Zum Hauptinhalt springen

Raum der Stille

Vorübergehende Schließung

Leider kann der Raum der Stille in der momentanen Situation der Corona-Pandemie nicht geöffnet werden. Ein angemessenes Hygiene-Konzept kann aufgrund der räumlichen Situation nicht sichergestellt werden, sodass der Raum bis auf Weiteres geschlossen bleiben muss. Wir werden Sie über die erneute Öffnung des Raumes auf dieser Website informieren.

Vielen Dank für Ihr Verständnis. 

Seit 2012 steht allen Angehörigen und Gästen der Universität Bremen ein "Raum der Stille" zur Verfügung. Er dient als Raum der Ruhe, der Meditation und des Gebets und lädt ein, sich einen Moment Zeit für sich zu nehmen. Der "Raum der Stille" steht allen, die ihn in diesem Sinne nutzen wollen, offen – ungeachtet ihrer Weltanschauung und ihrer religiösen Zugehörigkeit. Die Nutzer*innen eint ein respektvoller und toleranter Umgang miteinander. Die ehemalige Konrektorin für Interkulturalität und Internationalität, Yasemin Karakaşoğlu, betonte in ihrer Eröffnungsrede:

„Der Raum der Stille ist ein Angebot an alle, die sich aus dem häufig hektischen Universitätsalltag zurückziehen möchten. […] Das Konzept […] soll die Anerkennung gelebter Vielfalt auf dem Campus ausdrücken.“

Der "Raum der Stille" befindet sich im GW2, B 1800 und ist montags bis freitags zwischen 8.00 und 20 Uhr frei zugänglich.

Reservierungen für die gemeinschaftliche Nutzung des Raumes durch Gruppen koordiniert das Diversity Management.
Für Gruppenbelegungen kontaktieren Sie bitte Nele Kuhn.

 

 

Kontakt

Nele Kuhn

Referentin für Diversity Management

Gebäude: SFG
Raum: 0350

Telefon: 0421 / 218-60302