Veranstaltungsverzeichnis

Lehrveranstaltungen WiSe 2022/2023

Bereich Erziehungswissenschaft: Master of Education Gymnasium/Oberschule

EW-L GO3: Schule und Unterricht gestalten - Grundlagen von Lehren und Lernen

Englischer Titel: Creating learning environments - Principles of learning and teaching

Modulverantwortliche: Prof. Dr. Anne Levin

Sekretariat: Susanne Müller-Wünsch
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-23-GO3-100Lehren und Lernen in Institutionen
Teaching and Learning in Institutional Settings

Vorlesung
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Mo 12:00 - 14:00 HS 1010 (Kleiner Hörsaal) (2 SWS)

M.Ed. GO
EW-L GO3 (a) VL

Prof. Dr. Anne Levin
12-23-GO3-101Unterrichtsstörungen
classroom disruptions

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 16:00 - 18:00 GW2 B2900 (2 SWS)

M.Ed. GO
EW-L GO3 ©

Prof. Dr. Anne Levin
12-23-GO3-102Diagnostische Verfahren der Erfassung von Lern- und Entwicklungsständen (online Seminar)
Diagnostic Procedures to assess Learning and Development (online)

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 (2 SWS) Online

M.Ed. GO
EW-L GO3 (b)

Prof. Dr. Anne Levin
12-23-GO3-103Diagnostische Verfahren der Erfassung von Lern- und Entwicklungsständen
Diagnostic Procedures to assess Learning and Development

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 08:00 - 10:00 GW2 B1405 NUR Mo. + Di. (2 SWS)

M.Ed. GO
EW-L GO3 (b)

Prof. Dr. Anne Levin
12-23-GO3-104Aktivierung, Entspannung, Konzentration - lernunterstützende Maßnahmen für den Unterricht
activation, relaxation, concentration - learning support

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 12:00 - 14:00 GW2 B2900 (2 SWS)

M.Ed. GO
EW-L GO3 ©

Dr. Katja Meyer-Siever
12-23-GO3-105Aktivierung, Entspannung, Konzentration - lernunterstützende Maßnahmen für den Unterricht
activation, relaxation, concentration - learning support

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 GW2 B1405 NUR Mo. + Di. (2 SWS)

M.Ed. GO
EW-L GO3 ©

Dr. Katja Meyer-Siever
12-23-GO3-106Pädagogische Diagnostik
Pedagogical diagnostic of academical achievement

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 GW1 A0160 (2 SWS)

M.Ed. GO
EW-L GO3 (b)

Dr. Katja Meyer-Siever
12-23-GO3-107Pädagogische Diagnostik
Pedagogical diagnostic of academical achievement

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 GW2 B2900 (2 SWS)

M.Ed. GO
EW-L GO3 (b)

Dr. Katja Meyer-Siever
12-23-GO3-108Pädagogische Diagnostik
Pedagogical diagnostic of academical achievement

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 GW2 B1405 NUR Mo. + Di. (2 SWS)

M.Ed. GO
EW-L GO3 (b)

Dr. Katja Meyer-Siever
12-23-GO3-109Zusammenarbeit mit Eltern, Sozialisations- und Bildungsfaktoren in der Entwicklung von Kindern, Kommunikations- und Beratungsmethoden mit Eltern; Handlungsrahmen im Kinderschutz, Hilfesysteme der Kinder- und Jugendhilfe
Cooperation with parents, socialization and educational factors in the development of children, communication and counseling methods with parents; Framework for action in child protection, support systems of child and youth welfare

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Fr 04.11.22 10:00 - 17:00 SuUB 4330 (Studio I Medienraum )
Sa 05.11.22 10:00 - 17:00 SFG 1040
Fr 25.11.22 15:00 - 18:00 SuUB 4330 (Studio I Medienraum )
Sa 26.11.22 10:00 - 17:00 SFG 1040

M.Ed. GO
EW-L GO3 ©

Dipl. Sozialpädagoge Axel Antons-Eichner, Regionale Leitung Nord bei pme Familienservice (LB)
12-23-GO3-110Aktive/Aktionsbasierte Lehr-Lernmethoden für eine kompetenzorientierte Lehre
Active/action-based teaching-learning methods for competence-oriented teaching

