Zum Hauptinhalt springen

Offene Stellen

Informatiker:in (w/m/d)

Fachbereich 4 - Produktionstechnik



Entgelt- / Besoldungsgruppe E 11 - Vollzeit
Kennziffer: A60/21
Bewerbungsfrist: 30.04.2021
Öffentliche Ausschreibung

An der Universität Bremen ist im Fachbereich Produktionstechnik am Bremer Institut für Strukturmechanik und Produktionsanlagen (bime) – unter dem Vorbehalt der Stellenfreigabe – zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines/einer

Informatiker:in (w/m/d)

(bis zu Entgeltgruppe 11 TV-L; je nach persönlicher Qualifikation)

in Vollzeit zu besetzen.

Die Universität Bremen beabsichtigt, den Anteil von Frauen im technischen Bereich zu erhöhen und fordert deshalb Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben.


Stellenbeschreibung

Sie würden sich selbst als begeisterungsfähige:n IT-Allrounder:in (w/m/d) mit ausgeprägter Hands-on-Mentalität beschreiben und sind auf der Suche nach einer abwechslungsreichen Tätigkeit? Dann haben wir das passende Job-Angebot für Sie. Als universitäres Forschungsinstitut in der Produktionstechnik forscht und lehrt das bime auf dem Gebiet innovativer Produktionstechnologien und digitaler Planungsmethoden. Zu unserer modernen Ausstattung gehören neben der üblichen Büro-IT-Infrastruktur verschiedene Daten- und Simulationsserver, Virtual-Reality-Systeme sowie vernetzte Roboter- und Anlagensteuerungen. In stetiger, kooperativer und agiler Zusammenarbeit mit dem Team der Arbeitsgruppe als auch mit den zentralen IT-Organisationseinheiten der Universität Bremen entwickeln Sie die Systeme weiter und bauen diese systematisch aus. Sie berichten direkt an die Institutsleitung.

Aufgaben

  • Eigenständige Erstellung von Programmen, Skripten, Datenbanken und Simulationsmodellen für den Einsatz in Forschungsvorhaben
  • Unterstützung bei der Inbetriebnahme und Programmierung von vielfältigen Experimentalaufbauten (z. B. Mikrocontroller, Roboter, Messgeräte, VR-Systeme u. ä.)
  • Planung, Installation, Konfiguration und Pflege der bime IT-Infrastruktur (Arbeitsplatzrechner, Server, Netzwerk) als Systemadministrator der Arbeitsgruppe
  • Beratung aller Arbeitsgruppenmitglieder bei Fragen im IT-Bereich und Unterstützung bei der Beschaffung neuer Hard- und Software sowie deren Inbetriebnahme

Voraussetzungen

  • abgeschlossenes (Fachhochschul-)Studium in einem Studiengang der Fachrichtung Informatik (nachzuweisen durch Bachelor oder Diplom-FH) oder vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten (vorzugsweise nachzuweisen durch einschlägige Berufserfahrung und eine abgeschlossene Berufsausbildung)
  • fortgeschrittene Kenntnisse in der Software- und Datenbankentwicklung mit mindestens einer gängigen Programmiersprache (z. B. C#, C++, Python, SQL)
  • fundierte Kenntnisse in der Systemadministration (Serverwartung, Softwareverteilung, Netzwerkeinrichtung, Datensicherung, Firewall)
  • Kenntnisse in der Einrichtung und Wartung von Microsoft Windows Server (2016 oder neuer) und Microsoft Exchange Server (2016 oder neuer)
  • Erfahrung in der Systemintegration (Systemkonfiguration, Störungsbeseitigung)
  • sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse (CEF-Level B1) in Wort und Schrift
  • Verantwortungsbewusstsein, Organisations- und Kommunikationsfähigkeit sowie eine serviceorientierte und selbständige Arbeitsweise
  • wünschenswert ist eine Bereitschaft zur Weiterbildung zur/zum Sicherheitsbeauftrag­ten (w/m/d), um die Institutsleitung bei der Umsetzung von Maßnahmen zum Arbeitsschutz zu unterstützen.

 

Allgemeine Hinweise

Wenn Sie begeisterungsfähig und offen für Neues sind, könnten Sie die perfekte Ergänzung für unser Team sein. Auch wenn Sie denken, dass Sie noch nicht alle Voraussetzungen zu 100% erfüllen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Qualifikationen, die Sie außerhalb des Berufslebens erworben haben, ebenfalls nennenswert sind.

Wir bieten Ihnen

  • Ausführliche Einarbeitung
  • Fort- und Weiterbildungen (z. B. im Fremdsprachenzentrum)
  • Jobticket
  • Flexible Arbeitszeiten im Rahmen eines Gleitzeitmodells
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf (z. B. durch Kinderbetreuungsangebote)
  • Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet und kann auch parallel zu einer persönlichen Weiterbildung (z. B. Masterstudium) angetreten werden.

Allgemeine Hinweise

Die Universität Bremen bietet ein familienfreundliches Arbeitsumfeld und ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Schwerbehinderten Menschen wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden begrüßt.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gern Dipl.-Ing. Sebastian Hogreve (bewerbungprotect me ?!bimeprotect me ?!.de, Tel.: 0421 218-64837).

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer A60/21 bis zum 30.04.2021 an

Universität Bremen
Bremer Institut für Strukturmechanik und Produktionsanlagen
Prof. Dr.-Ing. Kirsten Tracht
Badgasteiner Straße 1
28359 Bremen

oder als PDF per E-Mail an bewerbungprotect me ?!bimeprotect me ?!.de.

Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien (keine Mappen) einzureichen, da wir sie nicht zurücksenden können. Sie werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.