Zum Inhalt springen

Einzelpublikationen

2018

2015

2017

2016


Aufsätze in Sammelbänden und Fachzeitschriften ab 2013 (Auswahl)

  • Averbeck-Lietz, Stefanie (2018): (Re)leer Eliseo Verón: mediación y mediatización. Dos conceptos complementarios para las Ciencias de la Información y de la Comunicación. In: deSignis online, No. 27 (2018) www.designisfels.net/publicaciones.php.
  • Averbeck-Lietz, Stefanie/Koenen, Erik (2018): Hundred Years of Claims for Responsible Public Communication. The Mediation of Responsibility (as a Form of Resistance) in Mediatized Societies ‑ A Historical Perspective.  Erscheint in: Tobias Eberwein/Matthias Karmasin/Friedrich Krotz/Matthias Rath (Hrsg.): Responsibility and Resistance: Ethics in Mediatized Worlds.  Wiesbaden: Springer VS.
  • Berg, Matthias (2018): Praktiken kommunikativer Vernetzung: Was es bedeutet, soziale Beziehungen medial aufrechtzuerhalten. In: Eilders, Christiane/Jandura, Olaf/Bause, Halina/Frieß, Dennis (Hrsg.): Vernetzung. Stabilität und Wandel gesellschaftlicher Kommunikation. Köln: Herbert von Halem, S. 188-214.
  • Berg, Matthias/Hepp, Andreas (2018): A qualitative network approach to transmedia communication. In: Freeman, Matthew/Gambarato, Renira Rampazzo (Hrsg.): The Routledge companion to transmedia studies. London: Routledge, 455-463.
  • Betscher, Silke (2018): [Rezension] Winkler, Martina (2018): Panzer in Prag. Der fotografische Blick auf die Invasion von 1968, in: h-soz-kult, August 2018.
  • Betscher, Silke (2018): Arbeitshilfe „Unbegleitete Minderjährige in Pflegefamilien“ zum Qualitätshandbuch „Westfälische Pflegefamilien“ im LWL: Konzeption und Text In Kooperation mit der Projektgruppe im LWL.
  • Betscher, Silke (2018): Diskontinuitäten. Zeitgenössische visuelle Diskurse der Luftbrücke und die Retrospektive Konstruktion des Erinnerungsortes. In: Defrance, Reiner und Fiel (Hrsg.): Die Berliner Luftbrücke. Erinnerungsort des Kalten Krieges, Ch.Links.
  • Betscher, Silke (2018): Kulturwissenschaftlich-ethnologische Perspektiven auf unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Gastfamilien in Sozialmagazin 43.jg, Heft 3/4 2018, S. 72-79.
  • Betscher, Silke (2018): Prekäre Räume - Prekäre Subjekte: Provisorische Behausungen und verwaltete Räume in visuellen Diskursen zu Flucht und Asyl, FKW// Zeitschrift für Geschlechterforschung und Visuelle Kultur, Heft 1/2018.
  • Bikner-Ahsbahs, Angelika/Doff, Sabine/Idel, Till-Sebastian/Levin, Anne/Peters, Maria/Wolf, Karsten D. (2018): Professionalisierung zum Reflective Practitioner. Resonanz, Sonderausgabe 2018, 9-12.
  • Bischof, A./Jarke, Juliane (2018): Konfigurierung des Alter(n)s: Instanzen der Konstruktion von „älteren Nutzer*innen“ in der Gestaltung von Assistenzsystemen. In: Proceedings Dritte Transdisziplinäre Konferenz „Technische Unterstützungssysteme, die die Menschen wirklich wollen“. Hamburg.
  • Böning, Holger (2018): Anzeigenblatt wird Tageszeitung. Die Bremer Nachrichten waren eine Institution in der Hansestadt. Vor 275 Jahren gegründet, bestimmten sie das örtliche Zeitungswesen bis weit ins 20. Jahrhundert hinein. In: ANNO 2018, S. 140.
  • Böning, Holger (2018): Aufgeklärte Kalendermacher aus dem Bauernstand – der Appenzeller Kalender und seine Herausgeber. In: Klaus-Dieter Herbst, Werner Greiling (Hrsg.): Schreibkalender und ihre Autoren in Mittel-, Ost- und Ostmitteleuropa (1540–1850). Bremen: edition lumière, S. 458-491 
  • Böning, Holger (2018): Das Forschungsprojekt Biobibliographisches Handbuch Volksaufklärung. Seine Geschichte samt einigen Bemerkungen zur Bedeutung von Periodika im Aufklärungsprozess. In: Volksaufklärung ohne Ende? Vom Fortwirken der Aufklärung im 19. Jahrhundert. Herausgegeben von Holger Böning in Zusammenarbeit mit Iwan-Michelangelo D’Aprile und Hanno Schmitt. Bremen: edition lumière, S. 13-42.
  • Böning, Holger (2018): Nachrichten in der frühen Neuzeit. Die Augsburger Brüder Octavian Secundus und Philipp Eduard Fugger hatten im 16. Jahrhundert Handelsbeziehungen fast in die gesamte damals bekannte Welt – und sie sammelten Nachrichten von überall her. Die Fugger-Zeitungen entstanden. In: ANNO 2018.
  • Böning, Holger (2018): Schriftwidriges vom Bodensee. Dem Augsburger Samuel Dilbaum als Redakteur und Bernhard Straub als Drucker komm das Verdienst zu, das erste deutsche monatlich erscheinende Periodikum, die sogenannte „Rorschacher Monatschrift“, herausgegeben zu haben. In: ANNO 2018, S. 148 
  • Böning, Holger (2018): Weltkenntnis und Welterkenntnis für den „gemeinen Mann“. Der Blick auf die Neue Welt in der deutschen Volksaufklärung. In: Germanistik grenzenlos. Festschrift für Wynfrid Kriegleder. Hrsg. von Veronika Hofeneder und Nicole Perry. Wien: Praesens Verlag, S. 15-23 
  • Boulianne, Shelley/Theocharis, Yannis (2018): Young people, Digital Media and Engagement: A Meta-analysis of Research. In: Social Science Computer Review, doi.org/10.1177/0894439318814190.
  • Breiter, Andreas/Hepp, Andreas (2018): Die Komplexität der Datafizierung: Zur Herausforderung, digitale Spuren in ihrem Kontext zu analysieren. In: Katzenbach, Christian/Pentzold, Christian/Adolf, Marian/Taddicken, Monika (Hrsg.): Neue Komplexitäten für Kommunikationsforschung und Medienanalyse: Analytische Zugänge und empirische Studien. Berlin: Digital Communication Research.
  • Breiter, Andreas/Howe, Falk/Härtel, Michael (2018): Medien- und IT-Kompetenz des betrieblichen Ausbildungspersonals. In: BWP - Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis, 3, S. 24-28.
  • Brüggemann, Marion (2018): Berufsfeld Grundschule. In: Bosse, Ingo/Schluchter, Jan-René/Zorn, Isabel (Hrsg.): Handbuch Inklusion und Medienbildung. Weinheim: BELTZ Juventa, S. 111-118.
  • Brüggemann, Marion (2018): Zwischen Bewahren und Fördern - Professionalisierung der frühen Medienbildung. In: KitaFachtexte, S. 1-21.
  • Brüggemann, Michael/Neverla, Irene/Hoppe, Imke/Walter, Stefanie (2018): Klimawandel in den Medien. In: von Storch, Hans/Meinke, Insa /Claußen, Martin (Hrsg.): Hamburger Klimabericht: Wissen über Klima, Klimawandel und Auswirkungen in Hamburg und Norddeutschland. Wiesbaden: Springer VS.
  • Couldry, Nick/Hepp, Andreas (2018): Response to review by Lars Nyre. In: New Media & Society, 20(10), S. 3955-3958.
  • Couldry, Nick/Hepp, Andreas (2018): The continuing lure of the mediated centre in times of deep mediatization: Media events and its enduring legacy. In: Media, Culture & Society, 40(1), 114-117.
  • Del Ponte, Alexander/Wolf, Karsten D. (2018): Systemanforderungen an ein partizipatives e-Portfolio in der reflexiven Lehrerbildung. In: Resonanz, Sonderausgabe 2018, 31-32. 
  • Dietrich, Tobias (2018): Social Justice, Blood Donation, and Gay Rights. In: Sark, Katrina (Hrsg.): Anthology of Social Justice and Intersectional Feminisms, 1, S. 25–27.
  • Erik Koenen (2018): Digitale Perspektiven in der Kommunikations- und Mediengeschichte. Erkenntnispotentiale und Forschungsszenarien für die historische Presseforschung. In: Publizistik, 63. Jg. (2018), H. 4, link.springer.com/article/10.1007/s11616-018-0459-4
  • Erik Koenen/Christina Sanko (2018): German  Communication Studies Facing the Challenge of Digital Media Change:  Debates and Controversies in the Scientific Community since the 1990s  In: Revista Famecos. Mídia, Cultura i Tecnologia, 25. Jg. (2018), Nr. 1.   revistaseletronicas.pucrs.br/ojs/index.php/revistafamecos/article/ view/27647/16256
  • Erik Koenen/Mike Meißner (2018): Historische Perspektiven der Hochschulkommunikation. In: Fähnrich, Birte/Julia Metag/Post, Svenja /Schäfer, Mike S. (Hrsg.): Forschungsfeld Hochschulkommunikation. Wiesbaden: Springer VS, S. 39-59.
  • Erik Koenen/Niklas Venema/Matthias Bixler (2018): Historische Netzwerkforschung als Perspektive und Methode der Kommunikations- und Mediengeschichte. Editorial und Forschungsüberblick. In: Medien & Zeit, 33. Jg. (2018), H. 1, S. 2-11.
  • Erik Koenen/Niklas Venema/Matthias Bixler (Hrsg.) (2018):  Kommunikationsgeschichte der Vernetzung. Medien & Zeit, 33. Jg.  (2018), H. 1.
  • Flömer, Florian (2018): [Rezension] Bettina Dunker: Bilder-Plural: Multiple Bildformen in der Fotografie der
  • Flömer, Florian (2018): [Rezension] Klein/Mai/Timanow (Hrsg.): Hüllen und Enthüllungen: (Un-)Sichtbarkeiten aus kulturwissenschaftlicher Perspektive, in: MEDIENwissenschaft. Rezensionen/Reviews 02/03/2018, S. 199-201.
  • Flömer, Florian (2018): [Rezension] Michael Fürst: Emersive Bilder: Angriff der Bilder auf ihr Publikum. In: MEDIENwissenschaft. Rezensionen/Reviews 04/2018, S. 410-411.
  • Flömer, Florian (2018): Tagungsbericht: Fachgruppe Kulturhistorische Museen und Kunstmuseen. Frühjahrstagung 2018. Museumsarbeit im Spannungsfeld von Kultur und Politik, in: Deutscher Museumsbund e.V., Bulletin 2/18, S. 27-28.
  • Fraas, Claudia/Pentzold, Christian (2018): Diskursive Praktiken und die Analyse multimodaler transmedialer Kommunikation. In: Friese, Heidrun/Nolden, Marcus/Rebane, Gala/Schreiter, Miriam (Hrsg.): Handbuch Soziale Praktiken und Digitale Alltagswelten. Wiesbaden: Springer VS.
  •               Gegenwart, in: MEDIENwissenschaft. Rezensionen/Reviews 04/2018, S. 422-423.
  • Gerhard, Ulrike/Hepp, Andreas (2018): Appropriating digital traces of self-quantification: Contextualising ‘pragmatic’ and ‘enthusiast’ self-trackers. In: International Journal of Communication 11, 683-700.
  • González de Reufels, Delia (2018): [Rezension] Afterlives of the Disappeared: Recent Scholarship on State terror and the “desaparecidos”. In: Iberoamericana Año XVIII (2018) Nr. 67 (März), S. 247-253.
  • González de Reufels, Delia (2018): Bevölkerungswissen in demografischen Karten und der haitianische Zensus von 1950. In: Balcar, Jaromír/Nina Balcar (Hrsg.): Das Andere und das Selbst. Perspektiven diesseits und jenseits der Kulturgeschichte. Doris Kaufmann zum 65. Geburtstag. Bremen: Edition Temmen, S. 93-105.
  • Götte, Markus/Brüggemann, Marion (2018): Weil es normal ist, verschieden zu sein - „ganz schön anders" ein Kurzfilmwettbewerb wirbt für Inklusion und Teilhabe. In: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (Hrsg.): Inklusive Medienbildung - Ein Projektbuch für pädagogische Fachkräfte. Köln: BZgA, S. 86-93.
  • Greiner, Rasmus (2018): Auditive Gewalterfahrung: Die argentinische Militärdiktatur im Film. In: Preußer, Heinz-Peter (Hrsg.): Gewalt im Bild. Ein interdisziplinärer Diskurs. Marburg: Schüren, S. 379-390.
  • Greiner, Rasmus (2018): Die Mystifizierung des demographischen Wandels Mystifizierung des demografischen Wandels in die vermissten. Eine Vorlesung. In: Alexius, Christian/Beicht, Sarah (Hrsg.): Fantastisches in dunklen Sälen. Science-Fiction, Horror und Fantasy im Deutschen Film. Marburg: Schüren, S. 111-120.
  • Greiner, Rasmus (2018): Lebendige Historizität. Sinnliche Geschichtserfahrung in midnight in paris. In: Wende, Johannes (Hrsg.): Film-Konzepte 52. Woody Allen. München: edition text + kritik.
  • Greiner, Rasmus/Pauleit, Winfried (2018): Sound: Theorie des Filmtons. In: Groß, Bernhard/Morsch, Thomas (Hrsg.): Handbuch Filmtheorie. Berlin: Springer Reference.
  • Grünenthal, Hannah (2018): The Father Said Goodbye. The German Press’ Reactions to the Resignation of Pope Benedict XVI and the Conclave. In: Journal of Religion, Media and Digital Culture, 7(3), S. 381-399.
  • Henzler, Bettina (2018): Der Blick des Kindes auf die Leinwand und die Welt. In: Filmästhetik und Kindheit. Online-Beiträge zum gleichnamigen Forschungsprojekt, www.film-und-kindheit.de, http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:gbv:46-00106336-14.
  • Henzler, Bettina (2018): Education à l’image and Medienkompetenz. On the discourses and practices of film education in France and Germany. Übersetzt aus dem Französischen von Madeline Whittle. In: Film Education Journal, 1 (1), 16-34, DOI doi.org/10.18546/FEJ.01.1.03
  • Henzler, Bettina (2018): Filmästhetik und Kindheit. Positionen, Analysen, Vermittlung. Onlinepublikation zum gleichnamigen Forschungsprojekt, www.film-und-kindheit.de.
  • Henzler, Bettina (2018): Hand-Werk in Agnès Vardas Jacquot de Nantes. Zur phänomenologischen Dimension von Filmbildung. In: Rückert, Friederike (Hrsg.): Bewegte Welt / Bewegte Bilder. Bewegtbilder im kunst- und medienpädagogischen Kontext. München: kopaed, S. 33-52.
  • Henzler, Bettina (2018): Shifting Perspectives. The child as mediator in New German Cinema. In: Screen, Vol. 59, Issue 2, 2018, S. 213-234.
  • Henzler, Bettina (2018): Sich vom Ballon wegtragen lassen. Kindheit, Bewegung und Ästhetik in DER ROTE BALLON von Albert Lamorisse und Die Reise des roten Ballons von Hou Hisao-hsien. In: Filmästhetik und Kindheit. Online-Beiträge zum gleichnamigen Forschungsprojekt, www.film-und-kindheit.de, http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:gbv:46-00106347-16.
  • Hepp, Andreas (2018): Die kommunikative Konstruktion der Wirklichkeit – oder: Sozial- und Gesellschaftstheorie in Zeiten tiefgreifender Mediatisierung. In: Soziologische Revue, 41(2), 198-207.
  • Hepp, Andreas (2018): Von der Mediatisierung zur tiefgreifenden Mediatisierung. Konstruktivistische Grundlagen und Weiterentwicklungen in der Mediatisierungsforschung. In: Reichertz, Jo/Bettmann, Richard (Hrsg.), Kommunikation – Medien – Konstruktion. Braucht die Mediatisierungsforschung den Kommunikativen Konstruktivismus? Wiesbaden: Springer VS, S. 27-45.
  • Hepp, Andreas (2018): What Makes a Maker? – Curating a pioneer community through franchising. In: Nordisk Tidsskrift for Informationsvidenskab Og Kulturformidling, 7(2), 3-18. Online: https://tidsskrift.dk/ntik/article/view/111283
  • Hepp, Andreas/Alpen, Susan/Simon, Piet (2018): Zwischen Utopie und Dystopie: Der öffentliche Diskurs um die Pioniergemeinschaften der Maker- und Quantified-Self-Bewegung in Deutschland und Großbritannien. In: Communicative Figurations Working Paper Series, No. 22, https://www.kommunikative-figurationen.de/fileadmin/user_upload/Arbeitspapiere/CoFi_EWP_No-22_Hepp-Alpen-Simon.pdf
  • Hepp, Andreas/Breiter, Andreas/Friemel, Thomas (Hrsg.) (2018): Thematic section ‘digital traces in context’, International Journal of Communication (IJoC), 2018(11).
  • Hepp, Andreas/Kubitschko, Sebastian/Marszolek, Inge (2018): Einleitung: Die mediatisierte Stadt. Kommunikative Figurationen des Urbanen. In: Hepp, Andreas/Kubitschko, Sebastian/Marszolek, Inge (Hrsg.): Die mediatisierte Stadt: Kommunikative Figurationen des urbanen Zusammenlebens. Wiesbaden: Springer VS, 1-16.
  • Hepp, Andreas/Loosen, Wiebke (2018: ‘Makers’ of a future journalism? The role of ‘pioneer journalists’ and ‘pioneer communities’ in transforming journalism. In: Communicative Figurations Working Paper Series, No. 19, https://www.kommunikative-figurationen.de/fileadmin/user_upload/Arbeitspapiere/CoFi_EWP_No-19_Hepp-Loosen.pdf.
  • Hepp, Andreas/Simon, Piet/Sowinska, Monika (2018): Zusammenleben in der mediatisierten Stadt: Die kommunikativen Figurationen der urbanen Vergemeinschaftung junger Menschen. In: Hepp, Andreas/Kubitschko, Sebastian/Marszolek, Inge (Hrsg.): Die mediatisierte Stadt: Kommunikative Figurationen des urbanen Zusammenlebens. Wiesbaden: Springer VS, S. 89-119.
  • Heuer, Hendrik/Breiter, Andreas (2018): Student Success Prediction and the Trade-Off
between Big Data and Data Minimization. In: Krömker, Detlef/Schroeder, Ulrik (Hrsg.): Die 16. E-Learning Fachtagung Informatik. Bonn: Gesellschaft für Informatik, S. 219-230.
  • Holstein, Anna/Doff, Sabine/Peters, Maria/Horn, Sabine (2018): Spiralcurriculum Lehramt³ Forschendes Studieren: Entwicklung und Erprobung in den Fächern Englisch, Geschichte und Kunst, in: Neuber, Nils/Paravicini, Walther/Stein, Martin (Hrsg.): Forschendes Lernen. The wider View. Münster: WTM.
  • Jarke, Jarke/Gerhard, Ulrike (2018): Using Probes for sharing tacit knowing: Perspective making and perspective taking in participatory design. In: i-com Journal for Interactive Media. 17(2), S. 137-152.
  • Jarke, Juliane/Maaß, S. (2018): Editorial to Special Issue: Probes as participatory design practice. In: i-com Journal for Interactive Media, 17 (2), S. 99-102.
  • Jarke, J. (2018): Digitalisierung und Gesellschaft. In: Soziologische Revue, 41 (1), 3-20.
  • Kannengießer, Sigrid (2018): Fair produzieren und reparieren: Versuche der Komplexitätsbewältigung in einer globalisierten und mediatisierten Welt. In: Katzenbach, Christian/Pentzold, Christian/Adolf, Marian/Kannengießer, Sigrid/Thaddicken, Monika (Hrsg.): Neue Komplexitäten für Kommunikationsforschung und Medienanalyse: Analytische Zugänge und empirische Studien. Reihe Digital Communication Research, S. 73-94.
  • Kannengießer, Sigrid (2018): Grounded Theory als Entwestlichungsstrategie. Sampling und Kodieren von ethnografischen Beobachtungsdaten, Dokumenten und Interviews. In: Pentzold, Christian/Bischof, Andreas/Heise, Nele (Hrsg.): Praxis Grounded Theory. Theoriegenerierendes empirisches Forschen in medienbezogenen Lebenswelten, Wiesbaden, Springer VS, S. 203-222.
  • Kannengießer, Sigrid (2018): Konsumkritische Medienpraktiken: informieren, reparieren und fair produzieren. In: Kannengießer, Sigrid/Weller, Ines (Hrsg.): Konsumkritische Projekte und Praktiken. Interdisziplinäre Perspektiven auf gemeinschaftlichen Konsum. München: Oekom.
  • Kannengießer, Sigrid (2018): Repair Cafés – urbane Orte der Transformation und der Reparaturbewegung. in: Hepp, Andreas/Marszolek, Inge/Kubitschko, Sebastian (Hrsg.): Medien, Stadt, Bewegung. Kommunikative Figurationen des Urbanen. Wiesbaden: Springer VS, S. 211-230. 
  • Kannengießer, Sigrid (2018): EinzelpublikationenEinzelpublikationenRepair Cafés as Communicative Figurations: Consumer-critical Media Practices for Cultural Transformation. In: Hepp, Andreas/Hasebrink, Uwe/Breiter, Andreas (Hrsg.): Communicative Figurations. Rethinking Mediatized Transformations. London: Palgrave, S. 101-120.
  • Kannengießer, Sigrid (2018): Repair Cafés: Orte gemeinschaftlich-konsumkritischen Handelns. In: Krebs, Stefan/Schabacher, Gabriele/Weber, Heike (Hrsg.): Kulturen des Reparierens und die Lebensdauer technischer Dinge. Bielefeld: transcript.
  • Kannengießer, Sigrid/Weller, Ines (2018): Konsumkritische Projekte und Praktiken: Eine Einführung. In: Dies. (Hrsg.): Konsumkritische Projekte und Praktiken. Interdisziplinäre Perspektiven auf gemeinschaftlichen Konsum. München: Oekom.
  • Katzenbach, Christian/Pentzold, Christian/Kannengießer, Sigrid/Taddicken, Monika/Adolf, Marian (2018): Die ‘neueste Kommunikationswissenschaft’: Gegenstandsdynamik und Methodeninnovation in Kommunikationsforschung und Medienanalyse. In: Katzenbach, Christian/Pentzold, Christian/Kannengießer, Sigrid/Taddicken, Monika/Adolf, Marian (Hrsg.): Neue Komplexitäten für Kommunikationsforschung und Medienanalyse: Analytische Zugänge und empirische Studien. Reihe Digital Communication Research. Open Access.
  • Kienzl, Lisa (2018): Antagonisten, Antihelden und die Suche nach Gott. Inszenierte Ambivalenz in PREACHER. In: Heimerl, Theresia/Wessely, Christian (Hrsg.): Weltentwürfe im Comic/Film. Mensch, Gesellschaft, Religion. Religion und Medien 2. Marburg: Schüren, S. 302-320.
  • Kienzl, Lisa (2018): Der sündigste aller TV-Priester: Zur Serie „Preacher“. In: Religionswissenschaftsblog, 5.7.2018, https://derstandard.at/2000082740897/Der-suendigste-aller-TV-Priester-ZurSerie-Preacher?_blogGroup=1.
  • Koenen, Erik/Sanko, Christina (2018): German Communication Studies facing the challenge of digital media change: debates and controversies in the scientific community since the 1990s. In: Revista Famecos. Mídia, Cultura i Tecnologia, 25(1).
  • Koenen, Erik/Schwarzenegger, Christian/Bolz, Lisa/Gentzel, Peter/Kramp, Leif/Pentzold, Christian/Sanko, Christina (2018): Historische Kommunikations- und Medienforschung im digitalen Zeitalter. Ein Kollektivbeitrag der Initiative „Kommunikationsgeschichte digitalisieren“ zu Konturen, Problemen und Potentialen kommunikations- und medienhistorischer Forschung in digitalen Kontexten. In: Medien & Zeit, 33(2), 4-19.
  • Kramp, Leif (2018): Journalism in a deeply mediatized city: A locative approach to urban reporting. In: Peja, Laura/Carpentier, Nico/Colombo, Fausto/Murru, Maria Francesca/Tosoni, Simone/Kilborn, Richard/Kramp, Leif/Kunelius, Risto/McNicholas, Anthony/Nieminen, Hannu/Pruulmann-Vengerfeldt, Pille (Hrsg.) (2018): Current Perspectives on Communication and Media Research. Bremen: edition lumière, S. 177-201.
  • Kramp, Leif (2018): Junge Zielgruppen im Fokus: Wie der demographische Bruch in der Mediennutzung neue Nachrichtenangebote stimuliert. In: IALANA (Hrsg.): Krieg und Frieden in den Medien. Dähre: Ossietzky, S. 92-122.
  • Kramp, Leif/Weichert, Stephan (2018): Millennials, die unbekannten Wesen: Wie journalistische Medien und Nachrichtenangebote junge Menschen im digitalen Zeitalter erreichen – und was sie von ihnen lernen. In: Otto, Kim/Köhler, Andreas (Hrsg.): Crossmedialität im Journalismus und in der Unternehmenskommunikation. Wiesbaden: Springer VS, S- 269-290.
  • Krieter, Philipp/Breiter, Andreas (2018): Analyzing mobile application usage: generating log files from mobile screen recordings. In Proceedings of the 20th International Conference on Human-Computer Interaction with Mobile Devices and Services (MobileHCI 18), New York, NY, USA: ACM, S. Article 9, 10 pages.
  • Krieter, Philipp/Breiter, Andreas (2018): Track every move of your students: log files for Learning Analytics from mobile screen recordings. In: DeLFI 2018 - Die 16. E-Learning Fachtagung Informatik, 2018, Bonn: Gesellschaft für Informatik e.V., S. 231-242.
  • Marszolek, Inge/Robel, Yvonne/Spanka, Lisa (2018): Stadt, Heimat, Region. In: Hepp Andreas/Kubitschko Sebastian/Marszolek Inge (Hrsg.): Die mediatisierte Stadt. Medien – Kultur – Kommunikation. Wiesbaden: Springer VS.
  • Pauleit, Winfried (2018): Sonic Icons. Prominent Moments of Cinematic Self-Reflexivity, https://film-history.org/approaches/sonic-icons.
  • Pauleit, Winfried (2018): Sound Space as a Space of Community, https://film-history.org/issues/text/sound-space-space-community.
  • Pauleit, Winfried/González de Reufels, Delia/Greiner, Rasmus (2018): The Long Path to Audio-visual History. Special Issue of Research in Film and History, No 1, peer-reviewed open access journal, film-history.org.
  • Pauleit, Winfried/Greiner, Rasmus/Frey, Mathias (2018): Audio History of Film. Introduction, https://film-history.org/approaches/audio-history-film.
  • Pentzold, Christian (2018): Between Moments and Millennia: Temporalising Mediatisation. In: Media, Culture & Society, 40(6), 927-937.
  • Pentzold, Christian (2018): Grounding Peer Production in Practice: Editorial Routines and Everyday Engagement in the ‘Free Encyclopedia Anyone Can Edit’. In: Communication, Culture and Critique, 11(3), 455-474. 
