie Kleopatra VII., nicht nur als militärische Verbündete attraktiv.
Im Seminar wird das Vordringen Roms in diesem Raum nachverfolgt sowie zentrale Problemstellungen behandelt, die aus den zwischenstaatlichen Beziehungen der Republik mit den politischen Strukturen des griechischen Ostens resultierten. Als Grundlage dafür dienen ausgewählte Quellentexte (manchmal auch Inschriften oder Münzen), die im Seminar gelesen, analysiert und diskutiert werden.
Literatur:
Baltrusch, Ernst / Wilker, Julia (Hrsg.), Amici - socii - clientes? Abhängige Herrschaft im Imperium Romanum, Berlin 2015.
Coşkun, Altay (Hrsg.), Roms auswärtige Freunde in der späten Republik und im frühen Prinzipat, Göttingen 2005.
Gruen, Erich S., The Hellenistic world and the coming of Rome, Bd. 1–2, Berkeley 1984.
Sullivan, Richard D., Near eastern royalty and Rome 100–30 BC, Toronto u.a. 1990.
Wendt, Christian, Sine fine. Die Entwicklung der römischen Außenpolitik von der späten Republik bis in den frühen Prinzipat, Berlin 2008.

Jean Coert
Frank Schleicher
08-28-HIS-2.2cDas antike Kaukasien/ A

Proseminar

Termine:
wöchentlich Mi 16:00 - 18:00 GW2 B2890

Im Zuge des Krieges des Pompeius gegen Roms Erzfeind Mithridates VI. von Pontos drangen die Römer nach Armenien, zum Großen Kaukasus und im Jahr 65 v. Chr. sogar bis an das Kaspische Meer vor. Damit kamen erstmals die heute als Südkaukasien bezeichneten Regionen in den Fokus der römischen Interessen. Mehr oder weniger intensive Kontakte zwischen dem römischen Senat beziehungsweise den Kaisern und den lokalen Fürsten und Königen führten in der Folge zur Einbeziehung Südkaukasiens in das System der römischen Grenzpolitik, wobei besonders Armenien zum Zankapfel zwischen dem Imperium Romanum und dem Imperium der Parther, dem mächtigen Nachbarn im Osten, wurde.
Auf Basis der erhaltenen Quellen aus unterschiedlichen Gattungen sollen in diesem Seminar die in der Einführungsvorlesung vermittelten theoretischen Kenntnisse praktisch eingeübt werden. Dazu gehört die Lektüre einschlägiger Abschnitte, das Erstellen einer Bibliographie sowie die Ausführung verschiedener kleinerer Arbeitsaufträge. Zudem sollen die Teilnehmer einen fundierten Überblick über die Besonderheiten der Region und der vorhandenen historischen Überlieferung erwerben.
Literatur:
Braund, David, Georgia in Antiquity. A History of Colchis and Transcaucasian Iberia, 550 BC–AD 562, Oxford 1994.
Burney, Charles / Lang, David M., Die Bergvölker Vorderasiens. Armenien und der Kaukasus von der Vorzeit bis zum Mongolensturm, Essen 1975.

Jean Coert
Frank Schleicher
08-28-HIS 2.1Einführung in die Methoden der Alten Geschichte /C
Vorlesung und Tutorium zum Modul HIS 2

Vorlesung

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00

(ONLINE)
Die Vorlesung soll einen knappen Überblick über die historische Entwicklung der in den Proseminaren behandelten Epochen bieten. Hauptinhalt soll die theoretische Vermittlung und Übung der wissenschaftlichen Methoden und Hilfsmittel der Alten Geschichte sein. Wichtige Eckpunkte sollen ein Überblick über die literarische Quellengrundlage, die historisch-kritische Methode, Einarbeitung in die Forschung und das Sammeln und Finden themenspezifischer Forschungsliteratur sein. Im dritten Teil erfolgt eine Einführung in die historischen Hilfswissenschaften.
Literatur:
Leppin, Hartmut, Einführung in die Alte Geschichte, München 2005
Gehrke, Hans-Joachim / Schneider, Helmuth (Hrsg.), Geschichte der Antike, 2. Aufl., Stuttgart 2006 (4. Auflage, 2013)
Günther, Rosmarie, Einführung in das Studium der Alten Geschichte, Paderborn u. a. 2001
Schröter, Marcus, Erfolgreich recherchieren – Altertumswissenschaften und Archäologie, Berlin 2017

Für einen ausführlicheren Überblick über die historischen Entwicklungen wir der gleichzeitige Besuch der Vorlesung (HIS-6.7: Rom und die Parther) empfohlen.

Frank Schleicher

Modul HIS 3: Einführung in die Mittelalterliche Geschichte

Wahlpflichtmodul: "HIS 2-4" / ISSU / ECTS: 9
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
08-28-HIS-3.1Interdisziplinäre Perspektiven auf Kultur und Gesellschaft im Mittelalter /B
The Middle Ages from an Interdisciplinary Perspective

Proseminar

Termine:
wöchentlich Do 08:00 - 10:00 GW2 B2890

Hybrid - die Veranstaltung findet in Präsenz und digital statt.

Prof. Dr. Cordula Nolte
08-28-HIS-3.2Ein Zeitalter der Gewalt? Konfliktformen im Spätmittelalter / A
An Age of Violence? Late Medieval Conflicts

Proseminar

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 14:00 GW2 B2890

(Präsenz)

Dr. Jan Ulrich Büttner

Modul HIS 4: Einführung in die Neuere und Neueste Geschichte

Wahlpflichtmodul "HIS 2-4" / ISSU / ECTS: 9
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
08-28-HIS-4.1Utopia erleben. Reisen in die Sowjetunion der 1920er und 1930er Jahre. / A
Experiencing utopia. Travel to the Soviet Union in the 1920s and 1930s.