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 08:00 - 10:00 SpT C4180 (2 SWS)

M.Ed. GO
EW-L GO3 ©

Till Rümenapp
12-23-GO3-111Sozialisation in Kindheit und Jugend
Socialisation in childhood and youth

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 12:00 - 14:00 FVG O0150 (Seminarraum) (2 SWS)

M.Ed. GO
EW-L GO3 ©

Melanie Zylka
ZPS-1-3-KSCulture4all. Performance Studies: KOPFSPRÜNGE. Bildung, Wissenschaft und Kunst im Dialog. Auch Bestandteil des Zusatzstudiums Performance Studies.
Culture4all. Performance Studies: Kopfsprünge. Performances and performance theories located between education, science and art
"Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt. Anmeldungen bitte ausschließlich über tdvart@uni-bremen.de bis 15.09.2022

Seminar
ECTS: 3-4

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 1) Do 18:00 - 21:00 GW2 B2900 (4 SWS)

EW L GO3 ©
TeilnehmerInnenzahl ist begrenzt. Anmeldungen bitte ausschließlich über das Zentrum für Performance Studies: tdvart@uni-bremen.de

Dr. Anna Suchard, Ph.D.
Simon Makhali
ZPS 2-1-FLPerformance Studies: Forschendes Lernen mit dem Theater der Versammlung Auch Bestandteil der ersten Teilqualifikation für das Fach "Darstellendes Spiel" an Bremer Schulen.
Performance Studies: Explorative learning with the Theater der Versammlung
"Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt. Anmeldungen bitte ausschließlich über tdvart@uni-bremen.de bis 15.09.2022

Seminar
ECTS: 3-4

Einzeltermine:
Sa 29.10.22 10:00 - 16:00 GW2 B3009 (Großer Studierraum)
So 30.10.22 09:00 - 14:00 GW2 B3009 (Großer Studierraum)
Sa 19.11.22 10:00 - 16:00 GW2 B1410
So 20.11.22 09:00 - 14:00 GW2 B3009 (Großer Studierraum)
So 27.11.22 10:00 - 14:00 GW2 B3009 (Großer Studierraum)
Sa 03.12.22 10:00 - 16:00 GW2 B3010 (Kleiner Studierraum)
So 04.12.22 09:00 - 14:00 GW2 B3009 (Großer Studierraum)
Sa 14.01.23 09:00 - 17:00 GW2 B1410
So 15.01.23 09:00 - 14:00 GW2 B3009 (Großer Studierraum)

EW L GO3 ©
Die TeilnehmerInnenzahl ist begrenzt. Anmeldungen bis zum 15.09.2022 ausschließlich über das Zentrum für Performance Studies: tdvart@uni-bremen.de

Tom Schröpfer
Simon Makhali

EW-L GO3P: „Lehrer+innenhandeln analysieren und erproben - erziehungswissenschaftliche Begleitung des Praxissemesters“

Englischer Titel: Education science component of practical semester

Modulverantwortliche: Dr. Silvia Thünemann

Sekretariat: Theresa Heyn
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-23-GO3P-101Erziehungswissenschaftliche Begleitung des Praxissemesters im Ausland (digitale Veranstaltung)
Education science component of practical semester

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 12:00 - 14:00 (3 SWS) GW 2 Raum A 2.270 und digitale Treffen
Dr. Silvia Thünemann

EW-L GO4: Bildung und Gesellschaft reflektieren - Grundlagen der Bildungstheorie und Bildungsforschung

Englischer Titel: Education and society: theoretical concepts, research methods and methodology of \"Bildung\"

Modulverantwortliche: Prof. Dr. Nadine Rose

Sekretariat: Claudia Heitzhausen
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-23-GO4-100Bildung in Gesellschaft reflektieren
Education and Society

Vorlesung
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Di 12:00 - 14:00 (2 SWS) findet Online statt

EW-L GO4 (a) VL

Prof. Dr. Nadine Rose
12-23-GO4-101Rassismus & (Hoch-)Schule (d)
Racism and School/University

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 SuUB 4330 (Studio I Medienraum ) (2 SWS)

