Zum Hauptinhalt springen

Pressemitteilungen

Das Foto ist zweigeteilt: Die linke Seite zeigt ein intaktes Korallenriff mit der Wasseroberfläche; das andere ein ausgebleichtes..

Weltkorallenriffkonferenz: Schutz der Riffe von globaler Bedeutung

Als erste virtuelle und klimaneutrale Weltkorallenriffkonferenz endete am 23. Juli 2021 das 14. International Coral Reef Symposium (ICRS). Rund 1.300 Teilnehmende aus 80 Ländern waren dabei. Verabschiedet wurde ein Strategiepapier, um die stark beschädigten Korallenriffe weltweit zu retten.

mehr

Computerchip

In Elektronik vertrauen: ITEM entwickelt Know-how-Schutz

Selbstfahrende Autos, Serviceroboter, Kommunikation: Unser Alltag wird zunehmend von moderner Mikroelektronik beeinflusst, der man vertrauen muss. In einem Verbundprojekt forscht das Institut für Theoretische Elektrotechnik und Mikroelektronik nun zum Know-How-Schutz für solche Elektroniksysteme.

mehr

Weltraum

Open6GHub: Universität Bremen erforscht nächste Mobilfunkgeneration

Rasend schnell, energieeffizient, ausfallsicher – und extrem komplex: Die Entwicklung des nächsten Mobilfunkstandards 6G wird vom Bund mit bis zu 250 Millionen Euro gefördert. Expertinnen und Experten der Universität Bremen spielen bei der Forschung dazu eine sehr wichtige Rolle.

mehr

Drei junge Frauen mit Maske auf einer Bühne

Gegen den Krieg: Theater InCognito spielt Sartre

Das Theater InCognito an der Universität Bremen lädt am Dienstag, 27. Juli 2021, um 20 Uhr zur Premiere im Theatersaal auf dem Campus. Gespielt wird das Stück „Die Troerinnen des Euripides" von Jean-Paul Sartre.

mehr

Ehepaar

Neue Treuhandstiftung fördert Chancengleichheit an der Universität

Die Förderung von Chancengleichheit hat an der Universität Bremen eine hohe Priorität. Eine neue Treuhandstiftung will dies unterstützen. Das Ehepaar Dr. Hella und Bernhard Baumeister will damit vor allem auch einen Beitrag zum Abbau struktureller Benachteiligungen leisten.

mehr

Altes Dokument mit handschriftlichem Text und Siegel

Nachlass des Ägyptologen Adolf Erman online verfügbar

Die Staats- und Universitätsbibliothek (SuUB) Bremen schließt ein bedeutendes Digitalisierungsprojekt ab: Der wissenschaftshistorische Nachlass des Begründers der modernen Ägyptologie, Adolf Erman, ist jetzt online kostenfrei zugänglich.

mehr

Graphen

Graphenähnliche Materialien: Universität an SPP beteiligt

Graphen gilt als „Wunderstoff der Zukunft“, weil es völlig neue Produkte und Anwendungen ermöglicht – aber es ist inzwischen nur eines von vielen atomar dünnen Materialien. In die Forschungsaktivitäten zu diesen „van der Waals-Materialien“ ist auch die Universität mit drei Projekten eingebunden.

mehr

Junge Frau mit Maske schaut auf ihr Handy

Hohe Bereitschaft zur Spende von Gesundheitsdaten

In der Pandemie sind viele Menschen bereit, ihre Gesundheitsdaten der Forschung zur Verfügung zu stellen. Das ist ein wichtiges Ergebnis einer Studie der Universität zum Nutzungsverhalten von Usern der Corona-Datenspende-App. Die Studie lieferte auch Erkenntnisse für künftige Krisen-Technologien.

mehr

Die beiden Preisträger mit Konrektorin Jutta Günther

Preise für herausragende Promotionsbetreuung verliehen

Die Universität Bremen hat zum zweiten Mal herausragende Promotionsbetreuungen ausgezeichnet. Zwei erste Preise gingen an den Politikwissenschaftler Heiko Pleines und den Informatiker Rolf Drechsler. Das Preisgeld in Höhe von je 2.000 Euro stiftete der Alumni-Verein der Universität Bremen.

mehr

Portalhubwagen

BIBA-Projekt optimiert Einsatz von Portalhubwagen

Digitalisierung im Hafen bietet Potenzial zur Optimierung von Prozessen und damit zur Stärkung von Container-Terminals im globalen Wettbewerb. Das ist das Ergebnis von Forschungen am BIBA – Bremer Institut für Produktion und Logistik an der Universität Bremen. Im Blick standen Portalhubwagen.

mehr