  • Pentzold, Christian/Bischof, Andreas/Heise, Nele (2018): Theoriegenerierendes empirisches Forschen in medienbezogenen Lebenswelten. In: Pentzold, Christian/Bischof, Andreas/Heise, Nele (Hrsg.): Praxis Grounded Theory. Ein Lehr- und Arbeitsbuch. Wiesbaden: Springer VS, S. 1-22.
  • Pentzold, Christian/Brantner, Cornelia/Fölsche, Lena (2018): Imagining Big Data: Illustrations of ‘Big Data’ in US News Articles, 2010–2016. In: New Media & Society. Online first: https://doi.org/10.1177/1461444818791326
  • Pentzold, Christian/Fölsche, Lena (2018): Digitaler Demos. Die öffentliche Verhandlung von Big Data in politischen Kampagnen. (Bundesministerium für Bildung und Forschung: ABIDA–Assessing Big Data, 01 I S15016A – F; URL: http://www.abida.de/sites/default/files/ABIDA%20Gutachten%20Digitaler%20Demos.pdf.
  • Pentzold, Christian/Fraas, Claudia (2018): Verbale und visuelle Medienframes im Verfahrensrahmen der Grounded Theory analysieren. In: Scheu, Andreas M. (Hrsg.): Auswertung qualitativer Daten in der Kommunikationswissenschaft. Strategien, Verfahren und Methoden der Interpretation nicht-standardisierter Daten in der Kommunikationswissenschaft. Wiesbaden: Springer VS, S. 227-246.
  • Pentzold, Christian/Katzenbach, Christian/Kannengießer, Sigrid/Taddicken, Monika/& Adolf, Marian (2018): Die ‚neueste Kommunikationswissenschaft‘: Gegenstandsdynamik und Methodeninnovation in Kommunikationsforschung und Medienanalyse. In: Katzenbach, Christian/Pentzold, Christian/Kannengießer, Sigrid/Taddicken, Monika/Adolf, Marian (Hrsg.): Neue Komplexitäten für Kommunikationsforschung und Medienanalyse: Analytische Zugänge und empirische Studien. Digital Communication Research (Open Access), S. 9-22
  • Pukrop, Jörg/Breiter, Andreas (2018): Der Einfluss der Datenkompetenz von Lehrkräften auf deren Akzeptanz von Vergleichsarbeiten und Potenziale interaktiver Rückmeldesysteme. In: Communicative Figurations Working Paper Series, 20, https://www.kommunikative-figurationen.de/fileadmin/user_upload/Arbeitspapiere/CoFi_EWP_No-20_Pukrop-Breiter.pdf.
  • Rabing, Angela (2018): Carne y Arena (Virtually Present, Physically Invisible). Review. In: Nach dem Film. http://www.nachdemfilm.de/reviews/carne-y-arena.
  • Radde-Antweiler, Kerstin (2018): Religion as Communicative Figurations – Analyzing Religion in Times of Deep Mediatization. In: Radde-Antweiler, Kerstin/Zeiler, Xenia (Hrsg.): Mediatized Religion in Asia. Studies on Digital Media and Religion. London/New York: Routledge.
  • Radde-Antweiler, Kerstin (2018): The Papal Election in the Philippines: Negotiating Religious Authority in Newspapers. In: Journal of Religion, Media and Digital Culture, 7(3), S. 400-421. 
  • Radde-Antweiler, Kerstin/Grünenthal, Hannah (2018): Introduction. Religious Authority. Ascribing Meaning to a Theoretical Term. In: Journal of Religion, Media and Digital Culture, 7(3), S. 368-380.
  • Radde-Antweiler, Kerstin/Grünenthal, Hannah/Gogolok, Sina (2018): „How do you feel about media?” The Roman Catholic Church in times of deep mediatization. In: Hepp, Andreas/Breiter, Andreas/Hasebrink, Uwe (Hrsg.): Communicative Figurations. Palgrave.
  • Rajão, Raoni/Jarke, Juliane (2018): The materiality of data transparency and the (re)configuration of environmental activism in the Brazilian Amazon. In: Social Movement Studies, 17 (2), S. 318-332.
  • Roeske, Adrian (2018): Digitalisierung Sozialer Arbeit: Widersprüche im fachlichen Handeln. In: Sozial Extra, Volume 42, Issue 3, June 2018. 
  • Sax, Simon (2018) [Quelleneinleitung]: Auf der Flucht erschossen? Der Fall Max Latzel und Adolf Curdt. In: Schöck-Quinteros, Eva/Schröder, Ulrich/Glanert, Joscha (Hrsg.), Revolution 1918/19 in Bremen. „Das Ganze Deutsche Reich steht heute gegen uns.“ Bremen: Institut für Geschichtswissenschaft der Universität Bremen, S. 233‑255.
  • Sax, Simon (2018): Lokale milieuspezifische Periodika in der historischen Medienwirkungsforschung. Die Jüdische Wochenzeitung für Nassau im Juliwahlkampf 1932 als Beispiel. In: medien & zeit, 33 (3).
  • Scheu, Andreas/Bischof, Andreas/Pentzold, Christian (2018): Medienbezogene Lebenswelten mit Grounded Theory erforschen. Ansatzpunkte, Hindernisse und Perspektiven. In: Pentzold, Christian/Bischof, Andreas/Heise, Nele (eds): Praxis Grounded Theory. Ein Lehr- und Arbeitsbuch. Wiesbaden: Springer VS, S. 299-313.
  • Seul, Stephanie (2018): Rezension zu: Kaarle Nordenstreng, Ulf Jonas Björk, Frank Beyersdorf, Svennik Høyer und Epp Lauk: A History of the International Movement of Journalists. Professionalism Versus Politics. Basingstoke: Palgrave Macmillan 2016. In: European Journal of Communication 33,2 (2018), S. 234-36.
  • Seul, Stephanie (2018): Rezension zu: Kristina Moorehead: Satire als Kriegswaffe. Strategien der britischen Rundfunkpropaganda im Zweiten Weltkrieg. Marburg: Tectum 2016. In: Historical Journal of Film, Radio and Television 38,2 (2018), S.  442-44.
  • Seul, Stephanie (2018): Rezension zu: Olaf Kistenmacher: Arbeit und „jüdisches Kapital“. Antisemitische Aussagen in der KPD-Tageszeitung Die Rote Fahne während der Weimarer Republik. Bremen: edition lumière 2016. In: H-Soz-Kult (29. März 2018), https://www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-25463.
  • Stollmann, Rainer (2018): Was der Mann für Unsinn macht. In:  Pauval, Vincent/Holl, Herbert/Pornschlegel, Clemens (Hrsg.): Von Sinn(en) und Gefühlen. Alexander-Kluge-Jahrbuch, 5. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
  • Theocharis, Yannis/van Deth, Jan W. (2018): The Continuous Expansion of Citizen Participation: A New Taxonomy. In: European Political Science Review, 10 (1): 139-163.
  • Thomas Birkner/Erik Koenen/Christian Schwarzeneggger (2018): A Century  of Journalism History as Challenge: Digital Archives, Sources and  Methods. In: Digital Journalism, 6. Jg. (2018), H. 8.
  • Ulbricht, Lena/Haunss, Sebastian/Hofmann, Jeanette/Klinger, Ulrike/Passoth, Jan-Hendrik/Pentzold, Christian/Schneider, Ingrid/Straßheim, Holger/& Voß, Jan-Peter (2018): Dimensionen von Big Data: Eine politikwissenschaftliche Systematisierung. In: Kolany-Raiser, Barbara/Heil, Reinhard/Ornat, Carsten/& Hören, Thomas (eds): Big Data und Gesellschaft.Wiesbaden: Springer VS, S. 151-231.
  • Walter, Stefanie (2018): [Rezension] Ivanova, Ana: Transnationalisierung von Öffentlichkeit: Eine länderübergreifende Langzeitanalyse der Klimaberichterstattung in Leitmedien. Medien & Kommunikationswissenschaft, 66 (2), S. 243-244.
  • Walter, Stefanie/Brüggemann, Michael (2018): Opportunity makes opinion leaders: Analyzing the role of first-hand information in opinion leadership in social media networks. In: Information, Communication & Society, doi.org/10.1080/1369118X.2018.1500622.
  • Walter, Stefanie/Brüggemann, Michael/Engesser, Sven (2018): Echo Chambers of Denial: Explaining User Comments on Climate Change. Environmental Communication, 12(2), S. 204-217.
  • Wolf, Karsten D. (2018): Erklärvideos finden – und bereitstellen. Eine Übersicht zur Nutzung von Videoportalen. In: Computer + Unterricht 109, S. 32-33.
  • Wolf, Karsten D. (2018): Video statt Lehrkraft? In: Computer + Unterricht 109, 4-7.
  • Zeiler, Xenia/Radde-Antweiler, Kerstin (2018): Introduction to the Special Issue on Journalism, Media and Religion. How News Media Ascribe Meanings to the Terms “Sacred”, “Secular” and “Authority”. In: Journal of Religion, Media and Digital Culture, 7(3), S. 261-268.
  • Ziem, Alexander/Pentzold, Christian/Fraas, Claudia (2018): Methode und Praxis der Analyse von Medien-Frames. Linguistische Perspektiven und kommunikationswissenschaftliche Anknüpfungspunkte. In: Ziem, Alexander/Inderelst, Lars/Wulf, Detmer (eds): Frames interdisziplinär: Modelle, Anwendungsfelder, Methoden. Düsseldorf: Düsseldorf University Press, S. 155-182.
  • Akşen, Bora (2017): „Gastarbeiter keine Gäste“ – Die Wohnsituation von Arbeitsmigranten im Bremen der 1970er Jahre. In: Focke-Museum (Hrsg.): Protest + Neuanfang: Bremen nach '68. Bremen: Carl Schünemann Verlag, 60-69.
  • Averbeck-Lietz, Stefanie (2017): Intercultural Communication in France. In: Kim, Y.Y. (Hrsg.): The International Encyclopedia of Intercultural Communication. London/Malden: Wiley and Sons, 1-9.
  • Averbeck-Lietz, Stefanie (2017): Persuasive Kommunikation und Behaviorismus. Serge Tchakhotines vergessenes Buch über die NS-Propaganda von 1939. In: Meyen, M./Wiedemann, T. (Hrsg.): Biografisches Lexikon der Kommunikationswissenschaft. Köln: Herbert von Halem, blexkom.halemverlag.de/tchakhotine/.
  • Averbeck-Lietz, Stefanie/Löblich, Maria (2017): Kommunikationswissenschaft vergleichend und transnational. Eine Einführung. In: Averbeck-Lietz, S. (Hrsg.): Kommunikationswissenschaft im internationalen Vergleich. Transnationale Perspektiven. Wiesbaden: Springer, S. 1-29.
  • Averbeck-Lietz. Stefanie (2017): [Rezension von] Jessica Heesen (Hrsg.): Handbuch Medien- und In-formationsethik. Stuttgart: J.B. Metzler 2016. In: Publizistik 62(3), 369-371.
  • Bertel, Diotima/Koenen, Erik/Meißner, Mike/Merziger, Patrick/Semrad, Bernd (Hg.): Offenes Heft – Beiträge zur historischen Kommunikations- und Medienforschung von, Hendrik Michael, Niklas Venema,  Thomas Birkner und Valerie Hase, Silke Fürst, Tobias Rohrbach, Franziska Oehmer und Philomen Schönhagen. Medien & Zeit, 32. Jg. 2017, H. 2.
  • Betscher, Silke (2017): Blickregime und Grenzregime. Die Verschränkung von Raum- und Subjektkonstruktionen in visuellen Diskursen der ‚Flüchtlingskrise‘ 2014-2016. In: Vowinkel, A./Paul, G. (Hrsg.): Arbeit am Bild. Visual History als Praxis. Göttingen: Wallstein-Verlag.
  • Betscher, Silke/Szylowicki, Alexandra (2017): Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Gastfamilien. In: Brinks, S./Dittmann, E./Müller, H. (Hrsg): Handbuch unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Regensburg: Walhalla.
  • Bolin, Göran/Hepp, Andreas (2017): The Complexities of Mediatization: Charting the road ahead. In: Driessens, O./Bolin, G./Hepp, A./Hjarvard, S. (Hrsg.): Dynamics of mediatization. London: Palgrave, 315-331. 
  • Böning, Holger (2017): Balladen im politischen Lied der Bundesrepublik Deutschland und der DDR seit den 1960er Jahren. In: Deutschunterricht, 3/2017, 64-75.
  • Böning, Holger (2017): Johann Friedrich Cotta – ein Zeitungsverleger neuen Typus? In: Mojem, H./Potthast, B. (Hrsg.): Johann Friedrich Cotta. Verleger – Unternehmer – Technikpionier. Heidelberg: Winter, 203-230.
  • Böning, Holger (2017): Johann Frisch: Erbauliches und Anschauliches aus Altona. In: ANNO 2017, 170-171.
  • Böning, Holger (2017): Meister der Töne und Texte. Georg Philipp Telemann zum 250. Todestag. In: ANNO 2017, 164.
  • Böning, Holger (2017): Prisma Musik: Der Kampf um die Oper. In: NDR Kultur, 21.1.2017. 
  • Böning, Holger (2017): Prisma Musik: Georg Philipp Telemann als Musikpublizist. In: NDR Kultur, 1.7.2017.
  • Böning, Holger (2017): Reformation und Volksaufklärung – einige Gedanken zu Zusammenhängen und Unterschieden. In: Böning, H./Greiling, W./Schirmer, U. (Hrsg.): Luther als Vorkämpfer? Reformation, Volksaufklärung und Erinnerungskultur um 1800. Köln/Weimar/Wien: Böhlau, 43-60.
  • Böning, Holger (2017): Und nicht über und nicht unter/ Andern Völkern wolln wir sein/ Von der See bis zu den Alpen/ Von der Oder bis zum Rhein. – Ein deutscher Fluss im politischen Lied – nicht Brücke, sondern Grenze. In: Holl, K./Kloft, H. (Hrsg.): Elbe, Rhein und Delaware. Flüsse und Flussübergänge als Orte der Erinnerung. Bremen: edition lumière, 137-164
  • Böning, Holger (2017): Zeitung und Sprachentwicklung – Beobachtungen zu den ersten eineinhalb Jahrhunderten deutscher Zeitungen. In: Pfefferkorn, O./Riecke, J./Schuster, B.-M. (Hrsg.): Die Zeitung als Medium in der neueren Sprachgeschichte. Korpora – Analyse – Wirkung. Berlin u.a.: de Gruyter, 7-21.
  • Borges Tavares, Sandra/Pers-Hoejholt, Mikka Lene/Stegmaier, Sanna/Pentzold, Christian (2017): Complexities of the Mundane: Recollections. In: Polish Political Science Yearbook 46(2), 271-275.
  • Breiter, Andreas (2017): Datafication in education: A multi-level challenge for IT in educational management. In: Brinda, T./Mavengere, N./Haukijärvi, I./Lewin, C./Passey, D. (Hrsg.): Stakeholders and Information Technology in Education. Berlin: Springer, 95-103.
  • Breiter, Andreas/Hepp, Andreas (2017): The complexity of datafication: Putting digital traces in context. In: Hepp, A./Breiter, A./Hasebrink, U. (Hrsg.): Communicative figurations.  Transforming communications in times of deep mediatization. London: Palgrave Macmillan, 387-406.
  • Breiter, Andreas/Howe, Falk/Härtel, Michael (2017): Media-pedagogical competence of company-based training staff. In: BWP, Special Edition: Digital Transformation – VET 4.0, www.bibb.de/veroeffentlichungen/en/publication/download/8494.
  • Breiter, Andreas/Howe, Falk/Härtel, Michael (2017): Medienpädagogische Kompetenz des betrieblichen Ausbildungspersonals. In: BWP 2/2017, 34-35.
  • Breiter, Andreas/Stolpmann, Björn Eric/Zeising, Anja (2017): Szenarien lernförderlicher IT-Infrastrukturen in Schulen. Betriebskonzepte, Ressourcenbedarf und Handlungsempfehlungen. In: Bertelsmann-Stiftung (Hrsg.): Individuell fördern mit digitalen Medien. Chancen, Risiken, Erfolgsfaktoren. Gütersloh: Bertelsmann Stiftung, 163-221.
  • Brendel, Isabell (2017): Defeat Mom using the Bible. The Controversial Debate in The Binding of Isaac. In: Gamevorinments #7 (2017), 77-86.
  • Brüggemann, Marion (2017): Mediatisierung in der Kinder und Jugendhilfe. In: Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe, 21.3.2017, www.jugendhilfeportal.de/fokus/digitalisierung-und-medien/artikel/die-mediatisierung-veraendert-einrichtungen-der-kinder-und-jugendhilfe-auf-allen-ebenen/.
  • Brüggemann, Marion/Welling, Stefan (2017): Dokumentarische Methode und Gruppendiskussionsverfahren in der medienpädagogischen Forschung. In: Knaus, T. (Hrsg.): Forschungswerkstatt Medienpädagogik. Projekt – Theorie – Methode. Münchenb: kopaed.
  • Büssow, Jürgen/Stollmann, Rainer (2017): „Man hätte RTL nur mit einem Störsender behindern können.“ In:  Stollmann, R./Combrink, T./Martens, G. (Hrsg.): Stichwort: Kooperation. Keiner ist alleine schlau genug (Alexander-Kluge-Jahrbuch 4). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 51-60.
  • Couldry, Nick/Hepp, Andreas (2017): The continuing lure of the mediated centre in times of deep mediatization: Media Events and its enduring legacy. In: Media, Culture & Society 40(1), 114-117.
  • Dietrich, Tobias (2017): Die Experimentalfilme von Klaus Telscher im Kontext der deutschen Filmgeschichte. In: ffk-journal 29(2), 127–143.
  • Dötsch, Mareike (2017): „...besser als alleine“ – Online-Interaktion während des Fernsehens. In: Göttlich, U./Heinz, L./Herbers, M.R. (Hrsg.): Ko-Orientierung in der Medienrezeption: Praktiken der Second Screen-Nutzung. Wiesbaden: Springer, 159-174.
  • Eder, Sabine/Brüggemann, Marion/Kratsch, Jörg (2017): Kinder im Mittelpunkt: Frühe Bildung und Medien gehören zusammen. In: KJug 62(3), 109-111.
  • Elster, D./Barendziak,T./Buse, T./Dicke, U./Kratzer, V./Reich, M./Seeger, J./Wischmann, F./Wolf, K.D. (2017): Kompetent erklären mit Videos – das Projekt Bioscientix. In: Baumann, M./Gerards, M./Karami, M./Krieg, A./Nacken, H./Wernz, A. (Hrsg.): Teaching is Touching the Future & ePS 2016. Kompetenzorientiertes Lehren, Lernen und Prüfen. Bielefeld: Universitätsverlag Webler, 95-102.
  • Finken, Julia/Marx, Franziska/Meyer, Michaela/Krieter, Philipp/Breiter, Andreas (2017): Entwicklung und Durchführung computerbasierter Tests zur Messung von Musikkompetenzen. In: Igel, C./Ullrich, C./Wessner, M. (Hrsg.): Bildungsräume. DeLFI 2017 – Die 15. e-Learning Fachtagung Informatik. Bonn: Gesellschaft für Informatik, 63-74. 
  • Fölsche, Lena/Jürgens, Andreas (2017): Between Art and Promotion. Digital Self-Representation on Artists’ Instagram Profiles. In: Proceedings of the 6th Annual International Conference on Journalism & Mass Communications – JMComm 2017 (9-10 October 2017), 146-150, doi:10.5176/2301-3710_JMComm17.77.
  • Gantenberg, Julia (2017): Demokratiewerkstatt: Demokratisierung statt Radikalisierung! In: POLIS 3/2017, 31.
  • Giani, Paul Leo/Stollmann, Rainer (2017): „Das Privatfernsehen hat mit Verfassungsbruch angefangen.“ In: Stollmann, R./Combrink, T./Martens, G. (Hrsg.): Stichwort: Kooperation. Keiner ist alleine schlau genug (Alexander-Kluge-Jahrbuch 4). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 61-74.
  • González de Reufels, Delia (2017): The End of the American Way of Life. Overpopulation and Its Consequences in SOYLENT GREEN and LOGAN’S RUN. In: Power, A./González de Reufels, D./Greiner, R./Pauleit, W. (Hrsg.): Reality Unbound. New Departures in Science Fiction Cinema. Berlin: Bertz+Fischer, 34-55. 
  • Greiner, Rasmus (2017): Als Chaplin nicht mehr schweigen konnte. Filmton und Politik in The Great Dictator. In: Gertiser, A./Meier, S./Spoerri, B./Werder, S./Petraitis, M./Hangartner, S./Raths, R./Staub, S./Straumann, A.-K. (Hrsg.): Cinema Nr. 62: Problemzone. Marburg: Schüren, 51-63.
  • Greiner, Rasmus (2017): Radio Aesthetics: On the Historical Dimension of the Audio Track in gravity. In: Power, A./González de Reufels, D./Greiner, R./Pauleit, W. (Hrsg.) (2017): Reality Unbound. New Departures in Science Fiction Cinema. Berlin: Bertz+Fischer, 172-183.
  • Grieve, Gregory/ Helland, Christopher/Radde-Antweiler, Kerstin/Zeiler, Xenia (2017): Video Game Development in Asia. A Research Project on Cultural Heritage and National Identity. In: Gamevironments No.7, 102-115. 
  • Hajok, Daniel/Wegmann, Konstanze (2017): Feind- und Selbstbilder rechtsextremistischer Musik. In: merz | medien + erziehung 61(2), 57-63.
  • Hasebrink, Uwe/Hepp, Andreas (2017): How to research cross-media practices? Investigating media repertoires and media ensembles. In: Convergence 23(4), 362-377. 
  • Henzler, Bettina (2017): Die Mise en scène der Vermittlung. Zur filmischen Reflexion von Kindheit, Medialität und Bildung in Hou Hsiao-hsiens „Die Reise des roten Ballons“. In: Zeitschrift für Kunst Medien Bildung, 31.8.2017, zkmb.de/1292.
  • Henzler, Bettina (2017): Kino, Kindheit, Filmästhetik. In: Henzler, B./Pauleit, W. (Hrsg.): Kino und Kindheit. Figur – Perspektive – Regie. Bertz+Fischer, 10-29.
  • Hepp, Andreas (2017): Kopfüber in die Datenströme. Den digitalen Wandel für Europa nutzen. In Schneider, M. (Hrsg.): Kann Kultur Europa retten? Bonn: BPB, 115-124. 
  • Hepp, Andreas (2017): Theory and empirically based theory development. In: Matthes, J. (Hrsg.): International encyclopedia of communication research methods. Malden: Wiley-Blackwell, doi.org/10.1002/9781118901731.iecrm0251.
  • Hepp, Andreas/”Communicative Figurations” Research Network (2017): Transforming Communications. Media-related changes in times of deep mediatization. In: Communicative Figurations Working Paper Series No. 16,  nbn-resolving.de/urn:nbn:de:gbv:46-00105985-11.
  • Hepp, Andreas/Berg, Matthias/Roitsch, Cindy (2017): A processual concept of media generation: The media-generational positioning of elderly people. In: Nordicom Review, 38 (Special Issue 1), 109-122. 
  • Hepp, Andreas/Berg, Matthias/Roitsch, Cindy (2017): Mediengeneration als Prozess: Zur Mediatisierung der Vergemeinschaftungshorizonte von jüngeren, mittelalten und älteren Menschen. In Krotz, F. (Hrsg.): Mediatisierung als Metaprozess, Wiesbaden: VS, 82-111.
  • Hepp, Andreas/Breiter, Andreas/Hasebrink, Uwe (2017): Rethinking Transforming Communications: An Introduction. In Hepp, A./Breiter, A./Hasebrink, U. (Hrsg): Communicative Figurations. Transforming communications in times of deep mediatization. London: Palgrave Macmillan, 3-13.
  • Hepp, Andreas/Hasebrink, Uwe (2017): Kommunikative Figurationen. Ein konzeptioneller Rahmen zur Erforschung kommunikativer Konstruktionsprozesse in Zeiten tiefgreifender Mediatisierung. In: Medien & Kommunikationswissenschaft 65(2), 330-347. 
  • Hepp, Andreas/Hasebrink, Uwe (2017): Kommunikative Figurationen. In: Mikos L./Wegener, C. (Hrsg.): Qualitative Medienforschung. Ein Handbuch. 2., völlig überarbeitete und erweiterte Auflage. Konstanz: UVK, 164-174. 
  • Hepp, Andreas/Hasebrink, Uwe (2017): Researching transforming communications in times of deep mediatization: A figurational approach. In: Hepp, A./Breiter, A./Hasebrink, U. (Hrsg): Communicative Figurations. Transforming communications in times of deep mediatization. London: Palgrave Macmillan, 15-48. 
  • Hepp, Andreas/Loosen, Wiebke/Hasebrink, Uwe/Reichertz, Jo (2017): Konstruktivismus in der Kommunikationswissenschaft. Über die Notwendigkeit einer (erneuten) Debatte. In: Medien & Kommunikationswissenschaft, 65(2), 181-206. 
  • Hepp, Andreas/Simon, Piet/Sowinska, Monika (2017): Living together in the mediatized city: Young people’s communicative figurations of urban communitization. In: Hepp, A./Breiter, A./Hasebrink, U. (Hrsg): Communicative Figurations. Transforming communications in times of deep mediatization. London: Palgrave Macmillan, 51-80. 
  • Hoffmann, Dagmar/Krotz, Friedrich/Reißmann, Wolfgang (2017): Mediatisierung und Mediensozialisation: Problemstellung und Einführung. In: Hoffmann, D./Krotz, F./Reißmann, W. (Hrsg.): Mediatisierung und Mediensozialisation. Prozesse – Räume – Praktiken. Wiesbaden: Springer, 3-18.
  • Horn, Sabine (2017): Was sagt mir dieses Bild? Methoden der historischen Fotoanalyse im Think-Pair-Share-Verfahren. In: Geschichte lernen Nr. 178, 56-63.
  • Howe, Falk/Breiter, Andreas/Averbeck, Ines/Brüggemann, Marion/Härtel, Michael (2017): Digitale Medien im betrieblichen Ausbildungsalltag – Ergebnisse einer Online-Befragung von betrieblichem Ausbildungspersonal. In: Dietl, S.F./Schmidt, H./Weiß, R./Wittwer, W. (Hrsg.): Ausbilder-Handbuch. 198. Erg.-Lfg. Köln: Deutscher Wirtschaftsdienst, 1-26.
  • Jarke, Juliane (2017): Community-based evaluation in online communities: On the making of ‘best practice’. In: Journal of Information Technology and People. Volume 30(2), 371-395.
  • Jarke, Juliane/Maaß, Susanne (2017): Anforderungserhebung mit Cultural Probes. In: Burghardt, M./Wimmer, R./Wolff, C./Womser-Hacker, C. (Hrsg.): Mensch und Computer 2017 - Workshopband. Regensburg: Gesellschaft für Informatik e.V., 61-63. 
  • Jarke, Juliane/Gerhard, Ulrike (2017): Co-creation eines digitalen Stadtteilwegweisers für und mit älteren Menschen. In: Eibl, M./Gaedke, M. (Hrsg.): Informatik 2017. Bonn: Gesellschaft für Informatik, 671-675.
  • Jarke, Juliane/Gerhard, Ulrike (2017): Co-creation eines digitalen Stadtteilwegweisers für und mit älteren Menschen. In: Eibl, M./Gaedke, M. (Hrsg.): Informatik 2017. Bonn: Gesellschaft für Informatik, 671-675. 
