Mitgliedsprofil

Dr. Irina Zakharova

: Dr. Irina Zakharova

Gebäude/Raum:  Ecotec 5, Am Fallturm 1 (FZHB, IFW, ITB, IFIB, TAB) (ECO5) 3.82
Telefon:  +49 (0) 421 218 643 26

E-Mail:  rzakharprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

E-Mail:  izakharovaprotect me ?!ifibprotect me ?!.de

Fachgebiet

Critical Data Studies, Sozio-technische Systeme

Vita

Irina Zakharova ist Postdoc am Institut für Informationsforschung Bremen (ifib) und in der Arbeitsgruppe Informationsmanagement der Universität Bremen. Sie forscht an der Schnittstelle zwischen Critical Data Studies, Medien- und Kommunikationswissenschaft und feministischen Technologie- und Wissensforschung (STS). In ihrem Postdoc-Projekt unter dem Titel „Arbeit und Sorgen hinter der Datafizierung der Bildung“ beschäftigt sich Irina mit Datenpraktiken, Dateninfrastrukturen und Datenpolitik im Bildungskontext.

Ihre Doktorarbeit zum Thema “Understanding data studies – A conceptual and methodological inquiry into research on datafication” erhielt sie von der Universität Bremen 2022. Darin hat sie eine konzeptuelle und methodologische Kartierung des Forschungsfeldes der Critical Data Studies vorgenommen und dabei auf performativer Wissenskonstruktion in diesem Forschungsbereich fokussiert. Neben ihrer Doktorarbeit hat Irina seit 2018 empirisch zu den Fragen der Datafizierung der Bildung in Deutschland an verschiedenen Projekten geforscht. Zuvor hat sie ihren Master in Medienkultur (Universität Bremen, 2018) und Diplom in Öffentlichkeitsarbeit (Staatliche Universität für Management, Moskau, 2014) erhalten und in verschiedenen Unternehmen in Bereichen wie Öffentlichkeitsarbeit und Marketing gearbeitet.

Im Januar/Februar 2022 war Irina Gastwissenschaftlerin am Fachbereich der Medien- und Kommunikationswissenschaft der Södertörn University Stockholm. 2020 erhielt Irina zusammen mit Juliane Jarke den Berninghausenpreis für herausragende Lehre der Universität Bremen für den Kurs „Methoden Partizipativer Softwareentwicklung“.

Forschungsschwerpunkte

  • Datafizierung der Bildung
  • Feministische Perspektiven auf digitale Daten
  • Partizipative Forschungsmethoden

Mitgliedschaften

European Communication Research and Education Association (ECREA), European Association for the Study of Science and Technology (EASST), Association of Internet Researchers (AoIR)

Aktualisiert von: ZeMKI