Zum Hauptinhalt springen

Event

ABGESAGT: Familie und Schichtarbeit: Wie kann das zusammen funktionieren? Dozent: René Böhme

Veranstalter: iaw - Institut Arbeit und Wirtschaft,
Ort: Paritätischen Pflegedienste Bremen, Außer der Schleifmühle 55−61, 28203 Bremen
Beginn: 09. Juni 2020, 16:00 Uhr
Ende: 09. Juni 2020, 18:00 Uhr
Kategorie: iaw-Colloquium

DAS iaw-Colloquium ist ABGESAGT

Vortrag von René Böhme im Rahmen

Für viele Bremer Mütter und Väter sind Arbeitszeiten am frühen Morgen, am späten Nachmittag, Abend oder sogar in der Nacht Realität. Diese stellen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf spürbare Hindernisse und Belastungsmomente dar. Zusätzlich zu den bisherigen Kita-Angeboten sind viele Familien auf Unterstützung durch Großeltern, Freunde oder die Kulanz von Arbeitgebern oder Kollegen und Kolleginnen angewiesen. Andere reduzieren ihren Erwerbsumfang deutlich oder überlegen, den Arbeitgeber oder gar den Beruf zu wechseln. Gleichzeitig wird in Bremen über verlängerte und flexiblere Betreuungszeiten diskutiert.

Dieses Spannungsfeld von Familie und Schichtarbeit steht im Mittelpunkt der Veranstaltung. In einem Vortrag über die Ergebnisse eines von der Arbeitnehmerkammer Bremen geförderten Forschungsprojekts wird dargelegt, wie Familien in Bremen von Abend-, Nacht-, Wochenend- sowie Schichtarbeit betroffen sind und wie die Familien darauf reagieren. Zudem werden Vereinbarkeitserfahrungen und -vorstellungen am Beispiel bremischer Klinikbeschäftigter sowie Vor- und Nachteile verlängerter und flexibler Betreuungszeiten präsentiert.

Nach dem Vortrag gibt es eine Diskussion über mögliche Lösungsansätze. Hierbei stehen die unterschiedlichen Bedarfe von Arbeitgebern, Eltern, Kindern und Kindertagesstätten im Fokus.

Um Anmeldung mit Namen an iaw-infoprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de wird aus Planungsgründen gebeten.