  • Jarke, Juliane/Gerhard, Ulrike (2017): Mit älteren Menschen einen digitalen Stadtteilführer entwickeln. In: Information zu Raumentwicklung 6, 52-57.
  • Jarke, Juliane/Gerhard, Ulrike (2017): Using cultural probes for co-creating a digital neighbourhood guide with and for older adults. In: Burghardt, M./Wimmer, R./Wolff, C./Womser-Hacker, C. (Hrsg.): Mensch und Computer 2017 - Workshopband. Regensburg: Gesellschaft für Informatik e.V., 79-85.
  • Jarke, Juliane/Gerhard, Ulrike (2017): Using cultural probes for co-creating a digital neighbourhood guide with and for older adults. In: Burghardt, M./Wimmer, R./Wolff, C./Womser-Hacker, C. (Hrsg.): Mensch und Computer 2017 - Workshopband. Regensburg: Gesellschaft für Informatik e.V., 79-85.
  • Kannengießer, Sigrid (2017): Medienpraktiken aus einer Geschlechterperspektive. In: merz | medien + erziehung 1/2017, 12-18. 
  • Kannengießer, Sigrid (2017): Repair Cafés – Reflecting on Materiality and Consumption in Environmental Communication. In: Milstein, T./Pileggi, M./Morgan, E. (Hrsg.): Environmental Communication Pedagogy and Practice. London: Routledge, 183-194.
  • Kannengießer, Sigrid (2017): Translocal Empowerment Communication: Mediated Networks of Civil Society Organizations for Political Empowerment. In: Northern Lights 15 (1), 51-67.
  • Kannengießer, Sigrid/Kubitschko, Sebastian (2017): Editorial. Acting on media: influencing, shaping and (re)configuring the fabric of everyday life. In: Media and Communication 5(3), 1-4.
  • Katzenbach, Christian/Pentzold, Christian (2017): Theoriearbeit in der Kommunikationswissenschaft zwischen Komplexitätssteigerung und Komplexitätsreduzierung. In: Medien & Kommunikationswissenschaft, 65(3), 483-499.
  • Koenen, Erik (2017): Erich Everth und die Erfindung der Zeitungskunde als Integrationswissenschaft. Zur Vorgeschichte der interdisziplinären Identität der Kommunikationswissenschaft. In: Markus Beiler/Benjamin Bigl (Hg.): 100 Jahre Kommunikationswissenschaft in Deutschland. Von einem Spezialfach zur Integrationsdisziplin. Konstanz: UVK 2017 (= Schriftenreihe der Deutschen Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft, Bd. 44), S. 35-48.
  • Koenen, Erik/Sanko, Christina (2017): Die Mediengesellschaft und ihre Wissenschaft im Wandel. Disziplinäre Genese und Wandelprozesse der Kommunikationswissenschaft in Deutschland 1945–2015. In: Stefanie Averbeck-Lietz (Hg.): Kommunikationswissenschaft im internationalen Vergleich. Transnationale Perspektiven. Wiesbaden: Springer VS 2017, S. 113-159.
  • Koenen, Erik/Sanko, Christina (2017): Die Mediengesellschaft und ihre Wissenschaft im Wandel. Disziplinäre Genese und Wandelprozesse der Kommunikationswissenschaft in Deutschland 1945-2015. In: Averbeck-Lietz, S. (Hrsg.): Kommunikationswissenschaft im internationalen Vergleich. Wiesbaden: Springer, 113-159.  
  • Kramp, Leif (2017): “We need to keep moving”: Strategies of news media to attract young audiences in Germany. In: Tosoni, S./Carpentier, N./Murru, M.F./Kilborn, R./Kramp, L./Kunelius, R./Olsson, T./Pruulmann-Vengerfeldt, P. (Hrsg.): Present Scenarios of Media Production and Engagement. Bremen: edition lumière, 107-122.
  • Kramp, Leif (2017): Was junge Menschen von Nachrichtenmedien erwarten: Das journalistische Ringen um die Gunst von Jugendlichen und jungen Erwachsenen. In: Haarkötter, H./Nieland, J.-U. (Hrsg.): Nachrichten und Aufklärung. Wiesbaden: Springer, 153-186.
  • Kramp, Leif/Loosen, Wiebke (2017): The transformation of journalism: from changing newsroom cultures to a new communicative orientation? In: Hepp, A./Breiter, A./Hasebrink, U. (Hrsg.): Communicative Figurations: Rethinking mediatized transformations. London: Palgrave Macmillan, 205-239.
  • Kramp, Leif/Weichert, Stephan (2017): Digitaler Journalismus. In: Krone, J./Pellegrini, T. (Hrsg.): Handbuch Medienökonomie. Wiesbaden: Springer Reference, doi: 10.1007/978-3-658-09632-8_51-1.
  • Kratzer, Verena/Averbeck, Ines/Burchert, Joanna/Lübcke, Eileen/Piesik, Frank/Welling, Stefan/Wolf, Karsten D. (2017): Berufliche Medienkompetenzförderung als Unterstützung beruflicher Lern- und Entwicklungsprozesse: Evaluation von Lerneinheiten im Projekt Lernen Plus. Working Paper, August 2017, www.ifib.de/publikationsdateien/Evaluation_Lerneinheiten_LernenPlus.pdf, doi:10.13140/RG.2.2.29197.23526
  • Krotz, Friedrich (2017):  Pfade der Mediatisierung: Bedingungsgeflechte für die Transformationen von Medien, Alltag, Kultur und Gesellschaft. In: Krotz, F./Despotovic, C./Kruse, M.-M. (Hrsg.): Mediatisierung als Metaprozess: Transformationen, Formen der Entwicklung und die Generierung von Neuem. Wiesbaden: Springer, 347-364.
  • Krotz, Friedrich (2017): Explaining the mediatisation approach. In: Javnots – The Public 24(2), 103-118. 
  • Krotz, Friedrich (2017): Grounded Theory als Folge von Einzelfallstudien. Besonderheiten eines Forschungsverfahrens. In: Pentzold, C./Bischof, A./Heise, N. (Hrsg.): Praxis Grounded Theory. Wiesbaden: Springer VS, 27-52.
  • Krotz, Friedrich (2017): Handlungstheorien. In: Mikos, L./Wegener, C. (Hrsg.): Qualitative Medienforschung. Ein Handbuch. 2. Auflage. Konstanz: UTB, 94-103.
  • Krotz, Friedrich (2017): Hate Speech und Fake News im Netz. Von individueller und gesellschaftlicher Verantwortung. In: merz | medien + erziehung 61(3), 20-26.
  • Krotz, Friedrich (2017): Kommunikation. In: Schorb, B./Hartung-Griemberg, C./Dallmann, C. (Hrsg.): Grundbegriffe Medienpädagogik. 6. Erweiterte Auflage. München: kopaed, 198-204.
  • Krotz, Friedrich (2017): Lessons from Herta Herzog’s Work for the History of Communication Research. In: Klaus, E./Seethaler, J. (Hrsg.): What do we really know about Herta Herzog? Exploring the Life and Work of a Pioneer of Communication Research. Frankfurt am Main u.a.: Peter Lang, 169-176.
  • Krotz, Friedrich (2017): Mediatisierung: Ein Forschungskonzept. In: Krotz, F./Despotovic, C./Kruse, M.-M. (Hrsg.): Mediatisierung als Metaprozess: Transformationen, Formen der Entwicklung und die Generierung von Neuem. Wiesbaden: Springer, 13-31.
  • Krotz, Friedrich (2017): Öffentlichkeit in mediatisierten Gesellschaften von heute. Von inhaltsbezogenen Kommunikationsformen zu medienbezogenem kommunikativen Handeln. In: Binder, U./Oelkers, J. (Hrsg.): Der neue Strukturwandel von Öfentlichkeit. Reflexionen in pädagogischer Perspektive. Weinheim/Basel: BeltzJuventa, 16-30. 
  • Krotz, Friedrich (2017): Pfade des Mediatisierungsprozesses. Plädoyer für einen Wandel. In: Pfadenhauer, M./Grenz, T. (Hrsg.): De-Mediatisierung. Diskontinuitäten, Non-Linearitäten und Ambivalenzen im Mediatisierungsprozess. Wiesbaden: Springer, 27-44.
  • Krotz, Friedrich (2017): Sozialisation in mediatisierten Welten: Mediensozialisation in der Perspektive des Mediatisierungsansatzes. In: Hoffmann, D./Krotz, F./Reißmann, W. (Hrsg.): Mediatisierung und Mediensozialisation. Prozesse – Räume – Praktiken. Wiesbaden: Springer, 21-40. 
  • Krotz, Friedrich/Despotovic, Cathrin/Merle-Marie Kruse (2017): Zur Einleitung – Mediatisierung als Metaprozess: Transformationen, Formen der Entwicklung und die Generierung von Neuem. In: Krotz, F./Despotovic, C./Kruse, M.-M. (Hrsg.): Mediatisierung als Metaprozess: Transformationen, Formen der Entwicklung und die Generierung von Neuem. Wiesbaden: Springer, 1-10.
  • Kubicek, Herbert/Jarke, Juliane/Gerhard, Ulrike (2017): Einen digitalen Stadtteilführer für und mit älteren Menschen entwickeln. In: Hartwig, J./Kroneberg, D.W. (Hrsg.): Die Bürgerkommune in der digitalen Transformation. Verwaltung, Verwaltungsdienstleistungen und Bürgerbeteiligung in Zeiten von 4.0. Berlin: Lit, 184-207.
  • Lohmeier, Christine/Böhling, Rieke (2017) Researching Communicative Figurations: Necessities and challenges for empirical research. In: Hepp, A./Breiter, A./Hasebrink, U. (Hrsg.): Communicative Figurations: Transforming Communication in Times of Deep Mediatization. London: Palgrave Macmillan, 343-362.
  • Lohmeier, Christine/Böhling, Rieke (2017): Communicating Family Memory: remembering in a changing media environment. Introduction to the special issue. In: Communications. The European Journal of Communication Research 42(3), 277-292.
  • Loosen, Wiebke/Häring, Marlo/Kurtanovic, Zijad/Merten, Lisa/Reimer, Julius/Roessel, Lies van/Maalej, Walid (2017): Making Sense of User Comments. Identifying Journalists’ Requirements for a Software Framework. In: Studies in Communication and Media (SCM) 6(4), 333-364.
  • Noonan, Caitriona/Lohmeier, Christine (2017): ‘From Cultural Studies to Impact Factors. Media and Communication Studies in the UK’ In: Averbeck-Lietz, S. (Hrsg.) Kommunikationswissenschaft  im internationalen Vergleich. Transnationale Perspektiven. Wiesbaden: Springer VS, 33-52.
  • Offerhaus, Anke (2017): Andenken Online. Virtuelle Friedhöfe und Gedenkseiten. In: Städte- und Gemeinderat. Jehle-Zeitschrift für die kommunale Selbstverwaltung, 71(09), 20-22.
  • Offerhaus, Anke (2017): Die Bedeutung virtueller Friedhöfe und Gedenkseiten vor dem Hintergrund einer sich wandelnden Trauer- und Erinnerungskultur. In: Der Bayerische Bürgermeister. Jehle-Zeitschrift für die kommunale Selbstverwaltung 06/2017, 214-218.
  • Pauleit, Winfried (2017): Filmmuseum als Zeitmaschine. Painlevés Sammlungen, phantastische Filmmuseen im Europäischen Science-Fiction-Kino und das Österreichische Filmmuseum. In: Nach dem Film 15, www.nachdemfilm.de/content/filmmuseum-als-zeitmaschine.
  • Pauleit, Winfried (2017): Traces of the Future. In: Power, A./González de Reufels, D./Greiner, R./Pauleit, W. (Hrsg.): Reality Unbound. New Departures in Science Fiction Cinema. Berlin: Bertz+Fischer, 96-111.
  • Pentzold, Christian (2017): 'What are these researchers doing in my Wikipedia?': Ethical Premises and Practical Judgment in Internet-Based Ethnography. In: Ethics and Information Technology 19(2), 143-155.
  • Pentzold, Christian (2017): (How do we) Care about ISIS partisans? In: Kinder-Kurlanda, K./Zimmer, M. (Hrsg.): Internet Research Ethics for the Social Age: New Challenges, Cases, and Contexts. New York: Peter Lang, 73.
  • Pentzold, Christian (2017): Editorial Surveillance and the Management of Visibility in Peer Production. In: International Journal of Communication, 11, ijoc.org/index.php/ijoc/article/view/7011/2058.
  • Pentzold, Christian (2017): Kommunikationswissenschaftliche Konzepte und Methoden der Analyse von Frames in politischer Kommunikation. In: Roth, K.S.; Wengeler, M./Ziem, A. (Hrsg.): Handbuch Sprache in Politik und Gesellschaft. Berlin/New York: de Gruyter, 514-532.
  • Pentzold, Christian (2017): Recontextualizing privacy in context. In: Kinder-Kurlanda, K./Zimmer, M. (Hrsg.): Internet Research Ethics for the Social Age: New Challenges, Cases, and Contexts. New York: Peter Lang, 54.
  • Pentzold, Christian (2017): Wikipedia und Wissenschaftskommunikation. In: Weingart, P./Wormer, H./Wenninger, A./Hüttl, R.E. (Hrsg.): Perspektiven der Wissenschaftskommunikation im digitalen Zeitalter. Weilerswist: Velbrück, 116-122.
  • Pentzold, Christian/Fischer, Charlotte (2017): Framing Big Data: The Discursive Construction of a Radio Cell Query in Germany. In: Big Data & Society, 4(2), doi.org/10.1177/2053951717745897.
  • Pentzold, Christian/Weltevrede, Esther/Mauri, Michele/Laniado, David/Kaltenbrunner, Andreas/Borra, Erik (2017): Digging Wikipedia. The online encyclopedia as digital cultural heritage gateway and site. In: ACM Journal on Computing and Cultural Heritage, 10(1), Art. 5.
  • Power, Aidan (2017): “Reality Unbound: An Introduction”. In: Power, A./González de Reufels, D./Greiner, R./Pauleit, W. (Hrsg.): Reality Unbound. New Departures in Science Fiction Cinema. Berlin: Bertz+Fischer, 7-11.
  • Power, Aidan (2017): Modern Inclinations: Locating European Science Fiction Cinema of the 1960s and 1970s. In: Rother, R./Schaefer, A. (Hrsg.): Future Imperfect: Science, Fiction, Film. Berlin: Bertz & Fischer, 29-41.
  • Power, Aidan (2017): Science Fiction Film and Europe: A Reappraisal. In Power, A./González de Reufels, D./Greiner, R./Pauleit, W. (Hrsg.): Reality Unbound. New Departures in Science Fiction Cinema. Berlin: Bertz+Fischer, 112-127.
  • Radde-Antweiler, Kerstin (2017): Gaming elicitation in episodic interviews: Let’s play baptism. In: Šisler, V./Radde-Antweiler, K./Zeiler, X. (Hrsg.) (2017): Methods for Studying Video Games and Religion. London/New York: Routledge, 33-48. 
  • Radde-Antweiler, Kerstin (2017): How to study religion and video gaming: A critical discussion. In: Šisler, V./Radde-Antweiler, K./Zeiler, X. (Hrsg.) (2017): Methods for Studying Video Games and Religion. London/New York: Routledge, 207-216. 
  • Radde-Antweiler, Kerstin (2017): Digital Religion? Media Studies from a Religious-Studies Perspective. In: I. Nord/H. Zipernovszky (eds.): Religious Education in a Mediatized World, Stuttgart: Kohlhammer, 146-158.
  • Radde-Antweiler, Kerstin (2017): Digitale Religion? Medienforschung aus religionswissenschaftlicher Perspektive. In: Nord, I./Zipernovszky, H. (Hrsg.): Religionspädagogik in mediatisierten Welten. Stuttgart: Kohlhammer.
  • Radde-Antweiler, Kerstin/Grünenthal, Hannah/Gogolok, Sina (2017): ‘Blogging Sometimes Leads to Dementia, Doesn’t It?’ The Roman Catholic Church in Times of Deep Mediatization. In: Hepp, A./Breiter, A./Hasebrink, U. (Hrsg): Communicative Figurations. Transforming communications in times of deep mediatization. London: Palgrave Macmillan, 267-286.
  • Seul, Stephanie (2017): “Plain, unvarnished news”? The BBC German Service and British propaganda directed at Nazi Germany, 1938-1940. In: Ribeiro, N./Seul, S. (Hrsg.): Revisiting Transnational Broadcasting: The BBC’s foreign-language services during the Second World War. London: Routledge, 14-32.
  • Seul, Stephanie (2017): Diplomatie und Propaganda als komplementäre Säulen in Chamberlains Appeasement-Politik. In: Hoeres, P./Tischer, A. (Hrsg.): Medien der Außenbeziehungen von der Antike bis zur Gegenwart. Köln/Weimar/Wien: Böhlau, 315-336.
  • Seul, Stephanie/Ribeiro, Nelson (2017): Revisiting Transnational Broadcasting: The BBC’s foreign-language services during the Second World War. In: Ribeiro, N./Seul, S. (Hrsg.): Revisiting Transnational Broadcasting: The BBC’s foreign-language services during the Second World War. London: Routledge, 1-13.
  • Stollmann, Rainer (2017): „Kooperatives Verhalten“ und „Kooperation“. Zwei Geschichten zu einem Begriff. In: Stollmann, R./Combrink, T./Martens, G. (Hrsg.): Stichwort: Kooperation. Keiner ist alleine schlau genug (Alexander-Kluge-Jahrbuch 4). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 151-164.
  • Stollmann, Rainer (2017): Ein Faktum als Metapher: „Electrocuting an Elephant“. In: Stollmann, R./Combrink, T./Martens, G. (Hrsg.): Stichwort: Kooperation. Keiner ist alleine schlau genug (Alexander-Kluge-Jahrbuch 4). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 277-282.
  • Stollmann, Rainer (2017): Immanuel Kants Lieblingswitze. Ein Streifzug durch die Philosophiegeschichte des Lachens. In: Der Blaue Reiter. Journal für Philosophie 40(2), 6-11.
  • Stolpmann, Björn Eric/Breiter, Andreas (2017): Clouds. In: Computer + Unterricht, 27(106), 4-6.
  • Su, Phi Hong/Sanko, Christina (2017): Vietnamesische Migration nach Westdeutschland: Ein historischer Zugang. In: Kocatürk-Schuster, B./Kolb, A./Long, T./Schultze, G./Wölck, S. (Hrsg.): Unsichtbar: Vietnamesisch-Deutsche Wirklichkeiten. Köln: DOMiD/FES, 6-23.   
  • Venema, Rebecca/Averbeck-Lietz, Stefanie (2017): Moralizing and Deliberating in Financial Blogging. Moral Debates in Blog Communication during the Financial Crisis 2008. In: Hepp, A./Breiter, A./Hasebrink, U. (Hrsg): Communicative Figurations. Transforming communications in times of deep mediatization. London: Palgrave Macmillan, 241-265.
  • von der Heyde, Markus/Breiter, Andreas (2017): Observations from the current CIO surveys in Germany – linking CHEITA's global complexity index (GCI) to other factors and frameworks. CIO surveys, www.researchgate.net/profile/Markus_Von_Der_Heyde3/publication/318238997_Observations_from_the_current_CIO_surveys_in_Germany_-.
  • Wachs, Sebastian/Whittle, Helen C./Hamilton-Giachritsis, Catherine/Wolf, Karsten D./Vazsonyi, Alexander T./Junger, Marianne (2017): Correlates of Mono- and Dual-Victims of Cybergrooming and Cyberbullying: Evidence from Four Countries. In: Cyberpsychology, Behavior, and Social Networking 21(2), 91-98. 
  • Wachs, Sebastian/Wright, Michelle F./Wolf, Karsten D. (2017): Psychological Correlates of Teen Sexting in three Countries. Direct and indirect Associations between Self-control, Self-esteem, and Sexting. In: International Journal of Developmental Sciences, 11(3-4), 109-120.
  • Wagner, Hans-Ulrich/Fischer, Jörg-Uwe/Frey-Vor, Gerlinde/Hagenah, Jörg/Hilgert, Christoph/Koenen, Erik (2017): Perspektiven: Historische Rezipient_innenforschung. In: MEDIENwissenschaft 2/2017, 173-191. 
  • Welling, Stefan (2017): Methods matter. Methodisch-methodologische Perspektiven für die Forschung zum Lernen und Lehren mit Tablets. In: Bastian, J./Aufenanger, S. (Hrsg.): Tablets in Schule und Unterricht. Forschungsmethoden und -perspektiven zum Einsatz digitaler Medien. Wiesbaden: Springer, 15-36.
  • Witte, Sonja (2017): Zum Unheimlichen von Baudrys Begriff des filmischen Realitätseindrucks. In: zfm – Zeitschrift für Medienwissenschaft 2/2017, 31-40.
  • Wolf, Karsten D. (2017): Mediatisierung in reformpädagogischen Lernkulturen. In: Idel, T.-S./Ullrich, H. (Hrsg.): Handbuch Reformpädagogik. Weinheim: Beltz, 338-352.
  • Wolf, Karsten D. (2017): Reformpädagogik und Medien: Innovationsimpulse durch digitale Medien. In: Barz, H. (Hrsg.): Handbuch Reformpädagogik und Bildungsreform. Wiesbaden: Springer, 99-112.
  • Wolf, Karsten D. (2017): Videoportale. In: Schorb, B./Hartung-Griemberg, A./Dallmann, C. (Hrsg.): Grundbegriffe Medienpädagogik. 6., neu verfasste Auflage. München: kopaed, 395-400.
  • Wolf, Karsten D./Koppel, Ilka (2017): Digitale Grundbildung: Ziel oder Methode einer chancengleichen Teilhabe in einer mediatisierten Gesellschaft? Wo wir stehen und wo wir hin müssen. In: Erwachsenenbildung.at 11(30), erwachsenenbildung.at/magazin/17-30/03_wolf_koppel.pdf.
  • Wolf, Karsten D./Wudarski, Urszula (2017): Communicative Figurations of Expertization: DIY_MAKER and Multi-Player Online Gaming (MOG) as Cultures of Amateur Learning. In: Hepp, A./Hasebrinck, U./Breiter, A. (Hrsg.): Communicative Figurations – Transforming Communications in Times of Deep Mediatization. London: Palgrave Macmillan, 123-149.
  • Averbeck-Lietz, Stefanie (2016): „Wenn wir uns nicht erinnern, verlieren wir den Gesamtzusammenhang“, In: Medien & Zeit, 31. Jg. (2016), Nr. 3, S. 43-44.
  • Averbeck-Lietz, Stefanie (2016): Grundlegende Auseinandersetzung über das Wie und Warum von Fachgeschichtsschreibung. Reaktionen auf Gerd Kopper. In: Meyen, Michael/Wiedemann, Thomas (eds.): Biografisches Lexikon der Kommunikationswissenschaft. Köln: Herbert von Halem, blexkom.halemverlag.de/reaktionen-auf-gerd-kopper/.
  • Averbeck-Lietz, Stefanie (2016): Kommunikationssoziologie. Die Mediatisierung der Gesellschaft und die Theoriebildung der Klassiker. In: Mediatisierte-Welten-Blog des Schwerpunktprogramms 1505 der DFG, 26.4.2016, blog.mediatisiertewelten.de/2016/04/soziologie-der-kommunikation-die-mediatisierung-der-gesellschaft-und-die-theoriebildung-der-klassiker-ein-gastbeitrag-von-stefanie-averbeck-lietz/.
  • Averbeck-Lietz, Stefanie (2016): Winfried B. Lerg. In: Meyen, Michael/Wiedemann, Thomas (eds.): Biografisches Lexikon der Kommunikationswissenschaft. Köln: Herbert von Halem, blexkom.halemverlag.de/winfried-b-lerg/.
  • Averbeck-Lietz, Stefanie/d’Haenens, Leen (2016): Editorial. In: Communications. „The Eurpean Journal of Communication Research“, 41(4), S. 371-373.
  • Averbeck-Lietz, Stefanie/Eberwein, Tobias (2016): Grußwort. In: Blome, Astrid (eds.): 90 Jahre Institut für Zeitungsforschung, Rückblicke und Ausblick. Essen: Klartext, S. 7-9.
  • Averbeck-Lietz, Stefanie/Sanko, Christina (2016): „Wissenschafts- und Forschungsethik in der Kommu-nikationswissenschaft“. In: Averbeck-Lietz, Stefanie/Meyen, Michael (eds.): ”Handbuch nicht standardisierte Methoden in der Kommunikationswissenschaft”, Wiesbaden: Springer VS 2016, S. 125-136.
  • Berg, Matthias/Hepp, Andreas/Roitsch, Cindy (2016): „Investigating communication networks contextually: Qualitative network analysis as cross-media research“. In: MedieKultur 32(60), im Erscheinen.
  • Bixler, Matthias (2016): Netzwerkanalyse in der Soziologiegeschichte. In: Moebius, Stefan/Ploder, Andrea (eds.): Handbuch Geschichte der deutschsprachigen Soziologie. Band 2: Forschungsdesign, Theorien und Methoden. Wiesbaden: Springer, S. 1-13.
  • Bixler, Matthias (2016). Die Wurzeln der Historischen Netzwerkforschung. In: Düring, Marten/Eumann, Ulrich/Stark, Martin/von Keyserlingk, Linda (eds.): Handbuch Historische Netzwerkforschung. Grundlagen und Anwendungen. Münster: Lit, S. 45–61.
  • Bixler, Matthias/Reupke, Daniel (2016). Von Quellen zu Netzwerken. In: Düring, Marten/Eumann, Ulrich/Stark, Martin/von Keyserlingk, Linda (eds.): Handbuch Historische Netzwerkforschung. Grundlagen und Anwendungen. Münster: Lit, S. 101–122.
  • Böning, Holger (2016): Gedanken zu den Möglichkeiten und Erfordernissen einer Statistik des frühneuzeitlichen Pressewesens im deutschen Sprachraum. In: Jahrbuch für Kommunikationsgeschichte, 18, S. 7–23.
  • Böning, Holger (2016): Volksarzt und Prophet des Schreckens. Julius Moses. Ein jüdisches Leben in Deutschland. Bremen: edition lumière.
  • Böning, Holger (2016): Volksaufklärung, Dorfgeschichten und Bauernroman in den literarischen Verhältnissen um die Mitte des 19. Jahrhunderts. In: Mellmann, Katja/Reiling, Jesko (eds.): Vergessene Konstellationen literarischer Öffentlichkeit zwischen 1840 und 1885. Berlin/Boston: de Gruyter, S. 222–250.
  • Böning, Holger (2016): Zur Identität Danziger Bürger zwischen Freier Reichsstadt, Polen und Preu-ßen – ein Blick auf die deutsche Geschichtsschreibung. In: Kodzik, Joanna/Zientara, Włodzimierz (eds.): Hybride Identitäten in den preußisch-polnischen Stadtkulturen der Aufklärung. Studien zur Aufklärungsdiffusion zwischen Stadt und Land, zur Identitätsbildung und zum Kulturaustausch in regionalen und internationalen Kommunikationsnetzwerken. Bremen: edition lumière, S. 245–260.
  • Böning, Holger (ed.) (2016): Hans-Wolf Jäger: Vorlesungen zur deutschen Literaturgeschichte. Bd. 2: “Barock“. Bremen: edition lumière.
  • Böning, Holger (ed.) (2016): Hans-Wolf Jäger: Vorlesungen zur deutschen Literaturgeschichte. Bd. 3: “Aufklärung“. Bremen: edition lumière.
