Zum Inhalt springen

Über uns

Aufgaben des ZeDiS

  1. Die Aufgabe des Zentrums ist die Planung, Entwicklung und Durchführung von Projekten zur Koordinierung und Unterstützung der Fachdidaktiken Geschichte, Geographie und Politikwissenschaft in fächerübergreifender Zusammenarbeit in Lehre und Forschung. Die Projektarbeit vollzieht sich auch in Zusammenarbeit mit anderen Didaktikzentren und Arbeitsgruppen in Deutschland und im Ausland.

  2. Die Aufgaben des ZeDiS sind insbesondere:

  • Initiierung und Begleitung empirischer Forschungsvorhaben im Bereich der sozialwissenschaftlichen Lehr-Lern-Forschung

  • Durchführung von wissenschaftlichen Kolloquien, Workshops und Fachtagungen

  • Einwerbung von Drittmitteln zur Didaktikforschung

  • Sicherung der Ausbildung und Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses durch gemeinsame Angebote im Bereich der Methoden der fachdidaktischen Forschung und Koordination der forschungsorientierten Seminare aus den beteiligten Fachdidaktiken einschließlich der aktiven Mitwirkung an einem Graduiertenzentrum für Didaktik.

  • Aufbau eines inneruniversitären Netzwerkes zur Didaktikforschung

  • Integration in die nationale und internationale Didaktikforschung

  • Ausbau der Kooperation mit Schulen, anderen an der Lehrerausbildung beteiligten Institutionen und außerschulischen Bildungsträgern u.a. durch regelmäßige unterrichtsrelevante Angebote an die schulische Praxis 

  • Abstimmung in Angelegenheiten der Verbesserung der Studienorganisation und Förderung innovativer Lehre, die das Lehramtsstudium und insbesondere die fachdidaktischen Anteile in den beteiligten Fächern betreffen. 

  • Mitwirkung an der Koordinierung der Entwicklung von Instrumenten für die Lehramtsausbildung in Hinblick auf die Anforderungen der Schulpraxis im Lande Bremen

  • Kooperation mit anderen Forschungseinrichtungen im  regionalen und überregionalen Bereich

  • Gutachterliche Tätigkeiten.

Aktualisiert von: Gaby Thiemann