Zum Inhalt springen

Sozialwissenschaftliche Grundbildung

Weiterbildendes Studium
  • Wissenschaftlich arbeiten und Zusammenhänge verstehen

    Gesellschaftliche Zusammenhänge besser verstehen, beurteilen und mitgestalten zu können, das ist das Ziel des Weiterbildenden Studium "Sozialwissenschaftliche Grundbildung". Es ist offen für alle, die sich für Gesellschaft, Politik und Sozialwissenschaft interessieren und die Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens kennen lernen und anwenden möchten.

Kontakt

Christina Volkmer

Zentrum für Arbeit und Politik

0421 - 218 56 702
christina.volkmerprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

Lernen und Studieren hat viele Gesichter. Das Weiterbildende Studium "Sozialwissenschaftliche Grundbildung" (Zwei-Jahres-Kurs) vermittelt zum einen Grundkenntnisse in Soziologie, Ökonomie, Geschichte und Politik und ermöglicht desweiteren die Aneignung von wissenschaftlichen Arbeitsmethoden.

So können Sie Ihre fachlichen und sozialen Kompetenzen erweitern und - sofern Sie noch nicht über eine Hochschulzugangsberechtigung verfügen - die fachgebundene Hochschulreife für unterschiedliche Studiengänge an der Universität Bremen erwerben.

Dabei knüpft das Weiterbildende Studium des Zentrums für Arbeit und Politik (in Kooperation mit der Akademie für Weiterbildung) an den konkreten Lebenslagen und Erfahrungen der Teilnehmer/innen an. Es übt das politische Denken und Diskutieren - zum Beispiel für Menschen, die sich gesellschaftspolitisch engagieren möchten. Die Studierenden erschließen sich neue Interessen und erfahren, wie Lernen und Wissen die eigene Lebenswelt erweitert. Ein wesentlicher Aspekt ist dabei das Aufeinandertreffen von Menschen aus unterschiedlichen Zusammenhängen, das die interdisziplinäre Zusammenarbeit ermöglicht.

Das Angebot wendet sich an alle Interessierten an politischer Bildung und sozialwissenschaftlicher Grundbildung.

 

Einführungsmodul (3 Monate)

  • Arbeit an der Biografie und Zeitgeschichte (Lebenslauf, Lebensphasen, Generationen, Verortung in Geschichte und Gesellschaft)
  • Einführung in die Themenbereiche Wirtschaft, Politik und Kultur
  • Themenfindung für den weiteren Studienverlauf

Theoriemodul (9 Monate)

Je ein selbstbestimmtes Thema aus den Bereichen

  • Arbeit, Technik, Wirtschaft
  • Gesellschaft und Politik
  • Alltag und Kultur

Projektmodul (12 Monate)

  • selbstbestimmte Projektthemen

Auf einen Blick

Dauer: 2 Jahre (berufsbegleitend)

Umfang: 30 CP 

Start: zum Wintersemester 2018/2019

Abschluss: Zertifikat der Universität Bremen

Hinweis: Das Zertifikat beinhaltet die fachgebundene Hochschulreife für unterschiedliche Studiengänge an der Universität Bremen.

Veranstalter

  • Zentrum für Arbeit und Politik (zap) der Universität Bremen
  • Akademie für Weiterbildung der Universität Bremen

Ausführliche Informationen

finden Sie auf der Homepage des Zentrums für Arbeit und Politik (zap): www.uni-bremen.de/zap


Beratung:

Zentrum für Arbeit und Politik (zap)

Dr. Frank Meng
Telefon 0421 - 218 56708
eMail: frank.mengprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

Dr. Peter Mehlis
Telefon 0421 - 218 56710
eMail: peter.mehlisprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

Sekretariat:

Zentrum für Arbeit und Politik (zap)

Christina Volkmer

Telefon 0421 - 218 56 702
eMail: christina.volkmerprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

Anmeldung:

Akademie für Weiterbildung der Universität Bremen

Liane von Döhlen

Telefon 0421 - 218 61 610
eMail: weiterbildungprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

Aktualisiert von: Katrin Heins