  • Bozdag, Cigdem/Kannengießer, Sigrid (2016): Das Visuelle im digitalen Geschichtenerzählen. In: Lobinger, Katharina (ed.): Handbuch visuelle Kommunikationsforschung. Wiesbaden: Springer VS, S. 1-16.
  • Brandt, Steffen/Martens, Thomas/Rausch, Andreas/Seifried, Jürgen/Sembill, Detlef/Wolf, Karsten D./Wuttke, Eveline (2016): Modellierung und Messung domänenspezifischer Problemlösekompetenz bei angehenden Industriekaufleuten: Entwicklung eines Testinstruments und erste Befunde zu kongitiven Kompetenzfacetten. In: Zeitschrift für Wirtschaftspädagogik (ZBW), 2(111), S. 189-204.
  • Breiter, Andreas (2016): Medienintegration und Governance im schulischen Bildungssystem. In: Schulverwaltung NRW, 7-8, S. 204-206.
  • Breiter, Andreas (2016): Medienkompetenz (insbesondere berufliche IT- und Medienkompetenz). In: Gronau, Norbert/Becker, Jörg/Leimeister, Jan Marco/Sinz, Elmar/Suhl, Leena (eds.): Enzyklopädie der Wirtschaftsinformatik – Online-Lexikon. Neunte Auflage. Berlin: GITO.
  • Breiter, Andreas/Averbeck, Ines (2016): Erfolgsfaktoren der Medienintegration in Grundschulen aus der Perspektive der Organisationsentwicklung. In: Peschel, Markus/Irion, Thomas (eds.): Neue Medien in der Grundschule 2.0. Grundlagen – Konzepte – Perspektiven. Frankfurt am Main: Grundschulverband, S. 65-78.
  • Breiter, Andreas/Jarke, Juliane (2016): Datafying education: How digital assessment practices reconfigure the  ersonalized of learning. In: Communicative Figurations Working Paper No.11, www.kommunikative-figurationen.de/fileadmin/redak_kofi/Arbeitspapiere/CoFi_EWP_No-11_Breiter_Jarke.pdf.
  • Breiter, Andreas/Kubicek, Herbert (2016): Offene Verwaltungsdaten und Verwaltungstransparenz. Stand der Forschung und offene Fragen. In: Verwaltung & Management, 6, S. 281-336.
  • Brendel, Isabell Gloria (2016): „To Live or Die in Los Santos. Death and post mortality aspects in Grand Theft Auto V“. In: gamevironments, 4, www.gamevironments.uni-bremen.de/current-papers-and-archive/, S. 101-109.
  • Brüggemann, Marion (2016): App und los?! Medien in Kitas als Aufgabe der rganisationsentwicklung. In: Lauffer, Jürgen/Röllecke, Renate (eds.): Krippe, Kita, Kinderzimmer – Medienpädagogik von Anfang an. München: kopaed, S. 43-47.
  • Brüggemann, Marion/Breiter, Andreas (2016): Schulentwicklung mit digitalen Medien – Medienbezogene Schulentwicklung ist erforderlich für eine gelingende Medienintegration. In: Pädagogik, S. 37-39.
  • Czycholl, Claudia (2016): Bilder des Fremden. Fremd- und Selbstbilder von „Gastarbeiter/innen“ in den 1960er- und 1970er-Jahren in der Bundesrepublik. In: Visual History, 10.05.2016, https://www.visual-history.de/project/bilder-des-fremden/.
  • Czycholl, Claudia (2016): Bilder des Fremden. Fremd- und Selbstbilder von „Gastarbeiter/innen“ in den 1960er- und 1970er-Jahren in der Bundesrepublik. In: Fotogeschichte. Beiträge zur Geschichte und Ästhetik der Fotografie, 141, S.66 – 68.
  • Czycholl, Claudia (2016): Bilder von „Gastarbeiter_innen“. Theoretische und methodische Überlegungen zum Umgang mit Presse- und Privatfotografien. In: Spanka, Lisa/Lorenzen, Julia/Haunschild, Meike (eds.): Zugänge zur Zeitgeschichte: Bild – Raum – Text. Quellen und Methoden. Marburg: Tectum, S. 79 – 133.
  • Dietrich, Tobias/Manz, Louisa (2016): Kino und Kindheit. Symposium zum Film. Filmische Bewusstseinsformen des Kindes. In: Kinema Kommunal, 2, S. 18–19.
  • Dötsch, Mareike (2016): „…besser als alleine“ – Online-Interaktion während des Fernsehens. In: Göttlich, Uwe/Luise Heinz, Luise/Herbers, Martin R. (eds.): Ko-Orientierung in der Medienrezeption: Praktiken der Second Screen-Nutzung. Wiesbaden: VS Springer, S. 159-174.
  • Fajfer, Lukasz (2016): Die Katholische Kirche in Polen und die Menschenrechte. Kirchliche Stellungnahmen zu ausgewählten Menschenrechtsdebatten. In: Makrides, Vasilios N./Wasmuth, Jennifer/Kube, Stefan (eds.): Christentum und Menschenrechte in Europa. Perspektiven und Debatten in Ost und West. Frankfurt am Main: Peter Lang, S. 165-182.
  • Finken, Julia/Marx, Franziska/Breiter, Andreas (2016): Computerbasiertes Testen zur Messung von Musikkompetenzen. DeLFI 2016 – Die 14. E-Learning Fachtagung Informatik der Gesellschaft für Informatik e. V., 11.-14.09.2016, Potsdam. Bonn: Köllen, S. 327-330.
  • Friemel, Thomas N. (2016): The digital divide has grown old: Determinants of a digital divide among seniors. In: New Media & Society, 18(2), S. 313-331.
  • Friemel, Thomas N./Bonfadelli Heinz (2016): Road safety communication campaigns: Theoretical foundations, validity, and empirical case studies. In: Accid Anal Prev. 97, S. 289-291.
  • Friemel, Thomas N./Fretwurst, Benjamin (2016): Social Marketing. In: Siegert, Gabriele/Wirth, Werner/Weber, Patrick/Lischka, Juliane A. (eds.): Handbuch Werbeforschung. Wiesbaden: Springer VS, S. 669-688.
  • Geise, Stephanie/Lobinger, Katharina (2016): Nicht standardisierte Methoden Visueller Kommunikationsforschung. In: Averbeck-Lietz, Stefanie/Meyen, Michael (eds.): Handbuch nicht standardisierte Methoden in der Kommunikationswissenschaft. Wiesbaden: Springer VS, S. 499-512.
  • González de Reufels, Delia (2016): Das Ende des American Way of Life in US-amerikanischen Science-Fiction-Filmen der 1970er Jahre: Überbevölkerung und ihre Folgen in SOYLENT GREEN und LOGAN`S RUN. In: Power, Aidan/González de Reufels, Delia/Greiner, Rasmus/Pauleit, Winfried (eds.): Die Zukunft ist jetzt. Science-Fiction-Kino als audio-visueller Entwurf von Geschichte, Räumen und Klängen, Berlin: Bertz & Fischer.
  • González de Reufels, Delia (2016): Rezension von Ulrike Schmieder: Nach der Sklaverei. Martinique und Kuba im Vergleich. Münster: Lit 2014, 443 S. In: Historische Zeitschrift, Heft 302/1 (2016), S. 217-219.
  • Greiner, Rasmus (2016): Ästhetik des Funks: Zur historischen Dimension der Audiospur in GRAVITY. In: Power, Aidan/González de Reufels/Greiner, Rasmus/Pauleit, Winfried (eds.): Die Zukunft ist jetzt. Science-Fiction-Kino als audio-visueller Entwurf von Geschichte(n), Räumen und Klängen. Berlin: Bertz+Fischer, S. 172-180.
  • Greiner, Rasmus/Pauleit, Winfried (2016): Sonic Icons and Histospheres: On the Political Aesthetics of an Audio History of Film. In: Kramp, Leif/Carpentier, Nico/Hepp, Andreas/Kilborn, Richard/Kunelius, Risto/Olsson, Tobias/Pruulmann-Vengerfeldt, Pille/Tomanić Trivundža, Ilija/Tosoni, Simone (eds.): Politics, Civil Society and Participation. Media and communications in a transforming environment. Bremen: edition lumière, S. 311-321.
  • Hasebrink, Uwe/Hepp, Andreas (2016): How to research cross-media practices?  Investigating media repertoires and media ensembles. In: Communicative Figurations Working Paper Series, No. 15, http://www.kommunikative-figurationen.de/fileadmin/redak_kofi/Arbeitspapiere/CoFi_EWP_No-15_Hasebrink_Hepp.pdf.
  • Henzler, Bettina (2016): Die Fee, der Nachtportier und das Baby. Zu Körperkomik und Gender in La Fee (Dominique Abel, Fiona Gordon, Bruno Rémy, 2011). In: Rabbiteye. Zeitschrift für Filmforschung, 10, http://www.rabbiteye.de/2016/10/henzler_slapstick.pdf.
  • Henzler, Bettina (2016): Stillstand in der Bewegung. Zur Dekonstruktion des Roadmovies in Gewalt von Helma Sanders-Brahms (1970). In: Frauen und Film, 68, S. 199-212.
  • Henzler, Bettina/Moller, Sabine (2016): Der Spielfilm Barbara als ästhetische Position zur DDR-Vergangenheit. Exemplarische Analysen und didaktische Impulse. In: Führer, Caroline (ed.): Die andere deutsche Erinnerung. Tendenzen literarischen und kulturellen Lebens. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, S. 387-415.
  • Hepp, Andreas (2016): Globalisierung und Medienkultur: Möglichkeitsräume transkultureller Kommunikation. In: Burkhard, Armin/Pollmann, Kornelia (eds.): Globalisierung: Sprache – Medien – Politik. Bremen: Hempen, S. 131-148.
  • Hepp, Andreas (2016): Kommunikations- und Medienwissenschaft in datengetriebenen Zeiten. In: Publizistik, 61(3), S. 225-246.
  • Hepp, Andreas (2016): Pioneer communities: Collective actors of deep mediatisation. In: Media, Culture & Society, 38(6), S. 918-933.
  • Hepp, Andreas/Couldry, Nick (2017): The mediated construction of reality. Cambridge: Polity Press.
  • Hepp, Andreas/Hitzler, Roland (2016): „Collectivities in change: The mediatisation and individualisation of community building from a subjective and figurational perspective“. In: Kramp, Leif/Carpentier, Nico/Hepp, Andreas/Kilborn, Richard/Kunelius, Risto/Olsson, Tobias/Pruulmann-Vengerfeldt, Pille/Tomanić Trivundža, Ilija/Tosoni, Simone (eds.): Politics, Civil Society and Participation. Media and communications in a transforming environment. Bremen: edition lumière, S. 133-150.
  • Hepp, Andreas/Roitsch, Cindy/Berg, Mathias (2016): Investigating communication networks contextually. Qualitative network analysis as cross-media research. In: MedieKultur, 32 (60), S. 87-106.
  • Hepp, Andreas/Roitsch, Cindy/Berg, Mathias (2016): Kontextualisierte Kommunikationsnetzwerkanalyse: Qualitative Netzwerkanalyse in der Kommunikations- und Medienforschung am Beispiel der mediatisierten Vergemeinschaftungshorizonte junger Menschen. In: Hollstein, Betina/Straus, Florian (eds.): Qualitative Netzwerkforschung. Konzepte, Methoden, Anwendungen. Wiesbaden: Springer VS, im Druck.
  • Hofmann, Sara (2016): Becoming friends with the government – A qualitative analysis of citizens’ decision to ‘like’ government profiles on Facebook. In: Proceedings of the 24th European Conference on Information Systems (ECIS), http://aisel.aisnet.org/ecis2016_rp/58/.
  • Jarke, Juliane/Gerhard, Ulrike/Kubicek, Herbert (2016): Offene Daten, Datenaktivismus und Bürgerbeteilung für den demografischen Wandel. In: Soziopolis, 28.11.2016, http://www.soziopolis.de/beobachten/wissenschaft/artikel/offene-daten-datenaktivismus-und-buergerbeteilung-fuer-den-demografischen-wandel/.
  • Jarke, Juliane/Kubicek, Herbert/Gerhard, Ulrike (2016): Services für Senioren. In: Kommune21, 9, S. 12-13. 
  • Kannengießer, Sigrid (2016): Conceptualizing consumption-critical media practices as political participation. In: Kramp, Leif/Carpentier, Nico/Hepp, Andreas/Kilborn, Richard/Kunelius, Risto/Olsson, Tobias/Pruulmann-Vengerfeldt, Pille/Tomanić Trivundža, Ilija/Tosoni, Simone (eds.): Politics, Civil Society and Participation. Media and communications in a transforming environment. Bremen: edition lumière, S. 193-207.
  • Kannengießer, Sigrid/Krainer, Larissa/Riesmeyer, Claudia/Stapf, Ingrid (eds.) (2016): Eine Frage der Ethik? Für eine Ethik des Fragens – transdisziplinäre Untersuchungen zu Medien, Ethik und Geschlecht. Weinheim: Beltz.
  • Koppel, Ilka/Wolf, Karsten D./Scherf, Kristin (2016): otu.lea in der Alphabetisierungspraxis – Erste Erfahrungen mit der Online-Diagnostik in der Kurspraxis. In: Alfa-Forum, 89, S. 28-34.
  • Krainer, Larissa/Kannengießer, Sigrid/Riesmeyer, Claudia/Stapft, Ingrid (2016): Transdisziplinäre Untersuchungen zu Medien, Ethik und Geschlecht – Eine Annäherung. In: Krainer, Larissa/Kannengießer, Sigrid/Riesmeyer, Claudia/Stapft, Ingrid (eds.): Eine Frage der Ethik? Für eine Ethik des Fragens – transdisziplinäre Untersuchungen zu Medien, Ethik und Geschlecht. Weinheim: Beltz, S. 8-21.
  • Kramp, Leif (2016): Conceptualizing metropolitan journalism: New approaches, new communicative practices, new perspectives? In: Kramp, Leif/Carpentier, Nico/Hepp, Andreas/Kilborn, Richard/Kunelius, Risto/Olsson, Tobias/Pruulmann-Vengerfeldt, Pille/Tomanić Trivundža, Ilija/Tosoni, Simone (eds.): Politics, Civil Society and Participation. Media and communications in a transforming environment. Bremen: edition lumière, S. 151-183.
  • Kramp, Leif (2016): Conceptualizing metropolitan journalism: New approaches, new communicative practices, new perspectives. In: Communicative Figurations Working Paper Series, No. 10, http://www.kommunikative-figurationen.de/fileadmin/redak_kofi/Arbeitspapiere/CoFi_EWP_No-10_Kramp.pdf.
  • Kramp, Leif (2016): Das Medienarchiv unter dem Eindruck medienpolitischer Vernachlässigung: Konsequenzen für die Forschung. Trültzsch-Wijnen, Sascha/Barberi, Alessandro/Ballhausen, Thomas (eds.): Geschichte(n), Repräsentationen, Fiktionen – Medienarchive als Gedächtnis- und Erinnerungsorte. Köln: Herbert von Halem, S. 18-38. 
  • Kramp, Leif (2016): Rezension zu Burkhardt, Steffen (2015): „Medienskandale. Zur moralischen Sprengkraft öffentlicher Diskurse. 2. Überarbeitete und ergänzte Auflage“. Köln: Herbert von Halem Verlag. In: M&K Medien & Kommunikationswissenschaft, 1, S. 122-124. 
  • Kramp, Leif (2016): Rezension zu Hollmann, Michael/Schüller-Zwierlein, André (Hg.) (2014): „Diachrone Zugänglichkeit als Prozess. Kulturelle Überlieferung in systematischer Sicht“. Berlin/München/Boston: de Gruyter Saur, 2014 (Age of Access? Grundfragen der Informationsgesellschaft, Bd. 4). In: Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht, 80(4), S. 967-971. 
  • Kramp, Leif/Carpentier, Nico/Hepp, Andreas (2016): Introduction: Researching the transformation of societal self-understanding. In: Kramp, Leif/Carpentier, Nico/Hepp, Andreas/Kilborn, Richard/Kunelius, Risto/Olsson, Tobias/Pruulmann-Vengerfeldt, Pille/Tomanić Trivundža, Ilija/Tosoni, Simone (eds.): Politics, Civil Society and Participation. Media and communications in a transforming environment. Bremen: edition lumière, S. 7-17.
  • Kramp, Leif/Hepp, Andreas (2016): Vorwort: Kultureller Wandel als Medienwandel. Zur Aktualität von Walter J. Ong. In: Ong, Walter J. (): Oralität und Literalität. Die Technologisierung des Wortes. 2. Auflage. Wiesbaden: Springer VS, S. vii-xxvi.
  • Krotz Friedrich (2016): Forschung und Praxis heute. In: merz – medien + erziehung, 60(2), S. 22. 
  • Krotz Friedrich (2016): Pfade des Mediatisierungsprozesses. Plädoyer für einen Wandel. In: Pfadenhauer, Michaela/Grenz, Tilo (eds.): De-Mediatisierung. Diskontinuitäten, Non-Linearitäten und Ambivalenzen im Mediatisierungsprozess. Wiesbaden: Springer VS, S. 27-44.
  • Krotz Friedrich (2016): Wandel von sozialen Beziehungen, Kommunikationskultur und Medienpädagogik. In: Brüggemann, Marion/Knaus, Thomas/Meister, Dorothee M. (eds.): Kommunikationskulturen im digitalen Wandel. Konzeptionen und Strategien der Medienpädagogik und Medienbildung. München: Kopaed, S. 19-42. 
  • Krotz Friedrich (2016): Zukunft der Medienentwicklung. Die Bedeutung computervermittelter Kommunikation für das gesellschaftliche Leben“, In: die medienanstalten  - ALM GbR (eds.): Medienkompetenz 2015/2016. Leipzig: Vistas, S. 16-29. 
  • Kubitschko, Sebastian (2016): Hacking politics: Civic struggles to politicize technologies. In: Gordon, E./Milhailidis, P. (eds.): Civic media: Technology, design, practice. Cambridge: MIT Press, S. 533-536.
  • Löblich, Maria/Averbeck-Lietz, Stefanie (2016): „The Transnational Flow of Ideas and Histoire Croisée with Attention to the Cases of France and Germany“. In: Simonson, Peter/Park, David W.: ”The International History of Communication Studies”, London: Routledge, S. 25-46.
  • Lobinger, Katharina (2016): Creative and Participatory Visual Approaches in Audience Research. In: Kubitschko, Sebastian/Kaun, Anne (2016): Innovative Methods in Media and Communication Research. London: Palgrave McMillan, S. 293-309.
  • Lobinger, Katharina (2016): Photographs as Things – Photographs of Things. A Texto-material Perspective on Photo Sharing Practices. In: Information, Communication and Society, 19(4), S. 475-488.
  • Lobinger, Katharina (2016): Zwischen Selfie-Shaming und Selfie-Celebration. Kontroverse Perspektiven auf vernetzte Körper-(Selbst)bilder. In: Gojny, Tanja/Kürzinger, Kathrin S./Schwarz, Susanne (eds.): Selfie – I like it. Anthropologische und ethische Implikationen digitaler Selbstinszenierung. Stuttgart: Kohlhammer, S. 43-56.
  • Lobinger, Katharina/Brantner, Cornelia (2016): Different Ways of Seeing Political Depictions: A Qualitative–quantitative Analysis Using Q methodology. In: Communications, 41(1), S. 47-69.
  • Lohmeier, Christine (2016): Zur Rolle der Cultural Studies in der deutschsprachigen Kommunikationswissenschaft. In: Averbeck-Lietz, Stefanie/Meyen, Michael (eds.): Handbuch Nicht-standardisierte Verfahren in der Kommunikationswissenschaft. Wiesbaden: Springer VS, S. 109-124.
  • Lohmeier, Christine/Ayoub, Nadja (2016): Moscheen als schreckenerregende Bedrohung – Argument und Erzählstrategien rechter und rechtspopulistischer Akteure in der Moscheedebatte in München. In: Hafez, Farid (ed.): Jahrbuch der Islamophobieforschung. Wien: New Academic Press, S. 142-163.
  • Lorenzen, Julia (2016): Zugänge zur Zeitgeschichte mit dem Museum. Methodologie einer Ausstellungsanalyse. In: Spanka, Lisa/Lorenzen, Julia/Haunschild, Meike (eds.) (2016): Zugänge zur Zeitgeschichte: Bild – Raum – Text. Quellen und Methoden. Marburg: Tectum.
  • Marszolek, Inge/Robel, Yvonne (2016): The Communicative Construction of space-related identities. Hamburg and Leipzig between the local and the global. In: Communicative Figurations Working Paper Series No. 13, http://www.kommunikative-figurationen.de/fileadmin/redak_kofi/Arbeitspapiere/CoFi_EWP_No-13_Marszolek_Robel.pdf.
  • Meyen, Michael/Averbeck-Lietz, Stefanie (2016): Nichtstandardisierte Methoden in der Kommunikationswissenschaft: Eine Entwicklungsgeschichte. In: Averbeck-Lietz, Stefanie/Meyen, Michael (eds.): Handbuch nicht-standardisierte Methoden in der Kommunikationswissenschaft. Wiesbaden: Springer VS, S. 1-14.
  • Nagel, Michael (2016): Christliche Gelehrte und Juden im 18. Jahrhundert: Urteile und Begegnungen. In: Ernst-Kühr, Petra/Hecht, Dieter J./Hecht, Louise/Lamprecht, Gerald (eds.): Geschichte erben, Judentum reformieren. Beiträge zur modernen jüdischen Geschichte in Mitteleuropa. Wien: Mandelbaum: S. 116-147. 
  • Nagel, Michael (2016): Ich hatt’ einen Kameraden! – Inklusion und Exklusion durch das Weltkriegs-Erlebnis im Schild. Zeitschrift des Reichsbundes jüdischer Frontsoldaten 1921-1938. In: Ernst, Petra/Lappin-Eppel, Eleonore (eds.): Jüdische Publizistik und Literatur im Zeichen des Ersten Weltkriegs. Innsbruck: StudienVerlag.
  • Nagel, Michael (2016): Palästina und seine arabische Bevölkerung in der Kinder-Rundschau. In: Marten-Finnis, Susanne/Maksymiak, Malgorzata A./Nagel, Michael (eds.): Promised Lands, Transformed Neighbourhoods and Other Spaces: Migration and the Art of Display, 1920–1950. Bremen: edition lumière, S. 85-108.
  • Odorico, Stefano (2016): Transmedia Factual Storytelling. Collaborative Documentary. In: In Media Res – a media commons project, 10.11.2016, http://mediacommons.futureofthebook.org/imr/2016/11/10/collaborative-documentary-transmedia-factual-storytelling.
  • Offerhaus Anke (2016): Medienkompetenzförderung auf Augenhöhe – Bericht über ein peer-to-peer Projekt von Studierenden für Schülerinnen und Schüler zur Förderung von Medienkompetenz. In: merz – medien + erziehung, 60(4), 73-78.
  • Offerhaus, Anke (2016): Klicken gegen das Vergessen – Die Mediatisierung von Trauer- und Erinnerungskultur am Beispiel von Online-Friedhöfen. In: Klie, Thomas/Nord, Ilona (eds.): Tod und Trauer im Netz. Mediale Kommunikationen in der Bestattungskultur. Stuttgart: Kohlhammer, S. 37-62.
  • Pauleit, Winfried (2016): Cindy Sherman und das Kino / Cindy Sherman and the Cinema. In: Moser, Walter (ed.): Film Stills – Photographs between Advertising, Art, and Cinema. Ausstellungskatalog Albertina Wien. Heidelberg/Berlin: Kehrer, S. 222-231.
  • Pauleit, Winfried (2016): Spuren der Zukunft. Europäisches Science-Fiction-Kino als Rhetorik eines audiovisuellen Diskurses zu Archiv und Museum. In: Power, Aidan/González de Reufels/Greiner, Rasmus/Pauleit, Winfried (eds.): Die Zukunft ist jetzt. Science-Fiction-Kino als audio-visueller Entwurf von Geschichte(n), Räumen und Klängen. Berlin: Bertz+Fischer, S. 107 – 119.
  • Pentzold, Christan/Lohmeier, Christine/ Hajek, Andrea (2016): Remembering and Reviving in States of Flux. In: Hajek, Andreas/Lohmeier, Christine/Pentzold, Christian (Heds.): Memory in a Mediated World. Remembrance and Reconstruction. London: Palgrave Macmillan, S. 1-9.
  • Pentzold, Christian/Sommer, Vivien/Meier, Stefan/Fraas, Claudia (2016): Reconstructing Media Frames in Multimodal Discourse: The John/Ivan Demjanjuk Trial. In: Discourse, Context & Media, 12, S. 32-39.   
  • Power, Aidan (2016): Science Fiction Kino und Europa: eine Neubewertung. In: Power, Aidan/Gonzales de Reufels, Delia/Greiner, Rasmus/Pauleit, Winfried (2016): Die Zukunft ist jetzt. Science-Fiction-Kino als audio-visueller Entwurf von Geschichte(n), Räumen und Klängen. Berlin: Bertz+Fischer, S. 93-106.
  • Power, Aidan (2016): Trees Felled in the Wilderness: Michael Haneke, John Ford and the Final Frontier. In: Studies in European Cinema, 13(2), S. 1-16.
  • Power, Aidan/Gonzales de Reufels, Delia/Greiner, Rasmus/Pauleit, Winfried (2016): Die Zukunft ist jetzt. Science-Fiction-Kino als audio-visueller Entwurf von Geschichte(n), Räumen und Klängen. Berlin: Bertz+Fischer.
  • Power, Aidan/González de Reufels/Greiner, Rasmus/Pauleit, Winfried (2016): Die Zukunft ist jetzt. In: Power, Aidan/González de Reufels/Greiner, Rasmus/Pauleit, Winfried (eds.): Die Zukunft ist jetzt. Science-Fiction-Kino als audio-visueller Entwurf von Geschichte(n), Räumen und Klängen. Berlin: Bertz+Fischer, S. 7-9.
  • Radde-Antweiler, Kerstin (2016): Digitale Religion? Medienforschung aus religionswissenschaftlicher Perspektive. In: Nord, Ilona/Zipernovszky, Hanna (eds.): Religionspädagogik in einer mediatisierten Welt. Stuttgart: Kohlhammer, S. 146-156.
  • Seifried, Jürgen/Rausch, Andreas/Kögler, Kristina/Brandt, Steffen/Eigenmann, Rebecca/Schley, Thomas/Siegfried, Christin/Egloffstein, Marc/Küster, Jan/Wuttke, Eveline/Sembill, Detlef/Martens, Thomas/Wolf, Karsten D. (2016): Problemlösekompetenz angehender Industriekaufleute – Konzeption des Messinstruments und ausgewählte empirische Befunde (DomPL-IK). In Beck, Klaus/Landenberger, Margarete/Oser, Fritz (eds.): Technologiebasierte Kompetenzmessung in der beruflichen Bildung – Ergebnisse aus der BMBF-Förderinitiative ASCOT. Bielefeld: WBV, S. 119-138.
  • Seul, Stephanie (2016): A female war correspondent on the Italian front, 1915-1917: the Austrian travel journalist and photographer Alice Schalek. In: Journal of Modern Italian Studies 21(2), S. 220-51.
  • Seul, Stephanie (2016): Die diskursive Konstituierung Europas in Medien. Neue Arbeiten zur Presse- und Kommunikationsgeschichte sowie zu den Digital Humanities. In: Neue Politische Literatur, 61(1), S. 79-93.
