Zum Hauptinhalt springen

Detailansicht

ViTeach 21: Vom Homeoffice zum Homestudio. Videobasierte Lehre in Zeiten der Pandemie (14. & 15. Juli 2021, virtuell)

Am 14. und 15. Juli 2021 findet die „ViTeach 21“ statt, die von dem Virtuellen Campus Rheinland-Pfalz (VCRP) ausgerichtet wird und unter dem Motto „Vom Homeoffice zum Homestudio. Videobasierte Lehre in Zeiten der Pandemie“ steht. Um eine Anmeldung wird gebeten. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

We Film. We Learn. ViTeach.

Schon vor der Pandemie spielten Videos in der Lehre eine große Rolle. Nun sind sie in der Hochschullehre alltäglich geworden. Videos transportieren Informationen, dienen zur Wissensvermittlung und gestalten Lern- und Lehrszenarien auf eine neue motivierende Weise. Sie eröffnen uns die Möglichkeit, die Gesichter unserer Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartner zu sehen und auch in der Online-Lehre eine Beziehung zueinander aufzubauen, ohne die Face-to-Face-Kommunikation ersetzen zu wollen. Videos sind nicht nur in der Lehre unabdingbar geworden. Durch die Corona-Pandemie wurden viele Homeoffices auf der ganzen Welt in kleine Fernsehstudios umfunktioniert und Lehrende aus allen Fachrichtungen wagten den Schritt vor die Kamera.

Die „ViTeach 21“ ist die Weiterführung vergangener Veranstaltungen des VCRP zu „Videos in der Hochschullehre“ und beschäftigt sich mit Erfahrungen, Erkenntnissen und dem Einsatz von Videos in der Lehre. Zudem wird in diesem Jahr die eigene Produktion von Lehr- und Lernvideos von zu Hause eine Rolle spielen. 
 

Anmeldung und Programm: https://www.viteach-konferenz.de

ViTeach 21
ViTeach Conference 2021