Zum Hauptinhalt springen

Detailansicht

Die KELLNER & STOLL – STIFTUNG FÜR KLIMA UND UMWELT macht Wind und mehr

Nr. 130 / 29. April 2013 SC

Dr. Rita Kellner-Stoll und Reiner Stoll engagieren sich für zukünftige Generationen. Mit ihrer KELLNER & STOLL – STIFTUNG FÜR KLIMA UND UMWELT fördern sie jetzt nachhaltige Projekte an der Universität Bremen. 2012 als Treuhandstiftung der Stiftung der Universität Bremen gegründet, verfügt die KELLNER & STOLL STIFTUNG inzwischen über eine beträchtliche Fördersumme. Ein Teil davon fließt in den Bereich Windenergie. Gemeinsam mit der Stiftung der Universität Bremen wird mit Stiftungsgeldern eine drei Meter hohe 500-Watt Windenergieanlage errichtet. Sie soll sowohl der Forschung, aber insbesondere auch als forschendes Lernprojekt der Lehre dienen. So wird Studierenden, aber auch Schülerinnen und Schülern, die zur Uni Bremen kommen, ermöglicht, unmittelbar eigene Erfahrungen im Umgang mit der Windenergie zu sammeln, indem praxisnahe Messungen durchgeführt und Simulationen unter Bedingungen mit realen Windverteilungen erprobt werden. „Wir freuen uns sehr, dass gerade in dem Themenfeld der Windenergie, eine unserer Herzensangelegenheiten, ein erstes größeres und gemeinsames Projekt mit der Universitätsstiftung zustande gekommen ist.“ betonen die Stiftungsgründer.

Die Förderung ist nicht nur auf das Thema Windenergie beschränkt. Die inhaltliche Vielfalt der Förderung, die die KELLNER & STOLL – STIFTUNG FÜR KLIMA UND UMWELT ermöglichen möchte, wird auch in den weiteren Entscheidungen deutlich, die das Kuratorium traf: So stellt die KELLNER & STOLL – STIFTUNG Geld für den Druck der Publikation „55 Gründe für mehr Nachhaltigkeit“ zur Verfügung, die aus einem studentischen Projekt im Bereich Wirtschaftspsychologie für eine Welt mit Zukunft hervorgegangen ist. Zudem übernimmt die Stiftung für drei Jahre ein Deutschlandstipendium im Bereich „Natur und Umwelt“ an der Universität Bremen. Der Stifter Reiner Stoll erklärt dazu: „Die Universität sichert durch ihr Auswahlverfahren, dass nicht eine Elite gefördert wird, sondern Studierende, die sich engagieren und sich für die Gesellschaft einsetzen. Das passt zu unserer Stiftungsidee. Und das Gute daran: Jeder, der uns unterstützen möchte, kann das schon mit 5 EURO tun, denn dieser Betrag entspricht einem Fördertag. So lassen sich auch mit kleinen Beiträgen große Wirkungen erzielen.“

Ein Beispiel dafür, wie mit wenig Geld viel bewirkt werden kann, ist auch der Zuschuss für die Promotionsarbeit zum Thema „Bürgerbeteiligung bei erneuerbaren Energien“, die derzeit am Institut für Ethnologie und Kulturwissenschaften an der Universität Bremen entsteht.

Dass die KELLNER & STOLL – STIFTUNG FÜR KLIMA UND UMWELT auch die Entwicklung eines Rennwagens fördert, mag auf den ersten Blick verwundern. „Hier haben uns die Orientierung des studentischen Teams auf Ressourcen- und Energieeffizienz und die hohe Professionalität, mit der die Gruppe ihr ehrgeiziges Projekt voranbringt, positiv überrascht. Nun hoffen wir, dass das Team Bremenergy im Herbst auf dem Nachwuchswettbewerb Formula Students Electric mit seinen umweltschonenden Lösungen überzeugt“, zeigen sich die Stifter stellvertretend für das Kuratorium optimistisch.

Die Stifterin und der Stifter haben noch viel vor und hoffen auf weitere Unterstützung aus nah und fern. Auf jeden Fall aber gilt: Die KELLNER & STOLL – STIFTUNG FÜR KLIMA UND UMWELT macht demnächst noch mehr Wind.

Zum Hintergrund der Stiftung:

Die KELLNER & STOLL – STIFTUNG FÜR KLIMA UND UMWELT wurde im Februar 2012 von Dr. Rita Kellner-Stoll und Reiner Stoll, zwei Privatleuten aus Bremen, als inhaltlich selbstständige Stiftung, die von der Stiftung der Universität Bremen treuhänderisch verwaltet wird, gegründet. Das heißt: Sie kann ihre Förderpolitik eigenständig gestalten und spart gleichzeitig  den Aufwand einer selbstständigen Stiftung für eine eigene Verwaltung, einen eigenen Rechnungsabschluss u.v.m.. Das bedeutet auch: Spenden kommen ohne Abzüge den Projekten zugute. Die Stifter sind Vorsitzende des Kuratoriums, dem darüber hinaus der Rektor der Universität, Prof.Dr. Bernd Scholz-Reiter, Carola Bury und Dr. Lars Blinda angehören.

Näheres unter www.stiftung-klima-umwelt.org
KELLNER & STOLL–STIFTUNG FÜR KLIMA UND UMWELT
c/o Dr. Rita Kellner-Stoll und Reiner Stoll
Tel. 0421 / 23 05 69
E-Mail: Kellner.Stoll-Stiftungprotect me ?!t-onlineprotect me ?!.de
Web: www.stiftung-klima-umwelt.org