Zum Inhalt springen

Detailansicht

Vortrag: "Methodological challenges in researching the biographies and professional activities of women war reporters of the First World War"

Dr. Stephanie Seul stellt Projektergebnisse in Gregynog (Großbritannien) vor.

ZeMKI-Mitglied Dr. Stephanie Seul stellt auf dem 8. Symposium des Forschernetzwerkes Entangled Media Histories, das vom 14. bis 16. Mai im University of Wales Study Centre in Gregynog (Großbritannien) stattfindet, Ergebnisse ihres von der Zentralen Forschungsförderung der Universität Bremen geförderten Projekts vor. Der Vortrag trägt den Titel "Methodological challenges in researching the biographies and professional activities of women war reporters of the First World War".

Weitere Informationen unter

https://emhis.blogg.lu.se/.

Beate C. Köhler
Aktualisiert von: ZeMKI