Zum Inhalt springen

eLearningIQ - Ein prozessintegrierendes Kooperationsmodell zur fächerübergreifenden eLearning-Integration auf der Basis von qualitätsgesicherten eLearning-Services

eLearningIQ

Ein prozessintegrierendes Kooperationsmodell zur fächerübergreifenden eLearning-Integration auf der Basis von qualitätsgesicherten eLearning-Services

Beschreibung
eLearning IQ wird das bereits existierende Organisationsmodell als gesamtuniversitäres Kompetenznetzwerk für E-Learning und E-Teaching ausbauen, neue Organisationskonzepte mit den Schwerpunkten "Service Level Management" (SLM) und "Change Management" (CM) entwickeln und erproben sowie Anreize schaffen, um die bisher entwickelten Lehrangebote durch hochschulübergreifende Beratungs- und Transferleistungen national und international zu erschließen. Die Wirtschaftlichkeit, Qualität und Sicherheit der angebotenen E-Learning Dienste sollen im Rahmen des SLM, gestützt durch Geschäftsmodelle, organisiert werden. Mit Service Level Agreements (SLA) werden interne Leistungen sichergestellt. Sie erlauben die Entwicklung einheitlicher und systematischer Vorgehensmodelle für die E-Learning Integration in den Fachbereichen. Die Nachhaltigkeit wird über ein Kontraktmanagement zwischen Land, Universität und Fachbereichen sichergestellt.

Leitung: Prof. Dr. M. B. Wischnewsky

Partner: Fachbereiche der Universität Bremen

  • FB4   - Produktionstechnik
  • FB7   - Wirtschaftswissenschaften
  • FB9   - Kunst- und Kulturwissenschaften
  • FB11 - Human- und Gesundheitswissenschaften

Förderung: BMBF - Neue Medien in der Bildung

Laufzeit: 2005 - 2008

Aktualisiert von: Jens Bücking