Zum Hauptinhalt springen

FAQ: Opencast

Opencast für Studierende

Fehlermeldungen im Kontext der Nutzung von Opencast entstehen in den meisten Fällen durch Authentifizierungsprobleme.
Wenn Sie ein Video schauen möchten, navigieren Sie sich durch Ihre Stud.IP Veranstaltungen und öffnen Sie das Opencast Video hier.
Sind Sie nicht korrekt in Stud.IP eingeloggt, bekommen Sie eine Fehlermeldung beim Versuch das Video zu öffnen. Dies kann zum Beispiel
auch passieren, wenn Sie Ihren Laptop zuklappen und später wieder öffnen, da Sie aufgrund von Zeitüberschreitungen ausgeloggt werden.
Loggen Sie sich dann nochmal in Stud.IP ein und öffnen Sie das Video über den beschriebenen Weg neu.

Seit des Updates des Opencast-Plugins zu Beginn des Sommersemesters gibt es für Lehrende die Möglichkeit, den Videoupload durch Studierende zu erlauben, allerdings ist dies dann nicht direkt in dem Opencast-Plugin in der Veranstaltung möglich. Es wird dafür automatisch eine extra Studiengruppe mit dem Titel der Veranstaltung angelegt. Diese ist im Gegensatz zu den ‚normalen‘ Studiengruppen semesterabhängig.

Workflow:

  • (nur Lehrende: Veranstaltung => Opencast Plugin => linke Navigation: Hochladen durch Studierende erlauben)
  • Über die linke Navigation gelangt man dann auch direkt in die dazugehörige Opencast-Studiengruppe: "Zur Studiengruppe". Sie ist aber auch „Meine Veranstaltungen“ erreichbar.
  • Alle Teilnehmenden der Veranstaltung inklusive der Lehrenden und Tutor:innen sind automatisch in dieser Opencast-Studiengruppe eingetragen. Der Reiter Opencast ist aktiviert und Videos können von allen Teilnehmenden hochgeladen werden, bzw. es können auch neue Videos via Opencast Studio produziert werden.
  • „Unsichtbare“ Studierende können den Upload nicht nutzen, da sie sonst in der Studiengruppe sichtbar werden würden.
  • Über die linke Navigation in der Studiengruppe gelangt man auch wieder zurück in die dazugehörige Veranstaltung.

Opencast für Lehrende

Dies kann aktuell nur auf Anfrage durch das ZMML umgesetzt werden. Bitte wenden Sie sich an den Opencast Support unter opencast@elearning.uni-bremen.de, da dies aktuell nur durch das Opencast-Team des ZMML durchgeführt werden kann.

Seit des Updates des Opencast-Plugins zu Beginn des Sommersemesters gibt es die Möglichkeit, den Videoupload durch Studierende zu erlauben, allerdings ist dies dann nicht direkt in dem Opencast-Plugin in der Veranstaltung möglich. Es wird dafür automatisch eine extra Studiengruppe mit dem Titel der Veranstaltung angelegt. Diese ist im Gegensatz zu den ‚normalen‘ Studiengruppen semesterabhängig.

Workflow:

  • Veranstaltung => Opencast Plugin => linke Navigation: Hochladen durch Studierende erlauben
  • Über die linke Navigation gelangt man dann auch direkt in die dazugehörige Opencast-Studiengruppe: "Zur Studiengruppe". Sie ist aber auch „Meine Veranstaltungen“ erreichbar.
  • Alle Teilnehmenden der Veranstaltung inklusive der Lehrenden und Tutor:innen sind automatisch in dieser Opencast-Studiengruppe eingetragen. Der Reiter Opencast ist aktiviert und Videos können von allen Teilnehmenden hochgeladen werden, bzw. es können auch neue Videos via Opencast Studio produziert werden.
  • „Unsichtbare“ Studierende können den Upload nicht nutzen, da sie sonst in der Studiengruppe sichtbar werden würden.
  • Über die linke Navigation in der Studiengruppe gelangt man auch wieder zurück in die dazugehörige Veranstaltung.

Wenn Sie ein Video geöffnet haben, sehen Sie in der Leiste des Videoplayers ein Ordnersymbol, wenn Sie darauf klicken, sehen Sie Informationen zum Video, unter anderem die Anzahl der Aufrufe des Videos. Klicken Sie auf das Statistik Symbol rechts daneben, sehen Sie über der Zeitleiste des Videos einen weißen Balken der seine Breite ändert. Umso dünner dieser Balken über der Zeitleiste wird, umso weniger Personen haben diesen Zeitpunk des Videos angesehen.