  • Sowinska, Monika (2016): Die Medien überfluten uns. Alltagstheorien über Medienwandel. In: kommunikation.medien, Onlinejournal des Fachbereichs Kommunikationswissenschaft, Universität Salzburg, 6, http://coming-soon.kommunikation-medien.at/category/ausgabe-6-jaenner-2016/page/2/.
  • Spanka, Lisa (2016): Zugänge zur Zeitgeschichte mit dem Museum. Methodologie einer Ausstellungsanalyse. In: Spanka, Lisa/Lorenzen, Julia/Haunschild, Meike (eds.): Zugänge zur Zeitgeschichte: Bild – Raum – Text, Quellen und Methoden. Marburg: Tectum, S. 187-223.
  • Wachs, Sebastian/Jiskrova, Gabriela Ksinan/Vazsonyi, Alexander T./Wolf, Karsten D./Junger, Marianne (2016): A cross-national study of direct and indirect effects of cyberbullying on cybergrooming victimization via self-esteem. In: Psicologa Educativa, 22, S. 61-70.
  • Wachs, Sebastian/Wolf, Karsten D./Schubarth, Wilfried/Junger, Marianne/Sittiche, Ruthaychonee (2016): Bullying and Alexithymia: Are there differences between traditional, cyber and combined Bullies in reading their own Emotions? In: Proceedings Cyberbullying a challenge for researchers and practitiones: Prevention and intervention, Gothenburg, Volume 2.
  • Welling, Stefan (2016): Die schulische Kommunikation des Organisierens im Spiegel von Medienwandel und Mediatisierung. In: Brüggemann, Marion/Knaus, Thomas/Meister, Dorothee (eds.): Kommunikationskulturen in digitalen Welten. Konzepte und Strategien der Medienpädagogik und Medienbildung. München: kopaed, S. 155-170.
  • Welling, Stefan/Lorenz, Ramona/Eickelmann, Birgit (2016): Kooperation von Lehrkräften der Sekundarstufe I zum Einsatz digitaler Medien in Lehr- und Lernprozessen in Deutschland und im Bundesländervergleich. In: Bos, Wilfried/Lorenz, Ramona/Endberg, Manuela/Eickelmann, Birgit/Kammerl, Rudolf/Welling, Stefan (eds.): Schule digital – der Länderindikator 2016. Kompetenzen von Lehrpersonen der Sekundarstufe I im Umgang mit digitalen Medien im Bundesländervergleich. Münster/New York: Waxmann, S. 236-263.
  • Witte, Sonja (2016): Vom Klassenkampf zum ‚Kinderschänder‘. Anmerkungen zu wechselnden Vorzeichen von kindlicher Unschuld und Störgeräuschen. In: Freie Assoziation – Zeitschrift für psychoanalytische Sozialpsychologie, 19(1), S. 83-89.
  • Wolf, Karsten D. (2016): Forschendes Lehren mit digitalen Medien: wie forschendes Lernen durch Teilhabe und mediale Unterstützung gelingen kann. In: Kergel, David/Heidkamp, Birte (eds.): Forschendes Lernen 2.0. Partizipatives Lernen zwischen Globalisierung und medialem Wandel. Wiesbaden: Springer, S. 263-273.
  • Wolf, Karsten D./Kulgemeyer, Christoph (2016): Lernen mit Videos? Erklärvideos im Physikunterricht. In: Unterricht Physik, 27(152), S. 36-41.
  • Averbeck-Lietz, Stefanie (2015): Rezension von Matthias Karmasin/Matthias Rath/Barbara Thomaß (Hrsg./eds.): Kommunikationswissenschaft als Integrationsdisziplin. Wiesbaden: Springer VS. In: Medien & Kommunikationswissenschaft, 63(3), 431-432.
  • Averbeck-Lietz, Stefanie (2015): Eliseo Verón leído desde la perspectiva de los estudios en comunicación alemanes: Semio-Pragmática, comunicación e investigación en mediatización. In: Estudios, 33 (Jan./Juni 2015), 151-163.
  • Averbeck-Lietz, Stefanie (2015): How the discipline of newspaper studies in Germany adopted to the Nazi-Regime. In: Meyen, Michael /Wiedemann, Thomas (Hrsg./eds.): Bexkomm. Biografisches Lexikon der Kommunikationswissenschaft, 13.5.2015, http://blexkom.halemverlag.de/averbeck-lietz/
  • Averbeck-Lietz, Stefanie (2015): Schnittstellen zwischen Kommunikationsgeschichte und Mediatisierungsforschung. Ein Beitrag zur theoretischen Fundierung kommunikationsgeschichtlicher Forschung. In: Kinnebrock, Susanne / Schwarzenegger, Christian /Birkner, Thomas (Hrsg./eds.): Theorien des Medienwandels. Köln: von Halem, 250-276.
  • Averbeck-Lietz, Stefanie/Hepp, Andreas/Venema, Rebecca (2015): Communicative Figurations of financial blogging: Deliberative and Moralizing Modes of Crisis Communication during the Eurocrisis. In: Fugl Eskjaer, Mikkel/Hjarvard, Stig/Mortensen, Mette (Hrsg./eds.): The Dynamics of Mediatized Conflicts. New York: Peter Lang, 71-89.
  • Averbeck-Lietz, Stefanie/Sanko, Christina (2015): Kommunikationsethik im Feld der Wirtschaft. Praktischer Diskurs oder Moralisierung? Konzeption eines Forschungsprojektes und Fallstudie. In: Prinzing, Marlis /Rath, Matthias /Schicha, Christian /Stapf, Ingrid (Hrsg./eds.): Neuvermessung der Medienethik. Bilanz, Themen und Herausforderungen seit 2000. Weinheim: Beltz/Juventa, 162-176.
  • Berg, Matthias/Roitsch, Cindy (2015): Lokalität, Heimat, Zuhause und Mobilität. In: Hepp, Andreas/Krotz, Friedrich/Lingenberg, Swantje/Wimmer, Jeffrey (Hrsg./eds.): Handbuch Cultural Studies und Medienanalyse. Wiesbaden: Springer VS, 147-155.
  • Bixler, Matthias (2015): Historical Network Research: Taking Stock. In: Gestrich, Andreas/Stark, Martin (Hrgs./eds.): Debtors, Creditors, and their Networks: Social Dimensions of Monetary Dependence from the Seventeenth to the Twentieth Century (German Historical Institute London Bulletin Supplement, 3), 43-67.
  • Böning, Holger (2015): Der Marsch in den Ersten Weltkrieg. Einige Gedanken zum Zentenarium des Weltkriegsbeginns und zu einigen Neuerscheinungen aus kommunikationshistorischer Sicht. In: Jahrbuch für Kommunikationsgeschichte, (2015)17, 86-130.
  • Böning, Holger (2015): Heinrich von Kleist und das Pressewesen in der Schweiz. In: Lütteken, Anett/ Zelle, Carsten/de Bruyn, Wolfgang (Hrsg./eds.): Kleist in der Schweiz – Kleist und die Schweiz. Hannover: Wehrhahn, 123-139.
  • Böning, Holger (2015): Heinrich Zschokke – ein deutscher Schriftsteller, Publizist und Aufklärer des 19. Jahrhunderts. In: Ende, Dagmar/Unger, Thorsten (Hrsg./eds.): Magdeburger Literaten von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart. Heidelberg: Winter, 107-134.
  • Böning, Holger (2015): Krieg und der „gemeine Mann“ im 18. Jahrhundert. Selbstzeugnisse - neue Medien – Informationsstrukturen. In: Stockhorst, Stefanie (Hrsg./ed.): Krieg und Frieden im 18. Jahrhundert. Kulturgeschichtliche Studien. Hannover: Wehrhahn Verlag, 51-74.
  • Böning, Holger (2015): Prisma Musik: Musikpublizistik im 18. Jahrhundert. Feature 120 Minuten, 2.5.2015, NDR Kultur.
  • Böning, Holger (2015): Schlemiel, Theodor Herzl und die Philosophie des „Wenn schon“. In: Böning, Holger/Marten-Finnis, Susanne (Hrsg./eds.): Aufklären, Mahnen und Erzählen. Studien zur deutsch-jüdischen Publizistik, zum Kampf gegen den Antisemitismus und zur subversiven Kraft des Erzählens. Bremen: edition lumière, 121-150.
  • Böning, Holger /Ehlers, Sarah (2015): Es ist eine alte Geschichte – Schändung jüdischer Friedhöfe und die Verweigerung von Strafverfolgung – Die Publizisten Julius Moses und Wilhelm Michel als Mahner. In: Böning, Holger /Marten-Finnis, Susanne (Hrsg./eds.): Aufklären, Mahnen und Erzählen. Studien zur deutsch-jüdischen Publizistik, zum Kampf gegen den Antisemitismus und zur subversiven Kraft des Erzählens. Bremen: edition lumière, 296-318.
  • Böning, Holger/Marten-Finnis, Susanne (Hrsg/eds.) (2015): Aufklären, Mahnen und Erzählen. Studien zur deutsch-jüdischen Publizistik, zum Kampf gegen den Antisemitismus und zur subversiven Kraft des Erzählens. Bremen: edition lumière, 458.
  • Bösch, Frank/Classen, Christoph/Kramp, Leif (2015): Rechtliche Rahmenbedingungen für den wissenschaftlichen Umgang mit audiovisuellen Quellen: Zusammenfassung eines Gutachtens. In: Rundfunk und Geschichte 41(3-4), S. 36-46.
  • Brantner, Cornelia/Lobinger, Katharina (2015): „Weil das absolute Poserbilder sind!“ Die Wahrnehmung expressiver Authentizität digitaler Selbstbilder und Selfies. In: Hahn, Oliver/ Hohlfeld, Ralf/Knieper, Thomas (Hrsg./eds.): Digitale Öffentlichkeiten. Konstanz: UVK, 267-283.
  • Breiter, Andreas/Broer, Jan (2015): Potentials of Gamification in Learning Management Systems: A Qualitative Evaluation. EC-TEL, 2015. Toledo: Springer, 389-394.
  • Breiter, Andreas/Huchzermeier, Arnd (2015): Promotion planning and supply chain contracting in a high-low pricing environment. In: Production and operations management: an international journal of the Production and Operations Management Society, 24(2), Hoboken, NJ : Wiley-Blackwell, 219-236
  • Breiter, Andreas/Welling, Stefan (2015): Die mediatisierte Schule und der Einsatz digitaler Unterrichtsmaterialien im Spiegel aktueller Studien in: Computer + Unterricht Nr. 98 - Unterrichten mit digitalen Materialien, 42-43.
  • Dierks, Klaas (2015): Neue Fundstücke zur Geschichte der gewerblichen Portraitfotografie im 19. Jahrhundert in Buxtehude. In: Heimatliches Buxtehude Bd. VII, 243-257.
  • Fretwurst, Benjamin/Friemel, Thomas N. (2015): Social Marketing. In: Siegert, Gabriele/Wirth, Werner/Weber, Patrick/Lischka, Juliane (Hrsg./eds.): Handbuch Werbeforschung. Wiesbaden: Springer VS, 669-688.
  • Friemel, Thomas N. (2015): Influence vs. Selection. A Network Perspective on Opinion Leadership. In: International Journal of Communication, 9, 1002-1022.
  • Friemel, Thomas N./Dötsch, Mareike (2015): Online Reader Comments as Indicator for Perceived Public Opinion. In: Emmer, Martin/Strippel, Christian (Hrsg./eds.): Kommunikationspolitik für die digitale Gesellschaft. Berlin: digitalcommunicationresearch.de, 151-172.
  • Geise, Stephanie/Lobinger, Katharina (2015): Visualisierung – Mediatisierung: Reflexion und weiterführende theoretische Überlegungen. In: Lobinger, Katharina/Geise, Stephanie (Hrsg./eds.): Visualisierung – Mediatisierung. Bildliche Kommunikation und bildliches Handeln in mediatisierten Gesellschaften. Köln: Herbert von Halem, 313-333.
  • González de Reufels, Delia/Greiner, Rasmus/Pauleit, Winfried (Hrsg./eds.) (2015): Film und Geschichte. Produktion und Erfahrung von Geschichte durch Bewegtbild und Ton. Berlin: Bertz & Fischer.
  • González de Reufels, Delia (2015): Bevölkerungsentwicklung und Bevölkerungspolitik in Lateinamerika bis zum 20. Jahrhundert, in: Hiery, Hermann (Hrsg.): Lexikon zur Überseegeschichte. Stuttgart: Franz Steiner 2015, S. 98-99.
  • González de Reufels, Delia (2015): Chile, Geschichte seit der Unabhängigkeit. In: Hiery, Hermann (Hrsg./ed.): Lexikon zur Überseegeschichte. Stuttgart: Franz Steiner, 167-169.
  • González de Reufels, Delia (2015): Isabel Moctezuma. In: Hiery, Hermann (Hrsg./ed.): Lexikon zur Überseegeschichte. Stuttgart: Franz Steiner, 375-376.
  • González de Reufels, Delia (2015): Malinche. In: Hiery, Hermann (Hrsg./ed.): Lexikon zur Überseegeschichte. Stuttgart: Franz Steiner, 508-509.
  • González de Reufels, Delia (2015): Bildmigration und Geschichte. Das Ende der chilenischen Militärdiktatur in Pablo Larraíns Spielfilm No!. In: González de Reufels, Delia/Greiner, Rasmus/Pauleit, Winfried (Hrsg./eds.): Film und Geschichte. Produktion und Erfahrung von Geschichte durch Bewegtbild und Ton. Berlin: Bertz & Fischer, 77-88.
  • González de Reufels, Delia (2015): Dieses heroische Volk verdient unsere Liebe. Deutungen der demografischen Entwicklung Haitis und die Anfänge der haitianischen Familienplanung in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. In: Etzemüller, Thomas (Hrsg./ed.): Vom „Volk“ zur „Population“. Formen der interventionistischen Bevölkerungspolitik in der Nachkriegszeit. Münster: Westfälisches Dampfboot, 105-133.
  • Greiner, Rasmus (2015): „Der mediatisierte Zeitzeuge. Voice-Over und Geschichte. In: González de Reufels, Delia/Greiner, Rasmus/Pauleit, Winfried (Hrsg./eds.): Film und Geschichte“. Produktion und Erfahrung von Geschichte durch Bewegtbild und Ton, Berlin: Bertz & Fischer, 96-104.
  • Greiner, Rasmus (2015): „Filmton, Geschichte und Genretheorie“. In: Ritzer, Ivo/ Schulze, Peter W. (Hrsg./eds.): Transmediale Genre-Passagen. Interdisziplinäre Perspektiven. Wiesbaden: Springer VS Verlag, 183-194.
    Greiner, Rasmus (2015): „Rausch(en) der Vergangenheit. The Great Gatsby und die Rückkehr des Melodrams“. In: Cinema Nr. 60: Rausch. Marburg: Schüren, 92-104.
  • Greiner, Rasmus (2015): „The Mediated Eyewitness: Voice-Overs and Modelling History, in: Film and History. Producing and Experiencing History in Moving Images and Sound“ (e-Book). Berlin: Bertz & Fischer.
  • Greiner, Rasmus (2015): Geschichtsmodellierende Dimensionen des Filmtons. In: Nach dem Film Nr. 14: Audio History, http://www.nachdemfilm.de.
  • Greiner, Rasmus/Pauleit, Winfried (2015): Audio History des Films. In: Nach dem Film Nr. 14: Audio History (2015), www.nachdemfilm.de.
    Greiner, Rasmus/Pauleit, Winfried (Hrsg./eds.) (2015): Nach dem Film Nr. 14: Audio History (2015), http://www.nachdemfilm.de.
  • Henzler, Bettina (2015): „Éducation à l‘image“ et „Medienkompetenz“: Quelques différences dans l’enseignement du cinéma à l‘école, en France et en Allemagne. In: Bourdier, Philippe/ Bron, Jean-Albert /Laborde, Barbara /Le Corff, Isabelle (Hrsg./eds.): Mise au point, Nr. 7, Les Enjeux des Études cinématographiques et audiovisuelles: Théories, Méthodes, Idéologies, http://map.revues.org/1876.
  • Henzler, Bettina (2015): Die Schulung des Blicks. Cinéphilie und Vermittlung in Frankreich. In: Augenblick. Konstanzer Hefte zur Medienwissenschaft, Dez. 2015, 72-85.
  • Henzler, Bettina (2015): Stimmen der Geschichte: „Deutschland, bleiche Mutter“ von Helma Sanders-Brahms. In: Nachdemfilm Nr. 14, Audiohistory, http://www.nachdemfilm.de.
  • Henzler, Bettina/Pauleit, Winfried (2015): Filmvermittlung als integrativer Ansatz. In: Hagener, Malte/Hediger, Vinzenz (Hrsg./eds.): Medienkultur und Bildung. Ästhetische Erziehung im Zeitalter digitaler Netzwerke. Frankfurt am Main, 341-359.
  • Hepp, Andreas (2015): Kommunikative Figurationen: Zur Beschreibung der Transformation mediatisierter Gesellschaften und Kulturen. In: Kinnebrock, Susanne/Schwarzenegger, Christian/Birkner, Thomas (Hrsg./eds.): Theorien des Medienwandels. Köln: Halem, 97-124.
  • Hepp, Andreas (2015): Netzwerk und Konnektivität. In: Hepp, Andreas/Krotz, Friedrich/Lingenberg, Swantje/Wimmer, Jeffrey (Hrsg./eds.): Handbuch Cultural Studies und Medienanalyse. Wiesbaden: VS, 361-374.
  • Hepp, Andreas (2015): Überblicksartikel: Ethnizität und Transkulturalität. In: Hepp, Andreas/Krotz, Friedrich/Lingenberg, Swantje/Wimmer, Jeffrey (Hrsg./eds.): Handbuch Cultural Studies und Medienanalyse. Wiesbaden: VS, 299-304.
  • Hepp, Andreas (2015): Überblicksartikel: Identität und Subjekt. In: Hepp, Andreas/Krotz, Friedrich/Lingenberg, Swantje/Wimmer, Jeffrey (Hrsg./eds.): Handbuch Cultural Studies und Medienanalyse. Wiesbaden: VS, 259-264.
  • Hepp, Andreas (2015): Überblicksartikel: Technologie und Kultur. In: Hepp, Andreas/Krotz, Friedrich/Lingenberg, Swantje/Wimmer, Jeffrey (Hrsg./eds.): Handbuch Cultural Studies und Medienanalyse. Wiesbaden: VS, 345-350.
  • Hepp, Andreas /Lingenberg, Swantje/Elsler, Monika/Möller, Johanna /Mollen, Anne /Offerhaus, Anke (2015): “I just hope the whole thing won’t collapse”: “Understanding” and “overcoming” the EU financial crisis from the citizens’ perspective. In: Gripsrud, Jostein /Murdock, Graham (Hrsg./ed.): Money Talks: Media Representations of Capital. Bristol: Intellect, 189-207.
  • Hepp, Andreas /Lunt, Peter/Hartmann, Maren (2015): Communicative figurations of the good life: Ambivalences surrounding the mediatization of homelessness and the transnational family. In: Wang, Hua (Hrsg./ed.): Communication and „The Good Life.“. Berlin, New York: Peter Lang, 181-196. http://www.kommunikative-figurationen.de/fileadmin/redak_kofi/Arbeitspapiere/CoFi_EWP_No-5_Hepp-Lunt-Hartmann.pdf 
  • Hepp, Andreas/Averbeck-Lietz, Stefanie/Venema, Rebecca (2015): Communicative figurations of financial blogging: Deliberative and moralizing modes of crisis communication during the eurocrisis. In: Eskjær, Mikkel Fugl /Hjarvard, Stig/Mortensen, Mette (Hrsg./eds.): The dynamics of mediatized conflicts. New York: Peter Lang, 71-89.
  • Hepp, Andreas/Berg, Matthias/Roitsch, Cindy (2015): Mediengeneration als Prozess: Die mediengenerationelle Selbstpositionierung älterer Menschen. In: Medien & Altern, 2015(6), 19-33.
  • Hepp, Andreas/Hasebrink, Uwe (2015): Interação Humana e Configurações Comunicativas: transformações culturais e sociedades midiatizadas. In: Parágrafo, 2(3), 75-89. http://revistaseletronicas.fiamfaam.br/index.php/recicofi/article/view/333
  • Hepp, Andreas/Hjarvard, Stig/Lundby, Knut (2015): Mediatization: Theorizing the interplay between media, culture and society. In: Media, Culture & Society, 37(2), 314-324.
  • Hepp, Andreas/Kleinen-von Königslöw, Katharina/Lingenberg, Swantje/Möller, Johanna /Brüggemann, Michael/Offerhaus, Anke (2015): Cultures of political discourse in Europe: Explaining multiple segmentation in the European public sphere. In: Rothgang, Heinz/Schneider, Steffen (Hrsg./eds.): State transformations in OECD countries. Dimensions, driving forces, and trajectories. Basingstoke: Palgrave Macmillan, 145-166.
  • Hepp, Andreas/Krönert, Veronika (2015): Identität und Identifikation. In: Hepp, Andreas/Krotz, Friedrich/Lingenberg, Swantje/Wimmer, Jeffrey (Hrsg./eds.): Handbuch Cultural Studies und Medienanalyse. Wiesbaden: VS, 265-274.
  • Hepp, Andreas/Krotz, Friedrich/Lingenberg, Swantje/Wimmer, Jeffrey (2015): Einleitung: Cultural Studies und Medienanalyse. In: Hepp, Andreas/Krotz, Friedrich/Lingenberg, Swantje/Wimmer, Jeffrey (Hrsg./eds.): Handbuch Cultural Studies und Medienanalyse. Wiesbaden: VS, 9-14.
  • Horn, Sabine/Öder, Irene/ Schiemann, Anja (2015): Einrichtung von Fake Accounts durch die Polizei. In: Die Polizei: Fachzeitschrift für die öffentliche Sicherheit mit Beiträgen aus der Deutschen Hochschule der Polizei Köln: Heymanns 106(6), 174-177.
  • Jarke, Juliane (2015): “Networking” a European Community: The Case of a European Commission Egovernment Initiative. ECIS 2015 Completed Research Papers. Paper 86.
  • Kannengießer, Sigrid (2015): „Mädchen-Sachen halt...“ - Traditionelle Geschlechterrollen in Repair Cafés. Veröffentlicht am 24. Juli 2015 im Blog der Feministischen Studien, abrufbar unter: http://blog.feministische-studien.de/2015/07/maedchensachen-halt-traditionelle-geschlechterrollen-in-repair-cafes/
  • Kannengießer, Sigrid (2015): Der politische Mensch in mediatisierten translokalen politischen Bewegungen. In: Friedrich-Ebert-Stiftung (Hrsg./eds.): Der politische Mensch. Akteure sozialer Realitäten im Übergang zum 21. Jahrhundert. Bonn, 111-132.
  • Kannengießer, Sigrid (2015): Geschlecht, Feminismus und Bildschirmmedien im Wandel. In: Prommer, Elizabeth/Schuegraf, Martina /Wegener, Claudia (Hrsg/eds.): Gender - Medien – Screens: (De)Konstruktionen aus wissenschaftlicher und künstlerischer Perspektive, Konstanz, 23-37.
  • Kannengießer, Sigrid (2015): Globalisierung. In: Hepp, Andreas/Krotz, Friedrich/Lingenberg, Swantje/Wimmer, Jeffrey (Hrsg./eds.) (2015): Handbuch Cultural Studies und Medienanalyse. Wiesbaden, 417-425.
  • Koenen, Erik (2015): 100 Jahre kommunikationswissenschaftliche Fachtradition in Leipzig: von der Zeitungskunde als akademischer Spezialität zur Wissenschaft von der Mediengesellschaft. Eine Institutsgeschichte im Spannungsfeld von Ideen, Ideologien und Interessen. In: Medien & Zeit, 30, (2014) 3, 15-31.
  • Koenen, Erik (2015): Everth, Erich. In: Meyen, Michael /Wiedemann, Thomas (Hrsg./eds.): Biografisches Lexikon der Kommunikationswissenschaft. Köln: Herbert von Halem. blexkom.halemverlag.de/erich-everth/ (11. August 2015).
  • Koenen, Erik (2015): Mediale Vielfalt in der Kommunikations- und Mediengeschichte. Jahrestagung der Fachgruppe Kommunikationsgeschichte der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, 15. bis 17. Januar 2015 in Hamburg. In: Rundfunk und Geschichte, 41. (2015), 1-2, 103-104.
  • Koenen, Erik (2015): Mediennutzung im Medienwandel: von der Entfesselung der Massenpresse bis zum ersten Plurimedialisierungsschub der Medienkommunikation in den 1920er-Jahren. Erkundung eines kommunikationshistorischen Forschungsfeldes. In: Kinnebrock, Susanne /Schwarzenegger, Christian /Birkner, Thomas (Hrsg./eds.): Theorien des Medienwandels. Köln: Herbert von Halem, (= Öffentlichkeit und Geschichte, Bd. 8), 189-210.
  • Koenen, Erik/Birkner, Thomas (2015): Editorial. Journalismus, Medien und Öffentlichkeit als Beruf: Entfesselung, Formierung, Professionalisierung des medialen Berufsfeldes (2). In: Koenen, Erik /Birkner, Thomas (Hrsg./eds.): Journalismus, Medien und Öffentlichkeit als Beruf II. Medien & Zeit, 30. (2015), 1, 2-3.
  • Koenen, Erik/Birkner, Thomas (Hrsg./eds.) (2015): Journalismus, Medien und Öffentlichkeit als Beruf II. Entfesselung, Formierung, Professionalisierung des medialen Berufsfeldes. Medien & Zeit, 30. (2015), 1.
  • Kramp, Leif (2015): Populärkultur. In: Krotz, Friedrich/Lingenberg, Swantje/Wimmer, Jeffrey (Hrsg./eds.): Handbuch Cultural Studies und Medienanalyse Wiesbaden: Springer VS (2015), 207-218.
  • Kramp, Leif (2015): Zur Situation der Rundfunkarchivierung in Deutschland. In: Rundfunk und Geschichte 41(3-4), S. 11-24.
  • Kramp, Leif (2015): «Innovationshemmungen»; Über den Strukturwandel in Medien und Journalismus. In: epd medien, 13. Mai 2015, S. 19-24.
  • Kramp, Leif (2015): Die Digitalisierung der Wissenschaft. Oder: 87 105 115 115 101 110 115 99 104 97 102 116. In: LOG IN – Informatik in Schule und Bildung Nr. 180, S. 39-47.
  • Kramp, Leif/Carpentier, Nico/Hepp, Andreas (2015): Introduction: Researching the transformation of societal self-understanding. In: Kramp, Leif/Carpentier, Nico/Hepp, Andreas/Tomanić Trivundža, Ilija/Nieminen, Hannu/Kunelius, Risto/Olsson, Tobias/Sundin, Ebba/Kilborn, Richard (Hrsg./eds.): Journalism, representation and the public sphere. Bremen: edition lumière, 7-17.
  • Kramp, Leif (2015): The digitization of science. Remarks on the alteration of academic practice. In: Kramp, Leif/Carpentier, Nico/Hepp, Andreas/Tomanić Trivundža, Ilija/Nieminen, Hannu/Kunelius, Risto/Olsson, Tobias/Sundin, Ebba/Kilborn, Richard (Hg.): Journalism, Representation and the Public Sphere. Bremen: edition lumière, S. 239-251.
  • Kramp, Leif (2015): The rumbling years. The communicative figurations approach as a heuristic concept to study – and shape – the transformation of journalism. In: Kramp, Leif/Carpentier, Nico/Hepp, Andreas/Tomanić Trivundža, Ilija/Nieminen, Hannu/Kunelius, Risto/Olsson, Tobias/Sundin, Ebba/Kilborn, Richard (Hg.): Journalism, Representation and the Public Sphere. Bremen: edition lumière, S. 23-55.
