Zum Inhalt springen

ForstA digital

Vorlesung mal anders

Studierende sitzen in Gruppen zusammen und arbeiten an Laptops
Hackathon statt Vorlesung: Vorbereitung zu Hause und Gruppenarbeit in der Präsenzphase in der "Einführung in die Informatik I" von Prof. Dr. Anna Förster

4 neue Projekte werden gefördert!

ForstA digital geht in die dritte und letzte Förderrunde. Dabei darf das Team im ZMML 2020 vier weitere Projekte begleiten. Weitere Informationen finden Sie demnächst auf dieser Seite.

Neue Wege in der Lehre gehen

Mit der fortschreitenden Digitalisierung stehen Lehre und Forschung vor großen Veränderungen und steigenden Anforderungen – sowohl für Studierende als auch für Lehrende. Mit ForstA digital wollen wir diesen Herausforderungen an der Universität Bremen gezielt begegnen. ForstA digital ist ein Maßnahmenpaket im Rahmen der Ausschreibung "Forschend studieren von Anfang an. ForstAintegriert – Heterogenität als Potenzial". Die geförderten Lehrenden erhalten vom ZMML Unterstützung für die Entwicklung und Umsetzung eines Blended Learning Konzepts mit den Schwerpunkten Inverted Classroom und Erstellung, Verbreitung und Veröffentlichung von Open Educational Resources (OER) in der Lehre


Blended Learning curricular verankern

Blended Learning kombiniert durch eine variable Mischung von traditioneller Präsenzlehre und Online-Lernphasen die Vorteile beider Lehr- und Lernformen. Dabei verknüpft es Präsenz- und digital unterstützte Selbstlern-Phasen didaktisch sinnvoll auf Basis neuer Informations- und Kommunikationsmedien. Blended Learning zielt auf einen nachhaltigen Lernerfolg ab, berücksichtigt unterschiedliche Lernvoraussetzungen und Lernwege und ermöglicht Studierenden zeit- und ortsunabhängiges Arbeiten. Dadurch wird die Heterogenität der Studierenden gezielt berücksichtigt und weitere mit ForstAintegriert gesetzte Ziele unterstützt: So bereitet es Studierende auf das aktivierende Lernformat des forschenden Studierens vor und fördert Kompetenzen für das eigenverantwortliche Lernen und Studieren.

1. Projektphase, Förderung ab 2018

Prof. Dr. Anna Förster

Anna Förster

Prof. Dr. Anna Förster 
Fachbereich 1

Umstellung der Veranstaltung „Grundlagen der Informatik I und II“ auf Inverted Classroom
 

> Projektseite

Prof. Dr. Dorle Dracklé, Dr. Oliver Hinkelbein, Dr. Martin Gruber, Natasha Deasy

Dorle Dracklé, Oliver Hinkelbein, Martin Gruber, Natasha Deasy

Prof. Dr. Dorle Dracklé, Dr. Oliver Hinkelbein, Dr. Martin Gruber, Natasha Deasy
Fachbereich 9

Entwicklung des Inverted-Classroom-Angebots „KuWi Capacities“ zu Vermittlung von grundlegenden Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens für Studierende der Kulturwissenschaften

> Projektseite

Florian Schmidt-Borcherding

Prof. Dr. Florian Schmidt-Borcherding
Fachbereich 12

Umstellung der Lehrveranstaltung „Forschungsmethoden und Forschungsdesign I“ auf Inverted Classroom

> Projektseite

Prof. Dr. Frank Müller

Frank J. Müller
 
 

Prof. Dr. Frank J. Müller 
Fachbereich 12
 

Einführung des Blended-Learning-Konzepts, um Freiräume für forschendes Lernen zu schaffen und den Studierenden zu ermöglichen, interessengeleitet eigene Wege zu gehen.

> Projektseite

Dr. Tim Haga

Tim Haga

Dr. Tim Haga
Fachbereich 3

Umstellung der Lehrveranstaltung "Mathematische Grundlagen 2" auf ein Inverted-Classroom-Konzept.

> Projektseite

2. Projektphase, Förderung ab 2019

Zwei blonde Frauen mit schwarzer Kleidung lächeln

Ingeborg Zerbes
und Lisa Lüdders

Prof. Dr. Ingeborg Zerbes und Dr. Lisa Lüdders
Fachbereich 6

Durchführung einer digitalen Konferenz und Begleitung der Lehrveranstaltung durch interaktiv zu lösende Multiple Choice Tests sowie Unterstützung beim Aufbau eines Gerichtslabors im Fachbereich

> Projektseite

 

.

David Reid

Prof. Dr. David Reid
Fachbereich 3

Offene Bildungsmaterialien erstellen und nutzen: „Mathematisches Denken in Arithmetik und Geometrie“

> Projektseite

.

Vera Hagemann und
Michael Völkerink

Prof. Dr. Vera Hagemann und Michael Völkerink
Fachbereich 7

Umstellung der Veranstaltung „Einführung in die Psychologie für die Wirtschaftswissenschaften“ in ein Inverted-Classroom-Format

> Projektseite
 
 

 

Ein rothaariger Mann mit Bart lächelt

Thomas Lehmann

Dr. Thomas Lehmann
Fachbereich 12

Einführung eines Blended Learning Konzepts mit offenen Bildungsmaterialien im Projekt „QuanTief“ – quantitative Methodenkenntnisse forschend erwerben und vertiefen

> Projektseite

 

ForstA digital FB12 Katja Meyer-Siever

Katja Meyer-Siever
 

Dr. Katja Meyer-Siever
Fachbereich 12

Entwicklung interaktiver OER-Lehr-Lernmaterialien (inklusive Entwicklung eines Qualitätssicherungsverfahrens für OER) sowie Einsatz in Form eines Blended-Learning-Konzepts in Lehrveranstaltungen zur Pädagogischen Diagnostik

> Projektseite

 

Projektdaten

ForstA digital wird gefördert im Rahmen von ForstAintegriert und durch das BMBF, Förderkennzeichen 01PL17030.

Kontakt

Stefanie Wiechers

Stefanie Wiechers
Projektkoordination
E-Mail forsta-digitalprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de
Telefon +49 (0)421 218-61434

Till Rümenapp

Till Rümenapp
Mediendidaktik
E-Mail forsta-digitalprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de
Telefon +49 (0)421 218-61475

Aktualisiert von: Jens Bücking