Zum Inhalt springen

Freiwilliger Bewerbertest

Was sind freiwillige Tests für Studienplatzbewerber?

Studienplatzinteressierte können vor einer Bewerbung an einem für die Studieninhalte repäsentativen Test im Testcenter teilnehmen. Das Ergebnis geht nach einem zuvor festgelegten Schlüssel in die Auswahlnote ein und verbessert so die Auswahlchancen (Wertung als 0% bei Nicht-Teilnahme).

  • Verbesserung der Zulassungschancen für besonders geeignete und motivierte Studienplatzbewerber
  • Verringerung der Bewerberzahlen und der Abbrecherquote
  • Verbesserung der Zulassungschancen gegenüber Absolventen von Hochschulen mit höherem Notenspiegel (Master-Studiengänge) bzw. Verbesserung der Zulassungschancen gegenüber Bewerbern mit besserem Abiturnotendurchschnitt (Bachelor-Studiengänge)

Die Studienplatzinteressierten erhalten auf den Webseiten des Sekretariats für Studierende und des Studiengangs alle Informationen zum Zulassungsverfahren. Sie können sich dann online für einen der auf dem Anmeldeportal des ZMML angebotenen Termine registrieren und werden automatisch einem der Prüfungsdurchläufe dieses Tages zugewiesen. Bei erfolgreicher Registrierung und Verfizierung der angegebenen E-Mail-Adresse (Aktivierunglink) wird eine Anmeldebestätigung inkl. der für den Test erforderlichen Login-Daten verschickt. Über eine frei zugängliche Beispielprüfung können sich die Teilnehmerinnen mit dem Testsystem und den Fragetypen vertraut machen. Die Prüfung findet unter Klausurbedingungen im Testcenter statt; das Prüfungsergebnis wird direkt bei Prüfungsende angezeigt. Nach Abschluss eines Prüfungstages und Freigabe der Ergebnisliste durch die Prüfungskommission werden per Serien-Email Zeugnisse als PDF-Anlage an die Teilnehmer versendet. Die Ergebnisse werden einerseits dem Sekretariat für Studierende übermittelt, andererseits legen die Bewerberinnen einen Ausdruck ihres Zeugnisses der schriftlichen Bewerbung bei.

Regulär

  • Beratung und Schulung zu Organisation, Prüfungsdidaktik und technische Umsetzung
  • Bereitstellung und Administration des Anmeldeportals
  • Unterstützung und übernahme von Teilfunktionen im Prüfungsmanagement (Zeitpläne, Datenaustausch, Ablaufkontrolle)
  • Bereitstellung und Administration des Prüfungssystems
  • Vorbereitung und Bereitstellung des Testcenters
  • Technisch/organisatorische Betreuung zu Beginn und Ende jeden Prüfungsdurchlaufs
  • Bereitstellung und statistische Auswertung der Prüfungsergebnisse (Fragenqualität)

Bei Bedarf und vorbehaltlich vorhandener Ressourcen

  • Qualitätsmanagement der Fragenkataloge hinsichtlich Funktion, Layout und Designrichtlinien
  • Bereitstellung und Administration des Übungssystems für frei zugängliche Probeklausuren
  • Programmierung der Fragen an Hand der von den Prüfungsverantwortlichen bereitgestellten Vorlagen für das verwendete Prüfungssystem
  • Betreuung und Information der Studienplatzinteressierten (Webseiten, Support-E-Mail), Koordination mit dem Sekretariat für Studierende
  • Programmierung der Fragen für das Prüfungssystem bzw. Bereitstellung digitaler Vorlagen bei Übernahme dieser Aufgabe durch das ZMML
  • online-Qualitätskontrolle der Fragenkataloge und Prüfungseinstellungen
  • Aufsichtsführung im Testcenter
  • ggf. Nachbewertung offener Fragen
Aktualisiert von: Jens Bücking