Zum Hauptinhalt springen

Offene Stellen

Wissenschaftliche/r Angestellte/r (w/m/d) als Education Manager
im Rahmen der APF-Maßnahme „Materials On Demand“

Fachbereich 4 - Produktionstechnik



Entgelt- / Besoldungsgruppe E 13 - Teilzeit 50%
Kennziffer: A318/20
Bewerbungsfrist: 21.03.2021
Öffentliche Ausschreibung

An der Universität Bremen ist im Rahmen der APF-Maßnahme „Materials On Demand“ eine
0,5-Stelle

Wissenschaftliche/r Angestellte/r (w/m/d), EG13
als Education Manager

am MAPEX Center for Materials and Processes zum nächstmöglichen Zeitpunkt bis zum 31.12.2024 vorbehaltlich der Stellenfreigabe zu besetzen.


Stellenbeschreibung

Die Stelle wird für die Etablierung und Betreuung des Qualifizierungsprogramms für Promovierende sowie des Masterstudiengangs „Prozessorientierte Materialforschung“ innerhalb der landesfinanzierten APF-Maßnahme verantwortlich sein. Die Stelle ist dem Koordinator der APF-Maßnahme, Prof. Dr.-Ing. Lucio Colombi Ciacchi, zugeordnet und von der MAPEX Wissenschaftsmanagerin, Dr. Hanna Lührs, mitbetreut.

Aufgaben

Im Qualifizierungsprogramm für Promovierende:

  • Beratung und Information der Promovierenden hinsichtlich der Angebote zur überfachlichen Qualifizierung
  • Auswahl/Koordination der Qualifizierungsangebote in Absprache mit dem Bremen Early Career Researcher Development (BYRD) und anderen Einheiten der Universität
  • Organisation von MAPEX-internen Qualifizierungsangeboten und Pflege des dazugehörigen Webauftritts
  • Organisation von Early-Career Researcher Workshops und anderer gemeinsamer Aktivitäten der Promovierenden
  • Koordination von Terminen sowie Unterstützung bei der Vorbereitung von Präsentationen und Berichten zum Qualifizierungsprogramm im MAPEX-Sprecherrat.

Im Masterstudiengang ProMat:

  • Erstellung und Aktualisierung der Veranstaltungskataloge
  • Bewerbung des Studiengangs in den Fachbereichen und in den gängigen Medien
  • Beratung der Bewerber*innen und Kontaktherstellung zu möglichen Mentor*innen
  • Unterstützung der Studierenden bei der Erstellung der individuellen Curricula
  • Aufbau und Durchführung einer Studiengangsevaluation
  • Koordination von Terminen

Wir bieten:

  • Integration in das sehr motivierte, interdisziplinäre und internationale MAPEX Team
  • Möglichkeit zur Weiterbildung
  • Flexible Gestaltung der Arbeitszeit im Rahmen der Gleitzeitregelung
  • Möglichkeit zur Teilnahme Firmenfitness und Jobticket
  • Ein von Chancengleichheit, Diversität und Familienfreundlichkeit geprägtes Umfeld nach höchsten internationalen Standards

 

Voraussetzungen

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Uni-Diplom/Master), vorzugsweise mit einem natur- oder ingenieurwissenschaftlichen Hintergrund
  • Erfahrung in der Konzeption und Organisation von Qualifizierungsangeboten für Promovierende und Studierende
  • Ausgezeichnete Kommunikations- und Organisationsfähigkeit, sicheres Auftreten sowie ein selbständiger und kooperativer Arbeitsstil bei der Arbeit im Team
  • Kenntnisse der deutschen und englischen Sprachen in Wort und Schrift (mindestens entsprechend des CEF Levels C1)
  • Vertiefte Kenntnisse der Standardsoftware (Tabellenkalkulation-, Datenbankmanagement-, Textverarbeitung und Präsentationssoftware
     

Allgemeine Hinweise

Die Universität Bremen beabsichtigt, den Anteil von Frauen im Wissenschaftsbereich zu erhöhen und fordert deshalb Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderten Bewerberinnen/Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund werden begrüßt.

Fragen richten Sie bitte an Dr. Hanna Lührs: mapexprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

Ihre Bewerbung inklusive eines einseitigen Motivationsbriefes und der üblichen Unterlagen senden Sie bitte unter Nennung der Kennziffer A318/20 bis zum 21.03.2021 an

Prof. Dr.-Ing. Lucio Colombi Ciacchi
Fachbereich Produktionstechnik, Universität Bremen

oder als eine einzige PDF-Datei per E-Mail an:

colombiprotect me ?!hmi.uni-bremenprotect me ?!.de