Seminar
ECTS: 9

Termine:
wöchentlich Mi 16:00 - 20:00 GW2 B2880 (4 SWS)

Im Zeitraum von ihrer Gründung 1922 bis zum deutschen Überfall auf die Sowjetunion 1941 bereisten Schätzungen zufolge mehrere Zehntausend TouristInnen die junge UdSSR. Aus verschiedensten Gründen folgten sie den Einladungen und Werbungen sowjetischer Institutionen, um das sozialistische Projekt in Russland aus erster Hand zu erleben. Die Idee, die Russische Revolution habe eine völlig neue Kultur geschaffen, inspirierte Menschen verschiedenster politischer Couleur und nicht wenigen von ihnen erschien die Sowjetunion als Ausweg aus den internationalen wirtschaftlichen und politischen Krisen ihrer Zeit und als Zivilisationsform der Zukunft.
Die Veranstaltung wird das Phänomen des Reisens in die UdSSR sowie seine Protagonisten beleuchten und dabei in die Geschichte der frühen Sowjetunion einführen. Durch die Kontextualisierung sowjetischer Selbstdarstellung mit Projektionen und Erfahrungen Reisender sollen sowohl die gesellschaftlichen Umbrüche und Entwicklungen im revolutionären Russland erschlossen, wie auch die Faszination, die das sowjetische Projekt unter Zeitgenossen auszulösen vermochte, untersucht werden. Das Seminar richtet sich an Studienanfänger*innen und fortgeschrittene Studierende und basiert auf der Arbeit mit Literatur und Quellen in englischer und deutscher Sprache.

Benedikt Funke
08-28-HIS-4.2In 12 Städten um die Welt: Eine Einführung in die Global Urban History / B
Around the World in 12 Cities: An Introduction to Global Urban History

Proseminar
ECTS: 9

Termine:
wöchentlich Mi 08:00 - 10:00 Externer Ort: in Eigenregie Quellenstudium in Eigenregie
wöchentlich Mi 10:00 - 12:00 Externer Ort: ZOOM

Die Global Urban History ist ein noch recht junger Zweig der Geschichtswissenschaft. Er interessiert sich vor allem dafür, welche Funktion und Rolle Städte in einer global vernetzten Welt einnehmen, ob sie Triebkräfte oder Ergebnis der Globalisierung sind, wie globale Trends in Städten erfahrbar und verhandelt wurden. Der Ansatz verbindet also die Forschungen von Stadt- und Globalgeschichte miteinander. Im Seminar bewegen wir uns mithilfe von 12 verschiedenen Fallbeispielen einmal um den Globus und gehen den offensichtlichen, fühlbaren, geheimen und gefährlichen Verflechtungen der Städte auf den Grund. Die Lektüre wird sowohl deutsch- als auch englischsprachig sein.

Norman Aselmeyer
08-28-HIS-4.3Azteken und Maya im Mexiko des 19. und frühen 20. Jahrhunderts: Zur Rezeption indigener Geschichte und Kultur im Nationalstaat / A

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 12:00 - 14:00 SpT C4180 (2 SWS)

Das Seminar bietet eine problemorientierte Einführung in die Neuere und Neueste Geschichte und in das „Handwerkszeug“ der Historikerinnen und Historiker. Thematisch stehen die Bedeutung und Rezeption prä-kolumbischer Hochkulturen im unabhängigen Mexiko ab 1821 im Mittelpunkt. Hierzu werden wir uns eingangs in einem summarischen Rückblick mit der Geschichte der Konquista beschäftigen: die Eroberung Mexikos und die Entwicklung der indigenen Bevölkerungen und die Herausbildung des Vizekönigreiches werden anhand von Bild-Quellen, zeitgenössischen Chroniken und Fachliteratur erschlossen. Danach steht der Umgang mit dem Erbe der Hochkulturen und dessen Bedeutung für den mexikanischen Nationalstaat bis zur Weltausstellung von 1929 in Sevilla und dem mexikanischen Pavillon im Mittelpunkt.

Als Prüfungsleistung sollen thematische Beiträge für einen Blog verfasst werden, der redaktionell von der Professur zur Geschichte Lateinamerikas und ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geleitet wird. Besonders gelungene Beiträge sollen mitsamt der Autorenschaft im Blog veröffentlicht werden.

Erste und einführende Literatur:

Melton-Villanueva, Miriam: The Aztecs at Independence. Nahua Culture Makers in Central Mexico, 1799-1832, Tucson: The University of Arizona Press 2016. (Auch als elektronische Rassource verfügbar)

Rinke, Stefan: Conquistadoren und Azteken. Cortés und die Eroberung Mexikos, München: C.H.Beck 2019.

Tenorio Trillo, Mauricio. Mexico at the World Fairs: Crafting a Modern Nation, Berkeley: University of California Press 1996.

Prof. Dr. Delia González de Reufels
08-28-HIS-4.4Die Inka-Hochkultur und ihre erinnerungspolitische Rezeption in den Ländern des Andenraums / A

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 12:15 - 15:45 SpT C4180 (2 SWS) Die Sitzungen teilen sich in einen Seminar-Teil (12:15-13:45) und ein anschließendes Tutorium (ab 14:15) auf.

Das Seminar führt ein in die Geschichte der Altamerikanischen Kulturen und wird am Beispiel der Inka-Zivilisation zeigen, welchen Einfluss das präkolumbianische Erbe in der Herausbildung einer kulturell-ethnischen Identität und kollektiven Erinnerungspolitik in den Ländern des Andenraums hatte. Zunächst soll in einem thematischen Einstieg in die Hochkultur der Inkas mitsamt ihren zivilisatorischen Leistungen eingeführt werden. Im weiteren Verlauf des Seminars wird ergründet, welches zeitgenössisches Wissen über die Inkas während der Konsolidierung der Nationalstaaten im 19. Jahrhundert bestand und welche Rolle dieses Erbe in der Herausbildung einer eigenen kulturellen Identität hatte. Schließlich soll noch auf die Entwicklung des Erbes der Inkas in und außerhalb der Andenländer bis in die Gegenwart eingegangen werden.