EW-L GO 4 (d)
Die Veranstaltung setzt sich mit Rassismuskritik auseinander, um mit Hilfe solcher rassismuskritischen Perspektiven die Felder "Schule" und "universitäre Lehramtsausbildung" zu reflektieren.
MA-UM-HET: 1 (a)
Interkulturelle Bildung

Dr. Dennis Barasi
12-23-GO4-102Das narrative Ich zwischen Subjektivierung und Identität (b)

Seminar

Einzeltermine:
Mi 26.10.22 16:00 - 18:00
Sa 21.01.23 10:00 - 17:00 GW2 B1700
So 22.01.23 10:00 - 17:00 GW2 B2900
Sa 28.01.23 09:00 - 17:00 GW2 B1700
So 29.01.23 09:00 - 13:00 GW2 B2900

EW-L GO 4 (b)

Mrunmayee Sathye (LB)
12-23-GO4-103Machtverhältnisse und Intersektionalität in Schule (c)
Power relations and Intersectionality in School

Seminar
ECTS: 2-3

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 SFG 1080 (2 SWS)

Ew-L GO 4 ©

Christoph Fantini
12-23-GO4-104Subjektposition und Positionierung im Kontext postkolonial-heteronormativer Hegemonie (b)
Subejctposition and positionality in the context of postcolonial-heteronormative hegemony

Seminar
ECTS: 2-3

Termine:
wöchentlich Mo 16:00 - 18:00 GW1-HS H1000 (2 SWS)

EW-L GO 4 (b)

Saman Anabel Sarabi
12-23-GO4-105Bildungstheorien im Kontext lesen. (c)

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 18:00 - 20:00 GW2 B2890 (2 SWS)

EW-L GO 4 ©

Saman Anabel Sarabi
12-23-GO4-107Erziehungswissenschaft und Pädagogik in hegemonialen Verhältnissen (d)

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Di 18.10.22 18:00 - 19:00 GW1-HS H1010
Fr 25.11.22 16:00 - 20:00 GW1-HS H1010
Sa 26.11.22 10:00 - 16:00 GW1-HS H1010
Fr 20.01.23 16:00 - 18:00 GW1-HS H1010
Sa 21.01.23 10:00 - 16:00 IW3 0200

EW-L GO 4 (d)

Saman Anabel Sarabi
12-23-GO4-108Wie Gruppen denken, wie Gruppen handeln. Gruppendiskussion und dokumentarische Methode. (b)

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 14:00 - 16:00 FVG O0150 (Seminarraum) (2 SWS)

Einzeltermine:
Mi 08.02.23 14:00 - 16:00 GW2 B2900

EW-L GO 4 (b)

Joana Kahlau
12-23-GO4-109Anpassung an einen sachlichen Ordnungsrahmen oder Normierung der Körper? Machtkritische Perspektiven auf Disziplinieren in der Schule (d)

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Fr 04.11.22 16:00 - 18:00 SFG 1040
Sa 14.01.23 09:00 - 14:00 SFG 1040
So 15.01.23 09:00 - 14:00 GW2 B2900
Sa 11.02.23 - So 12.02.23 (So, Sa) 09:00 - 14:00 GW2 B2900

EW-L GO 4 (d)
Galt Disziplinieren in jüngster Vergangenheit als eine illegitime, nicht-pädagogische Praxis, ist diese eindeutige Sicht auf schulische Praxis gegenwärtig wieder Wanken geraten. Dabei unterscheiden sich die Verständnisse und Konzepte von Disziplin und Disziplinieren zuweilen erheblich. Die gesellschaftliche Einbettung pädagogischer Praxis und ihr Bezug auf soziale Ordnungen stehen dabei selten in Frage. Aus einer
macht- und herrschaftskritischen Perspektive ist allerdings bedeutsam, ob und wie dieses Verhältnis zwischen Disziplinieren, den Subjekten und sozialen Formationen gedacht wird. Mit Disziplinieren wird inzwischen wieder eine zentrale pädagogische Praxis bezeichnet, die ncht bloß unterwirft und über eine Vermittlung sachlicher und objektiv gegebener Gegenstände hinausgeht. Mit Disziplinieren wird die Bearbeitung
Autoritäts- und Führungs-Nachfolge-Verhältnisse und eine Praxis bezeichnet, die Subjekte über ihre Körper nicht nur anpasst, sondern ihnen auch soziale Existenz ermöglicht. In der Auseinandersetzung mit Texten, die entweder Allgemein unterschiedliche Beschreibungslogiken sozialer Praxis und das Werden von Subjekten in gesellschaftlichen Verhältnissen oder explizit macht- und herrschaftskritischen Perspektive auf Disziplinieren in der Schule anbieten, diskutieren wir unterschiedliche Verständnisse von Disziplinieren in der Schule und betrachten aus diesen Perspektiven Fallbeispiele aus der pädagogischen Praxis.

