Zum Hauptinhalt springen

Detailansicht

Dr. Veronika Settele - Fachbereich Sozialwissenschaften

Die Historikerin Veronika Settele ist unter den diesjährigen Preisträgerinnen und Preisträgern des Deutschen Studienpreises der Körber-Stiftung.

Für ihre Doktorarbeit mit dem Titel „Revolution im Stall: Landwirtschaftliche Tierhaltung in Deutschland seit 1945“ erhielt sie im Bereich der Geistes- und Kulturwissenschaften einen der beiden zweiten Preise. Veronika Settele wurde mit ihrer Arbeit über die Geschichte der Massentierhaltung an der FU Berlin im Fachgebiet Geschichtswissenschaften promoviert und arbeitet seit April 2019 am Institut für Geschichtswissenschaft der Universität Bremen. Mit dem Deutschen Studienpreis zeichnet die Körber-Stiftung exzellente Dissertationen aus, die eine besonders hohe gesellschaftliche Relevanz haben. Das Preisgeld von insgesamt 100.000 Euro wird auf drei Spitzenpreise und sechs zweite Preise aufgeteilt. Die Verleihung findet im Dezember 2020 in Berlin statt.

Foto von Veronika Settele