  • Krotz, Friedrich (2015): Die Mediatisierung von Situationen und weitere Herausforderungen für die kommunikationswissenschaftliche Forschung. In: Medienjournal 4/2015, 5-21.
  • Krotz, Friedrich (2015): Mediatisierung und die wachsende Bedeutung visueller Kultur: Zum Verhältnis zweier Kommunikationswissenschaftlicher Metaprozesse. In: Lobinger, Katharina/Geise, Stephanie (Hrsg./eds.) (2015): Visualisierung – Mediatisierung. Köln: Halem Verlag, 18-36.
  • Krotz, Friedrich (2015): Mediatisierung. In: Krotz, Friedrich/Lingenberg, Swantje/Wimmer, Jeffrey (Hrsg./eds.): Handbuch Cultural Studies und Medienanalyse. Wiesbaden: Springer VS, 439-452.
  • Krotz, Friedrich (2015): Medienwandel in der Perspektive der Mediatisierungsforschung: Annäherung an ein Konzept. In: Kinnebrook, Susanne/Schwarzenegger, Christian/Birkner, Thoms (eds.): Theorien des Medienwandels. Köln: Herbert von Halem Verlag, 119-140.
  • Krotz, Friedrich (2015): Politische Talkshows und die Zivilgesellschaft: Eine figurationssoziologische Analyse in neun Thesen. In: Girnth, Heiko/Michel, Sascha (Hrsg./eds.): Multimodale Kommunikation in Polit-Talkshows. : Hannover: Ibidem, 49-70.
  • Krotz, Friedrich (2015): Überblicksartikel: Diskurs und Repräsentation. In: Krotz, Friedrich/Lingenberg, Swantje/Wimmer, Jeffrey (Hrsg./eds.): Handbuch Cultural Studies und Medienanalyse. Wiesbaden: Springer VS, 61-66.
  • Krotz, Friedrich (2015): Überblicksartikel: Theoretische Basisorientierungen. In: Krotz, Friedrich/Lingenberg, Swantje/Wimmer, Jeffrey (Hrsg./eds.): Handbuch Cultural Studies und Medienanalyse. Wiesbaden: Springer VS, 17-22.
  • Krotz, Friedrich (2015): Von der Analyse von Dichotomien zu einer dialektischen Kommunikationswissenschaft? Überlegungen zu einem vernachlässigten Thema. In: Drüecke, Ricarda/Kirchhoff, Susanne/Steinmaurer, Thomas/Thiele, Martina (Hrsg./eds.): Zwischen Gegebenem und Möglichem. Kritische Perspektiven auf Medien und Kommunikation. (Reihe Critical media Studies, Bd. 15), Bielefeld: Transkript, 23-36.
  • Kubitschko, Sebastian (2015): Hackers’ Media Practices. In: Convergence, 21(3), 388-408.
  • Kubitschko, Sebastian (2015): The Role of Hackers in Countering Surveillance and Promoting Democracy. In: Media and Communication, 3, 77-87.
  • Lobinger, Katharina (2015): Photographs as Things – Photographs of Things. A Texto-material Perspective on Photo Sharing Practices. In: Information, Communication and Society (Online First) doi: 10.1080/1369118X.2015.1077262
  • Lobinger, Katharina (2015): Praktiken des Bildhandelns in mediatisierten Gesellschaften – eine Systematisierung. In: Lobinger, Katharina/Geise, Stephanie (Hrsg./eds.): Visualisierung – Mediatisierung. Bildliche Kommunikation und bildliches Handeln in mediatisierten Gesellschaften. Köln: Herbert von Halem, 37-58.
  • Lobinger, Katharina (2015): Visualität. In: Hepp, Andreas/Krotz, Friedrich/Lingenberg, Swantje/Wimmer, Jeffrey (Hrsg./eds.): Handbuch Cultural Studies und Medienanalyse. Wiesbaden: Springer VS, 91-100.
  • Lobinger, Katharina/Brantner, Cornelia (2015): In the Eye of the Beholder: Subjective Views on the Authenticity of Selfies. In: International Journal of Communication, 9 (2015), 1848-1860.
  • Lobinger, Katharina/Brantner, Cornelia (2015): Likable, Funny or Ridiculous? A Q-sort Study on Audience Perceptions of Visual Portrayals of Politicians. In: Visual Communication, 14 (1), 15-40.
  • Lobinger, Katharina/Brantner, Cornelia (2015): Q-Sort: Qualitativ-quantitative Analysen bildlicher Rezeptions- und Aneignungsprozesse – Leistungen und Limitationen für das Feld Visueller Kommunikationsforschung. In: Lobinger, Katharina/Geise, Stephanie (Hrsg./eds.): Visualisierung – Mediatisierung. Bildliche Kommunikation und bildliches Handeln in mediatisierten Gesellschaften. Köln: Herbert von Halem, 181-206.
  • Lohmeier, Christine (2015): Beitrag zu “Wilder Hazard”? – Zur Situation der Nachwuchswissenschaftler*innen in Deutschland, Forschung & Lehre (5), 366.
  • Möller, Johanna/Bozdag, Cigdem (2015): Transkulturalität, Migration und Diaspora. In: Krotz, Friedrich/Lingenberg, Swantje/Wimmer, Jeffrey (Hrsg./eds.): Handbuch Cultural Studies und Medienanalyse. Wiesbaden: Springer VS (2015), 333-342.
  • Nagel, Michael (2005): 1933 als Zäsur? Zu Erscheinungsbedingungen und Funktionen der deutsch-jüdischen Presse vor und nach der Machtübergabe an die Nationalsozialisten. In: Jahrbuch für Kommunikationsgeschichte, 17 (2015), 131-166.
  • Nagel, Michael (2015): „Über die neueste Geschichte von Polen“ [Über einen Artikel im Leipziger Wochenblatt für Kinder, 14. und 15. Stück 1772 v. 16. und 19. Nov.]. In: Zientara, Wlodzimierz /Lewandoska, Liliana (Hrsg./eds.): Das Fremde erfahren. Polen-Litauen, Deutschland und Frankreich in der frühneuzeitlichen Reiseliteratur, Torun, 289-295.
  • Nagel, Michael (2015): „Zeitungswesen“. In: Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur, 6 (2015), 520-526.
  • Nagel, Michael (2015): Das arrangierte Gespräch, die erzählte Geschichte: Inszenierte Mündlichkeit in der Publizistik der Aufklärung. In: Stöber, Rudolf/Nagel, Michael/Blome, Astrid/Kutsch, Arnulf (Hrsg./eds.): Aufklärung der Öffentlichkeit – Medien der Aufklärung. Festschrift für Holger Böning zum 65. Geburtstag. Stuttgart: Franz Steiner, 93-115.
  • Nagel, Michael (2015): Deutsch-jüdische Schulbücher im 18. Jahrhundert. In: Haug, Christine/Frimmel, Johannes (Hrsg./eds.): Schulbücher um 1800. Ein Spezialmarkt zwischen staatlichem, volksaufklärerischem und konfessionellem Auftrag. Wiesbaden: Harrassowitz Verlag (=Wolfenbütteler Schriften zur Geschichte des Buchwesens, Bd. 48), 141-156.
  • Nagel, Michael (2015): Gelehrte werden zu Autodidakten: Bildungswege deutsch-jüdischer Aufklärer. In: Böning, Holger/d’Aprile, Iwan-Michelangelo/Schmitt, Hanno/ Siegert, Reinhard (Hrsg./eds.): Selbstlesen-Selbstdenken-Selbstschreiben. Prozesse der Selbstbildung von „Autodidakten“ unter dem Einfluss von Aufklärung und Volksaufklärung vom 17. bis zum 19. Jahrhundert. Mit 600 Kurzbiographien von Autodidakten im deutschen Sprachraum bis 1850 und Verzeichnissen von Bauernbibliotheken, edition lumière: Bremen, 103-116.
  • Nagel, Michael (2015): Palästina und seine arabische Bevölkerung in der Kinder-Rundschau, Beilage der in Deutschland erscheinenden Jüdischen Rundschau 1933-1938. In: Marten-Finnis, Susanne/Maksymiak, Malgorzata A./Nagel, Michael (Hrsg./eds.): Promised Lands […], 85-108.
  • Nagel, Michael/Böning, Holger: Vorwort. In: Stöber, Rudolf/ Nagel, Michael/Blome, Astrid/ Kutsch, Arnulf (Hrsg./eds.): Aufklärung der Öffentlichkeit – Medien der Aufklärung. Festschrift für Holger Böning zum 65. Geburtstag. Stuttgart: Franz Steiner, S. 7f.
  • Pauleit, Winfried (2015): Klangraum als Gemeinschaftsraum. Zum Spiel mit Konstruktionen von Geschichte in THE THREE BURIALS OF MELQUIADES ESTRADA / Sound Space as a Space of Community. On the Playful Construction of History in THE THREE BURIALS OF MELQUIADES ESTRADA. In: González, Delia /Pauleit, Winfried et.al. (Hrsg./eds.): Film und Geschichte / Film and History, Berlin 2015, 62-76/ 72-90.
    Pauleit, Winfried (2015): Reading Film Stills. Analyzing Film and Media Culture, Berlin: Bertz+Fischer, http://www.bertz-fischer.de/readingfilmstills.html
  • Pauleit, Winfried (2015): Videoinstallation als Sammlung historischer Klänge. Das Museum der Unerhörten Dinge und seine künstlerische Forschung zum Ton. In: Nach dem Film, (2015)14, http://www.nachdemfilm.de/content/videoinstallation-als-sammlung-historischer-klaenge.
  • Pauleit, Winfried/Greiner, Rasmus (2015): Audio History des Films. Eine Forschungsskizze. In: Nach dem Film, (2015)14, http://www.nachdemfilm.de/content/audio-history-des-films.
  • Pauleit, Winfried/Henzler, Bettina (2015): Filmvermittlung als integrativer Ansatz. In: Hagener, Malte/Hediger, Vinzenz (Hrsg./eds.): Medienkultur und Bildung. Ästhetische Erziehung im Zeitalter digitaler Netzwerke, 2015, 341-357.
  • Pauleit, Winfried/Rüffert, Christine (2015): Experimentalfilm als Genre. In: Morsch, Thomas (Hrsg./ed.): Genre und Serie. Paderborn: Fink, 395-412.
  • Pentzold, Christian/Lohmeier, Christine/Hajek, Andrea (2015): ‘Remembering and Reviving in States of Flux’. In: Hajek, Andrea/Lohmeier, Christine/Pentzold, Christian (Hrsg./eds.): Memory in a Mediated World. Remembrance and Reconstruction. London: Palgrave Macmillan, 1-9.
  • Radde-Antweiler, Kerstin (2015): Das „Medienphänomen Franziskus“ eine mediensoziologische Analyse der deutschen Berichterstattung. In: Theologisch-praktische Quartalschrift, 163(1), 54-65.
  • Radde-Antweiler, Kerstin/Grieve, Gregory/Zeiler, Xenia (2015): Introduction. In: In: gamevironments #3 (2015), 1-6.
  • Radde-Antweiler, Kerstin (2015): Current Key Perspectives in Video Gaming and Religion: Theses by Kerstin Radde-Antweiler. In: gamevironments #3 (2015), 30-36.
  • Radde-Antweiler, Kerstin/Zeiler, Xenia (2015): Methods for Analyzing Let’s Plays: Context Analysis for Gaming Videos on YouTube. In: gamevironments #2 (2015), 100-139.
  • Radde-Antweiler, Kerstin/Zeiler, Xenia (2015): Methods for Analyzing Let’s Plays: Context Analysis for Gaming Videos on YouTube. In: gamevironments #2 (2015), 100-139.
  • Roitsch, Cindy/Berg,Matthias (2015): Lokalität, Heimat, Zuhause und Mobilität. In: Handbuch Cultural Studies und Medienanalyse. Wiesbaden: Springer VS, 147-155.
  • Roitsch, Cindy/Hepp, Andreas/Berg, Matthias (2015): Mediengeneration als Prozess: Die mediengenerationelle Selbstpositionierung älterer Menschen. In: Medien & Altern: Zeitschrift für Forschung und Praxis München: Kopaed, 3(6), 19-33.
  • Seul, Stephanie (2015): “Plain, unvarnished news”? The BBC German Service and British propaganda directed at Nazi Germany, 1938-1940. In: Media History, 21 (4), 378-96.
  • Seul, Stephanie (2015): „Großer Friedensstifter“ – „Befreiung des russischen Judentums“ – „bewusstes Walten Gottes“: Deutsch-jüdische Pressediskurse über den Beginn des Ersten Weltkriegs, 1914-1915. In: Rauh, Cornelia/Reitemeier, Arnd/Schumann, Dirk (Hrsg./eds.): Kriegsbeginn in Norddeutschland. Zur Herausbildung einer „Kriegskultur“ 1914/15 in transnationaler Perspektive. Göttingen: Wallstein, 128-154.
  • Seul, Stephanie (2015): Die deutsch-jüdische Presse im Ersten Weltkrieg: Stand und Perspektiven der Forschung. In: Böning, Holger/Marten-Finnis, Susanne (Hrsg./eds.): Aufklären, Mahnen und Erzählen. Studien zur deutsch-jüdischen Publizistik und zu deren Erforschung, zum Kampf gegen den Antisemitismus und zur subversiven Kraft des Erzählens. Mit der Edition einer Denkschrift des „Centralvereins deutscher Staatsbürger jüdischen Glaubens e.V.“ zu Friedhofs- und Synagogenschändungen aus dem Jahre 1929. Festschrift für Michael Nagel. Bremen: edition lumière, 177-198.
  • Seul, Stephanie (2015): Rezension zu: Conboy, Martin/Steel, John (Hrsg./eds.): The Routledge Companion to British Media History. With editorial assistance from Scott Eldridge II. London, New York: Routledge 2015. In: Jahrbuch für Kommunikationsgeschichte, 17, 195-97.
  • Seul, Stephanie (2015): Rezension zu: Eckert, Georg/Geiss, Peter/Karsten, Arne (Hrsg./eds.): Die Presse in der Julikrise 1914. Die internationale Berichterstattung und der Weg in den Ersten Weltkrieg. Münster: Aschendorff Verlag 2014. In: Jahrbuch für Kommunikationsgeschichte 17, 232-34.
  • Seul, Stephanie (2015): Rezension zu: Schmidt, Siegfried: „2000 Jahre katholisches Schrifttum“. Die Katholische Sonderschau auf der Kölner PRESSA 1928. Köln: Erzbischöfliche Diözesan- und Dombibliothek mit Bibliothek St. Albertus Magnus 2014. In: Jahrbuch für Kommunikationsgeschichte, 17, 238-40.
  • Seul, Stephanie/Ribeiro, Nelson (2015): Revisiting Transnational Broadcasting: The BBC’s foreign-language services during the Second World War. In: Media History, 21(4), 365-77.
  • Stehling, Miriam/Kruse, Merle-Marie (2015): Occupy als Jugendbewegung für Generationengerechtigkeit? Mediatisierte Aushandlungen des ‚Politischen‘ durch junge Menschen. In: Journal für Generationengerechtigkeit (JFGG), 15(1), 22-30.
  • Thomas, Tanja/Kruse, Merle-Marie (2015): Cultural Studies. In: Mazzoleni, Gianpiettro/Wessler, Hartmut/Barnhurst, Kevin/Ikeda, Ken’ichi/Rousiley, Maia (Hrsg./eds.): The International Encyclopedia of Political Communication. Hoboken, NJ: Wiley-Blackwell.
  • Witte, Sonja (2015): „Nebeneinander von Vorgarten und Gaskammer“ - Wenn Denken haltlos wird. In: Freie Assoziation - Zeitschrift für psychoanalytische Sozialpsychologie, 2(2015), 103-107.
  • Wolf, Karsten D./Kratzer, Verena (2015): Erklärstrukturen in selbsterstellten Erklärvideos von Kindern. In: Jahrbuch Medienpädagogik 12: Kinder und Kindheit in der digitalen Kultur. Wiesbaden: Springer VS, 29-44.
  • Wolf, Karsten D./Wachs, Sebastian (2015): Zusammenhänge zwischen deviantem und risikoreichem Onlineverhalten 12- bis 13-jähriger Kinder aus drei Ländern. In: Hugger, Kai-Uwe/ Tillmann, Angela/Iske, Stefan/Fromme, Johannes /Grell, Petra/Hug, Theo (Hrgs./eds.): Jahrbuch Medienpädagogik 12: Kinder und Kindheit in der digitalen Kultur Wiesbaden: Springer VS, 71-97.
  • Averbeck-Lietz, Stefanie (2014): Da ciência do periódico à ‘ciência da liderança nacional-socialista’: Como os estudos de imprensa adotaram o regime nazista na Alemanha. In: Revista Famecos. Mídia, Cultura e tecnologia, 21(2), 418-437.
  • Averbeck-Lietz, Stefanie (2014): Epoche. In: Wünsch, Carsten/Schramm, Holger/Gehrau, Volker/Bilandzic, Helena (Hrsg./eds.): Handbuch Medienrezeption. Baden-Baden: Nomos, 411-423.
  • Averbeck-Lietz, Stefanie (2014): Schnittstellen zwischen Kommunikationsgeschichte und Mediatisierungsforschung. Ein Beitrag zur theoretischen Fundierung kommunikationsgeschichtlicher Forschung. In: Kinnebrock, Susanne/Schwarzenegger, Christian/Birkner, Thomas (Hrsg./eds.): Theorien des Medienwandels. Köln: von Halem, 147-173.
  • Averbeck-Lietz, Stefanie (2014): Transparenz, Verantwortung und Diskursivität als Herausforderungen einer Ethik der Online-Kommunikation. In: Kutsch, Arnulf/Averbeck-Lietz, Stefanie/Eickmans, Heinz (Hrsg./eds.): Kommunikation über Grenzen. Studien deutschsprachiger Kommunikationswissenschaftler zu Ehren von Joan Hemels. Münster: LIT, 79-107.
  • Averbeck-Lietz, Stefanie (2014): Understanding mediatization in „First modernity“: Sociological Classics and their perspectives on mediated and mediatized societies. In: Lundby, Knut (Hrsg./ed.): Mediatization of Communication. Handbook of Communication Science 21. Berlin, Boston: de Gruyter Mouton, 109-130.
  • Averbeck-Lietz, Stefanie/Bonnet, Fabien/Bonnet, Jacques (2014): Le discours épistémologique des Sciences de l‘information et de la communication. In: Revue française des sciences de l‘information et de la communication, 2014(4), rfsic.revues.org/823.
  • Berg, Matthias (2014): Mediatisierung, Mobilisierung und Individualisierung als Theorieansätze kommunikativer Mobilität. In: Wimmer, Jeffrey/Hartmann, Maren (Hrsg./eds.): Medienkommunikation in Bewegung. Wiesbaden: Springer VS, 47-65.
  • Betscher, Silke (2014): Bildmuster – Wissensmuster. Ansätze einer korpusbasierten Visuellen Diskursanalyse. In: Zeitschrift für Semiotik, 35(3-4), 285-320.
  • Betscher, Silke (2014): Bildsprache – Möglichkeiten und Grenzen einer Visuellen Diskursanalyse, in: Eder, Franz X./Kühschelm, Oliver/Linsboth, Christina (Hrsg./eds.): Bilder in historischen Diskursen. Wiesbaden: Springer VS, 63 – 83.
  • Böning, Holger (2014): „Das Ideal einer vollkommnen Zeitung“: Karl Philipp Moritz und seine „reizenden Träume der Phantasie“. In: Peter, Karen/Bartelt-Kircher, Gabriele/Schröder, Anita (Hrsg./eds): Zeitungen und andere Drucksachen. Die Bestände des Dortmunder Instituts für Zeitungsforschung als Quelle und Gegenstand der Forschung. Essen: Klartext 2014, 215–227.
  • Böning, Holger (2014): 250. Todestag Johann Matthesons. In: NDR Kultur: Prisma Musik, 26.04.2014.
  • Böning, Holger (2014): 250. Todestag von Johann Mattheson. Was dem Gehör gefällt, ist gut. In: Deutschlandfunk, Deutschlandradio und Deutschlandradio Kultur: Kalenderblatt, 17.04.2014.
  • Böning, Holger (2014): Auch Goethe war in Wörlitz oder: Was die Götter den Fürsten erlauben. Eine kleine Phantasie über eine Zwischenstation auf einer Reise von Weimar nach Berlin und Potsdam und ein Zusammentreffen des Dichters mit Georg Heinrich von Berenhorst. Zugleich einige Gedanken über den Umgang des Historikers mit den Quellen. In: Schmitt, Hanno/Böning, Holger (Hrsg./eds.): Dessau-Wörlitz und Reckahn.Treffpunkte für Aufklärung, Volksaufklärung und Philanthropismus. Bremen: edition lumière 2014, 43–76.
  • Böning, Holger (2014): Die Eidgenossenschaft als Erfinderin der Volksaufklärung. Volksbildung in der Schweiz. In: Gaier, Ulrich/Lawitschka, Valérie (Hrsg./eds.): Hölderlin und die „künftige Schweiz“. Eggingen: Edition Isele, 80–103.
  • Böning, Holger (2014): Friedrich II. und die Publizistik. Einige Gedanken zu einer uralten Legende. In: Kutsch, Arnulf/Averbeck-Lietz, Stefanie/Eickmans, Heinz (Hrsg./eds.): Kommunikation über Grenzen. Studien deutschsprachiger Kommunikationswissenschaftler zu Ehren von Prof. Dr. Joan Hemels. Münster: Lit-Verlag 2014, 129­–160.
  • Böning, Holger (2014): Gottfried Vollmer oder die Grenzen der Pressefreiheit. Ein Verleger und die deutsche radikaldemokratische Publizistik. In: Sangmeister, Dirk/Mulsow, Martin (Hrsg./eds.): Subversive Literatur Erfurter Autoren und Verlage im Zeitalter der Französischen Revolution (1780-1806). Göttingen: Wallstein 2014, 122–150.
  • Böning, Holger (2014): Johann Mattheson und Johann Christoph Gottsched – eine gelehrte Kontroverse mit den Mitteln der Polemik zur Ehre der Musik. In: Gantet, Claire/Schock, Flemming (Hrsg./eds.): Zeitschriften, Journalismus und gelehrte Kommunikation im 18. Jahrhundert. Bremen: edition lumière, 167–196.
  • Böning, Holger (2014): Kriegsalltag in der Bremer Presse – einige Schlaglichter und Beobachtungen. In: Scholl, Lars U. (Hrsg./ed.): Bremen und der Erste Weltkrieg. Jahrbuch der Wittheit zu Bremen 2012/13, Bremen: Edition Falkenberg 2014, 50–98.
  • Böning, Holger (2014): Peter Rohland revisted. Pitters Lieder. In: Folker, 2014(5), 68.
  • Böning, Holger (2014): Reformation – Medienrevolution. In: Hamburger Reformation, www.hamburger-reformation.de/reformation-heute/der-weg-zur-medienhauptstadt/luther-haette-getwittert
  • Böning, Holger (2014): Volksaufklärung. In: Brednich, Rolf Wilhelm et.al. (Hrsg./eds.): Enzyklopädie des Märchens. Handwörterbuch zur historischen und vergleichenden Erzählforschung, Bd. 14, Lieferung 4. Berlin, Boston: De Gruyter 2014, Sp. 1845–1851.
  • Brantner, Cornelia/Lobinger, Katharina (2014): Campaign Comics: The Use of Comic Books for Strategic Political Communication. In: International Journal of Communication, 8, 248–274.
  • Breiter, Andreas (2014): Medienintegration als Teil der Schulentwicklung - Herausforderungen für die Schulleitung. In: Pfundtner, Raimund (Hrsg./ed.): Grundwissen Schulleitung. Handbuch für das Schulmanagement. Köln: Carl Link Verlag, 436-442.
  • Breiter, Andreas (2014): Schools as Mediatized Organizations from a Cross-cultural Perspective. In: Hepp, Andreas & Krotz, Friedrich (Hrsg./eds.): Mediatized worlds of communitization: Young people as localists, centrists, multi-localists and pluralists. London: Palgrave, 288-303.
  • Breiter, Andreas/Wolf, Karsten D. (2014): Integration informeller und formaler Bildungsprozesse zur beruflichen Orientierung von Jugendlichen am Beispiel von draufhaber.tv. In: Krämer, Nicole C./Sträfling, Nicole/Malzahn, Nils/Ganster, Tina/Hoppe, Ulrich H. (Hrsg./eds.): Lernen im Web 2.0 - Erfahrungen aus Berufsbildung und Studium. Bielefeld: wbv, 85-101.
  • Brüggemann, Marion (2014): Medienerziehung in Kitas - ein ambivalentes Thema. In: Frühkindliche Bildung in Bremen, 2014/19, 4-5.
  • Brüggemann, Marion (2014): Medienpädagogische Orientierungsmuster von berufserfahrenen Lehrkräften. In: merz, 2014(6), 63-73.
  • Brüggemann, Marion (2014): Rezension: Praxeologische Mediensozialisationsforschung. Langzeitstudie zu sozial benachteiligten Heranwachsenden. Paus-Hasebrink, Ingrid/Kulterer, Jasmin. In: Publizistik, 59/4, 478-479.
  • Brüggemann, Marion/Averbeck, Ines/Breiter, Andreas (2014): Medienintegration in Kindertageseinrichtungen – Fallstudie aus Bremen. In: Kita aktuell spezial 2014/1, 11-15.
  • Brüggemann, Marion/Welling, Stefan/Breiter, Andreas (2014): Gelingende Inklusion mit Medienintegration. Einblicke in relevante Aspekte der Schulentwicklung. In: Computer + Unterricht, 2014/94, 6-9.
  • Dierks, Klaas (2014): Einige Anmerkungen zu frühen Formen kommunaler Filmarbeit. In: Pauleit, Winfried/Rüffert, Christine/Schmid, Karl-Heinz/Tews, Alfred/Odorico, Stefano (Hrsg./eds.): Filmerfahrung und Zuschauer Zwischen Kino, Museum und sozialen Netzwerken. Film Experience and Spectatorship. Between Cinema, Museum and Social Networks. Berlin: Bertz+Fischer, 20-28.
  • Friemel, Thomas N. (2014): Kathleen Arendt: Entertainment-Education für Kinder. Baden-Baden: Nomos 2013. Rezension/Rewiew in: Publizistik. 59(3), 341-342.
  • Friemel, Thomas N. (2014): The digital divide has grown old: Determinants of a digital divide among seniors. In: New Media & Society (online first), 12.06.2014, nms.sagepub.com/content/early/2014/06/11/1461444814538648.abstract
  • Friemel, Thomas N./Bonfadelli, Heinz (2014): Rezeption und Wirkung der Kampagne Slow Down. Take it Easy 2009 bis 2012. In: Klimmt, Christoph et al. (Hrsg./eds.): Verkehrssicherheitskommunikation. Beiträge der empirischen Forschung zur strategischen Unfallprävention. Wiesbaden: VS, 135-157.
  • Friemel, Thomas N./Elbrecht, Karin (2014): Kampagnenmanagement: Funktionsbereiche und Zeitbedarf für die Entwicklung von Verkehrssicherheitskampagnen. In: Klimmt, Christoph et al. (Hrsg./eds.): Verkehrssicherheitskommunikation. Beiträge der empirischen Forschung zur strategischen Unfallprävention. Wiesbaden: VS, 269-286.
