Zum Hauptinhalt springen

Jakob Stephan

Kontakt

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Zentrum für Arbeit und Politik der Universität Bremen (zap)
Forschungsverfügungsgebäude (FVG)
Celsiusstr. 2, 1. Etage, Raum M.1150
28359 Bremen

Telefon (Büro): +49 (0) 421 - 218 56 725
E-Mail: j.stephanprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

Beruflicher Werdegang

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Arbeit und Politik (zap) der Universität Bremen
(seit 02/ 2018)

Studium

2016 M.A. in Soziologie und Sozialforschung (Universität Bremen)
2011 B.A. in Soziologie (Universität Bremen)
 

Forschung

Forschungsinteressen

  • Soziale Ungleichheiten im Zugang zu Bildung, Ausbildung und Arbeitsmarkt
  • Gesellschaftlicher Zusammenhalt und Intergruppenbeziehungen
  • Politische Partizipationsmöglichkeiten

laufende Projekte

Veröffentlichungen

  • Gies, Philipp/ Stephan, Jakob (i.E.): Gesellschaftliche Resonanz braucht Raum. Begegnungsorte und Resonanzräume als Voraussetzungen für Teilhabe und Zusammenhalt. In: Brodowski, Michael/ Stapf-Finé, Heinz (Hrsg.): Sozialen Zusammenhalt stärken. Leverkusen: Verlag Barbara Budrich.
  • Gies, Philipp/ Stephan, Jakob/ Stephan, Maren/ Klee, Andreas (2020): Resonanz(räume) erforschen, bilden und Wege aus der Entfremdung gestalten. In: Bochmann, Cathleen/ Döring, Helge (Hrsg.): Gesellschaftlichen Zusammenhalt gestalten. Wiesbaden: Springer VS. S. 53 -73.
  • Gies, Philipp/ Stephan, Jakob/ Stephan, Maren (2019): Resonanz erforschen und transformieren – Systemische und individuelle Erfahrungen zur gesellschaftlichen Teilhabe. In: Sozialer Fortschritt, Band 68, Heft 8/9, 591 – 608.

Vorträge & Workshops

  • "RESet -Resonanzräume erforschen und transformieren", Online-Symposium „Demokratienähe und –distanz im Zeitalter der Verunsicherung – Ergebnisse und Transfer“, ASH Berlin (25.9.2020)
  • "Die anderen Arbeitslosen brauchen die Struktur... - Warum wir praktische Resonanz brauchen“ zusammen mit Claudia Köhler, Maren Stephan, Philipp Gies und Matthias Damke, „zap-Transferforschungstage“, Uni Bremen (3.12.-4.12.2019)
  • "RESet -Resonanzräume erforschen und transformieren" zusammen mit Maren Stephan und Philipp Gies, Tagung "Resonanzräume erforschen und transformieren – Demokratie stärken und gesellschaftlichen Zusammenhalt fördern", Uni Bremen (6.9.2018)