Zum Hauptinhalt springen

Detailansicht

Prof. Dr. Heidi Schelhowe - Fachbereich Mathematik/Informatik

Im August 2021 ist Heidi Schelhowe im Alter von 72 Jahren verstorben. Sie war von 2011 bis 2014 Konrektorin für Lehre und Studium der Universität Bremen.

Das Ziel, hervorragende Lehre in der Universität und darüber hinaus sichtbar zu machen, hat Heidi Schelhowe stets motiviert. Beim Thema Forschendes Lernen brachte sie als Konrektorin vieles in Bewegung. Im Jahr 2001 war Heidi Schelhowe auf die Professur Digitale Medien in der Bildung am Fachbereich Mathematik/Informatik an der Uni Bremen berufen worden. Sie baute eine Arbeitsgruppe auf, die neuartige Software und Hardware insbesondere auch für Kinder und Jugendliche entwickelte und diese immer im Zusammenhang mit pädagogischen Konzepten betrachtete. Heidi Schelhowe war von 2011 bis 202 Mitglied des ZDF-Fernsehrats. Ihre Arbeitsgruppe „Digitale Medien in der Bildung“ im Fachbereich „Informatik und Mathematik“ leitete sie bis zu ihrem Tod.

Posthum wurde Heide Schelhowe von der Gesellschaft für Informatik e.V. auf ihrer Jahrestagung 2021 zur Fellow ernannt. Mit dieser Auszeichnung ehrt die Gesellschaft für Informatik jährlich Informatikerinnen und Informatiker, die sich aktiv für die nachhaltige Förderung der Informatik einsetzen, das Ansehen der Informatik im In- und Ausland mehren oder durch ihre engagierte Mitarbeit die GI in besonderer Weise bereichern.

Heidi Schelhowe