Zum Inhalt springen

Erasmus-Personalmobilität

Erasmus Plus Logo

Mit dem Ziel, den Internationalisierungsprozess an den Hochschulen fortzuführen, unterstützt das Erasmus-Programm Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Verwaltung. Gefördert werden Aufenthalte an europäischen Hochschulen ebenso wie in ausländischen Unternehmen oder Organisationen.

Die ERASMUS-Mobilität für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird von der Hochschulleitung ausdrücklich unterstützt und ist Teil des Personalentwicklungsprogramms der Universität.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus allen Bereichen der Universität z.B. zentrale und dezentrale Verwaltung, Studierendenberatung, Öffentlichkeitsarbeit, Finanzen, Bibliothek, technische Dienste etc.

Auch Dozenten können gefördert werden, sofern es sich bei dem Aufenthalt um eine Weiter- oder Fortbildung handelt. Ein Lehrauftrag an einer Partneruniversität wird über die Dozentenmobilität gefördert.

Aufenthalte im europäischen Ausland von 2- 60 Tagen, wobei die durchschnittliche Förderdauer 1-2 Wochen beträgt.

  • Trainingsaufenthalte (Erfahrungsaustausch, Hospitationen, Weiterbildungsmaßnahmen) z.B. ERASMUS Staff Weeks
  • ERASMUS-bezogene Konferenzen
  • Workshops, Sprachkurse
  • Besprechen Sie Ihr Vorhaben mit Ihrer/Ihrem Vorgesetzten
  • Die Bewerbung mit einer Beschreibung Ihres Vorhabens erstellen Sie über die Online-Datenbank Mobility Online
  • Reichen Sie die von Ihnen unterschriebene und von Ihrer/Ihrem Vorgesetzten abgezeichnete Bewerbung beim International Office ein.

Die jährliche Antragsfrist für das Hochschuljahr ist der 31.10.. Anträge, die nach dem 31.10. gestellt werden, werden (auch kurzfristig) bewilligt, sofern noch Mittel zur Verfügung stehen.

Finanzielle Förderung

Die Erasmus-Personalmobiliätt wird nach Tagessätzen und Reisekostenpauschalen abgerechnet.

Zielland

Tagespauschale bis zum 14. TagTagespauschale vom 15.-60. Tag
Dänemark, Irland, Niederlande, Schweden, Vereinigtes Königreich160 EUR112 EUR
Belgien, Bulgarien, Finland, Frankreich, Griechenland, Island, Italien, Lichtenstein, Luxemburg, Norwegen, Österreich, Polen, Rumänien, Tschechische Republik, Türkei, Ungarn, Zypern140 EUR98 EUR
Deutschland, Lettland, Malta, Mazedonien, Portugal, Slowakei, Spanien120 EUR84 EUR
Estland, Kroatien, Litauen, Slowenien100 EUR70 EUR

Je nach Verfügbarkeit der Mittel wird die Förderdauer gekürzt.

Die Fahrtkostenpauschale wird über den von der EU-Kommission bereitgestellten Distance Calculator ermittelt:

Entfernung

Fahrtkostenpauschale für Hin- und Rückahrt

< 100 kmentfällt
100 - 499 km180 €
500 - 1.999 km275 €
2.000 - 2.999 km360 €
3.000 - 3.999 km530 €
4.000 - 7-999 km820 €
8.000 km und mehr1.100 €

 

Kontakt

 Barbara Hasenmüller
SFG 0360
Tel.: +49-421-218-60362
barbara.hasenmuellerprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

 

Formulare und Downloads

Unterlagen für die Abwicklung von Reisen

Training Agreement

Confirmation of Participation

Sie finden diese Dokumente auch in der Datenbank Mobility Online zum Download.

ERASMUS Staff Weeks

Noch mehr Staff-Week Angebote finden Sie auf dem IMOTION Portal unter: http://staffmobility.eu/staff-week-search. Beachten Sie bitte, dass es bei den Hochschulinstitutionen, die keine Partnerschaft mit Universität Bremen haben, Einschränkungen bei der Bewerbung geben könnte.

PartnerinstitutionTerminZielgruppe/Thema
Uniwersytet Szczeciński, Stettin, Polen
Informationen, Programm und Anmeldung
22.-25. Mai 2018, Anmeldung bis zum 30.04.18Für Mitarbeiter der Verwaltung und Hochschullehrenden
Information on the Best and The Worst Practice according: internationalization, staff mobility, traineeship mobility for students, KA107 projects. Exchange of know-how,
L´università dell´esperienza, Manno, Schweiz
Informationen
Anmeldung
The scheduled dates are:
14-15th June 2018*
5-6 th July 2018*
6-7th September 2018 (date only possible for those who participate at EAIE Geneva 2018)
4-5th October 2018*
* Only the two most requested dates will be selected
Anmeldung bis zum 30.04.18
Multi-disciplinarity and Cross-disciplinarity within administrative, educational and research activities
Politechnika Wrocławska / Technische Universität, Wrocław (Breslau), Polen
Informationen, Programm und Anmeldung
18.-22. Juni 2018, Anmeldung bis zum 30.04.2018“Power of Social Media in Academic Branding”
A Social Media specialist will teach you how to make full use of the social communication and marketing tools you have at your disposal.
Università di Bologna, Italien
Informationen, Programm und Anmeldung
18.-22. Juni 2018, Anmeldung bis zum 04.05.2018Welcoming Students - Student Services