Zum Hauptinhalt springen

Video-Komprimierung mit Handbrake

Mit der kostenlosen Software HandBrake können Sie große Videodateien vor dem Upload komprimieren, um die Dateigröße zu verringern. Dies ist vor allem dann von Interesse, wenn Ihre Videodateien sehr groß sind und der Upload über Ihren Internetzugang zu langsam läuft.

Installation von Handbrake

  • Folgen Sie dem Link auf die offizielle Herstellerseite der Software: handbrake.fr
  • Auf der Startseite erscheint ein Link zu der zu Ihrem Betriebssystem passenden Installationsdatei. Klicken Sie auf den Button Download HandBrake.
    (Wenn Sie eine Version für eine andere Betriebssystemversion benötigen, finden Sie alle verfügbaren Installer unter dem Menüpunkt Downloads)
  • Führen Sie die heruntergeladene Datei aus, um HandBrake auf Ihrem Rechner zu installieren.
  • Nach Abschluß der Installation finden Sie eine Verknüpfung zu HandBrake auf Ihrem Desktop und/oder in Ihrem Startmenü. (Achten Sie ggf. auf das markante Icon von HandBrake, welches ein Cocktailglas und eine Ananas zeigt)

Komprimierung Ihrer Videos mit HandBrake

  1. Starten Sie Handbrake und ziehen Sie Ihr Video per Drag & Drop in das vorgegebene Fenster.
  2. Wählen Sie Voreinstellung / General / Very Fast 720p30
  3. Unter Speichern unter sehen Sie, wo und unter welchem Dateinamen das komprimierte Video abgelegt wird. (Sie können den Ordner wenn gewünscht per Klick auf Wählen ändern.)
  4. Klicken Sie auf Encodierung starten. Die Verarbeitung Ihres Videos dauert eine Weile.
    Anmerkung: Die Anzeige der verbleibenden Zeit wird bei Videos, die mit OpenCast Studio aufgezeichnet wurden, leider nicht korrekt angegeben. Die Verarbeitung funktioniert allerdings problemlos.