Zum Inhalt springen

Detailansicht

ZeMKI-Mitglied Lisa Kienzl hält einen Vortrag auf dem Annual Meeting der American Academy of Religion in San Diego, USA

Der Vortrag trägt den Titel „Religion, value systems and Esports? Thoughts on analytical approaches towards communication and negotiation of values, norms and meaning making processes within European Esports communities”

Der Vortrag beschäftigt sich mit unterschiedlichen analytischen Annäherungen an das Diskursfeld Esports aus religions- und kulturwissenschaftlicher Perspektive. Um Aushandlungsprozesse in Bezug auf Werte und Normen sowie Identitätskonstruktionen in europäischen Esports Gruppierungen festhalten zu können, müssen verschiedene Bereichen der Interaktion innerhalb dieser untersucht werden. Kommunikation und Interaktion findet dabei auf unterschiedlichen strukturellen Ebenen und Räumen wie Turnieren, Livestreams oder aber auch im Vereinsleben statt. Um zentrale Elemente diskursiver Aushandlungsprozesse festmachen zu können, durch die Werte, Normen und Bedeutungszuschreibungen in europäischen Esports Gemeinschaften definiert werden, ist gerade eine Auseinandersetzung mit der systematischen Annäherung an das Feld zentral.

Weitere Informationen zur AAR finden Sie hier https://www.aarweb.org/.

 

Beate C. Köhler
Aktualisiert von: ZeMKI