Simon Gerards Iglesias
Prof. Dr. Delia González de Reufels

Modul ISSU-GGR1: Grundlagen der Physischen Geographie

Modulverantwortliche/r: B. Zolitschka):
Es sind die beiden Vorlesungen Klimageographie und Geomorphologie (gemeinsame E-Klausur) sowie die Geländeübung (Studienleistung) zu absolvieren. Zur Prüfungsanmeldung legen Sie den Dozierenden der Vorlesungen bitte den ISSU-GGR-1-Modulschein vor und melden sich in dem Semester, in dem Sie das Modul abschließen, zur Modulprüfung an.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
08-27-9-IM-Geo-1AGeographie für ISSU-Studierende im M.Ed. : Norddeutschland /A
Geography II

Seminar
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 16:00
wöchentlich Do 14:00 - 16:00 GW2 B1081
Friedrich Meyer zu Erbe
08-27-9-IM-Geo-1BGeographie für ISSU-Studierende im M.Ed. : Norddeutschland /A
Geography II

Seminar
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Do 16:00 - 18:00 GW2 B1081
wöchentlich Do 16:00 - 18:00
Friedrich Meyer zu Erbe
08-27-9-IM-Geo-1CGeographie für ISSU-Studierende im M.Ed. : Norddeutschland /A
Geography II

Seminar
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Do 18:00 - 20:00 GW2 B1081
wöchentlich Do 18:00 - 20:00 GW2 B2900 (2 SWS)

GW2 B2900 und GW2 B1081

Friedrich Meyer zu Erbe
08-27-9-IM-Geo-1DGeographie für ISSU-Studierende im M.Ed. : Norddeutschland / A, TN: 8
Geography II

Seminar
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Do 20:00 - 22:00 GW2 B1081
wöchentlich Do 20:00 - 22:00 GW2 B2880 (2 SWS)

GW2 B2900 und GW2 B1081

Friedrich Meyer zu Erbe

ISSU SoWi: Wahlbereich II - Vertiefung (6 CP)

Modul Ges 4.1 Vertiefungsmodul Vormoderne (6 cp)

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
08-28-HIS-7.5Eine Gesellschaft in Bewegung? Mobilität und Migration in der Frühen Neuzeit / B
A Society on the Move? Mobility and Migration in the Early Modern Period

Seminar
ECTS: 12

Termine:
wöchentlich Fr 10:00 - 14:00 SpT C4180 (4 SWS)
Sarah Lentz

Modul Ges 4.2 Vertiefungsmodul Moderne (6 cp)

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
08-28-HIS-7.6.1Amerikanische Sozialpolitik vom New Deal bis zu Obamas Gesundheitsreform / C
American Social Policy from the New Deal to Obamacare

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 16:00 - 18:00 Online

(Digital)
In der Reaktion auf die Weltwirtschaftskrise seit 1929 liegen die Ursprünge des modernen amerikanischen Wohlfahrtsstaats. Im Seminar soll die Entwicklung der Sozialpolitik von Roosevelts „New Deal“ über Johnsons „Great Society“ bis zu Obamas Gesundheitsreform verfolgt werden. Dabei richtet sich das Augenmerk nicht nur auf die Bundesebene, sondern ebenso auf die Gliedstaaten sowie den Bereich der privaten Absicherung gegen soziale Risiken. Gleichzeitig soll es darum gehen, welche Auswirkungen der spezifische Zuschnitt des amerikanischen Wohlfahrtsstaats auf die Strukturen sozialer Ungleichheit in der US-Gesellschaft hatte. (Die Bereitschaft zur Lektüre englischsprachiger Quellen und Sekundärliteratur wird vorausgesetzt)

Prof. Dr. Cornelius Torp
08-28-HIS-7.6.2Zwischen Protektionismus und Freihandel: US-Handelspolitik im 20. und 21. Jahrhundert / C
Between Protectionism and Free Trade: US Trade Policy in the Twentieth and Twenty-First Centuries

Seminar

Termine:
wöchentlich Mi 14:00 - 16:00 Online

(Digital)
Die Vereinigten Staaten haben eine weit ins 19. Jahrhundert zurückreichende protektionistische Tradition. Nach dem Zweiten Weltkrieg jedoch waren sie die entscheidende Triebkraft bei der Liberalisierung des Welthandels. Mit Präsident Trump scheinen nun wieder Protektionismus und Handelskriege auf der Tagesordnung zu stehen. Im Seminar sollen die Ideen und Interessen, die die amerikanische Handelspolitik bestimmt haben, ebenso im Zentrum stehen wie ihre ökonomischen und sozialen Auswirkungen. (Die Bereitschaft zur Lektüre englischsprachiger Quellen und Sekundärliteratur wird vorausgesetzt)

Prof. Dr. Cornelius Torp

Modul ISSU-GGR2: Geographie und Gesellschaft

Modulverantwortliche/r: F. Meyer zu Erbe
Es sind insgesamt zwei der vier angebotenen Vorlesungen zu besuchen und mit einer Klausur zu absolvieren. Zur Prüfungsanmeldung legen Sie den Dozierenden der Vorlesungen bitte den ISSU-GGR-2-Modulschein vor und melden sich in dem Semester, in dem Sie das Modul abschließen, zur Modulprüfung an.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
08-27-1-G1-1Gesellschaft und Raum / C
Human, Society, Space

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 (2 SWS)
Ivo Mossig
Julia Lossau
08-27-1-MT1-1Einführung in die Kartographie /B
Introduction to Cartography

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 10:00 - 12:00 GW2 B2900 (2 SWS)
Tobias Tkaczick

Interdisziplinäre Sachbildung/Sachunterricht, B.A. FaBiwi

ISSU M 6: Fachwissenschaft Naturwissenschaft und Technik

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
02-02-ISSU-M6-2-1ISSU 6.2 Biologiedidaktik für den Sachunterricht: Interdisziplinäre Umweltbildung mit Experimenten
Environmental Biology

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 08:00 - 10:00 NW2 A1290

Ablaufplan und weitere Infos in Stud.IP

Prof. Dr. Doris Elster
Nicklas Müller
02-02-ISSU-M6-2-2ISSU 6.2 Biologiedidaktik für den Sachunterricht: Humanbiologie und Gesundheitserziehung
Human Biology and Health Education in Primary and Secondary Schools

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 NW2 A1290
Dr. Dörte Ostersehlt
02-03-5-EVC-1Spezielle Themen der Chemie und ihre experimentelle Vermittlung
Special topics of chemistry and teaching about them by practical work

Seminar

Montag: 14:00 - 18:00, NW2 A1080

Prof. Dr. Ingo Eilks
N. N.

