Zum Hauptinhalt springen

Veranstaltungsverzeichnis

Lehrveranstaltungen SoSe 2021

Epidemiologie, M.Sc.

2. Semester (ab WiSe 2016/2017)

4-E Epidemiologische und statistische Methoden

Modulverantwortliche: PD Dr. Karin Bammann

Pflichtmodul, insgesamt 9 CP
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
11-M66-2-M4-E-1Epidemiologische Methoden und Studiendesigns I & Statistik in der Epidemiologie I (Online-Seminar)

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 12:00 - 16:00 (4 SWS)
Prof. Dr. Gabriele Dagmar Bolte
PD Dr. Karin Bammann

5-E Spezielle epidemiologische Themen I

Modulverantwortliche: Prof. Dr. Ulrike Haug

Pflichtmodul, insgesamt 9 CP
Es werden pro Semester 3 Seminare angeboten, aus denen die Studierenden 2 Seminare auswählen.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
11-M66-2-M5-E-1Infektionsepidemiologie (Online-Seminar)

Seminar

Termine:
wöchentlich Mi 16:00 - 18:00 (2 SWS)

Einzeltermine:
Fr 07.05.21 09:00 - 14:00
Fr 04.06.21 09:00 - 14:00

Termine:
Einzeltermine: wöchentlich Mi 16:00– 18:00 Online per ZOOM
Sofern vor Ort Lehre: Achterstr. 30 2.690
(2 SWS; bitte Ausfälle an ausgewählten Mittwochen beachten)
Blockveranstaltung Fr 07.05. und 04.06. von 9.00–14.00.
Nicht erst seit der Corona-Pandemie sind infektionsepidemiologische Methoden und Erkenntnisse von hoher Relevanz. Das Seminar vermittelt Grundlagen und fortgeschrittene Methoden der Infektionsepidemiologie, gibt erste Einblicke in die mathematische Modellierung von Infektionsausbreitung in der Bevölkerung und diskutiert historische und aktuelle Themen und wissenschaftliche Ergebnisse der infektionsepidemiologischen Forschung
Teilnehmende Studierende sollen nach der Veranstaltung
1. Infektionsepidemiologische Maßzahlen verstanden haben und Infektionskrankheiten anhand dieser Parameter beschreiben können.
2. Aktuelle epidemiologische Aspekte der COVID Epidemie erläutern können und Ansätze möglicher Kontrollstrategien darstellen können
3. Häufigkeiten, geographische Unterschiede und Zeittrends ausgewählter übertragbarer Erkrankungen kennen und im Lichte zentraler Risikofaktoren interpretieren können
4. Besonderheiten der epidemiologischen Forschung zu Infektionen, wie zum Bespiel die mathematische Modellierung, exemplarisch erläutern und einordnen können
5. Aktuelle infektionsepidemiologische Forschungsansätze kennen und mit richtungsweisenden Studien im Themenkomplex Infektionsepidemiologie vertraut sein.
Lehrmethoden: das Seminar beinhaltet Vorlesungsanteile, praktische Übungen, Kurzpräsentationen, Critical Appraisal aktueller Studien und Diskussionsgruppen.
Das Seminar findet im Online Modus statt, dazu werden einzelne Videokonferenzen, Chats und andere Tools genutzt
Assessment: schriftlicher Test, die Studierenden erhalten vor Semesterende zwei Journalartikel zur Vorbereitung, der schriftliche Test bezieht sich auf die Artikel unter Berücksichtigung der Inhalte des Seminars.
Beteiligte Dozenten. Dr. Ralf Krumkamp (verantw.), Prof. Hajo Zeeb.
Literatur:
Relevante wissenschaftliche Artikel werden im Laufe des Kurses bereitgestellt.

Prof. Dr. Hajo Zeeb, M. Sc
Dr. Ralf Krumkamp
11-M66-2-M5-E-2Pharmakoepidemiologie (Online-Seminar)

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 09:00 - 11:00 (2 SWS)
Prof. Dr. Ulrike Haug
11-M66-2-M5-E-3Kontext- und raumbezogene Epidemiologie (Online-Seminar)

Seminar

Termine:
wöchentlich Fr 12:00 - 14:00 (2 SWS)
Dr. Stefanie Dreger
Dr. Klaus Telkmann

6A-E Projektstudium Epidemiologische Forschung I

Modulverantwortliche: Prof. Dr. Gabriele Bolte

Pflichtmodul, insgeamt 12 CP
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
11-M66-2-M6-E-2aForschungsprojekt: Projektbegleitung Gruppen A und B (Online-Seminar)

