Zum Inhalt springen

Aktuelles

#zapweekly 4/12: Contra wählen

"Wählen gehen ist Bürger*innenpflicht." Doch gibt es eigentlich auch überzeugende Argumente gegen das Wählen? Schauen wir uns an!

Die Debatte um die #Beteiligung an #Wahlen hat lange Tradition – besonders in der politischen Linken. Zwei ihrer wichtigsten #Contra-Wahl-Argumente: 1.) Über Wahlen lasse sich kein Einfluss auf gesellschaftliche Machtzentren wie Wirtschaft, Justiz und Militär gewinnen, weil deren Vertreter*innen nicht vom Volk gewählt werden. 2.) #Gesellschaftliche Veränderung und #soziale#Gerechtigkeit seien ohne umfassendere Selbstaktivität der Menschen unmöglich. Wahlen würden ablenken von der Möglichkeit, eigene Machtressourcen und Gestaltungsmöglichkeiten zu entdecken/nutzen, z. B. in Streiks und sozialen Bewegungen. Was denkt ihr: Sind das überzeugende Argumente, in einer repräsentativen #Demokratie nicht wählen zu gehen? #zapweekly#politischebildung#hbbue#hbwahl2019 @UniBremen @HBBuergerschaft