Dezernat 4

Technischer Betrieb und Bauangelegenheiten

Schieber

Das Dezernat 4 ist in folgende Referate aufgeteilt:

Im Allgemeinen werden innerhalb dieser beiden Referate, folgende Aufgaben für die Universität Bremen wahrgenommen:

Die betriebstechnische Betreuung des Campus erfolgt in den Gebäuden durch die Gebäudebetriebstechnik (GBT), während die Versorgung der Gebäude mit Strom, Wasser, Wärme, Kälte und weiteren Medien durch die Energiezentrale gewährleistet wird. Hier ist unter anderem auch die 24-Stunden-Notrufzentrale (Leitwarte) der Universität angesiedelt, die gleichzeitig den Campus-Wachdienst organisiert und steuert.

Zur Gewährleistung eines optimalen, störungsfreien, wie auch Ressourcen schonenden Betriebes der technischen Anlagen, erfolgt die Steuerung und Überwachung der Anlagen durch die zentrale Gebäudeleittechnik.

Alle Bauunterhaltungsmaßnahmen, wie Wartungen, Instandsetzungen, Umbauten oder Sanierungen werden mit Hilfe der eigenen Werkstätten oder mit Einsatz von Fremdfirmen durchgeführt.
Auch die Gebäudereinigung und Pflege der Außenanlagen gehören mit zum Aufgabengebiet des Baudezernats.

Eine weitere Hauptaufgabe liegt in der Planung und Betreuung von Neu- und größeren Umbaumaßnahmen.
Eine digitale Dokumentation des Baubestandes wird hier kontinuierlich durchgeführt.

Übersicht der Aufgabenbereiche im Dezernat 4


Referat 40

  • Gebäudebetriebstechnik
  • Energietechnik
  • Energieversorgung
  • Energiemanagement
  • Gebäudeleittechnik
  • Koordination Campusbewachung
  • Gebäudereinigung und Aussenanlagen

Referat 41

  • Bauunterhaltung
  • Instandhaltung
  • Materialwirtschaft
  • Fuhrpark
  • Fachwerkstätten
  • Planung/Betreuung von Baumaßnahmen
  • Baubestandsdokumentation
  • Gewährleistungsmanagement

Stabsstellen

  • Betriebliches Rechnungswesen
  • Vertragsmanagement
  • Umweltmanagement
  • Abwasserangelegenheiten
  • Systembetreuung CAFM (Ticketsystem)