Seminar

Termine:
wöchentlich Mi 14:00 - 16:00 (2 SWS)
Prof. Dr. Gabriele Dagmar Bolte
11-M66-2-M6-E-2bForschungsprojekt: Projektbegleitung Gruppen C und D (Online-Seminar)

Seminar

Termine:
wöchentlich Mi 14:00 - 16:00 (2 SWS)
PD Dr. Karin Bammann
11-M66-2-M6-E-3aFortgeschrittene Datenauswertung/SAS-Kurs (Online-Seminar)

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 Online (2 SWS)

Hinweis: Informationen zu den Terminen am:

Jonas Czwikla
Prof. Dr. Gabriele Dagmar Bolte
11-M66-2-M6-E-3bÜbungen zum SAS-Kurs (Online-Seminar)

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 16:00 - 18:00 (2 SWS)
Dr. Klaus Telkmann
11-M66-2-M6A-E-1Epidemiologische Feldforschung (Online-Seminar)
Epidemiological Research Module Seminar 1

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 (2 SWS)
Prof. Dr. Hajo Zeeb, M. Sc

4. Semester (ab WiSe 2016/2017)

9-E Begleitseminar zur Masterarbeit

Modulverantwortliche: Prof. Dr. Gabriele Bolte

Pflichtmodul, 3 CP
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
11-M66-4-M9-E-1Begleitseminar zur Masterarbeit (Online-Seminar)

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 (2 SWS)
Prof. Dr. Gabriele Dagmar Bolte

Ergänzende Veranstaltungen

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
11-56-6-M65-4Partizipative Weiterentwicklung des B.A. Public Health/Gesundheitswissenschaften: Entwicklung von Zugängen für Studierende (Online-Seminar)
Reforming the BA Public Health/Health Sciences - a participatory approach with students

Seminar

Einzeltermine:
Sa 17.04.21 10:00 - 15:00 Online
Fr 25.06.21 15:00 - 18:00 Online
Sa 10.07.21 10:00 - 14:00 Online

Blockseminar: Online über Zoom
Die Zeiten verändern sich, die Universität verändert sich, und die wissenschaftlichen Herausforderungen an einen zeitgemäßen Studiengang BA Public Health / Gesundheitswissenschaften ändern sich. Daher wurde ein Prozess initiiert, mit dem der Studiengang inhaltlich verändert werden soll. Zentrale Leitfragen sind: Welche Inhalte brauchen wir, welche Themenwünsche haben Studierende, was ist aktuell, was ist veraltet? In diesem Seminar wollen wir uns Möglichkeiten erarbeiten, die Studierendenperspektive in diesen Prozess mit einzubeziehen.
Mit dieser Lehrveranstaltung laden wir alle Studierenden (BA/MA) ein, an diesem Prozess partizipativ mitzuwirken!
In der dezentralen Studierendenbefragung 2020 war ein Ergebnis, dass sich Studierende transparente und frühzeitige Informationen zur Studienorganisation wünschten. Daher bietet diese Lehrveranstaltung Einblicke hinter die Kulissen der Studiengangs-Organisation, der Lehrplanung und des Qualitätsmanagements des BA Public Health/Gesundheitswissenschaften in Bremen.
In diesem Seminar möchten wir Studierenden erstens die Möglichkeit geben, sich mit ihren Ideen, Erfahrungen und Wünschen an der geplanten Weiterentwicklung des BA zu beteiligen. Zweitens ist angedacht, gemeinsam einen methodischen Zugang zu erarbeiten, mit dem wir die Perspektive aller Studierenden (inkl. Alumni) erheben können. Diese Perspektive soll anschließend strukturiert in die Reformierungsprozesse eingebracht werden.
Creditpoints können über die aktive Teilnahme bei der kollaborativen Erfassung der Daten bzw. der Erstellung und Präsentation eines Berichts der Studierendenperspektiven erworben werden. Dieser Bericht geht in die Fachkommission des Studiengangs Public Health/Gesundheitswissenschaften ein, welche sich mit diesen Fragen befasst.

Dr. Stefanie Dreger
Dr. Solveig Lena Hansen
Dr. Lisa Lüdders
Dr. Nadine Ochmann
Prof. Dr. Wolf Henning Rogowski
Prof. Dr. Benjamin Schüz
Dr. Katja Thane
Dr. Martina Wachtlin