ISSU M 7: Fachwissenschaft Sozialwissenschaft

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
08-26-ISSU-1AEinführung in die Politikwissenschaft für ISSU Studierende
Introduction to Political Science for Students of ISSU

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 (2 SWS)

Die Veranstaltung findet online statt.

Dr. Hendrik Schröder
08-26-ISSU-1BSoWi-Integrationsmodul Politikwissenschaft/C
Introduction to Political Science for Students of ISSU

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 (2 SWS)

Die Veranstaltung findet online statt.

Prof. Dr. Andreas Klee

Lehramt Inklusive Pädagogik/Sonderpädagogik an Gymnasien/Oberschulen, BA

Modul IP-GO-1: Grundlagen Inklusiver Pädagogik

Inclusive Education - Foundations

Modulverantwortung: Prof. Dr. Natascha Korff

IP-GO-1a: Einführung in die Inklusive Pädagogik

HINWEIS für das Wintersemester 20/21:

IIP-GS1/GO1
Sollten Sie noch keinen Zugang zum StudIP haben und sich zu den einzelnen Veranstaltungen des Moduls IP-GS1/GO1 anmelden können, schicken Sie bitte eine Email mit den folgenden Informationen an orgaip1@uni-bremen.de:
Welche Veranstaltung(en) möchten Sie besuchen? (Bitte auflisten und genaue Bezeichnung angeben)
Wie heißen Sie?
Fügen Sie als Anhang bitte Ihre Immatrikulationsbescheinigung an, sollte diese noch nicht vorliegen senden Sie uns bitte Ihren Zulassungsbescheid. Sollten Sie sich im Klageverfahren befinden, schicken Sie uns einen entsprechenden Beleg (z.B. den Eilantrag beim Verwaltungsgericht oder eine einstweilige Anordnung).
Nur wenn alle Informationen vollständig vorliegen, können wir Ihnen weitere Informationen zu den Veranstaltungen zukommen lassen. Die entsprechenden Lehrenden werden sich dann vor Beginn der Veranstaltung mit Zugangsdaten oder Ähnlichem bei Ihnen melden.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-62-GO1-700Einführung in die Inklusive Pädagogik
Introduction to Inclusive Pedagogic

Seminar
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 GW2 B1400 NUR Mi. - So. (2 SWS)
Benjamin Haas

IP-GO-1b: Vertiefung zur Einführung in die inklusive Pädagogik

HINWEIS für das Wintersemester 20/21:

IIP-GS1/GO1
Sollten Sie noch keinen Zugang zum StudIP haben und sich zu den einzelnen Veranstaltungen des Moduls IP-GS1/GO1 anmelden können, schicken Sie bitte eine Email mit den folgenden Informationen an orgaip1@uni-bremen.de:
Welche Veranstaltung(en) möchten Sie besuchen? (Bitte auflisten und genaue Bezeichnung angeben)
Wie heißen Sie?
Fügen Sie als Anhang bitte Ihre Immatrikulationsbescheinigung an, sollte diese noch nicht vorliegen senden Sie uns bitte Ihren Zulassungsbescheid. Sollten Sie sich im Klageverfahren befinden, schicken Sie uns einen entsprechenden Beleg (z.B. den Eilantrag beim Verwaltungsgericht oder eine einstweilige Anordnung).
Nur wenn alle Informationen vollständig vorliegen, können wir Ihnen weitere Informationen zu den Veranstaltungen zukommen lassen. Die entsprechenden Lehrenden werden sich dann vor Beginn der Veranstaltung mit Zugangsdaten oder Ähnlichem bei Ihnen melden.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-62-GO1-701Einführung in die Inklusive Pädagogik - Vertiefungsseminar
Introducation to Inclusive Education

Seminar
ECTS: 3+2

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 GW2 B1216 (3 SWS)
Anna Katharina Driver

IP-GO-1c: Intersektionalität und (Anti)diskriminierung

HINWEIS für das Wintersemester 20/21:

IIP-GS1/GO1
Sollten Sie noch keinen Zugang zum StudIP haben und sich zu den einzelnen Veranstaltungen des Moduls IP-GS1/GO1 anmelden können, schicken Sie bitte eine Email mit den folgenden Informationen an orgaip1@uni-bremen.de:
Welche Veranstaltung(en) möchten Sie besuchen? (Bitte auflisten und genaue Bezeichnung angeben)
Wie heißen Sie?
Fügen Sie als Anhang bitte Ihre Immatrikulationsbescheinigung an, sollte diese noch nicht vorliegen senden Sie uns bitte Ihren Zulassungsbescheid. Sollten Sie sich im Klageverfahren befinden, schicken Sie uns einen entsprechenden Beleg (z.B. den Eilantrag beim Verwaltungsgericht oder eine einstweilige Anordnung).
Nur wenn alle Informationen vollständig vorliegen, können wir Ihnen weitere Informationen zu den Veranstaltungen zukommen lassen. Die entsprechenden Lehrenden werden sich dann vor Beginn der Veranstaltung mit Zugangsdaten oder Ähnlichem bei Ihnen melden.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-62-GO1-702Intersektionalität und (Anti-)Diskriminierung (Gy/Os)
Intersectionality
Studierende IP-Gy/Os

