Zum Hauptinhalt springen

News

Virtual up! Prof. Klein als Impulsgeberin bei der Future Trade 2020

Im Rahmen der virtuellen Ausgabe der Future Trade 2020 beleuchtete Professorin Kristina Klein in ihrem Kurzvortrag das Thema „Sinnesansprache trotz Digitalisierung“.

Die Future Trade 2020 drehte sich unter anderem um die Frage, wie virtuelle Touchpoints kreiert werden können, die den „Personality“-Faktor eines Unternehmens oder einer Marke transportieren können. In ihrem Impulsvortrag ging Professorin Kristina Klein vom markstones Institute of Marketing, Branding & Technology, darauf ein, wie es gelingen kann in einem digitalen Umfeld dennoch die Sinne anzusprechen. Einen Mitschnitt der Tagung findet man hier: https://bit.ly/FutureTrade2020Vorträge

Bild vom Future Trade
Aktualisiert von: Redaktion