Zum Hauptinhalt springen

Event

Der Piesberg bei Osnabrück und seine Fossilien

Veranstalter: Geowissenschaftliche Sammlung der Universität Bremen
Ort: Leobener Strasse 8, MARUM Raum 0180
Beginn: 08. Oktober 2020, 19:20 Uhr
Ende: 08. Oktober 2020, 21:00 Uhr

Dozent: Jürgen Reinhardt & Andreas Witzel

Der Steinbruch am Piesberg bei Osnabrück ist einer der größten Steinbrüche Europas, die darin enthaltene Kohle wurde bereits in historischer Zeit abgebaut. Der Piesberg erschließt Schichten des Oberkarbon, sie repräentieren Ablagerungen des karbonzeitlichen Treibhausklimas, indem die urzeitlichen Wälder extrem gut gedeihen konnten. Aus diesem Grund finden sich vor allem sehr viele Pflanzenfossilien in den Schichten, aber der Piesberg ist auch für tierische Fossilien bekannt. Lange Zeit war die Fundstelle vor allen Dingen für Pfeilschwanzkrebse berühmt, seit einiger Zeit machen aber optisch weit weniger attraktive Fossilien Schlagzeilen. Diese sind eher klein und unscheinbar, aber wissenschaftlich enorm bedeutsam. Über alte und in neuerer Zeit getätigte Funde vom Piesberg berichtet dieser Vortrag.

Kontakt:

Prof. Dr. Jens Lehmann
Tel. +49 421 218-65016
Email: jens.lehmannprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de