Seminar
ECTS: 1

Einzeltermine:
Fr 13.11.20 14:00 - 16:00 Erster Termin online (alle)
Sa 21.11.20 10:00 - 18:00 (1) Präsenz GW 2 B 1410
Fr 27.11.20 14:00 - 18:00 (2) Zoom
Sa 28.11.20 10:00 - 14:00 (2) Zoom

weitere Termine nach Vereinbarung

Rayma Pamela Cadeau

IP-GO-1d: Lehren und Lernen unter erschwerten Bedingungen

HINWEIS für das Wintersemester 20/21:

IIP-GS1/GO1
Sollten Sie noch keinen Zugang zum StudIP haben und sich zu den einzelnen Veranstaltungen des Moduls IP-GS1/GO1 anmelden können, schicken Sie bitte eine Email mit den folgenden Informationen an orgaip1@uni-bremen.de:
Welche Veranstaltung(en) möchten Sie besuchen? (Bitte auflisten und genaue Bezeichnung angeben)
Wie heißen Sie?
Fügen Sie als Anhang bitte Ihre Immatrikulationsbescheinigung an, sollte diese noch nicht vorliegen senden Sie uns bitte Ihren Zulassungsbescheid. Sollten Sie sich im Klageverfahren befinden, schicken Sie uns einen entsprechenden Beleg (z.B. den Eilantrag beim Verwaltungsgericht oder eine einstweilige Anordnung).
Nur wenn alle Informationen vollständig vorliegen, können wir Ihnen weitere Informationen zu den Veranstaltungen zukommen lassen. Die entsprechenden Lehrenden werden sich dann vor Beginn der Veranstaltung mit Zugangsdaten oder Ähnlichem bei Ihnen melden.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-62-GO1-703Lehren und Lernen unter erschwerten Bedingungen (GyOs)
Barriers for teaching and learning (secondary school)

Seminar
ECTS: 1

Einzeltermine:
Di 10.11.20 16:00 - 18:00 Erster Termin online
Di 01.12.20 16:00 - 18:00 GW2 B1820
Di 22.12.20 16:00 - 18:00 GW2 B1820
Di 26.01.21 16:00 - 18:00 GW2 B1820
Di 16.02.21 16:00 - 18:00 Online

Termin am 16.2.21 = Vorstellung der Förderschwerpunkte (Online-Termin)
Weiterer Termin nach Vereinbarung im SoSe 2021 -> Seminartermin mit der Initiative related aus Berlin.

Nils Katz
Simon Klippert ((LB; Blocktermin))
12-U62-GS/M1-756Lehren und Lernen unter erschwerten Bedingungen (Fokus GS, offen für Sek.)
Barriers for teaching and learning (focus primary, open for secondaryl)

Seminar
ECTS: 1

Einzeltermine:
Di 17.11.20 16:00 - 18:00 Online
Di 08.12.20 16:00 - 18:00 GW2 B1400 NUR Mo. + Di.
Di 12.01.21 16:00 - 18:00 GW2 B1400 NUR Mo. + Di.
Di 02.02.21 16:00 - 18:00 Online
Di 16.02.21 16:00 - 18:00 Online

Termin am 16.2.21 = Vorstellung der Förderschwerpunkte (Online-Termin)
Weiterer Termin nach Vereinbarung im SoSe 2021 -> Seminartermin mit der Initiative related aus Berlin.

Nils Katz
Simon Klippert ((LB; Blocktermin))

Modul IP-GO-2: Bezugswissenschaftliche Grundlagen

Basics in reference sciences

Modulverantwortung: Prof. Dr. Anja Starke

IP-GO-2a: Entwicklungs- und Neuropsychologie

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-62-GO2-704Entwicklungs- und Neuropsychologische Grundlagen
Introduction into developmental psychology and neuropsychology

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 08:00 - 10:00 GW2 B1410 (2 SWS)
Dr. rer. nat. Edwin Hoff ((LB))

IP-GO-2b: Spracherwerb und Kommunikation

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-62-GO2-705Spracherwerb und Kommunikation
Language acquisition and communication

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 14:00 - 16:00 Online (2 SWS)
Prof. Dr. Anja Starke

Modul IP-GO-3A: Förderschwerpunkt Emotional-soziale Entwicklung

Special needs education: Social-emotional (behavioral) development

Modulverantwortung: NN
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-62-G03-707Vertiefung im Förderschwerpunkt emotionale-soziale Entwicklung

Seminar
ECTS: 4

Termine:
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 GW2 B1580 (2 SWS)
Nils Katz

Modul IP-GO-3B: Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung

Special needs education for children categorized as having cognitive impairments

Modulverantwortung: Prof. Dr. Frank J. Müller
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-62-GO/GS3-708Vertiefung im Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung
Students categorized as having cognitive impairments in inclusive education

Seminar
ECTS: 4

Termine:
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 Online (2 SWS)
Prof. Dr. Frank J. Müller

Modul IP-GO-3C: Förderschwerpunkt Lernen

Special needs education for children categorized as having learning difficulties

Modulverantwortung: Dr. Ingrid Arndt

IP-GO-3C(b): Vertiefung des Förderschwerpunkts Lernen

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-U62-GS3-759Vertiefung im Förderschwerpunkt Lernen

Seminar
ECTS: 4

Termine:
wöchentlich Mo 16:00 - 18:00 Externer Ort: online (2 SWS)

In diesem Seminar werden die Störungsbilder im Förderschwerpunkt Lernen erarbeitet.

