Zum Hauptinhalt springen

Human Resources Strategy for Researchers (HRS4R)

Mit dem „HR Excellence in Research Award“ zeichnet die EU-Kommission Wissenschaftseinrichtungen aus, die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowohl gute Arbeitsbedingungen als auch ein entsprechendes Arbeitsumfeld bieten. Diese Auszeichnung erfolgt auf Basis der in der „European Charter for Researchers“ und im „Code of Conduct for the Recruitment of Researchers“ formulierten Standards, die die Universität Bremen mit Eintritt in diesen Prozess anerkennt.

Seit Dezember 2020 befindet sich die Universität Bremen in der ersten Phase auf dem Weg zu diesem Gütesiegel und arbeitet kontinuierlich an der Entwicklung und Umsetzung einer eigenen HR-Strategie für Wissenschaftler:innen. Wir nutzen dabei die von der EU bereitgestellte Toolbox zu einer eigenen „Human Resources Strategy for Researchers“ (HRS4R).

Über mehrere Monate wurde gemeinsam mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aller Karrierestufen, Verwaltungsmitarbeiterinnen und -mitarbeitern und Interessenvertretungen in einem kollaborativen Verfahren eine umfangreiche Status-Quo-Analyse und ein darauf aufbauender Maßnahmenkatalog entwickelt. Das Arbeitspapier zu einer offenen, transparenten und leistungsbasierten Personalgewinnung (open, transparent and merit-based recruitment, OTM-R) ist die Basis für unsere eigene OTM-R-Strategie.

Downloads

    Der Universitäts-Boulevard mit der Glashalle im Hintergrund.

    Kontakt

    Referat 11

    Dr. Britta Hamann

    Raum:  SFG 1255
    Telefon: +49-421-218-60316