Jan Wolter
12-23-GO4-110Qualitative Forschungsmethoden: Ideenwerkstätten zu qualitativen Forschungsvorhaben in der Praxisforschung. (b)

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Di 25.10.22 12:00 - 14:00 GW2 B1632
Fr 04.11.22 16:00 - 20:00 GW2 B1632
Sa 05.11.22 11:00 - 18:00 GW2 B1700
Fr 25.11.22 16:00 - 20:00 GW2 B1632
Sa 26.11.22 11:00 - 18:00 GW2 B1700

EW-L GO 4 (b)

Lukas Vangelis Schäfermeier
12-23-GO4-111Ethnographische Forschungsperspektiven in Lern- und Lehrprozessen. (b)

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Di 25.10.22 14:00 - 16:00 GW2 A4330
Fr 11.11.22 16:00 - 20:00 GW2 B1700
Sa 12.11.22 11:00 - 18:00 GW2 B3850
Fr 02.12.22 16:00 - 20:00 GW2 B1700
Sa 03.12.22 11:00 - 18:00 GW2 B1700

EW-L GO 4 (b)

Lukas Vangelis Schäfermeier
12-23-GO4-112Mit Lebensgeschichten forschen - Einführung in die Theorie und Praxis der Biographieforschung Gruppe 1 (b)
Researcing life stories- introduction to Theory and Practice of Biographical Research

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 GW2 B1632 (2 SWS)

EW-L GO4 (b)

Marie Hoppe
12-23-GO4-113Mit Lebensgeschichten forschen - Einführung in die Theorie und Praxis der Biographieforschung Gruppe 2 (b)
Researcing life stories- introduction to Theory and Practice of Biographical Research

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 16:00 - 18:00 GW2 B1216 (2 SWS)

EW-L GO4 (b)

Marie Hoppe
12-23-GO4-114Autonomiekonzeptionen: Von Freiheiten und Abhängigkeiten (c)
Conceptions of Autonomy: Freedoms and Dependencies

Seminar

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 SFG 0140 (2 SWS)

EW-L GO 4 ©
Seminarbeschreibung: Autonomie gilt weithin als ein - wenn nicht das - Ziel von Erziehung. Doch differieren Konzeptionen von Autonomie teils enorm, was vor dem Hintergrund der Relevanz dieser Begrifflichkeit für pädagogisches Tun nicht trivial ist. Im Seminar widmen wir uns unterschiedlichen, erziehungswissenschaftlich bedeutsamen Auslegungen von 'Autonomie' und deren (Un-)Möglichkeit.

Anja Langer
12-23-GO4-115Generation und Biographie (b)

Seminar

Einzeltermine:
Fr 09.12.22 16:00 - 18:00 GW2 B1632
Sa 10.12.22 09:00 - 17:00 MZH 1460
Fr 13.01.23 16:00 - 18:00 GW2 B1632
Sa 14.01.23 09:00 - 17:00 MZH 1460
Fr 27.01.23 16:00 - 18:00
Sa 28.01.23 09:00 - 17:00
N. N.
12-23-GO4-116Autorität und Autorisierung in pädagogischen Kontexten (c)
Authority and authorization in pedagogical contexts

Seminar

Termine:
wöchentlich Mo 16:00 - 18:00 IW3 0200 (2 SWS)

EW-L GO 4 ©
Auf Basis der Lektüre einschlägiger Texte werden wir in diesem Seminar verschiedene Perspektiven auf Autorität und Autorisierungsprozesse diskutieren und über die systematische Arbeit mit ausgewählten Fallbeispielen aus pädagogischen Kontexten in den Blick nehmen, wie Autorität in komplexen Führungs- und Anerkennungsprozessen inszeniert und wie pädagogisches Wissen konstituiert und mit Geltung versehen wird.

