Alumni zu Gast in der Handelskammer am 04. Mai 2017

Bilder von dem Abend

In der Handelskammer (von links: Prof. Dr. Klaus Schlichte, Volkmar Herr und Dr. Joachim Schuster)
In der Handelskammer (von links: Prof. Dr. Klaus Schlichte, Volkmar Herr und Dr. Joachim Schuster)

Alumni zu Gast in der Handelskammer...

...Diskussion mit Europa-Abgeordnetem Dr. Joachim Schuster und Herrn Volkmar Herr, Geschäftsführer International der Bremer Handelskammer

Wo fängt Europa an? Wo hört es auf? Und: was passiert im Wahljahr 2017 mit uns und unseren Nachbarstaaten? Unter der Moderation von Prof. Dr. Schlichte (Lehrstuhl "Internationale Beziehungen: Politik in der Weltgesellschaft" der Uni Bremen) wurden diese und weitere Fragen durch unseren Alumni-Gast Joachim Schuster und den Gastgeber Volkmar Herr in der Handelskammer aufgegriffen und intensiv diskutiert. Friedenssicherung durch Verflechtung war dabei das Credo, seit alters her in Europa. Dabei steht die EU-Logik neben der der Staaten. Wie man das miteinander in Einklang bringt, im Zeitalter von Brexit und zahlreichen Migrationsströmen, war ein Thema an diesem Abend. Herr Herr wies mit viel Enthusiasmus und Leidenschaft auf das Elitenprojekt Europa hin. Handelspolitik als wesentlicher Kompetenzfaktor. Die EU sei und bleibe ein Projekt mit Leidenschaft. Über den politischen Alltag gab es etliche Anekdoten auch noch bei einem anschließenden Treffen in der nahegelegenen ständigen Vertretung in der Böttchergasse. Das Netzwerken zog an diesem Abend für etliche Alumni Kreise bis hin nach Brüssel. Ein spannender Talkgast, eine phantastische Location und eine charmante Moderation haben zu vielen anregenden Gesprächen auch im Nachgang des Abends geführt.