Zum Inhalt springen

Bio-Studium und...

...Familie

Moin, Moin……

Ich bin Anja, studiere Biologie und Germanistik mit Lehramtsoption im 5.FS und bin Mama von 2 kleinen Kindern. Vor Beginn meines Studiums fragte ich mich, ob es möglich ist, mit kleinen Kindern Biologie zu studieren.

Die Antwort: „Nicht in der Regelstudienzeit!“

Ok, damit kann ich leben….

Bisher studiere ich in Regelstudienzeit und das liegt nicht zuletzt an der Unterstützung von meiner Familie.

Das Schöne an der Uni Bremen ist, dass es eine Vielzahl von Möglichkeiten gibt, Kinder betreuen zu lassen. Es gibt das Kinderland, da werden die Kinder bis zu 10h betreut und man zahlt nichts, außer mit der Übernahme von Betreuungsstunden, wenn man Zeit dazu hat. Es gibt aber auch eine KITA direkt an der Uni. Außerdem gibt es das Geozimmer. Das sind tolle Initiativen.

Auch sonst ist die Uni Bremen auf Kinder eingestellt so gibt es in der Mensa und in der Cafeteria im GW2 Kinderspielecken.

Doch ein Biostudium findet nicht nur unter Woche von 9-15 Uhr statt. Auch Wochenendexkursionen und Labortage bis

20 Uhr gehören zum Biologiestudium. Aber durch die Unterstützung meiner Familie konnte ich auch die Labortage durchführen und bei den Wochenendexkursionen ist es manchmal sogar möglich Kind und Kegel mitzunehmen.

 

Meine Antwort auf die Frage: „Ist ein Biostudium mit Familie möglich?“ – „Ja, mit manchen Abstrichen, auf jeden Fall!“ und ganz nebenbei sei gesagt, es macht riesig Spass.

Also bis bald an der Uni Bremen!

...Sport

Hallo :) Ich bin Anna-Lena und studiere im ersten Semester Biologie als Vollfach.

Ich finde, dass es auf jeden Fall eine Überlegung wert ist mal einen Sportkurs an der Uni zu belegen, da es wirklich super viele verschiedene Angebote gibt. Und man braucht ja auch einfach mal einen Ausgleich zum „Schreibtisch- Hocken“. Die Kurse gehen von Aerobic über Israelische Volkstänze bis zu Stessbewältigungskursen. :) Dabei kosten die meisten Angebote 17€ pro Semester und finden 1 mal pro Woche für 1 ½ Stunden statt. Aber auch ausgefallenere Dinge sind für einen entsprechenden Preis möglich, wie zum Beispiel Fallschirmspringen, einen Sportbootführerschein machen, Wellenreiten in Frankreich und so weiter. Somit hat man gleich tolle Möglichkeiten für den nächsten Sommerurlaub. Die Kurse machen total Spaß und man lernt auch gerade bei Mannschaftssportarten wieder neue Leute kennen, da es ja auch ganz erfrischend sein kann ab und zu mit Nicht-Biologen zu quatschen. Es kann aber auch passieren, dass man mal keine Zeit findet, um zu seinem Sportkurs zu gehen, da man an manchen Tagen viel für die Uni tun muss, was aber nicht abschrecken sollte :)

...vieles mehr

Hier findest du eine kleine Vorschlagsliste zu Themen zu denen wir gerne ein paar Eindrücke, Erlebnisse hätten. Du kannst gerne auch zu einem eigenen Thema etwas schreiben.

Wenn du Lust hast selbst einen Artikel zu verfassen, dann sende ihn an: stugabioprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

...Musik

...Jobs

...WG-Leben

...Studentenwohnheim

...Freizeit

...Fernbeziehung

... 

Aktualisiert von: Shuvo Sarkar