Anna Kristin Moldenhauer

MA-UM-HET: Umgang mit Heterogenität in der Schule

Englischer Titel: Handling heterogeneity in school

Modulverantwortliche: Frau Prof. Karakasoglu und Dr. Christoph Fantini

Sekretariat: Britta von Schaper
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
10-M79-Z-MA-UMHET-01Sprachliche Anforderungen in den gesellschaftswissenschaftlichen Fächern erkennen und unterstützen (Gy/OS)

Seminar
ECTS: 2-3

Termine:
wöchentlich Di 12:00 - 13:30 GW1 A0150 (2 SWS)

Achtung: Dieses Seminar ist ausschließlich für M.Ed.-Studierende im Rahmen des MAUMHET-Moduls (DaZ) vorgesehen!
Ausgehend von lernersprachlichen Voraussetzungen aller Schüler*innen befassen wir uns in der Veranstaltung mit allgemeinen (bildungs-) sprachlichen Anforderungen in der Sekundarstufe sowie den besonderen sprachlichen Anforderungen in den gesellschaftswissenschaftlichen Fächern. Dabei wird eine breite, subjekt- und ressourcenorientierte Sicht von Mehrsprachigkeit zugrunde gelegt, die zum einen alle Schüler*innen und zum anderen Registerdifferenzierungen einschließt. Auf Basis des Unterrichtsprinzips Scaffolding und eines funktionalen Blickes auf sprachliche Mittel in den gesellschaftswissenschaftlichen Fächern geht es um die Planung und die didaktisch-methodischen Verfahren eines sprach- und registersensiblen und -förderlichen Fachunterrichts. Weitere Themen sind z.B. die sprachlichen Anforderungen von Operatoren und Aufgabenstellungen, der Umgang mit diskontinuierlichen Texten oder die sprachförderliche Gestaltung der Unterrichtsinteraktion. Das Vorgehen ist in weiten Teilen fall-/beispielorientiert, das Einbringen von Text- und Unterrichtsbeispielen ist erwünscht.

Chiara Gauer
10-M79-Z-MA-UMHET-02Sprachliche Anforderungen in den MINT-Fächern erkennen und unterstützen (Gy/OS)

Seminar
ECTS: 2-3

Termine:
wöchentlich Mi 16:15 - 17:45 GW2 B1820 (2 SWS)

Achtung: Dieses Seminar ist ausschließlich für M.Ed.-Studierende im Rahmen des MAUMHET-Moduls (DaZ) vorgesehen!
Ausgehend von lernersprachlichen Voraussetzungen aller Schüler*innen befassen wir uns in der Veranstaltung mit allgemeinen (bildungs-) sprachlichen Anforderungen in der Sekundarstufe sowie den besonderen sprachlichen Anforderungen in den sogenannten MINT-Fächern. Dabei wird eine breite, subjekt- und ressourcenorientierte Sicht von Mehrsprachigkeit zugrunde gelegt, die zum einen alle Schüler*innen und zum anderen Registerdifferenzierungen einschließt. Auf Basis des Unterrichtsprinzips Scaffolding und eines funktionalen Blickes auf sprachliche Mittel in den MINT-Fächern geht es um die Planung und die didaktisch-methodischen Verfahren eines sprach- und registersensiblen und -förderlichen Fachunterrichts. Weitere Themen sind z.B. die sprachlichen Anforderungen von Operatoren und Aufgabenstellungen, der Umgang mit diskontinuierlichen Texten oder die sprachförderliche Gestaltung der Unterrichtsinteraktion. Das Vorgehen ist in weiten Teilen fall-/beispielorientiert, das Einbringen von Text- und Unterrichtsbeispielen ist erwünscht.

