Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles

ZeMKI-Vorträge zu Mediatisierung und neuen Technologien auf der European Communication Conference

ZeMKI-Mitglieder Prof. Dr. Andreas Hepp, Florian Hohmann und Alessandro Belli halten Vorträge im Rahmen der European Communication Conference 2021 zu aktuellen Erkenntnissen aus ihrer Arbeit zu Forschungssoftware und Pioniergemeinschaften

Am 9. September berichten Andreas Hepp, Florian Hohmann und Alessandro Belli im Rahmen der Zweijahreskonferenz der European Communication Research and Education Association (ECREA) über Ergebnisse ihrer Forschungsarbeit zu Software für qualitative Kommunikations- und Medienforschung: "MeSort and MeTag: on the sustainable development of a sorting software and a media diary software for qualitative research on media repertoires and medai ensembles". 

Darüber hinaus spricht Andreas Hepp über Erkenntnisse seiner Forschungsarbeit zu Pioniergemeinschaften und ihre Einflüsse auf den Prozess tiefgreifender Mediatisierung: "The 'making' of deep mediatization: How the organizational elites of pioneer communities gain influence on deep mediatization".

Weitere Informationen zur internationalen Konferenz sind hier abzurufen.