  • Friemel, Thomas N./Frey, Tobias/Elbrecht, Karin (2014): Evaluationsbericht zur Kampagne „Fussgänger-Fahrzeuglenkende 2012 bis 2015“. Zürich: IaKom.
  • Grafe, Silke/Breiter, Andreas (2014): Modeling and Measuring Pedagogical Media Competencies of Pre-Service Teachers (M³K). In: Kuhn, Christiane/Toepper, Miriam/Zlatkin-Troitschanskaia, Olga (Hrsg./eds.): Current International State and Future Perspectives on Competence Assessment in Higher Education – Report from the KoKoHs Affiliated Group Meeting at the AERA Conference from April 4, 2014 in Philadelphia (USA). KoKoHs Working Papers 6. Mainz/Berlin: Humboldt University of Berlin, Johannes Gutenberg University Mainz, 76-80.
  • Greiner, Rasmus (2014): Am Ende der Geschichte – Vergangenheitsbilder im aktuellen Spielfilm. In: CINEMA, 2014(59), 46-57.
  • Greiner, Rasmus (2014): Der moderne Sisyphos. Kriegs-Arbeit im Wandel der Filmgeschichte. In: Daumenkino, 20.02.2014, www.dkritik.de/schwerpunkt/der-moderne-sisyphos/
  • Greiner, Rasmus (2014): Die neuen Kriege im Film: Zur filmischen Historisierung asymmetrischer Konflikte. In: MEDIENwissenschaft: Rezensionen – Reviews, 2014(1), 8-21.
  • Greiner, Rasmus (2014): Donnie Darkos verlorene Jugend: Die Zeitreise als Adoleszenzphänomen. In: Planka, Sabine (Hrsg./ed.): Kinder- und Jugendliteratur intermedial 03. Die Zeitreise: Ein Motiv in Literatur und Film für Kinder und Jugendliche. Würzburg: Königshausen & Neumann, 223-242.
  • Grönert, Tobias/Pöppelbuß, Jens/Breiter, Andreas (2014): Adaption und Anwendung des COBIT 5 Process Assessment Model in der öffentlichen Verwaltung. In: IT-Governance, 18, 15-21.
  • Grönert, Tobias/Pöppelbuß, Jens/Breiter, Andreas (2014): Reifegradbestimmung der IT-Governance: Eine Fallstudie zur Anwendbarkeit des COBIT 5 PAM in der öffentlichen Verwaltung. In: Plödereder, Erhard/Grunske, Lars/Schneider, E./Ull, D. (Hrsg./eds.): Informatik 2014. Big data - Komplexität meistern. Stuttgart: Springer, 1513-1525.
  • Große-Börger, Julia (2014): Trade Fairs and Propaganda. Fifty Years of the Automobile at the 1935 and 1936 Berlin Auto Shows. In: Journal of Historical Research in Marketing, 6(4), 460-484.
  • Henzler, Bettina (2014): Montage als Geste der Vermittlung. In: Eckert, Lena/Martin, Silke (Hrsg./eds.): Filmbildung. Marburg: Schüren, 19-45.
  • Hepp, Andreas (2014): As configurações comunicativas de mundos midiatizados: pesquisa da midiatização na era da „mediação de tudo“. In: MATRIZes 8(1), 45-64.
  • Hepp, Andreas (2014): Communicative figurations. Researching cultures of mediatization. In: Kramp, Leif/Carpentier, Nico/Hepp, Andreas/Tomanić Trivundža, Ilija/Nieminen, Hannu/Kunelius, Risto/Olsson, Tobias/Sundin, Ebba/Kilborn, Richard (Hrsg./eds.): Media practice and everyday agency in Europe. Bremen: Edition Lumiere, 83-99.
  • Hepp, Andreas (2014): Culture, communication and the media: The challenges of mediatization research. In: Jacobs, Mark/Knoblauch, Hubert/Tuma, Rene (Hrsg./ed.): Communication, culture, and creativity. Berlin, New York: Peter Lang, 297-210.
  • Hepp, Andreas (2014): Mediatisierung / Medialisierung. In: Schröter, Jens (Hrsg./ed.): Handbuch Medienwissenschaft. Stuttgart: Metzler, 191-196.
  • Hepp, Andreas (2014): Mediatization as a panorama of media and communication research. In: Androutsopoulos, Jannis (Hrsg./ed.): Mediatization and sociolinguistic change. Berlin: de Gruyter, 49-66.
  • Hepp, Andreas (2014): Vergemeinschaftung. In: Wünsch, Carsten/Schramm, Holger/Gehrau, Volker/Bilandzic, Helena (Hrsg./eds.): Handbuch Rezeptions- und Wirkungsforschung Band I: Medienrezeption. Baden-Baden: Nomos, 361-375.
  • Hepp, Andreas/Berg, Matthias/Roitsch, Cindy (2014): Mediatized worlds of communitization: Young people as localists, centrists, multi-localists and pluralists. In: Hepp, Andreas/Krotz, Friedrich (Hrsg./eds.): Mediatized worlds: Culture and society in a media age. London: Palgrave, 174-203.
  • Hepp, Andreas/Hasebrink, Uwe (2014): Human interaction and communicative figurations: The transformation of mediatized cultures and societies. In: Lundby, Knut (Hrsg./ed.): Mediatization of communication. Berlin, New York: de Gruyter, 249-272.
  • Hepp, Andreas/Hasebrink, Uwe (2014): Kommunikative Figurationen – ein Ansatz zur Analyse der Transformation mediatisierter Gesellschaften und Kulturen. In: Jackob, Nikolaus/Quiring, Oliver/Stark, Birgit (Hrsg./eds.): Von der Gutenberg-Galaxis zur Google-Galaxis. Alte und neue Grenzvermessungen nach 50 Jahren DGPuK. Konstanz: UVK, 343-360.
  • Hepp, Andreas/Hitzler, Ronald (2014): Mediatisierung von Vergemeinschaftung und Gemeinschaft: Zusammengehörigkeiten im Wandel. In: Krotz, Friedrich/Despotović, Cathrin/Kruse, Merle (Hrsg./eds.): Mediatisierung sozialer Welten. Wiesbaden: VS, 35-51.
  • Hepp, Andreas/Kramp, Leif (2014): Der Roboter hat ausgedient. Die Digitalisierung unserer Kommunikation verändert die Grundfesten der Gesellschaft. In: Der Freitag 2014(29), 17.07.2014, 15 .
  • Hepp, Andreas/Krotz, Friedrich (2014): Introduction. In: Hepp, Andreas/Krotz, Friedrich (Hrsg./eds.): Mediatized Worlds. Houndsmills: Palgrave, 1-17.    
  • Hepp, Andreas/Krotz, Friedrich (2014): Mediatized worlds: Understanding everyday mediatization. In: Hepp, Andreas/Krotz, Friedrich (Hrsg./eds.): Mediatized worlds: Culture and society in a media age. London: Palgrave, 1-15.
  • Hepp, Andreas/Pfadenhauer, Michaela (2014): Mediatisierte Partizipation? Kleine Formen der Beteiligung jenseits von Medienlogik. In: Krotz, Friedrich/Despotović, Cathrin/Kruse, Merle (Hrsg./eds.): Mediatisierung sozialer Welten. Wiesbaden: VS, 235-262.
  • Hepp, Andreas/Röser, Jutta (2014): Beharrung in Mediatisierungsprozessen: Das mediatisierte Zuhause und die mediatisierte Vergemeinschaftung. In: Krotz, Friedrich/Despotović, Cathrin/Kruse, Merle (Hrsg./eds.): Die Mediatisierung sozialer Welten. Wiesbaden: VS, 165-187.
  • Kannengießer, Sigrid (2014): „I want the government to legalise prostitution.“ Sexarbeiterinnen in Johannesburg, Südafrika und das Dilemma wissenschaftlichen Arbeitens. In: Femina Politica, 23(2), 116-124.
  • Kannengießer, Sigrid (2014): Feminismus in translokalen Frauennetzwerken. In: Femina Politica, 23(1), 77-89.
  • Kannengießer, Sigrid (2014): Margreth Lünenborg/Tanja Maier: Gender Media Studies. Konstanz: UVK. Rezension/Review in: querelles, 15(2), www.querelles-net.de/index.php/qn/article/view/1126/1214
  • Kannengießer, Sigrid (2014): Radhika Gajjala/Yeon Ju Oh (Hrsg./eds.): Cyberfeminism 2.0. New York et al.: Peter Lang. Rezension/Review in: r:k:m, 01.06.2014, www.rkm-journal.de/archives/16508
  • Kannengießer, Sigrid (2014): Studierende organisieren ein Repair Café gegen die Wegwerfgesellschaft. In: Resonanz. Magazin für Studium und Lehre an der Universität Bremen. Wintersemester 2014/15, 31-34.
  • Keller, Stefan Andreas/Bernhardt, Thomas/Volk, Benno (2014): „Teach-ins reloaded“ – Unkonferenzen und BarCamps. Charakter, aktueller Stand und Potenzial offener Tagungsformateim Wissenschaftsbetrieb. In: Rummler, Klaus (Hrsg./ed.): Lernräume gestalten – Bildungskontexte vielfältig denken. Münster, New York, München, Berlin: Waxmann, 260-271.
  • Koppel, Ilka/Wolf, Karsten D. (2014): otu.lea: eine niedrigschwellige Online-Diagnostik für funktionale AnalphabetInnen in der Kursarbeit. In: Alfa-Forum (2014)85, 38-41.
  • Kramp, Leif (2014): Aufbruch mit offenem Visier. Junge Journalisten sind Hoffnungsträger einer Branche im Umbruch – doch sie müssen ihre Chancen in die eigene Hand nehmen. In: FPC Magazin 2014, 42-49.
  • Kramp, Leif (2014): Der notwendige Bruch mit journalistischen Konventionen. In: Gegenblende 2014(30), 46-50.
  • Kramp, Leif (2014): Kein Weg zurück – Die schleichende Transformation des Journalismus. In: Goderbauer-Marchner, Gabriele (Hrsg./ed.): Die Zukunft der Medien. Qualitätsjournalismus im 21. Jahrhundert. München: Universität der Bundeswehr, 32-45.
  • Kramp, Leif (2014): Markus Behmer u.a. (Hrsg./eds.): Das Gedächtnis des Rundfunks. Wiesbaden: Springer VS. Rezension/Review in: H-Soz-Kult, 10.11.2014, hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/type=rezbuecher&id=19795&view=pdf
  • Kramp, Leif (2014): Media Studies without Memory? Institutional, Economic and Legal Issues of Accessing Television Heritage in the Digital Age. In: Kramp, Leif/Carpentier, Nico/Hepp, Andreas/Tomanić Trivundža, Ilija/Nieminen, Hannu/Kunelius, Risto/Olsson, Tobias/Sundin, Ebba/Kilborn, Richard (Hrsg./eds.): Media Practice and Everyday Agency in Europe. Bremen: edition lumière, 227-248.
  • Kramp, Leif (2014): Michael Haller: Brauchen wir Zeitungen. Köln: Halem. Rezension/Review in: Medien und Kommunikationswissenschaft, 2014(4), 663-666.
  • Kramp, Leif/Carpentier, Nico/Hepp, Andreas (2014): Introduction: Investigating the Everyday Presence of Media. In: Kramp, Leif/Carpentier, Nico/Hepp, Andreas/Tomanić Trivundža, Ilija/Nieminen, Hannu /Kunelius, Risto/Olsson, Tobias/Sundin, Ebba/Kilborn, Richard (Hrsg./eds.): Media Practice and Everyday Agency in Europe. Bremen: edition lumière, 9-21.
  • Kramp, Leif/Weichert, Stephan (2014): Covering the World in Despair: A Survey of German Crisis Reporters. In: Journal of War & Cultural Studies, 7(1), 18-35.
  • Kramp, Leif/Weichert, Stephan (2014): Die Zeitungsmacher: Aufbruch in die digitale Moderne. In: epd medien, Nr. 50, 12.12.2014, 4-9.
  • Krotz, Friedrich (2014): Apps und die Mediatisierung der Wirklichkeit. In: merz, 2014(3), 10-16.
  • Krotz, Friedrich (2014): Augmented Reality und informelle Vereinbarungen. Überlegungen zu einer Theorie des Smartphones. In: Bächle, Thomas Christian/Thimm, Caja (Hrsg./eds.) : Mobile Medien – Mobiles Leben. Neue Technologien, Mobilität und die mediatisierte Gesellschaft. Berlin: Lit Verlag, 19-40.
  • Krotz, Friedrich (2014): Dein ganz persönlicher Einkaufstipp. Datensammeln im Internet. In: die Tageszeitung, 22.02.2014, 9.
  • Krotz, Friedrich (2014): Die Institutionalisierung des Internet und warum wir uns dagegen wehren sollen. In: merz 2014(3), 12-19.
  • Krotz, Friedrich (2014): Ein Unding. Das Unsoziale an den sozialen Medien. In: Hörisch, Jochen/Kamman, Uwe (Hrsg./eds.): Organisierte Phantasie. Medienwelten im 21. Jahrhundert – 30 Positionen. Paderborn: Wilhelm Fink/Grimme-Institut, 63-72.
  • Krotz, Friedrich (2014): Einleitung: Projektübergreifende Konzepte und theoretische Bezüge der Untersuchung mediatisierter Welten. In: Krotz, Friedrich/Despotović, Cathrin/Kruse, Merle-Marie (Hrsg./eds.): Die Mediatisierung sozialer Welten: Synergien empirischer Forschung. Wiesbaden: VS/deGruyter, 7-32.
  • Krotz, Friedrich (2014): From a Social Worlds Perspective to the Analysis of Mediatized Worlds. In: Kramp, Leif/Carpentier, Nico/Hepp, Andreas/Tomanić Trivundža, Ilija/Nieminen, Hannu/Kunelius, Risto/Olsson, Tobias/Sundin, Ebba/Kilborn, Richard (Hrsg./eds.): Media Practice and Everyday Agency in Europe. Bremen: edition lumière, 69-82.
  • Krotz, Friedrich (2014): Intimate Communictaion on the Internet. How Digital Media are Changing our Lives at the Microlevel. In: Wyss, Eva Lia (Hrsg./ed.): Communication of Love. Mediatized Intimacy from Love Letters to SMS. Bielefeld: Transcript, 79-92.
  • Krotz, Friedrich (2014): Media, mediatization and mediatized worlds. In: Krotz, Friedrich/Hepp, Andreas (Hrsg./ed.): Mediatized Worlds. Houndsmills: Palgrave, 72-90.
  • Krotz, Friedrich (2014): Mediatization as a mover in modernity: social and cultural change in the context of media change. In: Lundby, Knut (Hrsg./ed.): Mediatization of Communication. Handbooks of Communication Science 21. Berlin: de Gruyter, 131-162.
  • Krotz, Friedrich (2014): Obituary for Karsten Renckstorf. In: Communications 39(1), 1-2.
  • Krotz, Friedrich (2014): Vom Missbrauch einer guten Idee. Anmerkungen zum Double blind peer review. In: Aviso, Zeitschrift der DGPuK Nr. 59.
  • Krotz, Friedrich (2014): Zum Stand der Kommunikationswissenschaft und ihrer Potenziale für eine Kooperation mit der Soziologie. In: Karmasin, Matthias/Rath, Matthias/Thomaß, Barbara (Hrsg./eds.): Kommunikationswissenschaft als Integrationsdisziplin. Wiesbaden: Springer VS, 19-39.
  • Krotz, Friedrich/Rösch, Eike (2014): Apps verändern die Medienpädagogik. Editorial von Merz 3/2014: Apps. In: merz, 2014(3), 8-9.
  • Krotz, Friedrich/Wagner, Ulrike (2014): Generationenspezifisches Medienhandeln als Konstruktion unterschiedlicher Sozialer Welten. In: Krotz, Friedrich/Despotović, Cathrin/Kruse, Merle-Marie (Hrsg./eds.): Die Mediatisierung sozialer Welten: Synergien empirischer Forschung. Wiesbaden: VS/deGruyter, 189-213.
  • Lepa, Steffen/Krotz, Friedrich/Hoklas, Anne-Kathrin (2014): Medienhandeln und Mediendispositive. In: Krotz, Friedrich et al. (Hrsg./eds.): Die Mediatisierung sozialer Welten: Synergien empirischer Forschung. Wiesbaden: VS/deGruyter, 115-141.
  • Lobinger, Katharina (2014): Eric Margolis/Luc Pauwels: The SAGE Handbook of Visual Research Methods. London u.a.: Sage. Rezension/Review in: Communications, 39(1), 105–107.
  • Lobinger, Katharina (2014): Stig Hjarvard: The Mediatization of Culture and Society. London: Routledge. Rezension/Review in: International Journal of Media and Cultural Politics, 9(3), 328-330.
  • Lobinger, Katharina (2014): Visuelle Kommunikation. In: Karmasin, Matthias/Rath, Matthias/Thomaß, Barbara (Hrsg./eds.): Kommunikationswissenschaft als Integrationsdisziplin. Zum Stand der Debatte. Wiesbaden: Springer VS, 299-316.
  • Lobinger, Katharina/Cornelia Brantner (2014): Different Ways of Seeing Political Depictions: A Quantitative-Qualitative Analysis Using Q Methodology. Vortrag/Presentation, Annual Conference of the International Communication Association (ICA), 22.-26. Mai.
  • Lohmeier, Christine (2014): The Researcher and the Never-Ending Field: Reconsidering Digital Ethnographies in Times of Big Data. In: Hand, Martin/Hillyard, Sam (Hrsg./eds.): Big data? Qualitative approaches to digital research. Bingley: Emerald, 75-90.
  • Lohmeier, Christine und Pentzold, Christian (2014): Making Mediated Memory Work: Cuban-Americans, Miami Media and the Doings of Diaspora Memories. In: Media, Culture & Society, 36(6), 776-789.
  • Malaka, Rainer/Breiter, Andreas (2014): Medieninformatik. In: Schröter, Jens (Hrsg./ed.): Handbuch Medienwissenschaft. Stuttgart: J. B. Metzler, 503-511.
  • Marszolek, Inge (2014): Helmut Puff: Miniature Monuments. Modeling German History. Berlin: de Gruyter. Rezension/Review in: H-Soz-Kult, 02.10.2014, www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-22806
  • Marszolek, Inge (2014): Schienenklänge – Lokgesänge. Klangkosmos Eisenbahn. In: Paul, Gerhard/Schock, Ralph (Hrsg./eds.): Sound der Zeit. Geräusche, Töne, Stimmen -1889 bis heute. Göttingen: Wallstein Verlag, 209-216.
  • Marszolek, Inge (2014): Unforgotten Landscapes: Radio and the Reconstruction of Germany‘s European Mission in the East in the 1950s. In: German Politics and Society, 32(110), 60-73.
  • Marszolek, Inge (2014): Vom Proletarier zum ‚Soldaten der Arbeit’. Zur Inszenierung der Arbeit am 1. Mai 1933. In: Buggeln, Marc/Wildt, Michael (Hrsg./eds.): Arbeit im Nationalsozialismus. Oldenburg, München: De Gruyter, 215-230.
  • Marszolek, Inge/Robel, Yvonne (2014): Mediengeschichte als Geschichte kommunikativer Figurationen. Überlegungen zur Untersuchung von Identitätskonstruktionen im urbanen Raum. Communicative Figurations Working Paper, 2014(4), www.kommunikative-figurationen.de/fileadmin/redak_kofi/Arbeitspapiere/CoFi_EWP_No-4_Marszolek-Robel.pdf
  • Meier, Dorothee Christiane (2014): Doctor-Patient Relationship in a Digitalised World. In: Kramp. Leif/Carpentier, Nico/Hepp, Andreas/Trivundža, Ilija Tomanić/Nieminen, Hannu/Kunelius, Risto/Olsson, Tobias/Sundin, Ebba/Kilborn, Richard (Hrsg./eds.): Media Practice and Everyday Agency in Europe. Bremen: edition lumière, 115-126.
  • Möller, Johanna (2014): Dennis Lichtenstein: Europäische Identitäten. Eine vergleichende Untersuchung der Medienöffentlichkeiten ost- und westeuropäischer EU-Länder. Konstanz, München: UVK. Rezension/Review in: M&K 2014(3), 470-471.
  • Nagel, Michael (2014): „Bremen und seine Presse im Ersten Weltkrieg“: Eine Ausstellung im 100. Jahr des Kriegsbeginns in der Bremischen Bürgerschaft und die Erinnerung an die „Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts“. In: Bremische Bürgerschaft (Hrsg./ed.): Begleitbroschüre zur Ausstellung. Ausstellung/Exhibition: „Bremen und seine Presse im Ersten Weltkrieg“, 13.07.-19-09.2014.
  • Nagel, Michael (2014): Dessau, ein Zentrum der jüdischen Aufklärung. In: Böning, Holger/Schmitt, Hanno (Hrsg./eds.): Dessau-Wörlitz und Reckahn. Treffpunkte für Aufklärung, Volksaufklärung und Philanthropismus. Bremen: edition lumière, 11-122.
  • Nagel, Michael (2014): Distanz statt Nähe – zur Darstellung von erschreckender Gewalt in der deutschen Presse des 17. und 18. Jahrhunderts. In: Schwarz-Friesel, Monika/Kromminga, Jan-Henning (Hrsg./eds.): Metaphern der Gewalt. Konzeptualisierungen von Terrorismus in den Medien vor und nach 9/11. Tübingen: Francke, 129-159.
  • Odorico, Stefano (2014): Interactive documentaries: New Media = New Spectator? In: Pauleit, Winfried/Rüffert, Christine/Schmid, Karl-Heinz/Tews, Alfred/Odorico, Stefano (Hg./eds): Filmerfahrung und Zuschauer. Zwischen Kino, Museum und sozialen Netzwerken. Film Experience and Spectatorship Between Cinema, Museum and Social Networks. Berlin: Bertz+Fischer, 137-146.
  • Odorico, Stefano (2014): „That would be wrong“: Errol Morris and his Use of Home Movies (as Metalanguages) in Feature Documentaries. In: Barry Monahan/Laura Rascaroli/Gwenda Young (Hg./eds.): Amateur Filmmaking: the Home Movie, the archive, the Web. New York/London: Bloomsbury, 163-175.
  • Odorico, Stefano (2014): Web Documentaries, Databases and User‘s Experience. In: Bernard Perron/Federico Giordano (Hg./eds.): MAGIS. Udine: Forum,
  • Offerhaus, Anke (2014): Wir sind die europäische Öffentlichkeit. In: TheEuropean.eu, 31.03.2014, de.theeuropean.eu/anke-offerhaus/8032-die-existenz-einer-europaeischen-oeffentlichkeit
  • Offerhaus, Anke/Mollen, Anne/Hepp, Andreas (2014): „Europe is already all around, but no one notices“– the Europeanization of public spheres in regional newspaper reporting. In: Transstate Working Papers, 2014(183), www.sfb597.uni-bremen.de/pages/download.php
  • Offerhaus, Anke/Mollen, Anne/Hepp, Andreas (2014): Nationalizing Europe regionally – The Europeanization of public spheres in regional newspaper reporting and the „crisis“ in Europe. In: Stępińska, Agnieszka (Hrsg./ed.): Media and communication on Europe. Berlin: Logos, 13-32.
  • Pauleit, Winfried (2014): Film als Theorie. Der Essayfilm als „doing-image-text“. In: nachdemfilm.de, 06.12.2014, www.nachdemfilm.de/content/film-als-theorie.
  • Pauleit, Winfried (2014): Vowort. Wandel und Kontinuität von Kinoerfahrung und Zuschauerschaft. In: Pauleit, Winfried/Rüffert, Christine/Schmid, Karl-Heinz/Tews, Alfred/Odorico, Stefano (Hg./eds): Filmerfahrung und Zuschauer. Zwischen Kino, Museum und sozialen Netzwerken. Berlin: Bertz+Fischer, 7 - 11.
  • Pauleit, Winfried (2014): Wir sitzen alle am Schneidetisch. Für eine Politik der Zuschauer. In: Pauleit, Winfried/Rüffert, Christine/Schmid, Karl-Heinz/Tews, Alfred/Odorico, Stefano (Hg./eds): Filmerfahrung und Zuschauer. Zwischen Kino, Museum und sozialen Netzwerken. Film Experience and Spectatorship Between Cinema, Museum and Social Networks. Berlin: Bertz+Fischer, 38 - 47.
  • Pentzold, Christine/Lohmeier, Christian (2014): Special Section Editorial: Digital Media – Social Memory. In: Media, Culture & Society, 36(6), 745-809.
  • Power, Aidan (2014): Panic on the Streets of London: Tourism and British Dystopian Cinema. In: Science Fiction Film and Television, 7(1), 77-98.
  • Power, Aidan (2014): Sandra Barriales-Bouche/Marjorie Attignol Salvodon (Hrsg./eds.): Zoom in, Zoom Out: Crossing Borders in Contemporary European Cinema. Cambridge: Cambridge Scholars Publishing. Rezension/Review in: Studies in European Cinema, 11(3), DOI: 10.1080/17411548.2014.973704.
  • Radde-Antweiler, Kerstin/Waltemathe, Michael/Zeiler, Xenia (2014): Video Gaming, Let’s Plays, and Religion: The Relevance of Researching gamevironments. In: gamevironments, 1(1), 1-36.
  • Robel, Yvonne (2014): Über Genozide sprechen. Ein vergleichender Blick auf deutsches Gedenken. In: Zeitschrift für Genozidforschung, 12(2), 80-108.
  • Seul, Stephanie (2014): Peter Simonson, Janice Peck, Robert T. Craig und John P. Jackson Jr. (Hrsg./eds.): The Handbook of Communication History. New York, London: Routledge. Rezension/Review in: Jahrbuch für Kommunikationsgeschichte 2014(16), 243-245.
  • Seul, Stephanie (2014): Transnational Press Discourses on German Antisemitism during the Weimar Republic: The Riots in Berlin’s Scheunenviertel, 1923. In: Leo Baeck Institute Year Book, 59, 91-120.
  • Stehling, Miriam (2014): Diversity for Ratings? Lesarten der Inszenierung von Diversität in der Rezeption von America‘s Next Top Model und Germany’s next Topmodel. In: Medien Journal, 2014(3), 21-32.
  • Stollman, Rainer (2014): Phönix Öffentlichkeit. Menschen sind keine Privatiers. In: Kluge-Jahrbuch, 1, Göttingen 2014, 203-218.
  • Stollmann, Rainer (2014): Natur und Kultur des Lachens. ARD-Alpha, 25.06.2014, München.
  • Stollmann, Rainer/Schulte, Christian (2014): A Conversation with Negt. In: October, 2014(149), 69-88.
  • Welling, Stefan (2014): Schulen auf Facebook? Social Media in der und für die Schule nutzen. In: Computer + Unterricht, 2014(95), 21-23.
  • Witte, Sonja (2014): In Panik vor Jedermann. Journalistische Beiträge zur Aufdeckung von Pädophilen. In: Härtel, Insa (Hrsg./ed.): Kinder der Erregung. „Übergriffe und „Objekte“ in kulturellen Konstellationen kindlich jugendlicher-Sexualität (unter Mitarbeit von Sonja Witte). Bielefeld: transcript, 89-144.
  • Witte, Sonja (2014): Kiss and stop and kiss and kiss and stop and kiss… Über eine eigentümliche Maßlosigkeit im Denken (anlässlich von Tseng Yu-Chin: „Who’s listening? No. 5“ 2003-2004). In: Härtel, Insa (Hg.): Kinder der Erregung. „Übergriffe und „Objekte“ in kulturellen Konstellationen kindlich jugendlicher-Sexualität (unter Mitarbeit von Sonja Witte). Bielefeld: transcript, 283-308.