Flora Daumal

Modul IP-GO-3D: Förderschwerpunkt Sprache

Special needs education: Speech and language

Modulverantwortung: Prof. Dr. Anja Starke

IP-GO-3D(b): Vertiefung des Förderschwerpunkts Sprache

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-U62-GS/GO3-760Vertiefungsseminar Förderschwerpunkt Sprache
Advanced seminar - Inclusive education for speech and language needs

Seminar

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 Online (2 SWS)
Prof. Dr. Anja Starke

Modul IP-GO-4: Guter Unterricht in heterogenen Lerngruppen

Good teaching and learning in heterogeneous groups

Modulverantwortung: Dr. Julia Weltgen

IP-GO-4a: Grundlagen inklusiven Unterrichts

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-62-GO4-710Grundlagen inklusiven Unterrichts
Introduction to Inclusive Didactics

Seminar
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 16:00 GW2 B1580 (2 SWS)
Dr. Julia Weltgen

IP-GO-4b: Analyse von Lernausgangslagen als Grundlagen von Lernprozessbegleitung

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-62-GO4-711Analyse von Lernausgangslagen als Grundlage von Lernprozessbegleitung
Analysis of learning outcomes as a basic for learning process support

Seminar
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Do 16:00 - 18:00 GW2 B1580 (2 SWS)
Dr. Julia Weltgen

Modul IP-GO-6: Umgang mit gesellschaftlichen und institutionellen Barrieren

Responding to social and institutional barriers

Modulverantwortung: Dr. Ingrid Arndt, Dr. Eileen Schwarzenberg

IP-GO-6a: Gesellschaftliche und Institutionelle Barrieren konkret

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-62-GO6-713Gesellschaftliche und institutionelle Barrieren konkret
Specific social and institutional barriers

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 08:00 - 10:00 GW2 B1216 (2 SWS)
Sabine Meise ((LB))

IP-GO-6b: Disability Studies

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-62-GO6-714Disability Studies und Intersektionalität

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 18:00 - 20:00 GW2 B1410 (2 SWS)
Seyda Subasi Singh ((LB))

IP-GO-6c: Übergang Schule und Beruf

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-62-GO6-712Übergang Schule-Beruf/Berufsorientierung
Transition from school to work

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 14:00 - 16:00 Online (2 SWS)
Dr. Ingrid Arndt

Modul IP-GO-7: Wahlvertiefung: Förderschwerpunkte und Querlagen

Interdisciplinary special needs education

Modulverantwortung: Prof. Dr. Frank J. Müller
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-62-GO7-718Begleitseminar Projektarbeit

Seminar
ECTS: 4

Termine:
wöchentlich Mi 16:00 - 18:00 GW2 B1216 (1 SWS)
Prof. Dr. Frank J. Müller

Modul IP-GO-D: Deutschdidaktik inklusiv

Teaching German in inclusive settings

Modulverantwortung: Dr. Lisa Schüler
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-62-GO-D-716Deutschdidaktik Inklusiv: Umgang mit Sprache, Literatur und Medien unter inklusionsspezifischer Perspektive

Seminar
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Do 16:00 - 18:00 Online (2 SWS)

Das Seminar hat das Ziel, Studierende mit den spezifischen Anforderungen des Lehrens und Lernens unter Inklusionsbedingungen im Fach Deutsch vertraut zu machen sowie insbesondere Fähigkeiten zum thematischen Umgang mit Heterogenität und Inklusion in Texten und Medien zu vermitteln.

Dr. Lisa Schüler

Lehramt an berufsbildenden Schulen - Technik, M.Ed.

Berufliche Fachrichtung Elektrotechnik

FD 1: Didaktik und Curriculum

Modulverantwortung: Prof. Dr. F. Howe
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-L19-ET-FD-1Didaktik und Curriculum in der beruflichen Fachrichtung Elektrotechnik

Seminar
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Fr 08:00 - 12:00 (4 SWS) Online; Anmeldung erforderlich.
Prof. Dr.-Ing. Maren Petersen

FD 3: Fachdidaktisches Projekt

Modulverantwortung: Prof. Dr. Falk Howe
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-L19-ET-FD-3bFachdidaktisches Projekt in den beruflichen Fachrichtungen Elektrotechnik und Informationstechnik

Seminar
ECTS: 6
Juergen Thal
Prof. Dr.-Ing. Maren Petersen
Helmut Klaßen

BP 1: Einführung in die Berufspädagogik

Modulverantwortung: Prof. Dr. M. Gessler
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-L19-BP-1Einführung in die Berufspädagogik

Seminar
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 14:00 (4 SWS) Online
Dr. Daniela Ahrens

BP 2: Lernen, Entwicklung und Sozialisation

Modulverantwortung: Prof. Dr. M. Gessler
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-L19-BP-2aLernen und Sozialisation

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 (2 SWS) Online; Anmeldung erforderlich.
Dr. Franziska Bonna

Umgang mit Heterogenität in beruflichen Schulen

Modulverantwortung: Dr. Alisha M.B. Heinemann
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-L19-UMH-InklusionInklusion in der beruflichen Bildung

Seminar

Termine:
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 (2 SWS) Online; Anmeldung erforderlich.
Dr. Franziska Bonna
12-L19-UMH-InterkulturLernen und Lehren in der Migrationsgesellschaft

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 (2 SWS) Online
Prof. Dr. Maria Bettina Heinemann
12-L19-UMH DaZUmgang mit Mehrsprachigkeit in der Beruflichen Bildung

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 16:00 (2 SWS) Online

Individuelle und gesellschaftliche Mehrsprachigkeit stellen in unserer globalisierten und von Migrationsprozessen geprägten Welt schon lange keine Ausnahme mehr dar, so dass ein ressourcenorientierter Blick auch in Bildungsinstitutionen gefordert ist. Während im Vorschul- und Primarbereich und sukzessive auch in der Sekundarstufe der allgemeinbildenden Schule Durchgängige Sprachbildung und sprachsensibler Fachunterricht mittlerweile als gesetzt gelten, hat die Berufsaus- und -weiterbildung hier noch Nachholbedarf. Aufbauend auf Grundlagen und aktuellen Studien der Mehrsprachigkeitsforschung sowie einer breiten Sichtweise auf Mehrsprachigkeit erarbeiten wir in dem Seminar zum einen, wie die lebensweltliche Mehrsprachigkeit aller Lernenden als Ressource wahrgenommen und gezielt im Berufsschulunterricht aufgegriffen und gefördert werden kann. Zum andern geht es auf Basis des Unterrichtsprinzips Scaffolding und einem funktionalen Blick auf sprachliche Mittel um unterrichtspraktische Möglichkeiten, bei allen Lernenden bildungs- und fachsprachliche Kompetenzen des Deutschen zu fördern und auszubauen. Das Vorgehen ist in weiten Teilen fall-/beispielorientiert, das Einbringen von Text- und Unterrichtsbeispielen aus den jeweiligen Gewerken ist dafür erforderlich.

