Zum Hauptinhalt springen

Offene Stellen

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) für Dienstposten- und Stellenbewertung

Dezernat 2 - Personalangelegenheiten



Entgelt- / Besoldungsgruppe E 11, A 11 - Vollzeit
Kennziffer: VA39/22
Bewerbungsfrist: 14.10.2022
Öffentliche Ausschreibung

Logo Audit

In der Universität Bremen ist im Personaldezernat (Dezernat 2) – zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

 

einer Sachbearbeiterin/ eines Sachbearbeiters (w/m/d) für

Dienstposten- und Stellenbewertung

Entgeltgruppe 11 TV-L / A 11

in Vollzeit

 

vorbehaltlich der Stellenfreigabe unbefristet zu besetzen.


Stellenbeschreibung

Das Dezernat 2 der Universität Bremen ist zuständig für die beamten- und tarifrechtlichen Angelegenheiten des Personals in Wissenschaft und Verwaltung. Die Gestaltung der personalwirtschaftlichen Prozesse gehört dabei zu seinen Kernaufgaben.
 

Die zu besetzende Stelle wird von der Universität Bremen und kooperierenden Einrichtungen bereitgestellt. Somit werden Sie in Ihrem Aufgabenfeld nicht nur Einblicke in die Arbeitsweise und Aufgabenfelder der Universität erhalten, sondern auch kooperierende Einrichtungen kennenlernen.

Was Sie mitbringen müssen:

  • unabdingbar ist die Laufbahnbefähigung für das 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 Fachrichtung „Allgemeine Dienste“ oder die Qualifikation zur Verwaltungsfachwirtin (w/m/d) bzw. zum Verwaltungsfachwirt (w/m/d) oder
  • Hochschulabschluss (Bachelor oder gleichwertig) vorzugsweise in Public Administration oder in einer wirtschaftswissenschaftlichen Fachrichtung (mit Schwerpunkt Personal) oder eine vergleichbare Qualifikation

Voraussetzungen

  • Sie passen zu der Stelle, wenn Sie Erfahrungen in der Rechtsanwendung und Freude am rechtssicheren Formulieren schwieriger Sachverhalte haben.
  • Wir erwarten Kenntnisse des öffentlichen Tarifrechts bzw. die Bereitschaft, sich in das öffentliche Tarifrecht einzuarbeiten.
  • Sie haben idealerweise Kenntnisse in der Dienstpostenbewertung für Beamte und der Eingruppierung für Tarifbeschäftigte im öffentlichen Dienst
  • Wünschenswert ist Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung, von Vorteil sind Kenntnisse über Hochschulstrukturen
  • Sie verfügen über Englischkenntnisse nach B1 (Europäischer Referenzrahmen) bzw. die Bereitschaft, sich diese Kenntnisse anzueignen. Hierbei unterstützt die Universität Sie gerne mit einem eigenen Qualifizierungsangebot.
  • Die Arbeit in der Dienstposten- und Stellenbewertung erfordert, dass Sie sich immer wieder in neue Sachverhalte einarbeiten.
  • Das Personaldezernat arbeitet mit einer hohen Teamorientierung und wir setzen voraus, dass Sie diesen Arbeitsstil ebenso schätzen.
  • Wir erwarten einen verbindlichen und zugewandten, der jeweiligen Situation angepassten Kommunikationsstil.

Allgemeine Hinweise

Was wir Ihnen bieten:

  • unbefristete Festanstellung
  • tarifgerechte Bezahlung nach EG 11 TV-L einschließlich Rentenzusatzversorgung des öffentlichen Dienstes (VBL) bzw. Besoldung nach A 11
  • eine interessante, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • eine vielfältige, zukunftsorientierte und kollegiale Unternehmenskultur
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeiten
  • nach erfolgreicher Einarbeitungszeit die Möglichkeit, mobil zu arbeiten
  • Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten sowie regelmäßige Teambesprechungen
  • Unterstützung durch ein kollegiales, motiviertes, junges Team, nicht nur in der Einarbeitungsphase
  • ein aktives Betriebliches Gesundheitsmanagement, inkl. Vergünstigungen bei den örtlichen Sportvereinen oder für Fitnessstudios und Schwimmbäder (Qualitrain)
  • die Möglichkeit der Inanspruchnahme eines JobTickets

 

Die Universität Bremen ist familienfreundlich, vielfältig und versteht sich als internationale Hochschule. Wir begrüßen daher alle Bewerber*innen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderten Bewerber*innen wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

 

Fragen zu dieser Stelle beantwortet Ihnen die gerne ab dem 27.09.2022 die Leiterin des Dezernates 2, Frau Anna Janning (Tel.: 218-60400, anna.janningprotect me ?!vw.uni-bremenprotect me ?!.de).

 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer VA39/22 richten Sie bitte bis zum 14.10.2022 an

Universität Bremen

Dezernat 2

Bibliothekstr. 1-3

28359 Bremen

 

oder in digitaler Form als zusammenhängende PDF-Datei an die E-Mail-Adresse bewerbungenprotect me ?!vw.uni-bremenprotect me ?!.de

 

Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien (keine Mappen) einzureichen, da wir sie nicht zurücksenden können; sie werden nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.