Zum Hauptinhalt springen

Detailansicht

Vortrag von Lars Hornuf an der University of Oxford

Am Freitag den 27. März 2020 stellte Lars Hornuf vom Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbes. Finanzdienstleistungen und Finanztechnologie, das mit seinen Koautoren Milan Klus, Todor Lohwasser und Armin Schwienbacher verfasste Arbeitspapier “How Do Banks Interact with Fintech Startups?” auf einer Konferenz an der Saïd Business School der University of Oxford vor. Die Konferenz zum Thema „Fintech Startups and Incumbent Players: Policy Challenges and Opportunities“ wurde u.a. vom European Banking Institute, der University of Oxford und der Universität Hamburg organisiert und fand erstmalig virtuell statt. Es nahmen rund 60 internationale Wissenschaftler auf Einladung an der Veranstaltung teil. Lars Hornuf hielt am Freitag den ersten von insgesamt sieben Vorträgen zum Thema FinTech.

Das von Lars Hornuf vorgestellte Papier kann auf SSRN kostenlos heruntergeladen werden: https://ssrn.com/abstract=3252318

Eine Kurzzusammenfassung des Arbeitspapiers wurde kürzlich im Machine Lawyering Blog veröffentlicht: https://www.legalanalytics.law.cuhk.edu.hk/post/how-do-banks-interact-with-fintech-startups

Oxford Business Law Blog
FinTech, Diginomics & BreLab
Aktualisiert von: Redaktion