Zum Inhalt springen

Nachrichten

OHB-Studienpreis für Edgar Beck

Das Bremer Luft- und Raumfahrtunternehmen OHB hat seinen Studienpreis erneut an einen Absolventen und Mitarbeiter aus der Arbeitsgruppe Nachrichtentechnik verliehen: Edgar Beck erhielt die Auszeichnung für die beste Masterarbeit im Studiengang Elektrotechnik und Informationstechnik.

Das Bremer Luft- und Raumfahrtunternehmen OHB hat seinen Studienpreis erneut an einen Absolventen und Mitarbeiter aus der Arbeitsgruppe Nachrichtentechnik verliehen: Edgar Beck erhielt die Auszeichnung für die beste Masterarbeit im Studiengang Elektrotechnik und Informationstechnik an der Universität Bremen. Bereits im vergangenen Jahr ging der Preis an eine Promovierende aus der Gruppe von Prof. Armin Dekorsy, Shengdi Wang. 

Edgar Beck wurde für seine Arbeit zum Thema "Compressed Spectrum Sensing for Cognitive Radio in Time and Space" geehrt. Der Peis wurde ihm am 24. November 2017 vor rund 100 Gästen auf der akademischen Abschlussfeier des Fachbereichs Physik/Elektrotechnik durch den OHB-Vorstand Dr. Fritz Merkle verliehen. In der Laudatio würdigte Prof. Dekorsy die vorbildliche Bearbeitung von theoretisch anspruchsvollen Aufgaben durch Edgar Beck. "Bereits bei der Masterarbeit bewies Herr Beck ein tiefgehendes mathematisch fundiertes Wissen, das er jederzeit auf technische Problemstellungen anzuwenden weiß", betonte Dekorsy. "Er hinterfragt Ergebnisse jederzeit und setzt sich mit den Themen tiefgehend auseinander." 

Nach dem erfolgreichen Master-Abschluss konnte Beck für die weitere Mitarbeit in der Arbeitsgruppe Nachrichtentechnik gewonnen werden, um das Thema seiner Arbeit weiter zu vertiefen.

Aktualisiert von: TZI