Dr. Anna Mattfeldt
12-21-MAUMHET-106Jungensozialisationen und diversitätssensible Genderpädagogik
Socialisations of Boys and Gender education

Seminar
ECTS: 2-3

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 SFG 1080 (2 SWS)

MA-UM-HET:
Interkulturelle Bildung

Christoph Fantini
12-23-GO4-101Rassismus & (Hoch-)Schule (d)
Racism and School/University

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 SuUB 4330 (Studio I Medienraum ) (2 SWS)

EW-L GO 4 (d)
Die Veranstaltung setzt sich mit Rassismuskritik auseinander, um mit Hilfe solcher rassismuskritischen Perspektiven die Felder "Schule" und "universitäre Lehramtsausbildung" zu reflektieren.
MA-UM-HET: 1 (a)
Interkulturelle Bildung

Dr. Dennis Barasi
12-23-MAUMHET-101Lehrer*innenprofessionalität in rassismuskritischer und transnationaler Perspektive
Professionality of teachers in critical race theoretical and transnational perspective

Seminar
ECTS: 2-3

Termine:
wöchentlich Di 16:00 - 18:00 SFG 1080 (2 SWS)

MA-UM-HET:
Interkulturelle Bildung

Prof. Dr. Yasemin Walda Karakasoglu, M.A.
12-23-MAUMHET-102Alles nur eine Frage der Haltung? Umgang mit religiös-weltanschaulicher Pluralität in der Schule der Migrationsgesellschaft.
Only a question of attitude? Dealing with religious plurality in the school of migration society

Seminar
ECTS: 2-3

Termine:
wöchentlich Do 16:00 - 18:00 GW2 B2900 (2 SWS)

MA-UM-HET:
Interkulturelle Bildung

Prof. Dr. Yasemin Walda Karakasoglu, M.A.
12-23-MAUMHET-103Autobiografische Zugänge zur Differenzdimension Behinderung
autobiographical approaches toward the difference dimension disability

Seminar
ECTS: 2-3

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 GW2 B1410 GW2 B1632 (2 SWS)

MA-UM-HET:
Inklusive Pädagogik

Dr. Eileen Schwarzenberg
12-23-MAUMHET-104Migrationsbezogene Diversität, Religion und Gender
Diversity, Religion and Gender

Seminar
ECTS: 2-3

Termine:
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 GW2 B3850 (2 SWS)

MA-UM-HET
Interkulturelle Bildung

Christoph Fantini
12-23-MAUMHET-106Bildungsbiographien in der Migrationsgesellschaft
Education Biographies in Migration Society

Seminar
ECTS: 2-3

Termine:
wöchentlich Di 16:00 - 18:00 GW2 B1632 (2 SWS)

MA-UM-HET:
Interkulturelle Bildung

Dr. Dennis Barasi
12-23-MAUMHET-108Nach dem Auslandssemester oder –praktikum – Reflexion von Erfahrungen
Back from studies or internships abroad - reflexion of experiences

Seminar
ECTS: 2-3

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 1) Fr 12:00 - 16:00 GW2 B1216 (2 SWS)

MA-UM-HET: 1 (a) Interkulturelle Bildung

In diesem Seminar geht es um einen vertiefenden Rückblick auf einen Auslandsaufenthalt im Studium und Lernpotentialen im Hinblick auf den Umgang mit Heterogenität in Schulen in Deutschland.

Dr. Dita Vogel
12-23-MAUMHET-109OMG! Chancen und Herausforderungen im interreligiösen Diskurs in der Schule
OMG! Chances and challenges in the interreligious discourse in school

Seminar
ECTS: 2-3

Einzeltermine:
Do 17.11.22 16:00 - 18:00 MZH 1460
Fr 09.12.22 14:00 - 18:00 SpT C4180
Sa 10.12.22 10:00 - 17:00 GW2 B3850
Fr 13.01.23 14:00 - 18:00 GW2 B1700
Sa 14.01.23 10:00 - 16:00 GW2 B3010 (Kleiner Studierraum)

MA-UM-HET
Interkultuerelle Bildung

Christiane Lenhard
Habiba Rode
12-23-MAUMHET-111Migrationsgesellschaftliche Perspektiven auf Prozesse hochschulischer Wissensproduktion
Perspectives on Knowledgeproduction of University in Migration Society

Seminar
ECTS: 2-3

Termine:
wöchentlich Mi 14:00 - 16:00 GW2 B1632 (2 SWS)

