Zum Inhalt springen

Wissenschaftliche Studienreisen für ältere Erwachsene

  • Reisen bildet

    Ob fremde Länder und Kulturen oder historisch und kulturell interessante Orte in Deutschland - wir bringen Sie vor Ort. Denn: Reisen bildet. Die Wissenschaftlichen Studienreisen der Akademie für Weiterbildung verbinden die Vorzüge des Reisens mit fundierter wissenschaftlicher Weiterbildung.

Die Studienreisen der Akademie für Weiterbildung werden von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Universität zusammen mit der Akademie für Weiterbildung geplant und von einem erfahrenen Reisebüro organisiert. 

Wissenschaftliche Vorträge bereiten im Rahmen der Semester- oder Vortragsprogramme intensiv auf jede Reise vor. Die Referentin bzw. der Referent übernimmt auch die wissenschaftliche Begleitung der Reise. Die Reisen sind für alle Interessierten offen, unabhängig von Vorbildung und Lebensalter. 

Das Reiseprogramm erscheint jeweils im Dezember für das nächste Jahr.

Kontakt

Wir sind für Sie da:

Nicole Lehmkuhl
Maike Truschinski
Friedrich Wilckhaus

Büro:
Zentralbereich / Raum B0670
Bibliothekstraße 2A

Sprechzeiten:
Mo - Fr 10:00 - 12:00 Uhr

Telefon: 0421- 218 61 616
Telefax: 0421 - 218 61 606
eMail: seniorenprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

Aktuelles Programm

Das Programmheft 2018 zum Download:

Gern senden wir Ihnen das Programm auch mit der Post zu. Sollten Sie dies wünschen, fordern Sie bitte das Programm unter Tel.: 0421 / 218 - 61 616 an oder senden uns eine E-Mail unter seniorenprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de (bitte die Angabe der Postanschrift nicht vergessen!). 

Anmeldeverfahren

Jetzt gehts los! Aber wie? Termine, Buchungsformulare, Fristen... Hier finden Sie alle Informationen, wie Sie sich für die Wissenschaftlichen Studienreisen anmelden können, auf einen Blick.

mehr
Schwarzes Brett

Beratung und Information

Sie möchten das Programm zugeschickt bekommen? Sie haben noch Fragen? Sie möchten mehr über den Reiseablauf und die wissenschaftliche Vorbereitung wissen? Wir stehen Ihnen gern mit unseren Informations- und Beratungsangeboten zur Verfügung.

mehr
Aktualisiert von: Katrin Heins