Prof. Dr. Maria Bettina Heinemann

Berufliche Fachrichtung Fahrzeugtechnik

Modulverantwortung: Prof. Dr.-Ing. M. Petersen

FD 1: Didaktik und Curriculum

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-L19-FT-FD-1Didaktik und Curriculum in der beruflichen Fachrichtung Fahrzeugtechnik

Seminar
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Fr 08:00 - 12:00 (4 SWS) Online; Anmeldung erforderlich.
Prof. Dr.-Ing. Maren Petersen

FD 3: Fachdidaktisches Projekt

Modulverantwortung: Prof. Dr.-Ing. M. Petersen
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-L19-MT-FD 3bFachdidaktisches Projekt in den beruflichen Fachrichtungen Metalltechnik und Fahrzeugtechnik

Blockveranstaltung
ECTS: 6
Prof. Dr.-Ing. Maren Petersen
Juergen Thal
Helmut Klaßen

BP 1: Einführung in die Berufspädagogik

Modulverantwortung: Prof. Dr. M. Gessler
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-L19-BP-1Einführung in die Berufspädagogik

Seminar
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 14:00 (4 SWS) Online
Dr. Daniela Ahrens

BP 2: Lernen, Entwicklung und Sozialisation

Modulverantwortung: Prof. Dr. M. Gessler
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-L19-BP-2aLernen und Sozialisation

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 (2 SWS) Online; Anmeldung erforderlich.
Dr. Franziska Bonna

Umgang mit Heterogenität in beruflichen Schulen

Modulverantwortung: Dr. Alisha M.B. Heinemann
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-L19-UMH-InklusionInklusion in der beruflichen Bildung

Seminar

Termine:
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 (2 SWS) Online; Anmeldung erforderlich.
Dr. Franziska Bonna
12-L19-UMH-InterkulturLernen und Lehren in der Migrationsgesellschaft

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 (2 SWS) Online
Prof. Dr. Maria Bettina Heinemann
12-L19-UMH DaZUmgang mit Mehrsprachigkeit in der Beruflichen Bildung

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 16:00 (2 SWS) Online

Individuelle und gesellschaftliche Mehrsprachigkeit stellen in unserer globalisierten und von Migrationsprozessen geprägten Welt schon lange keine Ausnahme mehr dar, so dass ein ressourcenorientierter Blick auch in Bildungsinstitutionen gefordert ist. Während im Vorschul- und Primarbereich und sukzessive auch in der Sekundarstufe der allgemeinbildenden Schule Durchgängige Sprachbildung und sprachsensibler Fachunterricht mittlerweile als gesetzt gelten, hat die Berufsaus- und -weiterbildung hier noch Nachholbedarf. Aufbauend auf Grundlagen und aktuellen Studien der Mehrsprachigkeitsforschung sowie einer breiten Sichtweise auf Mehrsprachigkeit erarbeiten wir in dem Seminar zum einen, wie die lebensweltliche Mehrsprachigkeit aller Lernenden als Ressource wahrgenommen und gezielt im Berufsschulunterricht aufgegriffen und gefördert werden kann. Zum andern geht es auf Basis des Unterrichtsprinzips Scaffolding und einem funktionalen Blick auf sprachliche Mittel um unterrichtspraktische Möglichkeiten, bei allen Lernenden bildungs- und fachsprachliche Kompetenzen des Deutschen zu fördern und auszubauen. Das Vorgehen ist in weiten Teilen fall-/beispielorientiert, das Einbringen von Text- und Unterrichtsbeispielen aus den jeweiligen Gewerken ist dafür erforderlich.

Prof. Dr. Maria Bettina Heinemann

Berufliche Fachrichtung Informationstechnik

FD 1: Didaktik und Curriculum

Modulverantwortung: Prof. Dr. F. Howe
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-L19-IT-FD-1Didaktik und Curriculum in der beruflichen Fachrichtung Informationstechnik

Seminar
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Fr 08:00 - 12:00 (4 SWS) Online; Anmeldung erforderlich.
Prof. Dr.-Ing. Maren Petersen

BP 1: Einführung in die Berufspädagogik

Modulverantwortung: Prof. Dr. M. Gessler
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-L19-BP-1Einführung in die Berufspädagogik

Seminar
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 14:00 (4 SWS) Online
Dr. Daniela Ahrens

BP 2: Lernen, Entwicklung und Sozialisation

Modulverantwortung: Prof. Dr. M. Gessler
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-L19-BP-2aLernen und Sozialisation

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 (2 SWS) Online; Anmeldung erforderlich.
Dr. Franziska Bonna

Umgang mit Heterogenität in beruflichen Schulen

Modulverantwortung: Dr. Alisha M.B. Heinemann
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-L19-UMH-InklusionInklusion in der beruflichen Bildung

Seminar

Termine:
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 (2 SWS) Online; Anmeldung erforderlich.
Dr. Franziska Bonna
12-L19-UMH-InterkulturLernen und Lehren in der Migrationsgesellschaft

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 (2 SWS) Online
Prof. Dr. Maria Bettina Heinemann
12-L19-UMH DaZUmgang mit Mehrsprachigkeit in der Beruflichen Bildung

