Zum Hauptinhalt springen

Detailansicht

European Media Salon: AI and the Frontlines of the Digital Limit Situation

Am 10. Mai von 16:30 bis 18 Uhr, diskutieren Dr. Benedetta Brevini und Dr. Amanda Lagerkvist das Potenzial von KI-Technologien vor dem Hintergrund der Krisen, mit denen die Menschheit konfrontiert ist. Die Veranstaltung findet online statt.

Die Pandemie hat deutlich gemacht, wie sehr wir uns auf die Kommunikation verlassen. Medientechnologien sind alltägliche Lebensadern, die Zuwendung und Trost bieten. Gleichzeitig haben die KI-Technologien den Horizont der Zukunft kolonisiert, denn sie scheinen die Lösung vieler Probleme der Menschheit zu bieten. Aber sind sie wirklich gut für unseren Planeten? In diesem Gespräch zwischen Benedetta Brevini und Amanda Lagerkvist werden diese dringenden Fragen direkt angesprochen: Wie können wir als Kommunikationswissenschaftler unserer neuen digitalen Existenz, dem Menschsein und der menschlichen Verantwortung einen Sinn geben, während wir als Zivilisation am Abgrund stehen - aufgrund einer Reihe von miteinander verbundenen Krisen, einschließlich des Klimawandels? Und welche mutigen Schritte müssen wir in unserem Fachgebiet unternehmen, um an die Frontlinien der digitalen Grenzsituation zu gelangen?

Die Teilnahme erfolgt über folgenden Link: 

European Media Salon
https://uni-bremen.zoom.us/j/96212107399?pwd=K3hvTHljKzJwQndFeUlvajRhaGsvZz09

Meeting-ID: 962 1210 7399
code: 044216

Aktualisiert von: ZeMKI