  • Wolf, Karsten D./Koppel, Ilka (2014): Anforderungen bei der Entwicklung einer pädagogischen Online-Diagnostik für funktionale Analphabeten. In: Männle, Ursula/Spaenle, Ludwig (Hrsg./eds.): Alphabetisierung - eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe (= Argumente und Materialien zum Zeitgeschehen 94). München, Hanns-Seidel-Stiftung, 9-19.
  • Zillien, Nicole/Fröhlich, Gerrit/ Dötsch, Mareike (2014): Zahlenkörper. Digitale Selbstvermessung als Verdinglichung des Körpers. In: Hahn, Kornelia/ Stempfhuber, Martin (Hrsg./eds.): Präsenzen 2.0. Körperinszenierung in Medienkulturen. Wiesbaden: Springer VS, 77–94.
  • Averbeck-Lietz, Stefanie (2013): „Globalisation“ and Related Key Concepts in Communication Studies: Findings of a Qualitative Content Analysis of Journals in the Field. In: Trivundza Tomanic, Ilija/Carpentier, Nico/Nieminen, Hannu et al. (Hrsg.): Past, Future and Change: Contemporary Analysis of Evolving Media Scapes. Ljubljana: University of Ljubljana Press, S. 55-68.
  • Averbeck-Lietz, Stefanie (2013): French and Latin American Perspectives on Mediation and Mediatization: A lecture note from Germany. In: Empedocles: European Journal for the Philosophy of Communication 3(2011), Nr. 2, S. 177-195.
  • Averbeck-Lietz, Stefanie (2013): Pathways of intercultural communication research. How different research communities of communication scholars deal with the topic of intercultural communication. In: Communications. The European Journal of Communication Research, 38(2013), Nr. 3, S. 289-313.
  • Bernhardt, Thomas/Kul, Aysun (2013): Bloggen in Großveranstaltungen - Mit Studierendenblogs Erfolgreich Interaktion Fördern. In: Breiter, Andreas/Rensing, Christoph (Hrsg.): DeLFI 2013 - Die 11. E-Learning Fachtagung Informatik der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI). Bonn: Gesellschaft für Informatik, S. 179-190.
  • Böning, Holger (2013): Die Stimme der Wahrheit. [Über Karl Philipp Moritz und sein „Ideal einer vollkommenen Zeitung“]. In: Message. Internationale Zeitschrift für Journalismus 3/2013, S. 100-101.
  • Böning, Holger (2013): Johann Mattheson und sein „Vernünfftler“. In: Anno 13. Das Magazin der Medienjubiläen 1/2013, S. 111-118.
  • Böning, Holger (2013): Johann Moritz Schwager als Volkskundler und Volksaufklärer. In: Gödden, Walter/Heßelmann, Peter/Stückemann, Frank (Hrsg.): „Er war ein Licht in Westphalen“. Johann Moritz Schwager (1738-1804). Ein westfälischer Aufklärer. Bielefeld: Aisthesis Verlag 2013, S. 53-78
  • Böning, Holger (2013): Leuchtturm an der Elbe. Medienstadt Hamburg – den Grundstein für diese Entwicklung legte der Drucker Hermann Heinrich Holle bereits im 18. Jahrhundert. In: Message. Internationale Zeitschrift für Journalismus 1/2013, S. 100-101
  • Böning, Holger (2013): Musik in Zeitungen, Zeitschriften und Kalendern: Zur Entstehung einer Musikpublizistik in Deutschland und zu ihrer Bedeutung für das Musikleben. In: Tadday, Ulrich (Hrsg.): Musik und musikalische Öffentlichkeit. Bremen: edition lumière, S. 35-66
  • Böning, Holger (2013): Presse Stadt Willkür. In: Szene Hamburg Geschichte 5/2013, S. 64-68
  • Böning, Holger (2013): The Scholar and the Commonweal: Christian Wolff, Albrecht von Haller and the Economic Enlightenment. In: Holenstein, Andé/Steinke, Hubert/Stuber, Martin (Hrsg.): Scholars in Action. The Practice of Knowledge and the Figure oft the Savant in the 18th Century. Bd. 2, Leiden, Boston: Brill, S. 773-798.
  • Breiter, Andreas/Aufenanger, Stefan/Averbeck, Ines/Welling, Stefan/Wedjelek, Mark (2013): Medienintegration in Grundschulen. Untersuchung zur Förderung von Medienkompetenz und der unterrichtlichen Mediennutzung in Grundschulen sowie ihrer Rahmenbedingungen in Nordrhein-Westfale. Berlin: VISTAS.
  • Breiter, Andreas/Groß, Lea Maria/Stauke, Emese (2013): Computer-Based Large-Scale Assessments in Germany. In: Passey, Don/Breiter, Andreas/Visscher, Adrie (Hrsg.) (2013): Next Generation of Information Technology in Educational Management, Heidelberg: Springer, S. 41-45.
  • Brüggemann, Marion/Averbeck, Ines/Breiter, Andreas (2013): Förderung von Medienkompetenz in Bremer Kindertageseinrichtungen. Bremen: Bremische Landesmedienanstalt.
  • Couldry, Nick/Hepp, Andreas (2013): Conceptualising mediatization: Contexts, traditions, arguments. In: Communication Theory, 23(2013), Nr. 3, S. 191-202.
  • Friemel, Thomas N./Bonfadelli, Heinz (2013): Evaluation der FVS Geschwindigkeitskampagne. Schlussbericht der Kampagnen-Evaluation 2009-2012. Universität Zürich.
  • Friemel, Thomas N./Bonfadelli, Heinz/Frey, Tobias (2013): Zwischenbericht der Outcome-Evaluation 2013. Kampagne „Fussgänger-Fahrzeuglenkende 2012 bis 2015“. Zürich: IaKom.
  • Geise, Stephanie/Lobinger, Katharina/Brantner, Cornelia (2013): Fractured Paradigm? Theorien, Konzepte und Methoden der Visuellen Framingforschung: Ergebnisse einer systematischen Literaturschau. In: Geise, Stephanie/Lobinger, Katharina (Hrsg.): Visual Framing. Perspektiven und Herausforderungen der Visuellen Kommunikationsforschung. Köln: Herbert von Halem, S. 42-76.
  • Gerhards, Jürgen/Roose, Jochen/Offerhaus, Anke (2013): Die Rekonfiguration von politischer Verantwortungszuschreibung im Rahmen staatlichen Wandels. In: Zürn, Michael/Ecker-Ehrhardt, Matthias (Hrsg.): Die Politisierung der Weltpolitik, Berlin: Suhrkamp, 109-133.
  • Henzler, Bettina (2013): Stadtansichten. Zum Vergleich von Filmausschnitten und Bildern. In: Nachdemfilm Nr. 13, www.nachdemfilm.de/content/stadtansichten.
  • Henzler, Bettina/Zahn, Manuel (2013): „Wir setzen einfach darauf, dass die Begeisterung für Film und Kino immer weitergeht.“ Notizen zu einem Gespräch mit Erika und Ulrich Gregor. In: Nachdemfilm Nr. 13, www.nachdemfilm.de/content/wir-setzen-einfach-darauf-dass-die-begeisterung-für-film-und-kino-immer-weitergeht.
  • Henzler, Bettina/Zahn, Manuel (2013): Im Kino ein „Gefühl von der Bodenlosigkeit der Welt erfahren.“ Ein Gespräch mit Heide Schlüpmann. In: Nachdemfilm Nr. 13, www.nachdemfilm.de/content/im-kino-ein-Gefühl-von-der-bodenlosigkeit-der-welt-erfahren.
  • Henzler, Bettina/Zahn, Manuel/Pauleit, Winfried (Hg.) (2013): Filmvermittlung. In: Nachdemfilm Nr. 13, www.nachdemfilm.de/content/no-13-filmvermittlung.
  • Hepp, Andreas (2013): Mediatisierung von Kultur: Mediatisierungsgeschichte und der Wandel der kommunikativen Figurationen mediatisierter Welten. In: Hepp, Andreas/Lehmann-Wermser, Andreas (Hrsg.): Transformationen des Kulturellen. Prozesse des gegenwärtigen Kulturwandels. Wiesbaden: Springer VS, S. 179-200.
  • Hepp, Andreas (2013): Rezension zu Mario Anastasiadis/Caja Thimm (Hrsg.), Social Media. Theorie und Praxis digitaler Sozialität. Frankfurt a. M.: Peter Lang 2011. In: Soziologische Revue 36(2013), S. 318-319.
  • Hepp, Andreas (2013): The communicative figurations of mediatized worlds: Mediatization research in times of the ‘mediation of everything’. Communicative Figurations Working Paper No. 1 (March 2013), www.kommunikative-figurationen.de/fileadmin/redak_kofi/Arbeitspapiere/CoFi_EWP_No-1_Hepp.pdf.
  • Hepp, Andreas (2013): The communicative figurations of mediatized worlds: Mediatization research in times of the ‘mediation of everything’. In: European Journal of Communication, 28(2013), Nr. 6, S. 615-629.
  • Hepp, Andreas/Hasebrink, Uwe (2013): Human interaction and communicative figurations. The transformation of mediatized cultures and societies. Communicative Figurations Working Paper No. 2 (April 2013), www.kommunikative-figurationen.de/fileadmin/redak_kofi/Arbeitspapiere/CoFi_EWP_No-2_Hepp_Hasebrink.pdf.
  • Hepp, Andreas/Lehmann-Wermser, Andreas (2013): Transformationen des Kulturellen. Zur Einleitung in den Band. In: Hepp, Andreas/Lehmann-Wermser, Andreas (Hrsg.): Mediatisierung von Kultur: Mediatisierungsgeschichte und der Wandel der kommunikativen Figurationen mediatisierter Welten. Wiesbaden: Springer VS, S. 9-18.
  • Hepp, Andreas/Lingenberg, Swantje/Elsler, Monika/Möller, Johanna/Mollen, Anne/Offerhaus, Anke (2013): „I just hope that the whole thing will not collapse“: Understanding and overcoming the EU financial crisis from a citizens’ perspective. In: Gripsrud, Jostein/Murdoch, Graham (Hrsg.): Money talks. Bristol: Intellect.
  • Kannengießer, Sigrid (2013): A review of Globalization and Communications Policy: The Role of the Media in Communications Policy Development in Kenya between 2002 and 2009 by Vanessa Malila, In: Dissertation Reviews, dissertationreviews.org.
  • Kannengießer, Sigrid (2013): Digitales Geschichtenerzählen als Selbstrepräsentation - Zwischen Tabuisierung und Veröffentlichung. In: Loist, Skadi/Kannengießer, Sigrid/Bleicher, Joan Kristin (Hrsg.): Sexy Media? Gender/Queertheoretische Analysen in den Medien- und Kommunikationswissenschaften. Bielefeld: transcript, S. 113-129.
  • Kannengießer, Sigrid (2013): Rezension: Lünenborg, Margreth/Röser, Jutta (2012) (Hrsg.): Ungleich Mächtig. Das Gendering von Führungspersonen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft in der Medienkommunikation. Bielefeld: transcript. In: Medien und Kommunikation 2/2013, S. 262-264.
  • Kannengießer, Sigrid/Loist, Skadi/Bleicher, Joan Kristin (2013): Einleitung. In: Kannengießer, Sigrid/Loist, Skadi/Bleicher, Joan Kristin (Hrsg.): Sexy Media? Gender/Queertheoretische Analysen in den Medien- und Kommunikationswissenschaften. Bielefeld: transcript, S. 7-20.
  • Koppel, Ilka/Küster, Jan/Wolf, Karsten D. (2013): Usability-Testing mit Funktionalen AnalphabetInnen. In: Breiter, Andreas/Rensing, Carsten (Hrsg.): DeLFI 2013 – Die 11. e-Learning Fachtagung Informatik. Bonn: Gesellschaft für Informatik, S. 293-296.
  • Kramp, Leif (2013): Profession am Scheideweg. Journalismus zwischen Aufbruch und Existenzängsten. In: Kramp, Leif/Novy, Leonard/Ballwieser, Dennis/Wenzlaff, Karsten (Hrsg.): Journalismus in der digitalen Moderne. Einsichten – Ansichten – Aussichten. Wiesbaden: Springer VS, S. 33-62.
  • Kramp, Leif/Novy, Leonard (2013): Journalismus in der digitalen Moderne: Aufbruch in eine ungewisse Zukunft. In: Kramp, Leif/Novy, Leonard/Ballwieser, Dennis/Wenzlaff, Karsten (Hrsg.): Journalismus in der digitalen Moderne. Einsichten – Ansichten – Aussichten. Wiesbaden: Springer VS, S. 235-240.
  • Kramp, Leif/Novy, Leonard/Ballwieser, Dennis/Wenzlaff, Karsten (2013): Journalismus in der digitalen Moderne: Einführung. In: Kramp, Leif/Novy, Leonard/Ballwieser, Dennis/Wenzlaff, Karsten (Hrsg.): Journalismus in der digitalen Moderne. Einsichten – Ansichten – Aussichten. Wiesbaden: Springer VS, S. 7-14.
  • Krotz, Friedrich (2013):  Media development outside of Europe: Introduction to the thematical issue. In: Communications 38(2013), Nr. 3, S. 245-249.
  • Krotz, Friedrich (2013): Academic Publications in the age of post enlightenment. In: Communications 38(2013), Nr. 1, S. 1-12
  • Krotz, Friedrich (2013): Rekonstruktion der Kommunikationswissenschaft: Vom passiven Publikum zur Partizipation der User. In: Hartung, Anja/Lauber, Achim/Reissmann/Wolfgang (Hrsg.): Das handelnde Subjekt und die Medienpädagogik. München: Kopaed, S. 57-72.
  • Krotz, Friedrich (2013): Von den digitalen Medien zur computergesteuerten Infrastruktur. In: bpb.de, 22.10.2013, www.bpb.de/dialog/netzdebatte/170932/von-den-digitalen-medien-zur-computergesteuerten-infrastruktur.
  • Krotz, Friedrich/Hepp, Andreas (2013): A concretization of mediatization: How mediatization works and why ‘mediatized worlds’ are a helpful concept for empirical mediatization research. In: Empedocles. European Journal for the Philosophy of Communication, 3(2013), Nr. 2, S. 119-134.
  • Krotz, Friedrich/Schulz, Iren (2013): Jugendkulturen im Zeitalter der Mediatisierung. In: Hugger, Kai Uwe (Hrsg.): Digitale Jugendkulturen. 2. Auflage. Wiesbaden: Springer VS, S. 31-44.
  • Lobinger, Katharina (2013): Rezension: Hart, Manfred/Steinbrenner, Jakob (Hrsg.) (2013): Bilder als Gründe. Köln: Herbert von Halem. In: Medien & Kommunikationswissenschaft, 61(2013), Nr. 4, S. 601-602.
  • Lobinger, Katharina (2013): Rezension: Hjarvard, Stig (2013): The Mediatization of Culture and Society. London: Routledge. In: International Journal of Media and Cultural Politics 9(2013), Nr. 3.
  • Lobinger, Katharina (2013): Rezension: Scherer, Helmut/Schlütz, Daniela/Schmid-Petri, Hannah/Trommershausen, Anke (2012): Marken im Web 2.0. Theoretische Einordnung und empirische Erkenntnisse zur Markenkommunikation im Web 2.0 aus kommunikationswissenschaftlicher Sicht. Köln: Herbert von Halem. In: r:k:m, rezensionen:kommunikation:medien, 1.11.2013, www.rkm-journal.de/archives/14720.
  • Lobinger, Katharina (2013): Visuelle Kommunikation in der Unternehmenskommunikation. Erschienen als Online-Dossier auf „Springer für Professionals“  | Public Relations | Fach- und Wissensportal von Springer DE, Springer Fachmedien Wiesbaden, www.springerprofessional.de/visuelle-kommunikation-in-der-unternehmenskommunikation/3663096.html.
  • Lobinger, Katharina/Geise, Stephanie (2013): Does the frame remain the same?’ Visual Framing und Multimodalität als theoretische und methodische Herausforderung der Visuellen Kommunikationsforschung. In: Geise, Stephanie/Lobinger, Katharina (Hrsg.): Visual Framing. Perspektiven und Herausforderungen der Visuellen Kommunikationsforschung. Köln: Herbert von Halem, S. 332-357.
  • Marszolek, Inge (2013): „Ganz Deutschland hört den Führer“. Die Beschallung der ‚Volksgenossen’. In: Paul, Gerhard/Schock, Ralph (Hrsg.): Sound des Jahrhunderts. Bd. 1. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung, S. 186-191.
  • Marszolek, Inge (2013): The Atlantic Wall: An Ambiguous Heritage. L’Atlantikwall: un’ereditá ambigua. In: Bassanelli, Michela/Postiglione, Gennaro (Hrsg.): Re-Enacting the Past. Museography for Conflict Heritage. Siracusa: Lettura VEntidue Edizione, S. 112-125.
  • Marszolek, Inge (2013): Verhandlungssache: Die ‚Volksgemeinschaft’ - eine kommunikative Figuration. In: von Reeken, Dietmar/Thießen, Malte (Hrsg.): ‚Volksgemeinschaft’ als soziale Praxis. Neue Forschungen zur NS-Gesellschaft vor Ort. Paderborn: Ferdinand Schöning, S. 65-78.
  • Marszolek, Inge/Mörchen, Stefan (2013): Von der Mediatisierung zur Musealisierung. Transformationen der Figur des Zeitzeugen. In: WerkstattGeschichte (62)2013, S. 7-17.
  • Martens, Kerstin/Breiter, Andreas/Idel, Till-Sebastian/Knipping, Christine/Teltemann, Janna (2013): Das „PISA Phänomen“ - ein Plädoyer für einen interdisziplinären Ansatz zur Erforschung von Bildungsproduktion im Kontext von Large-Scale-Assessments. TranState Working Papers, Nr. 175, www.sfb597.uni-bremen.de/homepages/teltemann/download.php.
  • Nessel, Sabine/Pauleit, Winfried (2013): Constructions of the Digital Film: Aesthetics, Narrative, Discourse. In: Kracke, Bernd/Ries, Marc (Hrsg.): Expanded Narration/Das neue Erzählen. Bielefeld: Transcript, S. 219-234.
  • Offerhaus, Anke/Keithan, Kerstin/Kimmer, Alina (2013): Trauerbewältigung online – Praktiken und Motive der Nutzung von Trauerforen. In: SWS Rundschau - Die Zeitschrift der Sozialwissenschaftlichen Studiengesellschaft 53(2013), Sonderheft Nr. 3: Tod und Trauer, S. 275-297.
  • Pabst, Andrea/Endreß, Martin (2013): Violence and Shattered Trust. Sociological Considerations. In: Human Studies 36(2013), S. 89-106.
  • Panambunan-Ferse, Meity/Breiter, Andreas (2013): Assessing the Side-Effects of ICT Development: A case study of E-waste production and management. A case study about cell phone end-of-life in Manado, Indonesia. In: Technology in Society. doi: dx.doi.org/10.1016/j.techsoc.2013.04.002.
  • Pauleit, Winfried (2013): Ästhetisierung von Kultur: Wissenschaft, Medienkunst und Bildung, in: Hepp, Andreas/Lehmann-Wermser, Andreas (Hrsg.): Transformationen des Kulturellen: Prozesse des gegenwärtigen Kulturwandels. Wiesbaden: Springer VS, S. 147-163.
  • Pauleit, Winfried (2013): Film – Geschichte – Vermittlung. Ein Dreiecksverhältnis. In: zeitgeschichte 40(2013), Nr. 3, S. 214-218.
  • Pauleit, Winfried (2013): Film als Theorie. Der Essayfilm als „doing-image-text“. In: Nach dem Film, Nr. 13, www.nachdemfilm.de/content/film-als-theorie
  • Robel, Yvonne (2013): „Beruf Zigeuner“ – Logiken von NS-Verfolgung in der Peripherie. In: Bartels, Alexandra/End, Markus/von Borcke, Tobias/Friedrich, Anna (Hrsg.): Antiziganistische Zustände 2. Kritische Positionen gegen gewaltvolle Verhältnisse. Münster: Unrast, S. 100-113.
  • Robel, Yvonne (2013): Erinnern als europäischer Standard? Deutsche Perspektiven auf den Genozid an Armeniern. In: Lehmann, René/Öchsner, Florian/Sebald, Gerd (Hrsg.): Formen und Funktionen sozialen Erinnerns. Sozial- und kulturwissenschaftliche Analysen. Wiesbaden: Springer VS, S. 169-186.
  • Robel, Yvonne (2013): Rezension zu: Fings, Karola/Opfermann, Ulrich Friedrich (Hrsg.): Zigeunerverfolgung im Rheinland und in Westfalen 1933-1945. Geschichte, Aufarbeitung und Erinnerung. Paderborn 2012. In: H-Soz-u-Kult, 21.02.2013, hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2013-1-115.
  • Schildkamp, Kim/Karbautzki, Louisa/Breiter, Andreas/Marciniak, Małgorzata/Ronka, David (2013): The Use of Data across Countries: Development and Application of a Data Use Framework. In: Passey, Don/Breiter, Andreas/Visscher, Adrie (Hrsg.): Next Generation of Information Technology in Educational Management. Heidelberg: Springer, S. 27-38.
  • Schulz, Arne Hendrik/Breiter, Andreas (2013): Monitoring User Patterns in School Information Systems Using Logfile Analysis. In: Passey, Don/Breiter, Andreas/Visscher, Adrie (Hrsg.) (2013): Next Generation of Information Technology in Educational Management. Heidelberg: Springer, S. 94-103.
  • Schulz, Arne Hendrik/Breiter, Andreas (2013): Organization Culture Analytics auf Basis von eLearning-Systemen am Beispiel von Schulen. In: Breiter, Andras/Rensing, Christoph (Hrsg.): DeLFI 2013 – Die 11. e-Learning Fachtagung Informatik der Gesellschaft für Informatik e.V., 8.-11. September 2013, Bremen. Bonn: Springer, S. 95-106.
  • Seul, Stephanie (2013): „A mad spirit of revived and furious anti-Semitism“: Wahrnehmung und Deutung des deutschen Antisemitismus in der New York Times und in der Londoner Times, 1918-1923. In: Nagel, Michael/Zimmermann, Moshe (Hrsg.): Judenfeindschaft und Antisemitismus in der deutschen Presse über fünf Jahrhunderte. Erscheinungsformen, Rezeption, Debatte und Gegenwehr. Bremen: edition lumière, Bd. 2, S. 499-525.
  • Seul, Stephanie (2013): „Herr Hitler’s Nazis Hear an Echo of World Opinion“. British and American press responses to Nazi anti-Semitism, September 1930 - April 1933. In: Politics, Religion & Ideology 14(2013), Nr. 3, S. 412-430.
  • Seul, Stephanie (2013): Forschungsbereich „Geschichte der Propaganda und der transnationalen Kommunikation des 19. und 20. Jahrhunderts“. In: Böning, Holger, Bouba, Aïssatou/Körber, Esther-Beate/Nagel, Michael/Seul, Stephanie (Hrsg.): Deutsche Presseforschung. Geschichte und Forschungsprojekte des ältesten historischen Instituts der Universität Bremen. Mit einleitenden Beiträgen zur Bedeutung der historischen Presseforschung. Bremen: edition lumière, S. 320-336.
  • Seul, Stephanie (2013): Jüdische Perspektiven auf den Ersten Weltkrieg 1914-1918: Debatten über den Krieg, den Antisemitismus sowie die deutsch-jüdische Identität in der deutsch-jüdischen Presse. In: Böning, Holger/Bouba, Aïssatou/Körber, Esther-Beate/Nagel, Michael/Seul, Stephanie (Hrsg.): Deutsche Presseforschung. Geschichte und Forschungsprojekte des ältesten historischen Instituts der Universität Bremen. Mit einleitenden Beiträgen zur Bedeutung der historischen Presseforschung. Bremen: edition lumière, S. 317-319.
  • Seul, Stephanie (2013): Rezension zu: David Welch: Propaganda. Power and Persuasion. London: the British Library, 2013. In: Jahrbuch für Kommunikationsgeschichte 15(2013), S. 228-29.
  • Seul, Stephanie (2013): Rezension zu: Yosef Gorny: The Jewish Press and the Holocaust, 1939-1945. Palestine, Britain, the United States and the Soviet Union. Translated by Naftali Greenwood. New York: Cambridge University Press 2012. In: MEDAON - Magazin für jüdisches Leben in Forschung und Bildung, 7(2013), Nr. 12, S. 1-4, medaon.de/pdf/MEDAON_12_Seul.pdf.
  • Seul, Stephanie (2013): The British Press Coverage of German Anti-Semitism in the early Weimar Republic, 1918-1923. In: Horan, Geraldine/Rash, Felicity/Wildmann, Daniel (Hrsg.): English and German Nationalist and Anti-Semitic Discourse, 1871-1945 (= German Linguistic and Cultural Studies, Bd. 25). Oxford/Bern u.a.: Peter Lang, S. 183-209.
  • Subramini, Sunthararajan R./Wolf, Karsten D./Stiefs, D. (2013): Refining by Drawing for Initiating Inquiry with Storyboards in Science Class. In: Gómez Chova/López Martínez/Candel Torres (Hrsg.): ICERI2013 Proceedings. Sevilla: IATED, S. 6341–6349.
  • Thomas, Tanja (2013): Feministische Medien- und Kommunikationswissenschaft. Positionen zu Gesellschaftskritik, Erkenntniskritik und Emanzipationsvision. In: Karmasin, Matthias/Rath, Matthias/Thomaß, Barbara (Hrsg.): Normativität in der Kommunikationswissenschaft. Wiesbaden: Springer VS, 397-420.
  • Thomas, Tanja/Kruse, Merle-Marie (2013): „Post“ – „Pop“ – „Pseudo“? Zur Diskussion popfeministischer Zeitschriften als Arenen der (Re-)Artikulation feministischer Öffentlichkeiten. In: Riegraf, Birgit/Hacker, Hanna/Kahlert, Heike/ Liebig, Brigitte/Peitz, Martina/Reitsamer, Rosa (Hrsg.): Geschlechterverhältnisse und neue Öffentlichkeiten. Münster: Westfälisches Dampfboot, S. 163-190.
  • Zeiler, Xenia (2013): Benevolent Bulls and Baleful Buffalos. Male Bovines versus the ‘Holy Cow’ in Hinduism. In: D. Clough, C. Deane-Drummond and B. Artinian-Kaiser (Eds.): Animals as Religious Subjects: Transdisciplinary Perspectives. London/New York: Bloomsbuty T&T Clark, S. 125-148.
  • Zeiler, Xenia (2013): Dark Shades of Power. The Crow in Hindu and Tantric Religious Traditions. In: Ferrari, Fabrizio M./Dähnhardt, Thomas (Hrsg.): Charming Beauties and Frightful Beasts. Non-Human Animals in South Asian Myth, Ritual and Folklore. London: Equinox (auch in: Religions of South Asia 7 (2013), 212-229. doi:10.1558/rosa.v7i1-3.212).
  • Zeiler, Xenia (2013): Gender Norms and Hindu Authority in the Global Media Debate on Representing the Hindu God Krishna in Xena: Warrior Princess. In: Renger, Almut-Barbara/Solomon, Jon (Hrsg.): Ancient Worlds in Film and Television. Gender and Politics. Leiden: Brill, S. 229-246.
Aktualisiert von: Denise Tansel