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 16:00 (2 SWS) Online

Individuelle und gesellschaftliche Mehrsprachigkeit stellen in unserer globalisierten und von Migrationsprozessen geprägten Welt schon lange keine Ausnahme mehr dar, so dass ein ressourcenorientierter Blick auch in Bildungsinstitutionen gefordert ist. Während im Vorschul- und Primarbereich und sukzessive auch in der Sekundarstufe der allgemeinbildenden Schule Durchgängige Sprachbildung und sprachsensibler Fachunterricht mittlerweile als gesetzt gelten, hat die Berufsaus- und -weiterbildung hier noch Nachholbedarf. Aufbauend auf Grundlagen und aktuellen Studien der Mehrsprachigkeitsforschung sowie einer breiten Sichtweise auf Mehrsprachigkeit erarbeiten wir in dem Seminar zum einen, wie die lebensweltliche Mehrsprachigkeit aller Lernenden als Ressource wahrgenommen und gezielt im Berufsschulunterricht aufgegriffen und gefördert werden kann. Zum andern geht es auf Basis des Unterrichtsprinzips Scaffolding und einem funktionalen Blick auf sprachliche Mittel um unterrichtspraktische Möglichkeiten, bei allen Lernenden bildungs- und fachsprachliche Kompetenzen des Deutschen zu fördern und auszubauen. Das Vorgehen ist in weiten Teilen fall-/beispielorientiert, das Einbringen von Text- und Unterrichtsbeispielen aus den jeweiligen Gewerken ist dafür erforderlich.

Prof. Dr. Maria Bettina Heinemann

Berufliche Fachrichtung Metalltechnik

FD 1: Didaktik und Curriculum

Modulverantwortung: Prof. Dr.-Ing. M. Petersen
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-L19-MT-FD-1Didaktik und Curriculum in der beruflichen Fachrichtung Metalltechnik

Seminar
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Fr 08:00 - 12:00 (4 SWS) Online; Anmeldung erforderlich.
Prof. Dr.-Ing. Maren Petersen

FD 3: Fachdidaktisches Projekt

Modulverantwortung: Prof. Dr.-Ing. M. Petersen
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-L19-MT-FD 3bFachdidaktisches Projekt in den beruflichen Fachrichtungen Metalltechnik und Fahrzeugtechnik

Blockveranstaltung
ECTS: 6
Prof. Dr.-Ing. Maren Petersen
Juergen Thal
Helmut Klaßen

BP 1: Einführung in die Berufspädagogik

Modulverantwortung: Prof. Dr. M. Gessler
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-L19-BP-1Einführung in die Berufspädagogik

Seminar
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 14:00 (4 SWS) Online
Dr. Daniela Ahrens

BP 2: Lernen, Entwicklung und Sozialisation

Modulverantwortung: Prof. Dr. M. Gessler
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-L19-BP-2aLernen und Sozialisation

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 (2 SWS) Online; Anmeldung erforderlich.
Dr. Franziska Bonna

Umgang mit Heterogenität in beruflichen Schulen

Modulverantwortung: Dr. Alisha M.B. Heinemann
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-L19-UMH-InklusionInklusion in der beruflichen Bildung

Seminar

Termine:
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 (2 SWS) Online; Anmeldung erforderlich.
Dr. Franziska Bonna
12-L19-UMH-InterkulturLernen und Lehren in der Migrationsgesellschaft

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 (2 SWS) Online
Prof. Dr. Maria Bettina Heinemann
12-L19-UMH DaZUmgang mit Mehrsprachigkeit in der Beruflichen Bildung

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 16:00 (2 SWS) Online

Individuelle und gesellschaftliche Mehrsprachigkeit stellen in unserer globalisierten und von Migrationsprozessen geprägten Welt schon lange keine Ausnahme mehr dar, so dass ein ressourcenorientierter Blick auch in Bildungsinstitutionen gefordert ist. Während im Vorschul- und Primarbereich und sukzessive auch in der Sekundarstufe der allgemeinbildenden Schule Durchgängige Sprachbildung und sprachsensibler Fachunterricht mittlerweile als gesetzt gelten, hat die Berufsaus- und -weiterbildung hier noch Nachholbedarf. Aufbauend auf Grundlagen und aktuellen Studien der Mehrsprachigkeitsforschung sowie einer breiten Sichtweise auf Mehrsprachigkeit erarbeiten wir in dem Seminar zum einen, wie die lebensweltliche Mehrsprachigkeit aller Lernenden als Ressource wahrgenommen und gezielt im Berufsschulunterricht aufgegriffen und gefördert werden kann. Zum andern geht es auf Basis des Unterrichtsprinzips Scaffolding und einem funktionalen Blick auf sprachliche Mittel um unterrichtspraktische Möglichkeiten, bei allen Lernenden bildungs- und fachsprachliche Kompetenzen des Deutschen zu fördern und auszubauen. Das Vorgehen ist in weiten Teilen fall-/beispielorientiert, das Einbringen von Text- und Unterrichtsbeispielen aus den jeweiligen Gewerken ist dafür erforderlich.

Prof. Dr. Maria Bettina Heinemann

Berufspädagogik

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-L19-BP2bLernen, Lehren und Sozialisation

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 18:00 - 20:00 (2 SWS) Online; Anmeldung erforderlich; Teilnehmer begrenzt.

Nur für ausgewählte Teilnehmende.

Prof. Dr. Maria Bettina Heinemann

Masterabschlussmodul

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
Workshop Abschlussarbeit

Seminar

Einzeltermine:
Do 22.10.20 16:00 - 19:00
Do 12.11.20 16:00 - 19:00
Do 03.12.20 16:00 - 19:00
Do 14.01.21 16:00 - 19:00
Do 04.02.21 16:00 - 19:00
Do 25.02.21 16:00 - 19:00
Do 18.03.21 16:00 - 19:00
Do 08.04.21 16:00 - 19:00
Do 29.04.21 16:00 - 19:00
Do 20.05.21 16:00 - 19:00
Do 10.06.21 16:00 - 19:00
Do 01.07.21 16:00 - 19:00
Do 22.07.21 16:00 - 19:00
Do 12.08.21 16:00 - 19:00
Do 02.09.21 16:00 - 19:00
Do 23.09.21 16:00 - 19:00
Do 14.10.21 16:00 - 19:00

Für Studierende, die bei Frau Prof. Dr.-Ing. Maren Petersen ihre Abschlussarbeit schreiben (B.Sc. und M.Ed.).

Prof. Dr.-Ing. Maren Petersen
Jan Naumann