Zum Inhalt springen

Accounttypen

Ein Uni-Account dient als Zugangsberechtigung zu zugangsbeschränkten IT-Systemen und IT-Diensten (z.B. E-Mail, WLAN, VPN, Stud.IP, Gruppenverwaltungssystem, Gastzugangssystem, Cloud-Speicher, Netzlaufwerk).

An der Universität Bremen existieren für Mitglieder, Angehörige und Gäste unterschiedliche Typen von Uni-Accounts, mit jeweils unterschiedlichen Rechten. Je nach zugrundeliegendem Zweck und notwendigen Zugriffsrechten ist die Wahl des Accounttyps zu treffen. Für jeden Accounttyp gilt die Benutzungsordnung der Universität Bremen.

Das Zentrum für Netze unterscheidet folgende Accounttypen:

Persönlicher Uni-Account

Mit dem persönlichen Uni-Account ist der Zugriff auf alle universitären IT-Systeme und IT-Dienste, in Abhängigkeit von Zugriffsrechten, möglich.

mehr

Uni-Gastaccount

Uni-Gastaccounts können im Self-Service von befugten Angestellten der Universität erstellt werden. Sie eignen sich besonders für Gäste bei wiederkehrenden Veranstaltungen oder regelmäßigen Projekten im Zeitrahmen unter einem Jahr.

mehr

Funktionsaccount

Die für dienstliche Zwecke geschaffenen Funktionsaccounts können sehr gut in Verwaltungsbereiche und Arbeitsgruppen eingesetzt werden, bei denen mehrere Personen Zugriff auf das gleiche Konto benötigen.

mehr

Veranstaltungs-Account

Für einen unkomplizierten, kurzfristigen Zugang (max. 14 Tage) zum WLAN können Veranstaltungs-Accounts beantragt werden.

mehr