Zum Inhalt springen

Aktuelles

Erster Zertifikatsstudiengang "Arbeitsbezogene Beratung" gestartet

Im Rahmen des berufsbegleitenden Weiterbildungsstudiums "Arbeitsbezogene Beratung" werden elf betriebliche Interessenvertreter*innen über ein Jahr ihre Beratungskompetenz für die Kolleg*innen ausbauen.

In Kooperation mit der Akademie für Weiterbildung der Universität Bremen und der Arbeitnehmerkammer Bremen startete das Zentrum für Arbeit und Politik der Universität Bremen das berufsbegleitende Weiterbildungsstudium mit Zertifikat „Arbeitsbezogene Beratung“ für betriebliche Interessenvertreter*innen. Ziel ist die Professionalisierung der betrieblichen Interessenvertretung durch Ausbau der Beratungskompetenz sowie die Ermöglichung von beruflichen Anschlussperspektiven.. Hierzu erwerben Sie Fachwissen über Beratung, Methodenkompetenz in Gesprächsführung und Gestaltung von Gruppenprozessen sowie umfassende Sozialkompetenz (z.B. Kommunikations-, Team- und Konfliktfähigkeit). Der Zertifikatsstudiengang ist berufsbegleitend und richtet sich an Betriebsrät*innen, Personalrät*innen, Mitarbeitervertretungen, BR-/PR-Referenten*innen, Schwerbehindertenbeauftragte und Gleichstellungsbeauftragte.

Mehr Infos hier