MAUMHET: 1 (a)
Interkulturelle Bildung

Dr. Dennis Barasi
12-23-MAUMHET-112Weltanschauliche Positionen, Symbole und Haltungen in der Schule der Migrationsgesellschaft
Positions, Symbols and Beliefs in Schools

Seminar
ECTS: 2-3

Einzeltermine:
Fr 13.01.23 10:00 - 16:30 SuUB 4330 (Studio I Medienraum )
Sa 14.01.23 10:00 - 16:30 SFG 1080
Fr 27.01.23 10:00 - 16:30 SuUB 4330 (Studio I Medienraum )
Sa 28.01.23 10:00 - 16:30 SFG 1080

MAUMHET: 1 (a)
Interkulturelle Bildung

Dr. Dennis Barasi
12-23-MAUMHET-113Bildung(steilhabe) als Menschenrecht im Kontext von aufenthaltsrechtlichem Status und Migration im Schulalter
Educational Rights and Educational Participation in the context of residential status and migration in school age

Seminar
ECTS: 2-3

Einzeltermine:
Mi 19.10.22 14:00 - 16:00 am 19.10.2022 digitale Vorbesprechung
Fr 09.12.22 16:00 - 20:00 GW2 B1216
Sa 10.12.22 10:00 - 18:00 GW2 B2880
Fr 20.01.23 16:00 - 20:00 GW2 B1216
Sa 21.01.23 10:00 - 18:00 GW2 B2890

MAUMHET: 1 (a)
Interkulturelle Bildung

Barbara Funck
12-23-MAUMHET-114Schulische Berufsorientierung und Übergänge in die Arbeitswelt aus inklusionspädagogischer Perspektive
Inclusion and transition from school to work

Seminar
ECTS: 2 oder 3

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 GW2 B1632 (2 SWS)

MA-UM-HET
Inklusive Pädagogik

Dr. Ingrid Arndt
12-23-MAUMHET-115"Inklusion - wie kann das gelingen?"- Grundlegende Aspekte der inklusiven Pädagogik
Inclusion, how can it work? - basic aspects of inclusive education

Seminar
ECTS: 2 oder 3

Termine:
wöchentlich Do 08:00 - 10:00 GW2 B1216 (2 SWS)

MA-UM-HET
Inklusive Pädagogik

Dr. Eileen Schwarzenberg
12-23-MAUMHET-IP-120Forschungsseminar: Inklusive Schulentwicklung forschend in der Praxis begleiten
Pflichtseminar für IP Studierende Grundschule im Master

Seminar
ECTS: 2 oder 3

Einzeltermine:
Mi 26.10.22 18:00 - 20:00 Digital per Zoom
Fr 02.12.22 14:00 - 16:00 GW2 B1700
Sa 21.01.23 09:00 - 16:00 GW2 B1580
Fr 03.03.23 09:00 - 16:00 SFG 1010
Fr 10.03.23 09:00 - 16:00 SFG 1020

MA-UM-HET (b)
Inklusive Pädagogik
Die Veranstaltung findet als ein praxisorientiertes Forschungsseminar im Block im Rahmen des Projekts „Inklusion im Resonanzraum Schule (IReS)“ statt. Im Projekt wird das grundlegende Problem einer Schule als ‚Lernort‘ adressiert, der für Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligten Lebenslagen aufgrund misslingender Antwortverhältnisse vielfältige Situationen von Entfremdung und Stigmatisierung hervorbringt, die nachweislich nicht nur ihre Bildungschancen erheblich reduzieren, sondern auch die bestehenden Verhältnisse sozialer Benachteiligung reproduzieren. Dieses Passungsproblem wird insbesondere auch als eine emotional-soziale Distanz zwischen der Institution Schule und ihrer Schülerschaft verstanden, der im Projekt darüber begegnet werden soll, dass Schule als sozialer Resonanzraum begriffen und inklusive Schulentwicklung radikal ausgehend von den Interessen und der Lebenswelt von Schüler*innen gestaltet werden soll. Im Seminar werden dazu Interviews mit Schüler*innen und anderen sozialen Akteur*innen geführt und im Bezug auf Fragen der Gestaltung ‚Gemeinsamer Gegenstände‘ und inklusiver Schulentwicklung ausgewertet. Das Blockseminar findet im Modul ‚Umgang mit Heterogenität‘ statt und eignet sich besonders für Studierende der Inklusiven Pädagogik, aber auch für Studierende aller anderen Schulformen.

