Zum Inhalt springen

Jitsi FAQ

Wer kann Jitsi nutzen?

An Konferenzen auf dem ZfN-Server kann jede*r mit Internetzugang teilnehmen - auch Externe. Headset oder Lautsprecher und Mikrofon sollten vorhanden sein, optional auch eine Webcam. Alternativ ist auch die Teilnahme per Handy möglich.

Eine neue Konferenz starten können allerdings nur Mitglieder der Universität sowie Lehrende (also Studierende, an der Uni angestellte bzw. verbeamtete und aktive Lehrbeauftragte).

Wie kann ich Jitsi testen?

Klicken Sie den Jitsi Server des ZfN an und starten Sie eine neue Konferenz.

Nach dem Anmelden aktivieren Sie Kamera und Mikrofon (mit den Buttons unten auf dem Jitsi-Bildschirm), dabei fragt der Webbrowser üblicherweise, ob Sie den Zugriff auf Kamera bzw. Mikro zulassen wollen - klicken Sie auf "Zulassen". Sie sollten jetzt Ihr Kamera-Bild sehen.

Um den Ton zu testen, klicken Sie im Drei-Punkte-Menü unten rechts auf Ihren Usernamen, dan auf "Geräte" und "Prüfton wiedergeben".

 

Wie kann ich eine Konferenz mit Passwort sichern?

Als Organisator*in einer Konferenz können Sie nach dem Anmelden ein Kennwort für die Konferenz einrichten.

Auf dem Jitsi-Bildschirm klicken Sie unten rechts auf das "i", dann auf "Add Password".

Warum stürzt die Konferenz nach einer Weile ab?

Dies kann mehrere Ursachen haben:

  • Die Verbindung zwischen den Teilnehmer*innen ist überlastet, z.B. bei vielen Video-Übertragungen und langsamen Internet-(DSL)-Verbindungen.
    Lösung: nur ein oder zwei Kameras (und Mikrofone) aktiv lassen, alle anderen schalten sich auf "stumm"
  • Als Webbrowser wird Firefox, Internet Explorer oder Safari verwendet - diese neigen nach einer Weile dazu, die ganze Konferenz abstürzen zu lassen.
    Lösung: Bitte verwenden Sie ausschließlich Google Chrome oder Chromium.
  • Der Serverdienst wurde wegen Wartungsarbeiten neu gestartet.
    Lösung: Alle Clients verbinden sich nach 10 Sekunden automatisch wieder mit der Konferenz. Während des Testbetriebs sind Wartungsarbeiten zu jederzeit möglich und leider nicht zu vermeiden.

Warum habe ich kein Bild / Ton / Mikrofon (Teil 1)?

Im Webbrowser muss die Verwendung von Kamera, Mikrofon und Tonwiedergabe explizit erlaubt werden.

Klicken Sie auf das Schloss-Icon links neben der Adressleiste Ihres Webbrowsers und stellen Sie den Zugriff für Kamera, Mikrofon und Ton auf "Zulassen".

Sollte dies nicht möglich sein, müssen evtl. die zentralen Chrome-Einstellungen geändert werden. Klicken Sie Chromes  "3-Punkte-Menü" oben rechts an, dann Einstellungen -> Erweitert -> Datenschutz und Sicherheit -> Website-Einstellungen. Dort sollte im Feld "Berechtigungen" folgendes eingestellt sein:

  • Kamera: "Vor dem Zugriff nachfragen"
  • Mikrofon: "Vor dem Zugriff nachfragen"
  • Ton: "Wiedergabe von Ton auf Websites zulassen"

 

Warum habe ich kein Bild / Ton / Mikrofon (Teil 2)?

Schauen Sie in den Jitsi-Geräteeinstellungen, ob Jitsi die richtige Audio- und Videohardware verwendet:

  • "3-Punkte-Menü" unten rechts auf dem Jitsi-Bildschirm anlicken
  • Ihren Usernamen anklicken (oberster Menüeintrag)
  • "Geräte" anklicken (oben links).

Sie sollten dort ein Bild Ihrer Kamera sehen sowie darunter einen blauen Balken, der nach rechts ausschlägt, wenn Sie in das Mikrofon sprechen. Die Tonwiedergabe können Sie mit Klick auf "Prüfton wiedergeben" testen.

Ändern Sie ggf. die Geräte-Einstellungen so lange, bis alles passt - Sie müssen zwischen den Änderungen das Dialogfenster  nicht mit "OK" schließen. Falls der Webbrowser fragt, ob Sie den Zugriff auf ein Gerät freigeben wollen, klicken Sie unbedingt auf "Zulassen".

 

Wo kann ich weitere Hilfe erhalten?

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir bei individuellen Problemen mit Jitsi nicht weiterhelfen können - wir sind mit dem Serverbetrieb derzeit mehr als ausgelastet.