Offene Stellen

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (Post-Doc) (w/m/d)

Fachbereich 8 - Sozialwissenschaften



Entgelt- / Besoldungsgruppe E 13 - Vollzeit
Kennziffer: A315/22
Bewerbungsfrist: 09.12.2022
Öffentliche Ausschreibung

Logo Audit

An der Universität Bremen ist am Institut für Geographie im Fachbereich 8 Sozialwissenschaften im Arbeitsgebiet „Humangeographie mit dem Schwerpunkt Wirtschafts- und Sozialgeographie“ zum 01. April 2023 unter dem Vorbehalt der Stellenfreigabe eine Stelle als

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (Post-Doc) (w/m/d)
Entgeltgruppe 13 TV-L (100%)

mit voller Wochenarbeitszeit befristet für 3 Jahre zu besetzen.

Die Befristung erfolgt zur wissenschaftlichen Qualifikation nach § 2 Abs. 1 WissZeitVG (Wissenschaftszeit-vertragsgesetz). Demnach können nur Bewerberinnen und Bewerber berücksichtigt werden, die noch in dem entsprechenden Umfang über Qualifizierungszeiten nach § 2 Abs. 1 WissZeitVG verfügen.


Stellenbeschreibung

Die Professur für Humangeographie mit dem Schwerpunkt Wirtschafts- und Sozialgeographie bereichert Forschung und Lehre an der Universität Bremen im Bereich des genannten Schwerpunkts. Durch die Beteiligung am Sonderforschungsbereich 1342 „Globale Entwicklungsdynamiken von Sozialpolitik“ bestehen vielfältige internationale sowie interdisziplinäre Kooperationen in einem forschungsintensiven Umfeld (https://www.socialpolicydynamics.de/). Wissenstransfers durch angewandte Forschungen vor Ort runden das Forschungsprofil ab. Die Professur zeichnet sich zudem durch ihr Engagement in der Lehre und ihr Interesse an Forschendem Lernen aus. Als konkrete Aufgaben für die ausgeschriebene Stelle ergeben sich daraus

  • die Konzeption und Durchführung eigenständiger Forschungsarbeiten zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation (Habilitation oder habilitationsäquivalente Leistungen),
  • die eigenverantwortliche Durchführung von Lehrveranstaltungen im Bereich der Humangeographie sowie
  • die Übernahme von Aufgaben zur Unterstützung der Professur in Forschung, Lehre und Akademischer Selbstverwaltung.

Mit der Stelle ist eine Lehrverpflichtung im Umfang von 4 SWS verbunden.

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Einstellung ist eine mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossene Promotion in der Humangeographie (insb. Wirtschafts- und Sozialgeographie, Politische Geographie) oder einer benachbarten Disziplin aus dem Bereich der Sozialwissenschaften (z.B. Soziologie, Politikwissenschaft, Volkswirtschaftslehre/Regionalökonomie).

Erwartet werden:

  • ein theoretisch fundiertes sozialwissenschaftliches Forschungsprofil,
  • sehr gute methodische Kompetenzen,
  • großes Interesse an der wissenschaftlichen Weiterqualifikation sowie
  • die Bereitschaft zur Zusammenarbeit in interdisziplinären und internationalen Teams.

Erfahrungen im Bereich der Hochschullehre sind von Vorteil.

Allgemeine Hinweise

Für nähere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Ivo Mossig (mossigprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de, Tel.  0421 / 218 67410)

Die Universität ist familienfreundlich, vielfältig und versteht sich als internationale Hochschule. Wir begrüßen daher alle Bewerber:innen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität.

Die Universität Bremen beabsichtigt, den Anteil von Frauen im Wissenschaftsbereich zu erhöhen und fordert deshalb Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben.
Schwerbehinderten Bewerberinnen/Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, ggf. Verzeichnis der Publikationen und Lehrveranstaltungen) und einem kurzen Exposé zu den eigenen zukünftigen Forschungsvorhaben (ca. 500 Wörter) in einer PDF-Datei werden unter Angabe der
Kennziffer A315/22 bis zum 09.12.2022 erbeten an:

Universität Bremen
Fachbereich 8 – Sozialwissenschaften
FB 8/3 – Kennziffer A315/22
Postfach 33 04 40
28334 Bremen

oder elektronisch in einer Datei im PDF-Format an fb08.bewerbungprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de.

Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien (keine Mappen) einzureichen, da wir sie nicht zurücksenden können. Sie werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Bewerbungs- und Vorstellungskosten werden nicht erstattet.