Zum Hauptinhalt springen

Detailansicht

ZeMKI-Mitglied Jens Pohlmann hat einen Seed Grant vom Data Science Center der Universität Bremen zugesprochen bekommen.

In einem Kooperationsprojekt mit der Deutschen Nationalbibliothek (DNB) und der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW) soll ab Juli 2021 an der automatisierten Erfassung komplexer Argumentationen im Internet-Policy-Diskurs auf IT-Blogs und in den Printmedien gearbeitet werden.

Auf der Basis von Textkorpora, die in Zusammenarbeit mit der BBAW und der DNB zum Internet-Policy-Diskurs auf IT-Blogs und in den Printmedien zusammengestellt wurden, sollen in einer Pilotstudie komplexe Argumentationen über Machine-Learning-Verfahren identifiziert werden. Durch die Auswertung der hierbei entstehenden Daten wird ein Vergleich der Diskussionen, die in diesen beiden unterschiedlichen Sphären der Öffentlichkeit zu Fragen an der Schnittstelle von Technologie und Gesellschaft stattfinden, erstellt. Die erste Analyse befasst sich anhand des Diskurses zum Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) mit der Regulierung von Meinungsäußerung online. Auf technischer Ebene wird diese Forschung einen Einblick geben, wie durch aktuelle neuronale Transformer-Sprachmodelle eine automatisierte Erfassung komplexer Argumentationen im Deutschen ermöglicht werden kann.

Weitere Informationen zum Data Science Center sind hier abzurufen. 

Aktualisiert von: ZeMKI