Zum Hauptinhalt springen

Eine Uni Ein Buch: Die Pest

Solidarität neu befragen. Die Universität Bremen liest Albert Camus: Die Pest (1947)

Mit ihrem Wettbewerbsbeitrag „Solidarität neu befragen“ hat die Universität Bremen zum zweiten Mal in der Ausschreibung Eine Uni - ein Buch des Stifterverbands deutsche Wissenschaft, der ZEIT-Stiftung und der Klaus Tschira-Stiftung gewonnen.

In seinem 1947 veröffentlichten Roman Die Pest, der bis heute als ein Klassiker der Weltliteratur gilt, beschreibt Camus, wie eine kleine, gewöhnliche Stadt von der Pestseuche heimgesucht wird. Unterschiedliche Protagonisten leben und reflektieren Solidarität, Freundschaft und Revolte gegen das Übel. So werden Möglichkeiten der Nächstenliebe und Zivilcourage gegen physische und moralische Zerstörung gesetzt, literarisch illustriert und reflektiert. Dabei begegnen wir an keiner Stelle einem erhobenen Zeigefinger, sondern vielmehr einer Einladung, respektvoll, realistisch und konkret Möglichkeiten und Wege menschlichen Umgangs mit Übeln zu suchen.

Im Rahmen der Auseinandersetzung mit Camus‘ Roman geht es an der Universität Bremen sowie in der Bremer Öffentlichkeit darum, aus verschiedenen Blickwinkeln und aus der Perspektive unterschiedlicher Disziplinen Zusammenhänge zwischen dem Werk und aktuellen Fragen rund um Solidarität und andere Themen, die Camus uns in diesem Werk anbietet, zu beleuchten. In Podiumsdiskussionen, Lehrveranstaltungen, Fachvorträgen, Workshops, einer Ausstellung und in weiteren Formaten wird das Werk in seinem Facettenreichtum diskutiert. Manches wird aus einer fachspezifischen Perspektive heraus bearbeitet und zur Diskussion gestellt, andere Fragen zu aktuellen Forschungen und Feldern von Solidarität werden interdisziplinär diskutiert.

Weitere Informationen unter blogs.uni-bremen.de/camus4solidarity/.

Konzept und Organisation
Dr. Svantje Guinebert
Dr. Martina Grimmig
Prof. Dr. Michi Knecht
 

 

20. Oktober 202120. Oktober 2022

November 2021
04.
Nov
Abschlussveranstaltung von „Eine Uni – Ein Buch“: Gelebte Solidarität: Widersprüche und Möglichkeiten
19:0021:00 Uhr
Ort: Kukoon Bremen

Weitere Informationen gibt es hier.

mehr
Januar 2022
25.
Jan
To the Success of Our Hopeless Cause: The Many Lives of the Soviet Dissident Movement.
18:1519:45 Uhr
Ort: Via Zoom. Anmeldung unter fso@uni-bremen.de
mehr
Februar 2022
02.
Feb
Entstehung schwul-lesbischer Sphären in Polen seit den 1980er Jahren.
18:1519:45 Uhr
Ort: Via Zoom. Anmeldung unter fso@uni-bremen.de
mehr