Gesundheit

Zum Wireless LAN (WLAN) auf dem Campus der Universität Bremen besteht eine Betriebsvereinbarung mit dem Personalrat, in deren Kontext seit 2001 insgesamt drei Gutachten "zur Feststellung der Belastung durch hochfrequente elektromagnetische Strahlung durch Funk-Netzwerke an der Universität Bremen" erstellt worden sind. Diese Gutachten können über die Website des Personalrats eingesehen werden.

Grundsatz bei der Ausstattung ist, dass Access Points nicht in Räumen mit Dauerarbeitsplätzen installiert werden sollen. Ist dies in Einzelfällen doch erforderlich (z.B. aufgrund von Kabelwegen), so wird ein Abstand von 3m zum nächsten Dauerarbeitsplatz eingehalten. Es werden nur die durch die vorgenannten Gutachten abgedeckten Access-Point-Modelle eingesetzt.

Das Zentrum für Netze (ZfN) beobachtet fortlaufend die wissenschaftlichen Erkenntnisse in diesem Bereich und wird ggf. tätig.