Zum Inhalt springen

ProOER Universität Bremen

Ein integrativer Ansatz zur OER-Kompetenzentwicklung an der Universität Bremen
Projektvorstellung proOER

ProOER zielt auf die systematische Einführung und Integration von OER im Rahmen der vorhandenen und auf Dauer ausgelegten Vorhaben, Netzwerke und Infrastrukturen der Universität Bremen. Mit den etablierten Maßnahmen des Zentrums für Multimedia in der Lehre (ZMML) werden Stakeholder aus E-Learning, Hochschuldidaktik, Studiendekane, Studienzentren und Akademie für Weiterbildung informiert, sensibilisiert, qualifiziert und vernetzt. Es werden Multiplikatoren und gleichzeitig die Rahmenbedingungen geschaffen, um OER in die alltägliche Lehr- und Lernpraxis einzubinden. ProOER sieht insgesamt vier Maßnahmen vor:

  1. Integration in die bereits etablierten Informations-, Beratungs- und Qualifizierungsmaßnahmen des ZMML.
  2. Integration im Rahmen der regelmäßig durchgeführten Kleinprojektförderung für E-Learning-Anwendungsszenarien.
  3. Erweiterung der E-Learning-Plattformen zur Unterstützung von OER (informieren, suchen, anwenden).
  4. Begleitende Evaluation und Entwicklung einer Empfehlung für eine OER-Policy für die Universität Bremen.

Projektdaten

Leitung: Dr. Yildiray Ogurol

Förderung:
BMBF - Richtlinie zur Förderung von Offenen Bildungsmaterialien

Laufzeit: 2016 - 2018

Weiterführende Informationen

Franziska Richter

Kontakt

Franziska Richter
richterprotect me ?!zmml.uni-bremenprotect me ?!.de
Telefon +49 421 218 61475
Büro FZB, Raum 0560

Aktualisiert von: Jens Bücking