Zum Hauptinhalt springen

Offene Stellen

Promotionsstelle im Rahmen des APF-Programms “Materials on Demand"-

Fachbereich 4 - Produktionstechnik / Fachbereich 2 - Biologie/Chemie



Entgelt- / Besoldungsgruppe E 13 - Vollzeit
Kennziffer: A249/20
Bewerbungsfrist: 31.12.2020
Öffentliche Ausschreibung

An der Universität Bremen ist eine Doktorandenstelle für eine / einen

wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d) – Entgeltgruppe 13 TV-L mit der vollen wöchentlichen Arbeitszeit

-unter dem Vorbehalt der Stellenfreigabe- befristet für 3 Jahre zu besetzen.
 


Stellenbeschreibung

Die Anstellung erfolgt am Fachbereich 4 Produktionstechnik an der Universität Bremen im Fachgebiet Keramische Werkstoffe und Bauteile (Prof. Dr.-Ing. K. Rezwan) und im Fachgebiet Polymere Werkstoffe (Prof. Dr. B. Mayer). Die Forschungsaktivitäten werden in Kooperation mit dem Fraunhofer IFAM durchgeführt.

Die Befristung erfolgt zur wissenschaftlichen Qualifikation nach § 2 Abs. 1 WissZeitVG (Wissenschaftszeitvertragsgesetz). Demnach können nur Bewerberinnen und Bewerber berücksichtigt werden, die noch in dem entsprechenden Umfang über Qualifizierungszeiten nach § 2 Abs. 1 WissZeitVG verfügen.

Das Projekt ist Teil eines interdisziplinären Programms, das sich mit dem rationalen Design von Keramik/Polymer-Kompositmaterialien mit speziellen Eigenschaften für Anwendungen in der Raumfahrt beschäftigt.

Die Aufgaben umfassen:

  • Herstellung von hybriden Nanokompositmaterialien für die Energiekonversion
  • Komplexe Polymersynthese
  • Materialcharakterisierung mit physikalisch-chemischen Methoden
  • Interdisziplinäre Forschung zwischen Chemie, Materialwissenschaft und Physik

 

Voraussetzungen

Wir erwarten von dem/der Bewerber/Bewerberin (w/m/d) einen sehr guten Abschluss (B.Sc.+ M.Sc. oder Diplom) in Materialwissenschaften, Chemie, Physik oder verwandten Wissenschaften mit Schwerpunkt Kolloid- oder Polymerchemie.

Was Sie erwarten können:

  • Eigenverantwortliches Arbeiten in einem interdisziplinären Team in der Advanced Ceramics Gruppe und in Kooperation mit der Abteilung Polymere Werkstoffe und Bauweisen des Fraunhofer IFAM
  • Vielfältige Möglichkeiten, das Forschungsfeld zu gestalten
  • Teilnahme an nationalen und internationalen Konferenzen
  • Durchführung von Forschungsarbeiten, die zu einer Dissertation führen sollen
  • Mitarbeit in der Lehre (z.B. Betreuung von Praktika, Studienprojekten sowie Bachelor- und Masterarbeiten)

 

Allgemeine Hinweise

Die Universität Bremen beabsichtigt, den Anteil von Frauen im Wissenschaftsbereich zu erhöhen und fordert deshalb Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderten Bewerberinnen/Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund werden begrüßt.

Ihre Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Publikationsliste) richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer A249/20 bis zum 31.12.2020 an

Universität Bremen
MAPEX Center for Materials and Proceses
Dr. Hanna Lührs
Am Biologischen Garten 2
28359 Bremen, Deutschland

oder in einer einzigen PDF-Datei per E-Mail an Dr. Hanna Lührs (mapexprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de)

Für weitere Informationen oder Fragen stehen wir per E-Mail gerne zur Verfügung.