Zum Hauptinhalt springen

Detailansicht

Sinkende Inzidenz: Vorsichtige Lockerungen in Teilbereichen

Im Falle einer stabilen Inzidenz von unter 50 ist ab nächster Woche in Teilbereichen der Universität Bremen wieder mehr Präsenz auf dem Campus möglich. Das gilt für Einzelarbeitsplätze in der SuUB und Lehrveranstaltungen in Teilpräsenz. Außerdem gibt es im Café Central wieder Essen zum Mitnehmen.

Die Staats- und Universitätsbibliothek (SuUB) bietet wieder Einzelarbeitsplätze in der Zentrale am Boulevard an. Details zum Verfahren stellt die SuUB auf ihrer Homepage zur Verfügung. Interessierte werden gebeten, sich vor dem Besuch zu informieren.

Teilpräsenz bei Lehrveranstaltungen

Sollte die Inzidenz in der Stadt Bremen fortgesetzt stabil unter dem Wert von 50 liegen, können ab der kommenden Woche neben den bereits laufenden Laborpraktika und ähnlichen nicht digitalisierbaren Lehrveranstaltungsformen weitere Lehrveranstaltungen wieder in Teilpräsenz stattfinden.

Sommersemester kann weiterhin digital studiert werden

Das Studium im Sommersemester bleibt aber für alle digital studierbar, ausgenommen sind nicht-digitalisierbare Lehrformate wie Laborpraktika. Die neu hinzukommenden Präsenzveranstaltungen stellen ein zusätzliches und freiwilliges Angebot dar. Dabei kann es sich um Seminare, Übungen sowie Tutorien handeln. Vorlesungen werden ausschließlich online angeboten. Die Entscheidung darüber, ob Lehrveranstaltungen mit Teilkohorten in Präsenz durchgeführt werden, liegt bei den Lehrenden. Auch einzelne Prüfungen wie zum Beispiel für die e-General Studies werden wieder in Präsenz angeboten werden.

Abstand, Masken, Tests

Für die neu hinzukommenden Veranstaltungen gelten die Maskenpflicht und das Abstandgebot von 1,5 Metern. Wer auf den Campus kommt, wird gebeten, sich vorher testen zu lassen. Allen Bürger:innen stehen mehrfach in der Woche kostenlose Schnelltests in Testcentern in ganz Bremen zur Verfügung.

Essen zum Mitnehmen im Café Central

Das Café Central wird seine Pforten ebenfalls wieder öffnen. Ab dem 1. Juni kann dort zwischen 8 und 14 Uhr Essen zum Mitnehmen erworben werden. Einzelheiten finden sich auf der Internetseite des Studierendenwerks.

 

Glashalle im Sonnenschein