Zum Hauptinhalt springen

Detailansicht

Unhaltbare Vorwürfe gegen die Uni-Leitung und die Verantwortlichen in den Fachbereichen

Stellungnahme des Rektorats und aller Dekane der 12 Fachbereiche der Universität Bremen zur „Erklärung Bremer HochschullehrerInnen und WissenschaftlerInnen zu Stiftungsprofessuren“ vom 1. Februar 2011

Nr. 029 / 2. Februar 2011 SC

Das Rektorat der Universität Bremen hat die Erklärung von pensionierten sowie einigen noch im Dienst tätigen Hochschullehrerinnen und Hochschullehrern und wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit Verwunderung zur Kenntnis genommen. Denn die Unterzeichner haben nicht einmal ansatzweise versucht, von der Universitätsleitung die gewünschten Informationen zu bekommen oder Antworten auf offene Fragen zu erhalten.

Die Universitätsleitung bemüht sich angesichts einer schwierigen Haushaltslage seit Jahren verstärkt darum, Stifter für Professuren an der Universität Bremen zu gewinnen. Dabei kommen allerdings nur Professuren in Frage, die in die von den Fachbereichen und Studiengängen erarbeiteten und vom Akademischen Senat (AS) beschlossenen Hochschulentwicklungsplanungen passen. Die Verantwortlichen in den Dekanaten, Studiengängen und Berufungskommissionen garantieren die universitäre Unabhängigkeit in Lehre und Forschung. Hier von einer Gefährdung zu sprechen, entbehrt jeglicher Grundlage und bedeutet eine Missachtung dieses engagierten Einsatzes für die Zukunft der Universität und des Wissenschaftsstandortes Bremen. Dagegen verwahrt sich das Rektorat.

Die Christa und Manfred Fuchs-Stiftungsprofessur „Raumfahrttechnologie“ wird neben OHB auch vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft finanziert. Die Weltraumforschung an der Universität Bremen trägt rein grundlagenorientierten zivilen Charakter. Im Zentrum für Raumfahrttechnologie und Mikrogravitation (ZARM) geht es im Wesentlichen um strömungsmechanische Forschung unter Schwerelosigkeit; im Institut für Raumfahrtsysteme des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt werden Weltraummissionen wissenschaftlich vorbereitet. Das Rektorat bekennt sich zu dieser Form der Grundlagenforschung.

Das Rektorat:

Prof. Dr. Wilfried Müller (Rektor der Universität Bremen)
Prof. Dr. Rolf Drechsler (Konrektor für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs)
Prof. Dr. Georg Müller-Christ (Konrektor für Studium und Lehre)
Gerd-Rüdiger Kück (Kanzler der Universität Bremen)

Dekanin und Dekane aller 12 Fachbereiche der Universität Bremen:

Prof. Dr. Jens Falta (Fachbereich Physik/Elektrotechnik)
Prof. Dr. Sörge Kelm (Fachbereich (Biologie/Chemie)
Prof. Dr. Jan Peleska Fachbereich Mathematik/Informatik)
Prof. Dr. Arnim von Gleich (Fachbereich Produktionstechnik)
Prof. Dr. Gerhard Bohrmann (Fachbereich Geowissenschaften)
Prof. Dr. Felix Herzog (Fachbereich Rechtswissenschaft)
Prof. Dr. Jochen Zimmermann (Fachbereich Wirtschaftswissenschaft)
Prof. Dr. Tassilo Schmitt (Fachbereich Sozialwissenschaften)
Prof. Dr. Jürgen Lott (Fachbereich Sozialwissenschaften)
Prof. Dr. Matthias Kepser (Fachbereich Sprach- und Literaturwissenschaften)
Prof. Dr. Birgit Volmerg (Fachbereich Human- und Gesundheitswissenschaften)
Prof. Dr. Norbert Ricken (Fachbereich Erziehungs- und Bildungswissenschaften)