Dr. Jan Steffens
12-L19-UMH-InklusionWas ist schon normal? Inklusion und Differenzkonstruktionen in Schule und Beruf

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 16:00 - 18:00 Externer Ort: TAB-Gebäude/ITB, Raum 2.07 Externer Ort: TAB-Gebäude/ITB, Raum 1.13 (2 SWS)

In diesem Seminar geht es um die kritische Auseinandersetzung mit Normalität und Abweichungen sowie damit verbundene Differenzkonstruktionen und wie sich diese auf Inklusionsprozesse in Schule und Beruf auswirken. Der Fokus richtet sich dabei überwiegend auf Behinderung.

Dr. Franziska Bonna
ZPS 2-1-RZCulture4all. Performance Studies: Regiesprachen und Zuschaukunst. Wege der Wahrnehmung und produktiver Umgang mit dem Fremden in der Begegnung mit dem Gegenwartstheater.
Culture4all. Performance Studies: Languages of stage direction and “the art of being audience”. Towards perception and the productive coming to terms with the Other in encountering contemporary theatre
"Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt. Anmeldungen bitte ausschließlich über tdvart@uni-bremen.de bis 15.09.2022

Seminar
ECTS: 3-4-

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 2) Do 18:00 - 21:00 (4 SWS)

Schlüsselqualifikation (a oder b)
Schlüsselqualifikation (a, b oder c)
Die TeilnehmerInnenzahl ist begrenzt. Zentrum für Performance Studies: tdvart@uni-bremen.de

Dr. Anna Suchard, Ph.D.
Simon Makhali

EW-L GO Master: Masterabschlussmodul

Englischer Titel: Masterthesis

Modulverantwortlicher: Prof. Dr. Robert Baar

Sekretariat: Christine Hoener
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-21-AM-108Begleitseminar zur Masterarbeit
master thesis seminar

Seminar
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Mo 16:00 - 18:00 SFG 2040 (2 SWS)

M.Ed. Grundschule /M.Ed. Gymnasium Oberschule
EWL Abschlussmodul: Begleitseminar

Dr. Mareike Schmidt
12-21-AM-109Begleitseminar zur Masterarbeit (Schwerpunkt qualitative Methoden) / Online per Zoom
master thesis seminar

Seminar
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Mo 18:00 - 20:00 (2 SWS)

M.Ed. Grundschule / M.Ed. Gymnasium Oberschule
Abschlussmodul: Begleitseminar

Prof. Dr. Robert Baar
12-23-AM-101Forschendes Studieren in der Masterarbeit: Begleitseminar. Leitfadeninterviews erheben und auswerten mit der Grounded Theory. „Präsenz- und Digitaltermine“

Seminar
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 (2 SWS)

EW-L GO Master
Abschlussmodul: Begleitseminar

Dr. Silvia Thünemann
12-23-AM-112Beratungsangebot der Forschungswerkstatt Erziehungswissenschaft zu Themen der qualitativen Sozialforschung
Research monitoring
Kein reguläres Seminar, keine CP`s, Einzeltermine siehe Profilseite

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 16:00 (2 SWS) Ort: GW 2 A 2.270

M.Ed. Grundschule / M.Ed. GO
Abschlussmodul: Masterthesis

M.Ed. alle Schulstufen (auslaufend)
Abschlussmodul: Master-Arbeit

B.A. BiPEB
Abschlussmodul

Dr. Silvia Thünemann
12-M90-M9-879Beratungsangebot der Forschungswerkstatt Erziehungswissenschaft zu Themen der quantitativen Sozialforschung
Quantitative research consulting

Seminar
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 GW2 A2270 (Forschungswerkstatt Thünemann) NICHT BELEGBAR (2 SWS)

Quantitative Forschungsberatung im Rahmen der Forschungswerkstatt Erziehungswissenschaft. Kein Erwerb von CPs. Die Workshops, Crashkurse, Übungen und Einzeltermine sind einseh- und belegbar im StudIP-Kurs.

Dr. Thomas Lehmann